[Saturn - Vor Ort] Samsung Galaxy S7 für 499 € oder das S7 edge für 599 €
304°Abgelaufen

[Saturn - Vor Ort] Samsung Galaxy S7 für 499 € oder das S7 edge für 599 €

40
eingestellt am 9. Sep 2016heiß seit 9. Sep 2016
Aktuell in der Saturn Werbung in und um Berlin kommt die Aktion
"Wo bekomme ich mehr für mein Geld?"

Das Samsung Galaxy S7 für 499 Euro (599 € VK und 100 € sofort Rabatt an der Kasse).

Das Samsung Galaxy S7 edge für 599 Euro (699 € VK und 100 € sofort Rabatt an der Kasse).

Dazu gibt es noch die Aktion mit dem Galaxy Tab E für 29 Euro auf der Samsung seite.
Welche Filialen teilnehmen seht ihr alles auf dem Prospekt.

Aktionszeitraum bis zum 12.09.2016

Beste Kommentare

Leute lasst bitte diese abzocke mit den Versicherungen sein. Die nutzen euch in 99% nix aber kosten ein schweinegeld

2late

Versuchen solltest Du es, ansonsten müsstest Du von deinem 14 tägigen Rückgaberecht gebrauch machen.Berichte uns bitte wie es verlaufen ist, damit wir uns ein Bild machen können wie der Service von Saturn ist.



14 Tage Rückgaberecht gibt es im stationären Handel nicht...
40 Kommentare

Sehr schönes Mobilfunkgerät zu einem tollen Preis.

Na toll, vor 2 Tagen hat es bei uns noch 629-100 gekostet so das mich die Versicherung 180 gekostet hat.. Kann man da irgendwas machen?

mydealz.de/dea…615

Ist doch im Prinzip nur die Ergänzung für Berlin, oder?

KevinKubi

Na toll, vor 2 Tagen hat es bei uns noch 629-100 gekostet so das mich die Versicherung 180 gekostet hat.. Kann man da irgendwas machen?




dir wurde doch gesagt, du sollst keine Versicherung abschließen. Was willst du auch damit?

ottinho

http://www.mydealz.de/deals/saturn-media-markt-bundesweit-online-offline-samsung-galaxy-s7-s7-edge-mit-100-direktabzug-819615Ist doch im Prinzip nur die Ergänzung für Berlin, oder?




20EUR weniger halt

ottinho

http://www.mydealz.de/deals/saturn-media-markt-bundesweit-online-offline-samsung-galaxy-s7-s7-edge-mit-100-direktabzug-819615Ist doch im Prinzip nur die Ergänzung für Berlin, oder?



Nicht ganz, sonst war der Preis 619 oder sogar 629 - 100 € Sofortabzug.

pdkd

dir wurde doch gesagt, du sollst keine Versicherung abschließen. Was willst du auch damit?




Ich fühle mich damit irgendwie sicherer.. wobei ich jetzt auch noch rausgefunden habe, dass man bei jeder Reparatur 50€ selbstbeteiligung hat -.-

Ich denke ich gehe mit dem Prospekt zu Saturn und versuche mal mein Glück, immerhin würde ich 90€ sparen..
599€ statt 629€ fürs Handy und
120€ statt 180€ für die Versicherung..

Verfasser

KevinKubivor 17 m

Ich fühle mich damit irgendwie sicherer.. wobei ich jetzt auch noch rausgefunden habe, dass man bei jeder Reparatur 50€ selbstbeteiligung hat -.-Ich denke ich gehe mit dem Prospekt zu Saturn und versuche mal mein Glück, immerhin würde ich 90€ sparen..599€ statt 629€ fürs Handy und 120€ statt 180€ für die Versicherung..



Versuchen solltest Du es, ansonsten müsstest Du von deinem 14 tägigen Rückgaberecht gebrauch machen.
Berichte uns bitte wie es verlaufen ist, damit wir uns ein Bild machen können wie der Service von Saturn ist.

bei dem preis zeige ich nur noch mehr abkehr. da war das s3 bei seiner einführung noch billiger

ich bleibe weiterhin standhaft (:|

2late

Versuchen solltest Du es, ansonsten müsstest Du von deinem 14 tägigen Rückgaberecht gebrauch machen.Berichte uns bitte wie es verlaufen ist, damit wir uns ein Bild machen können wie der Service von Saturn ist.



