321°
ABGELAUFEN
Saturn.de Nikon D5100 + Tamron AF 18-200 mm + Tamron UV-Filter 399€
Saturn.de Nikon D5100 + Tamron AF 18-200 mm + Tamron UV-Filter 399€

Saturn.de Nikon D5100 + Tamron AF 18-200 mm + Tamron UV-Filter 399€

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
Nur heute, am 8. März 2015, erhalten Sie die Kamera Nikon D5100 zusammen mit dem Objektiv Tamron AF 18-200 mm und dem Tamron UV-Filter 62 mm zum Gesamtpreis von 399Euro. Klicken Sie dazu einfach auf "Kamera + Objektiv + Filter in den Warenkorb

Merkmale

- Kompakte, leichte Systemkamera mit 16,2 Megapixel CMOS-Bildsensor (23,6 x 15,6 mm) für hohe Qualität auch bei wenig Licht
- Schwenk- und drehbarer 7,5 cm-Monitor für komfortables Filmen und Fotografieren auch aus ungewöhnlichen Blickrichtungen, Full-HD Videoaufnahme (1.080p) mit Autofokus
- Effektmodus mit 7 Kreativ-Effekten für besondere Fotos u. Filme - z. B. "Selektive Farbe" zur Wiedergabe nur der vorab ausgewählten Farbe(n)
- HDR-Aufnahmefunktion für eindrucksvolle Bilder mit erweitertem Dynamikumfang, 11-Feld-AF-System, 16 Motivprogramme, große Auswahl an kameraintegrierten Bildbearbeitungsoptionen
- Lieferumfang: D5100 Gehäuse, Lithium-Ionen-Akku EN-EL14, Ladegerät MH-24, Okularabdeckung DK-5, Gummi-Augenmuschel DK-20, USB-Kabel UC-E6, AV-Kabel EG-CP14, Trageriemen AN-DC3, Gehäusedeckel BF-1B, Abdeckung für Zubehörschuh BS-1, ViewNX 2 auf CD-ROM

Tamron AF 18-200mm F/3.5-6.3

Merkmale

- Standard MACRO-Reise-Objektiv durch ultrakompakte und leichte Bauweise
- Di II Objektivklasse - Exklusiv für digitale Spiegelreflexkameras und goßen APS-C Sensor
Verwendet XR Glas - spezielle Glassorte mit hohem Brechungsindex
- Mit: LD (Low Dispersion) Gläser und (ASL) asphärische Elemente, verbesserte Innenfokussierung (iF), Zoomlock-Mechanismus (ZL)
- Lieferumfang: Tamron AF 18-200mm Nikon /3,5-6,3 XR Di II asph. IF Macro

Quipu/Payback und NL Gutschein nicht vergessen

Versandkostenfrei

Vergleichspreis ca. 469€ (329 Kamera + 129.55 Objektiv + 10 Filter)

Beste Kommentare

Objektiv ohne Bildstabi! Bei Tamron tragen die stabilisieren Objektive das Kürzel VC.
Nur zur Info, sollte es wichtig sein.

16 Kommentare

warst ein bisschen schneller

0% verkauft

Warum nur immer diese unsinnigen UV Filter, waren wichtig zu Analogzeiten. Heute sind IR und UV Sperrfilter vor dem Sensor.

h4ns0n

Warum nur immer diese unsinnigen UV Filter, waren wichtig zu Analogzeiten. Heute sind IR und UV Sperrfilter vor dem Sensor.



Linsenschutz

h4ns0n

Warum nur immer diese unsinnigen UV Filter, waren wichtig zu Analogzeiten. Heute sind IR und UV Sperrfilter vor dem Sensor.



Trifft das nicht nur für Handy oder Kompaktkameras zu? Ich dachte bei DSLR und DSLM sei das nicht so.

Daniel_0815

Linsenschutz


Was einfach nichts bringt, bis eine Linse nicht mehr Funktioniert ist der Filter schon 10x hinüber. Zudem der Geli einen deutlich besseren Schutz bietet.

Objektiv ohne Bildstabi! Bei Tamron tragen die stabilisieren Objektive das Kürzel VC.
Nur zur Info, sollte es wichtig sein.

Sehe keinen Vorteil gegenüber einer d3300 und das objektiv ist auch nicht das gelbe vom ei.

Ich fühl mich trotzdem wesentlich wohler dabei, nen Fingerabdruck vom billigen filter zu wischen als am der Linse

Danke für die bildstabi info!

h4ns0n

Warum nur immer diese unsinnigen UV Filter, waren wichtig zu Analogzeiten. Heute sind IR und UV Sperrfilter vor dem Sensor.



