Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Saturn] Yamaha RX-V483 MusicCast AV-Receiver schwarz für 299,-€
1350° Abgelaufen

[Saturn] Yamaha RX-V483 MusicCast AV-Receiver schwarz für 299,-€

299€359€-17%Saturn Angebote
Expert (Beta)40
Expert (Beta)
eingestellt am 11. JanBearbeitet von:"Old_Dude"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Abend

Auch Saturn hat heute noch ein kleines Angebot für das eigene Hi-Fi Erlebnis. Ihr erhaltet bis Montag folgendes Angebot....

►Yamaha RX-V483 MusicCast AV-Re­cei­ver schwarz für 299,-€◄

Idealopreis liegt bei 359,-€
1516216.jpg1516216.jpg1516216.jpg1516216.jpg1516216.jpg1516216.jpg

Produkt-Highlights
  • Integriertes WLAN und Wireless Direct kompatibel
  • Bluetooth® for kabelloses Musik Streaming und Compressed Music Enhancer für Bluetooth®
  • AirPlay, Napster®*, Spotify®*, JUKE*, Qobuz*, TIDAL*, Deezer* Musik Streaming Dienste und AV Controller App
  • DSD 2.8MHz / 5.6MHz Audio-Wiedergabe, FLAC / WAV / AIFF 192kHz / 24bit, Apple Lossless 96kHz / 24-bit Wiedergabe
  • Neuestes HDMI® (4 in / 1 out) mit 4K Ultra HD Full Unterstützung (4K / 60p [4:4:4]), HDR Video inclusive Dolby Vision und BT.2020 Farbraumdurchleitung
  • YPAO™ Automatisches Lautsprecher-Setup mit Klangoptimierung
  • Zuweisbare Verstärker für Bi-Amp Verbindung und Zone B Lautsprecherfunktion
  • Mehrsprachiges, farbiges OSD, das auch Albumcover anzeigen kann
  • ECO Modus reduziert den Stromverbrauch um mindestens 20%
  • DSP-Effekterzeugung
  • Anzahl Verstärker-Kanäle 5
  • Anzahl Signal-Kanäle 6
  • Dolby-TrueHD-Dekoder ja
  • DTS-High-Definition-Dekoder (DTS-HD) ja
  • Anzahl DSP-Programme HiFi/Kino gesamt 17
  • Leistungseigenschaften/Hauptkanäle
  • Musikleistung 6 Ohm (W), pro Kanal 80
  • Leistungseigenschaften/Tuner
  • Internet-Musikwiedergabe ja
  • Tuner-EmpfangTuner für UKW/MW
  • Bedienung
  • FernbedienungIR-Fernbedienung
  • vorbereitet für Multiroomja
  • steuerbar über Smartphone/Tablet ja
  • autom. Pegeleinmessung über Mikrofon ja
  • TimerAusschalt-Timer
  • Anzeigen/Display
  • Display-TypPunkt-Matrix-Display (DOT)
  • Kontrolle der Einstellungen über OSD ja
  • Elektronik-Eigenschaften
  • kompatibel für 4K Auflösung ja
  • 4K Signalkonvertierung ja
  • HDR-Wiedergabe ja
  • WAV kompatibel ja
  • FLAC kompatibel ja
  • Apple Lossless (ALAC) kompatibel ja
  • DSD kompatibel ja
  • D/A-Wandler (x-Bit) 24
  • 192 KHz Sampling-Frequenz ja
  • Dynamikoptimierung f. komprimierte Musik ja
  • AirPlay fähigj a
  • DLNA Standard ja
  • analoge Audio-Anschlüsse
  • Kopfhörer-Anschluss ja
  • Anzahl Audio (IN) 4
  • Subwoofer (OUT) ja
  • Digital-Anschlüsse
  • Anzahl Digital-Optisch (IN) 1
  • Anzahl Digital-Koaxial (IN 2
  • USB-Schnittstelle ja
  • Anzahl HDMI-Schnittstellen (IN 4
  • Anzahl HDMI-Schnittstellen (OUT) 1
  • HDCP 2.2 kompatibel ja
  • Ethernet LAN ja
  • WLAN-Schnittstelle ja
  • Bluetooth-Schnittstelleja
  • A/V-Anschlüsse
  • Anzahl Video (IN) 3
  • Anzahl Monitor (OUT) gesamt 1
  • Lautsprecher-Anschluß
  • Bi-Amping Anschlüsse ja
  • Leistungsaufnahme
  • Öko-Schalter/Stromsparschaltung ja
  • Konstruktionsmerkmale
  • diskreter Verstärkeraufbau ja
  • Gehäuse-Eigenschaften
  • Breite (cm) 43.5
  • Höhe (cm) 16.1
  • Tiefe (cm) 32.7
  • Gewicht (kg) 8.1
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Endlich ein 0 Kanal Verstärker ohne Watt 🏼
THobbes12.01.2020 01:20