Mache ich, heute Abend fahre ich vorbei. Selbst wenn ich nur nen 90€ Gutschein bekomme, ich werde darum kämpfen

Das ist doch nur noch pure Abzocke wie die Geräte an Wert verlieren. Ich hab mit ein iPhone 6S geholt als es neu raus kam. Davor hatte ich gut 5 Jahre immer nur gebrauchte Handys gekauft. So werd ich das auch wieder machen. So einen drecks Kapitalismus muss man nicht noch unterstützen. Apple zahlt 0,5% Steuern.

2late

Versuchen solltest Du es, ansonsten müsstest Du von deinem 14 tägigen Rückgaberecht gebrauch machen.Berichte uns bitte wie es verlaufen ist, damit wir uns ein Bild machen können wie der Service von Saturn ist.



14 Tage Rückgaberecht gibt es im stationären Handel nicht...

Das hätte der anfängliche Preis sein sollen.

|iQ|vor 15 m

14 Tage Rückgaberecht gibt es im stationären Handel nicht...


Höchstens auf Kulanz seitens Saturn spekulieren...
Bezüglich der Versicherung könnte man noch von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen, sofern man diese nicht mehr will.

cobadevor 40 m

bei dem preis zeige ich nur noch mehr abkehr. da war das s3 bei seiner einführung noch billiger



Also mein Galaxy S3 GT-I9300 in Blau in der 32 GB statt 16 GB Variante hat damals 679€ gekostet... wo das billiger sein soll, erschließt sich mir nicht

KevinKubi

Ich fühle mich damit irgendwie sicherer.. wobei ich jetzt auch noch rausgefunden habe, dass man bei jeder Reparatur 50€ selbstbeteiligung hat -.-



Vertragsbedingungen nicht gelesen? Du hast übrigens dem Versicherer auch noch Dein Erstgeborenes überschrieben und zum 30. Geburtstag wird Dir eine Niere für Organspende entnommen. In Zukunft also bitte Verträge lesen, bevor man unterschreibt.

habe auch beim letzten Deal zugeschlagen. kennt jemand ne preisgünstige Handy Versicherung gegen Displaybruch etc.? habe was für 9,99 pro Monat gefunden, ist gefühlt aber doch recht teuer.

Dealfinder81vor 1 h, 15 m

Das ist doch nur noch pure Abzocke wie die Geräte an Wert verlieren. Ich hab mit ein iPhone 6S geholt als es neu raus kam. Davor hatte ich gut 5 Jahre immer nur gebrauchte Handys gekauft. So werd ich das auch wieder machen. So einen drecks Kapitalismus muss man nicht noch unterstützen. Apple zahlt 0,5% Steuern.



So lange es genug Kosumhuren gibt, bleibt das "System" am Laufen (leider).

Ich habe gestern in Oberhausen mit Mobilcom-Vertrag im Vodafone-Netz zugeschlagen. Vertrag über 2 Jahre + Handy + Tablet kosten in der Summe knapp unter 600€. Vertrag ist eine Allnet-Flat + 1Gb Internet. Wenn ich vergleichbare Verträge von ca. 8€/Monat und das Tablet (29€) rausrechne komme ich auf knapp knapp 380€ für das S7. Damit kann man zufrieden sein! Außerdem ist der Preis für ein Durchschnittstablet auch vollkommen in Ordnung.

Gerade in Berlin Steglitz angerufen. Die geben keinen Direktabzug, sondern nur nen Gutschein. Weiß einer wo ich so einen Prospekt herkriegen kann, damit es einen Sofortabzug gibt?

Leute lasst bitte diese abzocke mit den Versicherungen sein. Die nutzen euch in 99% nix aber kosten ein schweinegeld

[quote=griszka]Gerade in Berlin Steglitz angerufen. Die geben keinen Direktabzug, sondern nur nen Gutschein. Weiß einer wo ich so einen Prospekt herkriegen kann, damit es einen Sofortabzug gibt?[/quote]


unter Punkt 2 im Kleingedruckten, da steht auch das Schloss mit als teilnehmender Markt.