Nö, bis auf ganz wenige Ausnahmen (Leica) hat jeder Dslr/Dslm Sensor diese Sperrfilter. Das Argument des Linsenschutz ist auch nicht ganz stimmig, denn wenn man wirklich schützen möchte, dann nicht mit solchem Altglas, sondern mit vergütetem Echtglasfiltern - die kosten aber auch vergütetes Geld und lohnen sich nur bedingt. Gegenlichtblende drauf und fertig. Minimale Kratzer nach Jahren auf einer Optik sind auch nicht schlimm, man sieht sie nicht, verschwinden in der Unschärfe.

Holen oder nicht holen? Stativ ist bei diesem objektiv Pflicht oder?

Habe das Objektiv seit 12/14 selber. Selbst als Anfänger kann man das Ding nicht empfehlen. Fokus passt bei der Hälfte der Bilder nicht richtig. Bildschärfe ist nicht gut, eher schlecht. Rauscht mehr in dunklen Motiven. Ab BW 100 kann man die meisten Sachen dank fehlendem Bildstabi vergessen. Und das Objektiv fährt beim umhertragen von alleine aus, da der Zoom zu leichtgängig ist. Bokeh ist nicht erwähnenswert.

Lieber die D3300 kaufen und einzeln das Nikon 18-105 VR. Mit mehr Budget lieber das neue Nikon 18-140 mit VR. Das ist noch eine Stufe drüber.


BTW würde ich mein praktisch neues Tamron 18-200 abtreten, wenn jemand Interesse hat.

Stumpen

Habe das Objektiv seit 12/14 selber. Selbst als Anfänger kann man das Ding nicht empfehlen. Fokus passt bei der Hälfte der Bilder nicht richtig. Bildschärfe ist nicht gut, eher schlecht. Rauscht mehr in dunklen Motiven. Ab BW 100 kann man die meisten Sachen dank fehlendem Bildstabi vergessen. Und das Objektiv fährt beim umhertragen von alleine aus, da der Zoom zu leichtgängig ist. Bokeh ist nicht erwähnenswert. Lieber die D3300 kaufen und einzeln das Nikon 18-105 VR. Mit mehr Budget lieber das neue Nikon 18-140 mit VR. Das ist noch eine Stufe drüber. BTW würde ich mein praktisch neues Tamron 18-200 abtreten, wenn jemand Interesse hat.



Warum denn einzeln das 18-105 dazu? gibts günstiger als Kit! Das 18-140 ist auch nicht besser - man hat halt 35 mm mehr Brennweite und etwas mehr Licht im Tele, aber ob einem dass die 160€ Aufpreis wert ist, muss jeder für sich entscheiden.

ToNKeY

Warum denn einzeln das 18-105 dazu? gibts günstiger als Kit! Das 18-140 ist auch nicht besser - man hat halt 35 mm mehr Brennweite und etwas mehr Licht im Tele, aber ob einem dass die 160€ Aufpreis wert ist, muss jeder für sich entscheiden.



Gut, das 18-105 kann man auch als Kit kaufen. Ist dort günstiger. Hast du Recht.

Hast du das 18-105 und das neue 18-140 mal im Vergleich gesehen/getestet? Selbst ich als Laie sehe einen deutlichen Unterschied. Schärfer, schneller, besseres Bokeh,... Ist natürlich über 5 Jahre neuer. Der Mehrwert an Brennweite hält sich in Grenzen. Nur dafür würde man wahrscheinlich nicht mehr bezahlen. Übrigens liegt die Differenz nicht bei 160€, sondern sie liegt bei 75€.

ToNKeY

Warum denn einzeln das 18-105 dazu? gibts günstiger als Kit! Das 18-140 ist auch nicht besser - man hat halt 35 mm mehr Brennweite und etwas mehr Licht im Tele, aber ob einem dass die 160€ Aufpreis wert ist, muss jeder für sich entscheiden.



Wo nimmst du denn die geringe Preisdifferenz her? 190€ vs. 340€ im EInzelkauf - bei Kit vs. Body + 18-140 sinds noch 10€ mehr.

Ich konnte die beiden noch nicht direkt vergleichen - habe nur die Erfahrungen im Netz ein wenig studiert.

ToNKeY

Wo nimmst du denn die geringe Preisdifferenz her? 190€ vs. 340€ im EInzelkauf - bei Kit vs. Body + 18-140 sinds noch 10€ mehr. Ich konnte die beiden noch nicht direkt vergleichen - habe nur die Erfahrungen im Netz ein wenig studiert.




Das 18-105 lag bei Amazon bei 215, das 18-140 hatte ich vor 2 Wochen bei einem eBay-Händler für 289€ gekauft. Ok, man würde das 18-105 mit ein wenig Recherche auch günstiger bekommen, aber 160€ Differenz werden es nicht.
Ich denke mal, die meisten sind mit dem 18-105 gut bedient, wenn man in einem Fotoladen die Chance hat, sollte man sich aber mal das 18-140 zum Vergleich zeigen lassen. Das Tamron kann ich jedoch nicht empfehlen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text