455°
ABGELAUFEN
[Saturn.de] LG 55UF6859 - 55" UHD, Triple-Tuner, Wi-Fi, DLNA, VSK-frei, für 692 € (mit NL-Gutschein)

[Saturn.de] LG 55UF6859 - 55" UHD, Triple-Tuner, Wi-Fi, DLNA, VSK-frei, für 692 € (mit NL-Gutschein)

TV & HiFiSaturn Angebote

[Saturn.de] LG 55UF6859 - 55" UHD, Triple-Tuner, Wi-Fi, DLNA, VSK-frei, für 692 € (mit NL-Gutschein)

Preis:Preis:Preis:692€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis liegt bei 1.000 €, allerdings scheint es sich um ein nur für Media Markt und Saturn produziertes Gerät zu handeln - ich würde ihn angesichts der Ausstattung eher bei ca. 800 € sehen. Bisheriger Bestpreis, der mit dem bekannten NL-Gutschein zustande kommt. Qipu oder Bahnbonuspunkte nicht vergessen.

Specs:
Diagonale: 55"/140cm • Auflösung: 3840x2160 • Panel: LCD, LED (Edge-lit) • 3D: nein • Tuner: 1x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2 HEVC • Video-Anschlüsse: 2x HDMI 2.0, 1x SCART • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch) • Weitere Anschlüsse: 1x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3 • Wireless: WLAN • Wiedergabe: HEVC • Audio-Decoder: DTS • Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Besonderheiten: Webservices, Webbrowser, HbbTV • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: 120kWh • Leistungsaufnahme: 82W (typisch), 0.3W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 124x77.8x23.7cm • Abmessungen ohne Standfuß: 124x72.2x5.7cm • Gewicht mit Standfuß: 18.10kg • Gewicht ohne Standfuß: 17.80kg

Alter Deal:
mydealz.de/dea…127
(Danke an bumer für den Hinweis!)

Achtung, evtl. kein "echtes" UHD - siehe Kommentare!

32 Kommentare

hot

Alter Deal
Hier ist noch günstiger, Top!

---

Ich hätte mir mehr Anschluss-Optionen und 3D gewünscht, aber der Preis ist Hammer.

hat der ein internet Browser anboard ?

Übrigens baugleich zu LG 55UF6809, der wohl starkes Clouding hat.

Also, wenn er ähnlich zum LG UF680V ist, dann ist das auch ein Fake-UHD-Modell. Der hätte dann nur eine sog. RGBW Subpixel-Struktur, was die effektive Auflösung auf unter UHD verringert. Siehe prad.de/new…tml

Darüber hinaus natürlich nur 50 Hz-Panel. 100 Hz geht bei LG glaube ich ab UF8xxx los.

hambaka

hat der ein internet Browser anboard ?


ja
dahoam

Übrigens baugleich zu LG 55UF6809, der wohl starkes Clouding hat.


ich musste ihn einmal tauschen. mein erster hatte auch clouding oben rechts. jetzt ist alles wunderbar
Mike500

Also, wenn er ähnlich zum LG UF680V ist, dann ist das auch ein Fake-UHD-Modell. Der hätte dann nur eine sog. RGBW Subpixel-Struktur, was die effektive Auflösung auf unter UHD verringert. Siehe http://www.prad.de/new/tv/specials/Fake-UHD.html Darüber hinaus natürlich nur 50 Hz-Panel. 100 Hz geht bei LG glaube ich ab UF8xxx los.


also wenn man auf das ergebnis und nicht auf die zahl achtet, ist er wirklich ok. und ich habe auch mal die UHD inhalte bei amazon instant video getestet, was auch etwas hermacht. aber keine ahnung, ob das "Fake"-uhd war. mein angeschlossener laptop lässt am tv auch uhd-auflösung zu.

Drizzt

also wenn man auf das ergebnis und nicht auf die zahl achtet, ist er wirklich ok. und ich habe auch mal die UHD inhalte bei amazon instant video getestet, was auch etwas hermacht. aber keine ahnung, ob das "Fake"-uhd war. mein angeschlossener laptop lässt am tv auch uhd-auflösung zu.



Sicherlich, man muss es auch im Vergleich zu "echten" UHD-TVs sehen, nicht im Vergleich zu Full HD. Lies dir mal den Artikel auf Prad.de durch, auf der 2. Seite sind Auflösungsvergleiche. Er nimmt die vollen UHD-Signale an, daraus wird aber aufgrund der Pixelstruktur beim Anzeigen etwas unter UHD. Sicher, der Effekt ist nicht so schlimm, wie man denken mag, und man guckt auch normalerweise keine Auflösungstests an, sondern normale Filme. Trotzdem ist das natürlich ein bisschen getrickst von LG, um die Panels günstiger herzustellen, ich glaube man kann dann bei der Hintergrundbeleuchtung sparen, weil sie heller sind. Aber ich wollte es trotzdem mal angemerkt haben.