Dieser hier sollte bei Dir passen. Hier die Angaben aus dem Internet zu …Dieser hier sollte bei Dir passen. Hier die Angaben aus dem Internet zu diesem Gerät. Höhe: 161 mm.


9mm Luft sind schon arg wenig, würde ich eher nicht machen
THobbes12.01.2020 02:07

Weshalb findest Du 9mm wenig? In unserem Spectral Hifi-Möbel haben wir …Weshalb findest Du 9mm wenig? In unserem Spectral Hifi-Möbel haben wir auch nur 5mm Luft nach oben und der Sony Verstärker funktioniert seit 9 Jahren ohne ein Problem im Spectral. An den Seiten vom Gerät hat man ja auch noch reichlich Platz/Luft. Da ich unseren Verstärker nun gegen einen neuen eintausche, halte ich mich an dem Prinzip wenn der Verstärker ins Soundmöbel passt ist es gut. Werkseitig war der ursprüngliche Verstärker damals von Canton sogar ohne Belüftung ins Spectral Möbels fest eingebaut worden.


Weil die Dinger je nach Modell verdammt warm werden, vorallem wenn viel Leistung gezogen wird. Da AVRs rein passiv gekühlt werden, spielt der Platz nach oben durchaus eine rolle. Was mindestens passieren kann ist, dass die Schutzschaltung das Gerät bei Überhitzung abschaltet. Auf jeden Fall sind hohe Temperaturen und Temperaturwechsel ein erheblicher Faktor wenn es um die Alterung von elektrischen Komponenten geht. Kann jeder machen wie er will, ich würde es nicht machen.
40 Kommentare
Super Preis für einen super Verstärker.....
Endlich ein 0 Kanal Verstärker ohne Watt 🏼
Nice
Vergleichspreis ist aber eher der vom Nachfolger RX-V485: 345,99€.
@Old_Dude

Was ist los bei Dir? Name geändert, kein Bild mehr?! Biste auf dem Abflug??? Wäre schade!
Gehenichtüberlos11.01.2020 21:01

@Old_Dude Was ist los bei Dir? Name geändert, kein Bild mehr?! Biste auf …@Old_Dude Was ist los bei Dir? Name geändert, kein Bild mehr?! Biste auf dem Abflug??? Wäre schade!


Überlege noch
Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein TV- Rack passt, unter dem nur 17 cm von der Höhe her platzt ist?! So einer wie hier dürfte da ja nicht mehr drunter passen.
Top Verstärker! Bereits seit 1 Jahr in Gebrauch... War davor Onkyo geschädigt...
Tpixx11.01.2020 23:45

Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein …Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein TV- Rack passt, unter dem nur 17 cm von der Höhe her platzt ist?! So einer wie hier dürfte da ja nicht mehr drunter passen.


