264°
[Saturn.de] [Amazon.de] [BluRay] Der kleine Hobbit - Smaugs Einöde
[Saturn.de] [Amazon.de] [BluRay] Der kleine Hobbit - Smaugs Einöde
EntertainmentSaturn Angebote

[Saturn.de] [Amazon.de] [BluRay] Der kleine Hobbit - Smaugs Einöde

Preis:Preis:Preis:12,99€
Zum DealZum DealZum Deal
[Saturn.de] [Amazon.de] [BluRay] Der kleine Hobbit - Smaugs Einöde
12,99€

Wer es unbedingt zum Release am 11.4 braucht, der wird hier preiswerter fündig.

Saturn Abholung, sonst VSK 1,99€
Amazon Lieferung zu Hermes Filiale, oder Prime oder ein 1€ Buch etc pp,sonst VSK 3€

Darsteller: Billy Connolly, Benedict Cumberbatch, Manu Bennett, Richard Armitage, Cate Blanchett
Regisseur(e): Peter Jackson
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Anzahl Disks: 2
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Warner Home Video - DVD
Erscheinungstermin: 11. April 2014
Produktionsjahr: 2013
Spieldauer: 161 Minuten

Peter Jackson setzt seine Saga von Mittelerde fort und präsentiert in Der Hobbit: Smaugs Einödedie Abenteuer von Bilbo Beutlin, der seine epische Mission fortführt: Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien. Die Gefährten erreichen schließlich den Einsamen Berg, wo sie sich der größten Gefahr stellen müssen - einem Monster, das alle bisherigen an Grässlichkeit übertrifft: Der Drache Smaug fordert nicht nur den ganzen Mut der Gefährten heraus, sondern stellt auch ihre Freundschaft auf eine harte Probe - bis sie sich schließlich fragen müssen, ob ihre Reise überhaupt noch einen Sinn ergibt.

Beste Kommentare

Der "kleine"? Das war was anderes
Preis ist hot, aber ich empfehle allen bis November (voraussichtlich) zu warten... extended...

32 Kommentare

Der "kleine"? Das war was anderes
Preis ist hot, aber ich empfehle allen bis November (voraussichtlich) zu warten... extended...

Vergleichspreis?

Hab zugeschlagen, werde mir dann später die Extended als 3D Fassung zulegen.
Und der Extended vom 1. soll endlich mal günstiger werden, 35€ für die 3D Fassung sind einfach zuviel.

Der erste Film seit sicherlich fünf Jahren, den ich nach einer Stunde ausgemacht habe.
Geschmackssache, aber ich fand ihn ultrazäh und langweilig

Domtavus

Hab zugeschlagen, werde mir dann später die Extended als 3D Fassung zulegen. Und der Extended vom 1. soll endlich mal günstiger werden, 35€ für die 3D Fassung sind einfach zuviel.



Bei amazon zurzeit nur 22€

Domtavus

Hab zugeschlagen, werde mir dann später die Extended als 3D Fassung zulegen. Und der Extended vom 1. soll endlich mal günstiger werden, 35€ für die 3D Fassung sind einfach zuviel.



Nope. Der Extended Cut vom 1. Teil kostet 34,99€
amazon.de/Der…06/

Domtavus

Hab zugeschlagen, werde mir dann später die Extended als 3D Fassung zulegen. Und der Extended vom 1. soll endlich mal günstiger werden, 35€ für die 3D Fassung sind einfach zuviel.



Den gabs aber auch schonmal mit Figur für 22€.

Preis mag ok sein, ich fand den Film im Kino aber ziemlich schlecht (vor allem mit Rückblick auf dem hohen verfügbaren Budget und der guten Vorlage!)... Besonders die Animationen (Wasser in der Verfolgungsszene und Teile bei der Szene gegen Smaug) sind einfach echt grottig. Wie in einem von diesen super billig produzierten Barbie-Animationsfilmen

Ich enthalte mich mal, da Preis ja ok.

Thermed

Preis mag ok sein, ich fand den Film im Kino aber ziemlich schlecht (vor allem mit Rückblick auf dem hohen verfügbaren Budget und der guten Vorlage!)... Besonders die Animationen (Wasser in der Verfolgungsszene und Teile bei der Szene gegen Smaug) sind einfach echt grottig. Wie in einem von diesen super billig produzierten Barbie-Animationsfilmen :DIch enthalte mich mal, da Preis ja ok.



Ich fand schon den ersten Hobbit Film sehr künstlich. Sah streckenweise nur noch animiert aus.
Herr der Ringe dagegen eine ganz andere Liga !

"ich enthalte mich mal" aber vorher erstmal schön abmotzen und schlechtreden

Beide Filme waren gut.. Teil 2 besser. Was da billig gewesen sein soll erschließt sich mir nicht.. Haters gonna Hate wohl eher.

