147°
ABGELAUFEN
[Saturn.de] Nikon D5100 mit Objektiv AF-S VR DX 18-105mm für 499€

[Saturn.de] Nikon D5100 mit Objektiv AF-S VR DX 18-105mm für 499€

ElektronikSaturn Angebote

[Saturn.de] Nikon D5100 mit Objektiv AF-S VR DX 18-105mm für 499€

Preis:Preis:Preis:499€
Zum DealZum DealZum Deal
Gute Einsteigerkamera (4,5 Sterne bei Amazon) mit einem Immerdrauf-Objektiv, das sich sowohl für Weitwinkel- als auch für Tele-Aufnahmen eignet. Als Late-Night-Shopping Angebot bis morgen 9 Uhr. Qipu / BahnBonus nicht vergessen. Evtl. noch 5€ Rabatt mit Newslettergutschein.

- Typ: SLR
- Megapixel (effektiv): 16.2
- Sensor: CMOS (23.6x15.6mm), 4.79µm Pixelgröße
- Auflösungen: max. 4928x3264(3:2) Pixel (JPEG/RAW)
- Wechselobjektivfassung: Nikon F, Crop-Faktor 1.5
- Display: 3.0" LCD, Live View, 921000 Bildpunkte, neig- und schwenkbar
- Sucher: Pentaspiegel mit Dioptrienausgleich
- Blitz: integriert und Blitzschuh
- Videofunktion: MOV H.264 (max. 1920x1080@29.97 Bilder/Sek. mit Ton)
- Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-25600
- Serienaufnahme: max. 4 Bilder/Sek.
- Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC
- Anschlüsse: USB 2.0, HDMI Out, Audio/Video Out, Audio In, Zubehörschuh
- Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (EN-EL14)BF-1B
- Abmessungen (BxHxT): 128x97x79mm
- Gewicht: 510g
- Herstellergarantie: ein Jahr
- inkl. Objektiv AF-S VR DX 18-105mm 3.5-5.6G ED

Vergleichspreis Geizhals: 549€

12 Kommentare

Arsch kalt. Die Kamera gab es mit dem 18-55 schon für 349€.

suncrest

Arsch kalt. Die Kamera gab es mit dem 18-55 schon für 349€.



Auch schon für 299€. Das hier ist aber das 18-105.

Wobei, ohne jetzt nachzuschauen kann ich mir vorstellen Body + gebrauchtes 18-105 sollte einiges günstiger kommen.

hmm, ist schon hot, da günstiger als der normale Marktpreis.

Würde ich trotzdem nicht mehr für das Geld kaufen. Die D5100 kostet als Sonderangebot seit gefühlten 2 Jahren dasselbe.

tja es gibt inzwischen schon die D5300...

Kamera und Objektiv sind schon sehr gut und der klappbare Bildschirm kann super nützlich sein – hatte die Kamera selber –, aber finde 500 Euro mittlerweile auch zu viel für das Alter der Kamera, wobei sich da ja jetzt nicht wirklich so viel tut von Modell zu Modell. Na ja, ich würde versuchen, eine neuere Kamera zu einem annehmbaren Preis zu finden.

Falls jemand Interesse an der Combo hat, kann er mich gerne anschreiben. Verkaufe gebraucht wie neu für 400 incl Versand

Akira2019

tja es gibt inzwischen schon die D5300...


Meinst wohl die 5500. Die 5300 is doch schon alt.

odonkorflitzt

Kamera und Objektiv sind schon sehr gut.


Das Objektiv ist für den Einstieg gut brauchbar. Sehr gut ist es nicht.
Wenn ich das Geld hätte würd ich es lieber heute als morgen durch ein besseres ersetzen (schärfer und evtl. lichtstärker und bitte weniger Vignettierung) :P
Hatte meines letztes Jahr für ~130€ gebraucht bei eBay gekauft.

777

Das Objektiv ist für den Einstieg gut brauchbar. Sehr gut ist es nicht. Wenn ich das Geld hätte würd ich es lieber heute als morgen durch ein besseres ersetzen (schärfer und evtl. lichtstärker und bitte weniger Vignettierung) :P Hatte meines letztes Jahr für ~130€ gebraucht bei eBay gekauft.



Welche Zoom-Objektive außer dem AF-S DX Zoom-Nikkor 17-55mm f/2.8G IF-ED oder dem Sigma 17-50mm F2.8 EX DC OS HSM kommen da in Frage ?
Im Bereich 28 bis > 90mm (KB equivalent) ist habe ich Keines gefunden.

777

Das Objektiv ist für den Einstieg gut brauchbar. Sehr gut ist es nicht. Wenn ich das Geld hätte würd ich es lieber heute als morgen durch ein besseres ersetzen (schärfer und evtl. lichtstärker und bitte weniger Vignettierung) :P Hatte meines letztes Jahr für ~130€ gebraucht bei eBay gekauft.




Das Sigma 17-70 2.8-4 OS. Wobei das Sigma 17-50 OS einen schnelleren AF hat und noch etwas besser abbildet. Dafür hat das 17-70er eine geringere Naheinstellungsgrenze (Macro).
Fundierte Tests kannst du dir bei photozone.de und lenstip.com durchlesen. Empfehlenswert sind beide.

hlimann

Das Sigma 17-70 2.8-4 OS. Wobei das Sigma 17-50 OS einen schnelleren AF hat und noch etwas besser abbildet. Dafür hat das 17-70er eine geringere Naheinstellungsgrenze (Macro). Fundierte Tests kannst du dir bei photozone.de und lenstip.com durchlesen. Empfehlenswert sind beide.



Würde ich grundsätzlich so unterschreiben. Man sollte noch bedenken das beim 17-50 die Blende durchgängig 2,8 hält und damit doppelt so viel Licht im Tele reinläßt als das 17-70.
Für mich persönlich bedeutend mehr Wert als die 2-3 Schritte nach vorne die man sich beim 17-70 spart.
Preis /Leistungs mäßig jedenfalls die besten fast standard zooms die du für Nikon bekommen kannst.

MrStiffler

Würde ich grundsätzlich so unterschreiben. Man sollte noch bedenken das beim 17-50 die Blende durchgängig 2,8 hält und damit doppelt so viel Licht im Tele reinläßt als das 17-70. Für mich persönlich bedeutend mehr Wert als die 2-3 Schritte nach vorne die man sich beim 17-70 spart. Preis /Leistungs mäßig jedenfalls die besten fast standard zooms die du für Nikon bekommen kannst.



Danke für den Tips mit dem 17-50 aber in vielen Situationen sind 50% (z.B 3m statt 6m) näher rangehen nicht möglich (Zoo, Straßenrand, Beckenrand....). Umterwegs ist da z.B. ein 18-140mm viel flexibler (kein ständiger Objektivwechsel) und für spezielle Fälle dann was Lichtstarkes zum Wechseln.

MrStiffler

Würde ich grundsätzlich so unterschreiben. Man sollte noch bedenken das beim 17-50 die Blende durchgängig 2,8 hält und damit doppelt so viel Licht im Tele reinläßt als das 17-70. Für mich persönlich bedeutend mehr Wert als die 2-3 Schritte nach vorne die man sich beim 17-70 spart. Preis /Leistungs mäßig jedenfalls die besten fast standard zooms die du für Nikon bekommen kannst.



Klar, jeder wie er mag, allerdings sind die 20mm obenraus bei weitem nicht 50% mehr zoom.
IdR lernt man Lichtstärke auch erst nach einer gewissen Zeit des Knipsen richtig schätzen, ein Grund warum so viele zuerst ein dunkles Superzoom haben wollen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text