Bei UHD ist es generell so, dass es Mehrklassengesellschaft gibt bei den Modellen. Man hat die, ich nenn sie mal "Billig-UHD-TVs": 50 Hz-Panels, kein erweiterter Farbraum, kein HDR (oder wenn HDR, dann mit zu niedriger Maximalhelligkeit). Dann gibt es meist ein paar mittlere Modelle, die schon 100 Hz-Panels samt erweitertem Farbraum haben, also mehr Farben darstellen können, was mit der UHD Blu-ray von Belang sein wird. Einige können auch HDR, aber hier geht es auch noch nicht optimal. Tja, und dann die Top-Modelle, die alles haben, inklusive einem HDR, wo man eine Sonnenbrille braucht, eventuell noch mit FALD-Hintergrundbeleuchtung (Full Array Local Dimming) mit sehr niedrigem Schwarzwert.

Viele Filme auf UHD Blu-ray werden alles drei haben: UHD sowieso, dazu mehr Farben und HDR, sowie neue Soundformate wie Dolby Atmos und DTS:X. Aktuell werden die meisten Käufer dieser UHD-Massenmodelle "nur" die UHD-Auflösung auskosten können.

Mike500

.


Ja, das mag sein, dass es bessere Modelle gibt. Das soll für mich auch eher ein Übergangsmodell werden. Jetzt, wo OLED vor der Tür steht, investiere ich bestimmt keine 1500 Euro oder mehr in die alten Geräte. Jedes Mal, wenn ich den Schwarzwert von OLEDs im Laden sehe....aber ist mir zu teuer. Daher jetzt halt den für kleines Geld gekauft. Dann in knapp 2 Jahren, wenn die OLEDs Standard sind und das Problem mit der blauen Farbe behoben ist, halt einen OLED in angemessener Größe. dolby atmos und dts:x kann mein denon avr-x1200...von daher kann das kommen. nur brauche ich noch 2 lautsprecher für die decke bin momentan mit 5.2 ausgerüstet. also noch platz für 2 boxen^^

Jo, OLEDs sind schon was Feines. Haben ja auch keine Hintergrundbeleuchtung mehr, jeder Pixel ist sozusagen seine eigene Hintergrundbeleuchtung, und wenn er Schwarz anzeigt, ist er quasi aus. Daher der exzellente Schwarzwert. Dafür können sie nicht so hell werden wie beim LCD. Trotzdem kriegen sie dank des niedrigen Schwarzwerts einen sehr guten Kontrast für HDR hin, für den ein LCD-TV doppelt so hell sein müsste, was nur die absoluten Top-Modelle hinbekommen. Kann es auch kaum erwarten, bis OLED mal erschwinglich wird.

warum wird das ding jetzt hier über 200 grad warm? seh das keinen Anlass für

Wurschtl

warum wird das ding jetzt hier über 200 grad warm? seh das keinen Anlass für


Ach, tatsächlich? Dann hast Du doch sicherlich einen günstigeren Preis für dieses Modell gefunden, oder zumindest einen deutlich preiswerteren Fernseher mit vergleichbarer Ausstattung? Wir warten gespannt auf entsprechende Links (_;)

Mike500

Viele Filme auf UHD Blu-ray werden alles drei haben: UHD sowieso, dazu mehr Farben und HDR, sowie neue Soundformate wie Dolby Atmos und DTS:X.



Und welcher UHD Fernseher macht Atmos oder DTS:X?


Keiner. Das wollte ich nur als exklusive UHD-Blu-ray-Neuerung mit erwähnt haben.

Wo besteht hier ein Deal?
Der Fake-UHD TV hat eine schlechtere BQ als ein FHD Modell.

Geiz ist einfach nicht immer geil. Aber die Marketing Heinis lachen sich ins Fäustchen.

Den Prad Link sollten sich einige hier mal genauer ansehen, man könnte noch was lernen.

Ich habe ein "ähnliches" billig UHD TV (LG 49UF675v) vor 2 Monaten für 500€ gekauft,bin allerdings mit dem völlig zufrieden. Das Bild wird nicht so schön sein,wie bei einem High-End Fernseher für 2000€, aber um welten besser als sein FHD Vorgänger (Samsung UE40H5000).

Guter Preis für das Model, daher habe ich mal hot gevotet. Ich warte aber lieber weiterhin auf einen Deal für den LG 55UF8409.

Leider kein 3D, sonst natürlich Top.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text