Dieser hier sollte bei Dir passen. Hier die Angaben aus dem Internet zu diesem Gerät. Höhe: 161 mm.
THobbes12.01.2020 01:20

Dieser hier sollte bei Dir passen. Hier die Angaben aus dem Internet zu …Dieser hier sollte bei Dir passen. Hier die Angaben aus dem Internet zu diesem Gerät. Höhe: 161 mm.


9mm Luft sind schon arg wenig, würde ich eher nicht machen
m4xk012.01.2020 01:48

9mm Luft sind schon arg wenig, würde ich eher nicht machen


Weshalb findest Du 9mm wenig? In unserem Spectral Hifi-Möbel haben wir auch nur 5mm Luft nach oben und der Sony Verstärker funktioniert seit 9 Jahren ohne ein Problem im Spectral. An den Seiten vom Gerät hat man ja auch noch reichlich Platz/Luft. Da ich unseren Verstärker nun gegen einen neuen eintausche, halte ich mich an dem Prinzip wenn der Verstärker ins Soundmöbel passt ist es gut. Werkseitig war der ursprüngliche Verstärker damals von Canton sogar ohne Belüftung ins Spectral Möbels fest eingebaut worden.
Tpixx11.01.2020 23:45

Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein …Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein TV- Rack passt, unter dem nur 17 cm von der Höhe her platzt ist?! So einer wie hier dürfte da ja nicht mehr drunter passen.


Selbst der flache Marantz NR 1510 würde nicht passen. würde eh keinen AVR in einen so engen Platz zwängen. Ein Verstärker muss/will atmen können
THobbes12.01.2020 02:07

Weshalb findest Du 9mm wenig? In unserem Spectral Hifi-Möbel haben wir …Weshalb findest Du 9mm wenig? In unserem Spectral Hifi-Möbel haben wir auch nur 5mm Luft nach oben und der Sony Verstärker funktioniert seit 9 Jahren ohne ein Problem im Spectral. An den Seiten vom Gerät hat man ja auch noch reichlich Platz/Luft. Da ich unseren Verstärker nun gegen einen neuen eintausche, halte ich mich an dem Prinzip wenn der Verstärker ins Soundmöbel passt ist es gut. Werkseitig war der ursprüngliche Verstärker damals von Canton sogar ohne Belüftung ins Spectral Möbels fest eingebaut worden.


Weil die Dinger je nach Modell verdammt warm werden, vorallem wenn viel Leistung gezogen wird. Da AVRs rein passiv gekühlt werden, spielt der Platz nach oben durchaus eine rolle. Was mindestens passieren kann ist, dass die Schutzschaltung das Gerät bei Überhitzung abschaltet. Auf jeden Fall sind hohe Temperaturen und Temperaturwechsel ein erheblicher Faktor wenn es um die Alterung von elektrischen Komponenten geht. Kann jeder machen wie er will, ich würde es nicht machen.
Kein hdmi 2.1 2020 leider schon zu alt würde auf mai mit den neuen Modellen warten
Tpixx11.01.2020 23:45

Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein …Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein TV- Rack passt, unter dem nur 17 cm von der Höhe her platzt ist?! So einer wie hier dürfte da ja nicht mehr drunter passen.


Guck dir mal diesen an:

geizhals.de/pioneer-vsx-s520-schwarz-a1508584.html?show_description=1

Hab das Vorgängermodell und bin recht zufrieden mit. Gibt auch noch ein Modell. Von Onkyo mit gleicher Technik und anderer Optik:

geizhals.de/onkyo-tx-l50-schwarz-a1523169.html?hloc=at&hloc=de

Verbrauchen dank Class-D Verstärker auch weniger Strom. Meiner liegt bei 28 Watt im angeschalteten Zustand und Wiedergabe bei Zimmerlautstärke.
Bearbeitet von: "ohman90" 12. Jan
Ist Multiroom mit einem Paar kabelgebundenen und einem Paar Netzwerklautsprechern möglich oder müssen die Lautsprecher hierfür allesamt netzwerkfähig sein?
Hab den RX-V573 und bin total begeistert!
Hier Preis einfach nur hot
Dass es sich um ein 5.1-Verstärker handelt, könnte man vlt. noch im Titel erwähnen. Geht etwas in der Datenflut unter.
Mark_Webb12.01.2020 11:28