Ich habe eine Handyversicherung über die Sparkasse bei einem Versicherer, das hat mir schon mal den Hintern gerettet, als mir mein Handy im Ausland geklaut wurde.

100 Euro SB und ich hatte ein neues iPhone 6S Plus mit 64 GB.

gutes Angebot

Bearbeitet von: "ykhan" 9. Sep 2016

Saturn hat mir aus Kulanz die 30+60€ erstattet, trotz Finanzierung und dem dazugehörigen streß :-)
TOP Laden!

Also die Preise für die neueren Samsung-Smartphones fallen ja derzeit ziemlich ins Bodenlose...ein Schelm, wer daran denkt, man würde damit gern das Note7 Desaster nun irgendwie kompensieren wollen...

11218227-GiyyV

nagnagnag

So lange es genug Kosumhuren gibt, bleibt das "System" am Laufen (leider).



​Man muss mal kurz innehalten und verstehen...
Wenn es niemanden geben würde, der ein iPhone, Galaxy, One, etc. kaufen würde, dann würden die Geräte aufgrund mangelnder Nachfrage noch teurer verkauft werden bzw. würden dann die Preise aktueller Geräte nicht fallen und die Preise der nächsten Gerätegeneration(en) würden weiterhin steigen, damit sich's für den Hersteller lohnt.
Falls auch dadurch kein Gewinn erzielt werden kann, würden sie sich im Extremfall vom Markt zurückziehen.
So sehr manche wollen würden, dass es lieber erst kein (teures) Apple-, Samsung-Gerät gibt, wird es m.M.n. noch mehr Leute geben, die genau das nicht wollen.

Also im Endeffekt liegen die Kritiker mit der Preispolitik zwar richtig, dennoch sollte man nicht erbarmungslos mit den Neugerätenkäufern ungehen, denn: wenn es diese nicht gäbe, würden diejenigen, die nach Schnäppchen jagen, im Sin e von guten Gebrauchten, dumm aus der Wäsche gucken.



Das ist übertragbar auf viele andere Sachen, das wohl stärkste/relevanteste/interessanteste Beispiel wäre das Thema Auto.
Bearbeitet von: "Isimorph" 9. Sep 2016

KevinKubi

Na toll, vor 2 Tagen hat es bei uns noch 629-100 gekostet so das mich die Versicherung 180 gekostet hat.. Kann man da irgendwas machen?



Gesetzliche ​Gewährleistung heißt das Zauberwort!

Damit hat man als Verbraucher bis zu 6 Monate nach dem Kaufdatum jederzeit die Möglichkeit, dass gekaufte Produkt beim Verkäufer direkt zu beanstanden. Hab mein Note4 Anfang des Jahres auch bei Saturn umgetauscht, weil ich damit nicht zufrieden war. Der Mitarbeiter wollte es zwar nicht zurücknehmen, sondern erst einschicken bei Samsung. Aber sein Vorgesetzter, den ich daraufhin kommen ließ, nahm es anstandslos zurück. Man hat im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung sogar die Wahl, ob man es gegen Geld oder ein anderes Produkt umtauschen möchte. Natürlich stellen sich die meisten Elektronikmärkte dumm...aber nur weil sie bei den meisten 'dummen' Verbrauchen damit durchkommen. Aber gesetzlich besteht nunmal eine 6 Monatige Gewährleistungspflicht seitens des Verkäufers. Erst danach greift die Gewährleistung bzw. Garantie des Herstellers.

Also denk Dir einfach nen guten Grund aus, warum Du es zurückgeben möchtest und nix wie hin damit zu Saturn. Die Versicherung ist damit dann selbstverständlich auch hinfällig.
Bearbeitet von: "alphaman" 9. Sep 2016

.