Thermed

Preis mag ok sein, ich fand den Film im Kino aber ziemlich schlecht (vor allem mit Rückblick auf dem hohen verfügbaren Budget und der guten Vorlage!)... Besonders die Animationen (Wasser in der Verfolgungsszene und Teile bei der Szene gegen Smaug) sind einfach echt grottig. Wie in einem von diesen super billig produzierten Barbie-Animationsfilmen :DIch enthalte mich mal, da Preis ja ok.



Kann ich nachvollziehen. War vom ersten Hobbit schon so enttäuscht, dass ich mir bei diesem den Weg ins Kino gespart habe. Für 8€ würde ich mir die Blu-Ray wohl holen. Wie ich hörte soll der zweite ja nicht ganz so schlecht wie der erste sein.

Bei Kaufland kostet die DVD 12 Euro und es gibt einen 5 € Gutschein für nächsten Einkauf, also für 7 € hol ich sie mir.

Gibts auch große Hobbits?

Ed Sheeran hat mir den Film versaut.

Würde mich über eine Directors Cut freuen wo die ersten Minuten mit diesem Softie entfernt werden.

Ansonsten guter Preis

blabla, wohl mal n spitze Film

Franky

Der erste Film seit sicherlich fünf Jahren, den ich nach einer Stunde ausgemacht habe. Geschmackssache, aber ich fand ihn ultrazäh und langweilig


Teil 2 tatsächlich in allen Belangen besser.
Mehr HdR als Hellboy. Weniger Slapstick (ok, mal die obligatorische ELben-Überchoreo-Action aussenvor). Fokussierter von der Story. Nettes Bindeglied schon mal zur "alten" Triologie (Ringgeister/Hexenmeister). Guter Cliffhanger. Dürsterere Grundstimmung. Flotter insziniert.

.... noch keine HdR Qualität, aber viiiiel besser als der (mMn auf hohem Niveau) vergeigte Teil 1 des Hobbits.

Ist ein Gang in die Videotheke wert

Losty

"ich enthalte mich mal" aber vorher erstmal schön abmotzen und schlechtreden ;)Beide Filme waren gut.. Teil 2 besser. Was da billig gewesen sein soll erschließt sich mir nicht.. Haters gonna Hate wohl eher.



Öhm, nö. Ist einfach nur meine Meinung. Habe übrigens den Deal tatsächlich nicht bewertet, daher auch das mit der Enthaltung.

guter film, hot. Würde ihn aber nicht in 3d gucken. Finde ich persönlich einfach schlecht.

Pfennig_Fuchs

Ed Sheeran hat mir den Film versaut.Würde mich über eine Directors Cut freuen wo die ersten Minuten mit diesem Softie entfernt werden.Ansonsten guter Preis



Na dann, auch BluRays kann man vorspulen!

was hier einige für einen bullshit verzapfen. Blablabla - nicht so gut wie die Vorlage jadajadajada. Fand beide Hobbit Teile spitze und hab se mir wie viele andere im Kino angeschaut. Und hab es keinesfalls bereut. Was erwartet ihr? Dass es schon im ersten Teil, der zu großen Teilen erst mal Charaktere zeichnet und als Hinführung zu sehen ist, zu einer Riesen-Metzelei kommt? Ihr habt echt null Ahnung, wenn ihr HdR mit dem Hobbit vergleicht. Vergleicht doch am besten noch Kino mit Rasenschach. Pfff - Pseudo - Experten und Schlecht-Reder.

Und deswegen sind Filme Filme und Bücher Bücher. Hätte sich Jackson zu sehr an den Büchern orientiert hätten auch wieder welche gemeckert. Er hat bis jetzt schon eine epische Film-Reihe mit dem Hobbit geschaffen. Und jeder der das leugnet hat nichts im Kino verloren...

chrissiloehr

was hier einige für einen bullshit verzapfen. Blablabla - nicht so gut wie die Vorlage jadajadajada. Fand beide Hobbit Teile spitze und hab se mir wie viele andere im Kino angeschaut. Und hab es keinesfalls bereut. Was erwartet ihr? Dass es schon im ersten Teil, der zu großen Teilen erst mal Charaktere zeichnet und als Hinführung zu sehen ist, zu einer Riesen-Metzelei kommt? Ihr habt echt null Ahnung, wenn ihr HdR mit dem Hobbit vergleicht. Vergleicht doch am besten noch Kino mit Rasenschach. Pfff - Pseudo - Experten und Schlecht-Reder.