Kein hdmi 2.1 2020 leider schon zu alt würde auf mai mit den neuen …Kein hdmi 2.1 2020 leider schon zu alt würde auf mai mit den neuen Modellen warten


Kommen Neue? Letztes Jahr gabs ja nix, war sehr irritiert
earlygrayce12.01.2020 11:59

Kommen Neue? Letztes Jahr gabs ja nix, war sehr irritiert


Ja Yamaha hat angekündigt nicht mehr jedes Jahr welche rauszubringen sondern nur wenn sie Hardwaremäßig wirklich was neues haben.
Wenn man einen 4k TV mit 120 Hz hat kann man das Signal ja nicht in der Form durchschleifen lassen (kein HDMI 2.1). Also wird so ein AVR dann nur noch mit einem HDMI-Kabel verbunden (ARC-HDMI - TV) und alles am TV angeschlossen, ist das so richtig? Entstehen dabei Verluste beim Audio Signal?
Falls jemand Interesse hat: verkaufe nen RX V477 wegen Umstieg auf Sonos.
Ich hab zu Weihnachten einen Plattenspieler geschenkt bekommen, der Bluetooth hat. Könnte ich diesen mit dem Verstärker über Bluetooth verbinden ?
BlackDevilo12.01.2020 12:39

Ich hab zu Weihnachten einen Plattenspieler geschenkt bekommen, der …Ich hab zu Weihnachten einen Plattenspieler geschenkt bekommen, der Bluetooth hat. Könnte ich diesen mit dem Verstärker über Bluetooth verbinden ?


Wüsste nicht, was dagegen spricht. Ein Bluetooth-Empfänger ist im Receiver. Damit kannst du vom Handy und anderen Quellen Musik auf dem Receiver abspielen
Top Receiver. Funktioniert Super mit Echo Dot (Alexa Receiver - AN, Umschalten auf HDMI 2, Leiser/Lauter)
Bearbeitet von: "P4ndreas" 12. Jan
b00ndeskanzler12.01.2020 12:36

Wenn man einen 4k TV mit 120 Hz hat kann man das Signal ja nicht in der …Wenn man einen 4k TV mit 120 Hz hat kann man das Signal ja nicht in der Form durchschleifen lassen (kein HDMI 2.1). Also wird so ein AVR dann nur noch mit einem HDMI-Kabel verbunden (ARC-HDMI - TV) und alles am TV angeschlossen, ist das so richtig? Entstehen dabei Verluste beim Audio Signal?


Verlust soll nicht entstehen wen eArc. Der Fernseher muss bitstream können fan passt es. Auch Dolby bzw. DTS ist erstmal eine Kompression
Viel zu wenig Ausstattung für den Preis...
Wie ist denn der Stromverbrauch bei diesem oder einem ähnlichen Receiver? Also Standby und wenn man dann doch Mal Film/TV in 5.1 hört.
Ist dieser vergleichbar mit dem Denon X1500H?
Tpixx11.01.2020 23:45

Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein …Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein TV- Rack passt, unter dem nur 17 cm von der Höhe her platzt ist?! So einer wie hier dürfte da ja nicht mehr drunter passen.


Schau dir mal diese modele an
Slim receiver
Marantz nr 1508-1608-1509-1609-1510-1710
8 steht für model 2018 usw.
15 sind modele bis 5.1 / 16 und 17 sind für Dolby atmos und DTS X geeignet 7.2

Pioneer vsx 520 Slim receiver bis 5.1 virtuelle 3.1.2 Dolby atmos und DTS X

Onkyo tx-l50 slim receiver bis 5.1 virtuelle Dolby atmos und DTS X 3.1.2
Habbich, gutes Teil!
Tpixx11.01.2020 23:45

Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein …Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein TV- Rack passt, unter dem nur 17 cm von der Höhe her platzt ist?! So einer wie hier dürfte da ja nicht mehr drunter passen.