Bearbeitet von: "msd2002" 9. Sep 2016

alphaman

Gesetzliche ​Gewährleistung heißt das Zauberwort! Damit hat man als Verbraucher bis zu 6 Monate nach dem Kaufdatum jederzeit die Möglichkeit, dass gekaufte Produkt beim Verkäufer direkt zu beanstanden. Hab mein Note4 Anfang des Jahres auch bei Saturn umgetauscht, weil ich damit nicht zufrieden war. Der Mitarbeiter wollte es zwar nicht zurücknehmen, sondern erst einschicken bei Samsung. Aber sein Vorgesetzter, den ich daraufhin kommen ließ, nahm es anstandslos zurück. Man hat im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung sogar die Wahl, ob man es gegen Geld oder ein anderes Produkt umtauschen möchte. Natürlich stellen sich die meisten Elektronikmärkte dumm...aber nur weil sie bei den meisten 'dummen' Verbrauchen damit durchkommen. Aber gesetzlich besteht nunmal eine 6 Monatige Gewährleistungspflicht seitens des Verkäufers. Erst danach greift die Gewährleistung bzw. Garantie des Herstellers. Also denk Dir einfach nen guten Grund aus, warum Du es zurückgeben möchtest und nix wie hin damit zu Saturn. Die Versicherung ist damit dann selbstverständlich auch hinfällig.



​​​Die 6 Monate die du ansprichst gelten nur bei einem Mangel und nennt sich Beweislastumkehr. D.h. innerhalb der ersten 6 Monate muss der Kunde den beim kauf bereits vorhandenen Mangel nicht beweisen. Erst danach muss der Kunde beweisen, dass der Mangel schon beim kauf bestand. was in den meisten Fällen nicht möglich ist. Ob du mit dem Produkt nicht zufrieden bist ist da völlig irrelevant, da es nur um Sachmängel geht, also Produktionsfehler, defekte etc.

also einfach umtauschen weil einem das Produkt plötzlich nicht mehr gefällt gibt es nicht. außer natürlich bei Fernabsatzvertrag.

Copyrightvor 9 h, 27 m

Vertragsbedingungen nicht gelesen? Du hast übrigens dem Versicherer auch noch Dein Erstgeborenes überschrieben und zum 30. Geburtstag wird Dir eine Niere für Organspende entnommen. In Zukunft also bitte Verträge lesen, bevor man unterschreibt.


Er nennt sich "KevinKubi", also hab' etwas Nachsicht
Bearbeitet von: "Handle" 9. Sep 2016

msd2002

​​​Die 6 Monate die du ansprichst gelten nur bei einem Mangel und nennt sich Beweislastumkehr. D.h. innerhalb der ersten 6 Monate muss der Kunde den beim kauf bereits vorhandenen Mangel nicht beweisen. Erst danach muss der Kunde beweisen, dass der Mangel schon beim kauf bestand. was in den meisten Fällen nicht möglich ist. Ob du mit dem Produkt nicht zufrieden bist ist da völlig irrelevant, da es nur um Sachmängel geht, also Produktionsfehler, defekte etc. also einfach umtauschen weil einem das Produkt plötzlich nicht mehr gefällt gibt es nicht. außer natürlich bei Fernabsatzvertrag.



​Bitte lies doch erstmal genau, bevor Du mich zitierst!

Wie ich bereits geschrieben habe, sollte man sich einen guten Grund überlegen. Und wie du selber schreibst, muss der Händler erstmal beweisen, dass der Mangel nicht schon beim Verkauf vorhanden war. Die Mühe machen sich die meisten Händler aber nicht und es ist zudem auch schwierig, das zu beweisen. Selbst wenn kein erkennbarer Mangel vorliegt.

Ihr seid lustig. Besser als Big Brother.