Ich habe auch beide im Kino gesehen und fand sie halt nicht so toll. Weiß jetzt außerdem auch nicht wer den Film direkt mit HdR verglichen haben soll außer dass die beiden in dem gleichen Universum spielen... Der Hobbit ist in der Tat nicht mit HdR zu vergleichen, da er definitiv ruhiger ist und eben nicht so viele Schlachtszenen etc. beinhalten sollte.

chrissiloehr

Und deswegen sind Filme Filme und Bücher Bücher. Hätte sich Jackson zu sehr an den Büchern orientiert hätten auch wieder welche gemeckert. Er hat bis jetzt schon eine epische Film-Reihe mit dem Hobbit geschaffen. Und jeder der das leugnet hat nichts im Kino verloren...



Da spricht der Kenner aber höchstpersönlich! X) Die Problematik rührt doch gerade daher (zumindest für mich), dass man aus einem ~300 Seiten Buch keinen Dreiteiler machen muss und sollte (sowohl aus Gründen der Qualität und nicht nur zur Erhöhung der Quantität, als auch aus Freundlichkeit gegenüber den zahlenden Kunden die nur einmal Eintritt bzw. die Blu-Ray kaufen müssen). Dass storymäßig etwas dazugedichtet werden muss ist durch die insgesamt extrem lange Spieldauer unumgänglich und bei einer derartig guten und in sich stimmigen Vorlage wie bei dem Hobbit nur zu bedauern.

@ Thermed: Ich kenn das Buch, also weiss ich sehr wohl Bescheid. Und wenn man allgemein gegen solche Verfilmungen ist, frag ich mich ernsthaft, warum man sich die anschaut. Wahrscheinlich nur, damit man drüber meckern kann. 'nen anderen Grund kann es net geben. Und sich drüber zu ärgern, dass net alles 1:1 umgesetzt wird ist Pillepalle. Wäre im Film auch viel zu lamgatmig, wenn man so ins Detail gehen würde wie im Buch. Logisch, dass da mehr drinnen steht. Da muss im Gegensatz zum Film auch mehr die Fantasie angeregt werden. Im Film kriegste das vorgesetzt. Du vergleichst Äpfel mit Birnen.

gähn...

@ Gerry 24: Wenn man keine Argumente mehr hat, dann kommen solche Kommentare.

Der Film geht für mich nur noch als Animationsfilm durch.
Dazu kommt das die Handlung immer gleich abläuft:
1. die Meute gerät in irgendwelchen Schlamasel
2. die Meute wird in letzter Sekunde geredet

Das noch garniert mit den Super-Martial-Arts Elfen und einem Schnittfeuerwerk das einem schlecht wird.
Sehr traurig alles

Tagespost

guter film, hot. Würde ihn aber nicht in 3d gucken. Finde ich persönlich einfach schlecht.



Was denn nun? Bist Du Gollum?!?

Honk0815

Wie ich hörte soll der zweite ja nicht ganz so schlecht wie der erste sein.



Kann ich aus zahlreichen Gründen nur von abraten und meinen Beitrag aus einem anderen Thread zitieren:

Den Film an sich empfinde ich persönlich - leider - nicht nur Geld-, sondern auch noch Zeitverschwendung. Ich liebe den Herrn der Ringe, mit der Verfilmung vom Hobbit konnte ich so gerade noch leben. Aber dieses seelenlose, dramaturgisch bestenfalls holprige und der literarischen Vorlage in keinster Weise gerecht werdende CGI-Spektakel ... nein danke.

Blablabla jadajadajada. Als ob die Herr der Ringe - Filmreihe 1:1 dem Buch entsprochen hätte. Ihr redet euch grad um Kopf und Kragen und macht euch lächerlich.

chrissiloehr

Blablabla jadajadajada. Als ob die Herr der Ringe - Filmreihe 1:1 dem Buch entsprochen hätte. Ihr redet euch grad um Kopf und Kragen und macht euch lächerlich.



chrissiloehr

@ Gerry 24: Wenn man keine Argumente mehr hat, dann kommen solche Kommentare.



Da du ja über keinerlei Argumente zugänglich bist, weiß ich nun auch nicht weiter. Man darf aber schon noch seine Meinung posten, auch wenn sie negativ ist und nicht mit deiner übereinstimmt, oder? Geht ja nicht ums Schlechtreden (habe durchaus besseres zu tun!), sondern darum evtl. skeptischen Leuten auch die negativen Seiten darzulegen. Das ist alles. Und sieh dir mal die letzten Kommentare an, es gibt auch andere Leute die nicht der gleichen Meinung wie du sind. Großes Awesomeness-Kino der Superduper-Sonderklasse ist der Film zumindest auf der Storybasis definitiv nicht.

Tagespost

guter film, hot. Würde ihn aber nicht in 3d gucken. Finde ich persönlich einfach schlecht.


Also ich hab ihn im Kino 3D gesehen und fand ihn einfach klasse.
Jetzt kauf ich ihn halt für 7 Euro als DVD, dann kenn ich ja den Unterschied. Gibts den am Nachmittag heute schon oder wirklich erst morgen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text