Der Yamaha RX S 602....
Ca. 450,00 bis 500,00 Euro.....
Super Gerät.....
C_KJ4n12.01.2020 14:18

Schau dir mal diese modele an Slim receiver Marantz nr …Schau dir mal diese modele an Slim receiver Marantz nr 1508-1608-1509-1609-1510-17108 steht für model 2018 usw. 15 sind modele bis 5.1 / 16 und 17 sind für Dolby atmos und DTS X geeignet 7.2Pioneer vsx 520 Slim receiver bis 5.1 virtuelle 3.1.2 Dolby atmos und DTS X Onkyo tx-l50 slim receiver bis 5.1 virtuelle Dolby atmos und DTS X 3.1.2



C_KJ4n12.01.2020 14:18

Schau dir mal diese modele an Slim receiver Marantz nr …Schau dir mal diese modele an Slim receiver Marantz nr 1508-1608-1509-1609-1510-17108 steht für model 2018 usw. 15 sind modele bis 5.1 / 16 und 17 sind für Dolby atmos und DTS X geeignet 7.2Pioneer vsx 520 Slim receiver bis 5.1 virtuelle 3.1.2 Dolby atmos und DTS X Onkyo tx-l50 slim receiver bis 5.1 virtuelle Dolby atmos und DTS X 3.1.2



Habe mir heute den Marantz Nr 1509 bestellt das Einmesssystem von Marantz soll bessere Ergebnisse liefern als der Yammi.
Bearbeitet von: "Rossi46" 12. Jan
Tpixx11.01.2020 23:45

Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein …Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein TV- Rack passt, unter dem nur 17 cm von der Höhe her platzt ist?! So einer wie hier dürfte da ja nicht mehr drunter passen.


Es gibt Fläche von Marantz
m4xk012.01.2020 07:34

Weil die Dinger je nach Modell verdammt warm werden, vorallem wenn viel …Weil die Dinger je nach Modell verdammt warm werden, vorallem wenn viel Leistung gezogen wird. Da AVRs rein passiv gekühlt werden, spielt der Platz nach oben durchaus eine rolle. Was mindestens passieren kann ist, dass die Schutzschaltung das Gerät bei Überhitzung abschaltet. Auf jeden Fall sind hohe Temperaturen und Temperaturwechsel ein erheblicher Faktor wenn es um die Alterung von elektrischen Komponenten geht. Kann jeder machen wie er will, ich würde es nicht machen.


Danke für deinen guten Beitrag. Beim Einsatz von hochwertiger Qualitätsware und bei guter technischer Abstimmung der Hifi Komponenten wird das von Dir geschilderte Worst-Case Szenario jedoch nicht eintreten. Nur beim Kauf von Billigkomponenten und ohne eine grobe Abstimmung gebe ich Dir Recht. Bei Yamaha Komponenten habe ich von schlechter Qualität noch keine große Anzahl an negativer Bewertung diesbezüglich gelesen. Bitte nicht falsch verstehen, doch ich finde man darf heute von einem Qualitätshersteller erwarten das ein angebotener Verstärker eine gute Belüftung und Auslegung in seinem Gehäuse hat. Ansonsten wird er von mir innerhalb der Garantiezeit zurückgeschickt. Meiner Information nach haben die wenigen Premiumhersteller heute auch keine großen Qualitätsprobleme, da in den Gehäusen mittlerweile doppelt soviel Platz ist wie früher. Auch das Gewicht im Gehäuse nimmt beständig seit vielen Jahren ab, da die heute verwendeten technischen Bauteile und Platinen kleiner und leistungsfähiger geworden sind wie bei den älteren Generationen. In meinem qualitativ hochwertigen Hifimöbel hat sich in den vergangenen Jahren unglaublich viel getan. Immer mehr Leistung bei immer wenigen Platzbedarf. Doch wie Du schon schreibst, jeder macht es eben so wie er meint :). Wünsche Euch ein schönes Wochenende und viel Spass mit euren AV-Receivern.
Bearbeitet von: "THobbes" 12. Jan
Tpixx11.01.2020 23:45

Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein …Hat jemand eigentlich einen guten Tipp für einen Receiver der unter ein TV- Rack passt, unter dem nur 17 cm von der Höhe her platzt ist?! So einer wie hier dürfte da ja nicht mehr drunter passen.


Marantz Slimline dürfte eine Möglichkeit sein 😁
habbor12.01.2020 15:44

Marantz Slimline dürfte eine Möglichkeit sein 😁


Oder der YAMAHA RX-S602 (Leistung ähnlich. dem RX-V483)
NicoLu9312.01.2020 11:52

Ist Multiroom mit einem Paar kabelgebundenen und einem Paar …Ist Multiroom mit einem Paar kabelgebundenen und einem Paar Netzwerklautsprechern möglich oder müssen die Lautsprecher hierfür allesamt netzwerkfähig sein?


Funktioniert!
P4ndreas12.01.2020 12:53

Top Receiver. Funktioniert Super mit Echo Dot (Alexa Receiver - AN, …Top Receiver. Funktioniert Super mit Echo Dot (Alexa Receiver - AN, Umschalten auf HDMI 2, Leiser/Lauter)


Kann ich nicht zustimmen. Sprachbefehle sind super nervig und lang und möchte man den Receiver in eine Routine integrieren, beschränken sich die möglichen Funktionen auf an/ aus.
THobbes12.01.2020 15:42

Danke für deinen guten Beitrag. Beim Einsatz von hochwertiger …Danke für deinen guten Beitrag. Beim Einsatz von hochwertiger Qualitätsware und bei guter technischer Abstimmung der Hifi Komponenten wird das von Dir geschilderte Worst-Case Szenario jedoch nicht eintreten. Nur beim Kauf von Billigkomponenten und ohne eine grobe Abstimmung gebe ich Dir Recht. Bei Yamaha Komponenten habe ich von schlechter Qualität noch keine große Anzahl an negativer Bewertung diesbezüglich gelesen. Bitte nicht falsch verstehen, doch ich finde man darf heute von einem Qualitätshersteller erwarten das ein angebotener Verstärker eine gute Belüftung und Auslegung in seinem Gehäuse hat. Ansonsten wird er von mir innerhalb der Garantiezeit zurückgeschickt. Meiner Information nach haben die wenigen Premiumhersteller heute auch keine großen Qualitätsprobleme, da in den Gehäusen mittlerweile doppelt soviel Platz ist wie früher. Auch das Gewicht im Gehäuse nimmt beständig seit vielen Jahren ab, da die heute verwendeten technischen Bauteile und Platinen kleiner und leistungsfähiger geworden sind wie bei den älteren Generationen. In meinem qualitativ hochwertigen Hifimöbel hat sich in den vergangenen Jahren unglaublich viel getan. Immer mehr Leistung bei immer wenigen Platzbedarf. Doch wie Du schon schreibst, jeder macht es eben so wie er meint :). Wünsche Euch ein schönes Wochenende und viel Spass mit euren AV-Receivern.


Du kennst den Einsatzfall nicht.

Im Heimkino bei ~ 40% Last, würde ich dir zustimmen.

Im Fall einer Jahresabschlussfeier im Verein, wo zu später Stunde das Teil auf 100% gedreht wird und intelligenter Weise von einem horizontal liegenden PC von oben überdeckt wird, ist es etwas anderes.

Aber da liegt das Problem eher vor der Schaltung ... Trotz 300€ Schäden war es ein lustiger Abend
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text