Leider nicht in allen Märkten.

alphaman

Gesetzliche ​Gewährleistung heißt das Zauberwort! Damit hat man als Verbraucher bis zu 6 Monate nach dem Kaufdatum jederzeit die Möglichkeit, dass gekaufte Produkt beim Verkäufer direkt zu beanstanden. Hab mein Note4 Anfang des Jahres auch bei Saturn umgetauscht, weil ich damit nicht zufrieden war. Der Mitarbeiter wollte es zwar nicht zurücknehmen, sondern erst einschicken bei Samsung. Aber sein Vorgesetzter, den ich daraufhin kommen ließ, nahm es anstandslos zurück. Man hat im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung sogar die Wahl, ob man es gegen Geld oder ein anderes Produkt umtauschen möchte. Natürlich stellen sich die meisten Elektronikmärkte dumm...aber nur weil sie bei den meisten 'dummen' Verbrauchen damit durchkommen. Aber gesetzlich besteht nunmal eine 6 Monatige Gewährleistungspflicht seitens des Verkäufers. Erst danach greift die Gewährleistung bzw. Garantie des Herstellers. Also denk Dir einfach nen guten Grund aus, warum Du es zurückgeben möchtest und nix wie hin damit zu Saturn. Die Versicherung ist damit dann selbstverständlich auch hinfällig.





Der Händler hat aber 3 Mal das Recht auf Nachbesserung. Erst dann kannst du vom Kaufvertrag zurücktreten. Gefährliches Halbwissen, was du hier verbreitest.

Frischemilch

Der Händler hat aber 3 Mal das Recht auf Nachbesserung. Erst dann kannst du vom Kaufvertrag zurücktreten. Gefährliches Halbwissen, was du hier verbreitest.



korrekt, dass scheint er aber nicht zu verstehen. Sich einfach einen Grund ausdenken um ein Produkt zurückzugeben ist völlig Quark. ​

alphaman

​Bitte lies doch erstmal genau, bevor Du mich zitierst! Wie ich bereits geschrieben habe, sollte man sich einen guten Grund überlegen. Und wie du selber schreibst, muss der Händler erstmal beweisen, dass der Mangel nicht schon beim Verkauf vorhanden war. Die Mühe machen sich die meisten Händler aber nicht und es ist zudem auch schwierig, das zu beweisen. Selbst wenn kein erkennbarer Mangel vorliegt.



​Einfach einen Grund, also Mangel, ausdenken ja? Hört sich eher nach Betrug an. wenn kein Mangel vorliegt kann man sich auch keinen herbeizaubern. Was du hier propagierst geht völlig an der Realität vorbei. Check dass BGB nochmal.

Frischemilch

Der Händler hat aber 3 Mal das Recht auf Nachbesserung. Erst dann kannst du vom Kaufvertrag zurücktreten. Gefährliches Halbwissen, was du hier verbreitest.


Es sind zwei Nachbesserungsversuche, nicht drei.

Weiterhin gilt das
alphaman

Gesetzliche ​Gewährleistung heißt das Zauberwort! Damit hat man als Verbraucher bis zu 6 Monate nach dem Kaufdatum jederzeit die Möglichkeit, dass gekaufte Produkt beim Verkäufer direkt zu beanstanden. Hab mein Note4 Anfang des Jahres auch bei Saturn umgetauscht, weil ich damit nicht zufrieden war. Der Mitarbeiter wollte es zwar nicht zurücknehmen, sondern erst einschicken bei Samsung. Aber sein Vorgesetzter, den ich daraufhin kommen ließ, nahm es anstandslos zurück. Man hat im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung sogar die Wahl, ob man es gegen Geld oder ein anderes Produkt umtauschen möchte. Natürlich stellen sich die meisten Elektronikmärkte dumm...aber nur weil sie bei den meisten 'dummen' Verbrauchen damit durchkommen. Aber gesetzlich besteht nunmal eine 6 Monatige Gewährleistungspflicht seitens des Verkäufers. Erst danach greift die Gewährleistung bzw. Garantie des Herstellers. Also denk Dir einfach nen guten Grund aus, warum Du es zurückgeben möchtest und nix wie hin damit zu Saturn. Die Versicherung ist damit dann selbstverständlich auch hinfällig.


Selten so einen Schwachhsinn gelesen - und bei der Gewährleistung liegt die Messlatte echt schon tief

Für alle als Info - auf den normalen Preis des Tablets kriegt man nochmal 3% somit ergibt sich ein Preis von 23.03€ statt 29€ :-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text