(Saturn.de) OLED TV LG OLED65B6D, 164 cm (65 Zoll) UHD 4K HDR für 3.038,90 Euro (nächster Preis 3.979,90 Euro)
471°Abgelaufen

(Saturn.de) OLED TV LG OLED65B6D, 164 cm (65 Zoll) UHD 4K HDR für 3.038,90 Euro (nächster Preis 3.979,90 Euro)

3.038,90€Saturn Angebote
31
eingestellt am 28. Jan 2017
Auf Saturn gibt es den LG OLED65B6D 65" OLED UHD 4K HDR TV für 2999 Euro, plus 39,90 Euro Versandkosten.

Der nächste Preis bei Idealo.de liegt bei 3.979,90 Euro.


Highlights:

  • OLED TV 4K (3840 x 2160)
  • 40 Watt Lautsprechersystem Designed by Harman/Kardon
  • Triple Tuner (DVB-T2 HD/ -C/ -S2)*
  • DVR Ready (Aufnahme auf Externe Festplatte möglich)
  • Smartphone als Fernbedienung (iPhone/Android)
  • Magic Remote Inklusive
  • HDR OLED (Dolby Vision und HDR10)
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

31 Kommentare
Da juckt es ja in den Fingern. Ich warte aber noch was mit nem oled tv
Verfasser
KKKlaus28. Jan 2017

Da juckt es ja in den Fingern. Ich warte aber noch was mit nem oled tv



Ich nicht, hab jetzt genug gewartet und da ich nun meinen Samsung 65KS8090 losgeworden bin passt es perfekt
Mensch, hätte man das im Dezember gewusst, hätte man sich noch mehr mit Gutscheinen eindecken können ^^
LolaRennt28. Jan 2017

Mensch, hätte man das im Dezember gewusst, hätte man sich noch mehr mit G …Mensch, hätte man das im Dezember gewusst, hätte man sich noch mehr mit Gutscheinen eindecken können ^^



Im Dezember gabs reichlich Angebote für 2.999.- Der wird noch günstiger...
Autodidaktiker28. Jan 2017

Im Dezember gabs reichlich Angebote für 2.999.- Der wird noch günstiger...

​im Moment tendiert der Preis eher nach oben
Verfasser
Autodidaktiker28. Jan 2017

Im Dezember gabs reichlich Angebote für 2.999.- Der wird noch günstiger...



Natürlich wird der günstiger.
Abwarten kann man immer.
Das ist bei jedem Elektornikartikel so, wer aber gerade jetzt einen haben möchte fährt hier m.M.n. ganz gut.
Affenkopf28. Jan 2017

​im Moment tendiert der Preis eher nach oben



Kommen doch bald die neuen Modelle.
Gabs / gibts wieder was in Sachen $ vs € ? Verfolge das schon lange nicht mehr.
Autodidaktiker28. Jan 2017

Kommen doch bald die neuen Modelle.Gabs / gibts wieder was in Sachen $ vs …Kommen doch bald die neuen Modelle.Gabs / gibts wieder was in Sachen $ vs € ? Verfolge das schon lange nicht mehr.



Nur haben die 2017er LG das gleiche Panel wie die 2016er, da LG Panels im 2 Jahres-Rhythmus entwickelt.
ja, aber dann wird der Vorgänger abverkauft..
Habe ihn bei MM für 2999€ + 500€ Coupon bekommen. Geiles Teil
Bearbeitet von: "koH" 28. Jan 2017
Affenkopf28. Jan 2017

ja, aber dann wird der Vorgänger abverkauft..


Demnach müsste es den 9509 noch billiger geben...ist aber nicht so.
Bald kommt auch ein Grundig OLED aufm Markt die Preise werrden noch mehr fallen (hoffentlich)

grundig.com/de-…led
Der soll ein UVP von 5.500€ haben...
DavidK28. Jan 2017

Der soll ein UVP von 5.500€ haben...





​UVP sollte man nicht zu ernst nehmen..









für 5500€ kaufen den wohl nur Leute, die von MyDealz oder Sparen noch nie etwas gehört haben





Bsp.: Hisense nennt als UVP 549€ für meinen Fernseher, gekauft habe ich ihn für etwas mehr als 330€..
Bearbeitet von: "vaubi93" 28. Jan 2017
Bsp Philips oled, UVP 3.499. Billigster Preis bis jetzt 3.299€. Es ging einfach darum, dass wegen eines Konkurrenten, der einen sehr stolzen Preis aufruft, nicht zwingend andere Produkte billiger werden. Und die Relation von UVP zu Straßenpreis eines lowcost LCD's heranzuziehen ist auch etwas gewagt.
Ich würde mit ja auch gern einen OLED TV holen, aber leider sind die immer alle zu groß! Ich brauch sowas in 43-46Zoll, hoffentlich kommt da auch mal was.
hotornot28. Jan 2017

Ich nicht, hab jetzt genug gewartet und da ich nun meinen Samsung 65KS8090 …Ich nicht, hab jetzt genug gewartet und da ich nun meinen Samsung 65KS8090 losgeworden bin passt es perfekt

​Was hat mit dem Samsung nicht gestimmt? Der steht ja in direkter Konkurrenz mit dem LG.
Verfasser
Maxym29. Jan 2017

Ich würde mit ja auch gern einen OLED TV holen, aber leider sind die immer …Ich würde mit ja auch gern einen OLED TV holen, aber leider sind die immer alle zu groß! Ich brauch sowas in 43-46Zoll, hoffentlich kommt da auch mal was.


55" willst du auch nicht? saturn.de/de/…tml
Verfasser
Percilator29. Jan 2017

​Was hat mit dem Samsung nicht gestimmt? Der steht ja in direkter K …​Was hat mit dem Samsung nicht gestimmt? Der steht ja in direkter Konkurrenz mit dem LG.



Die unendlich schlechte Edge-Beleuchtung, siehe Bilder.13244620-vSP8R.jpg13244620-NCzto.jpg
hotornot29. Jan 2017

Die unendlich schlechte Edge-Beleuchtung, siehe Bilder.[Bild] [Bild]



Ich hatte gehofft das würde während dem Film/Spielen nicht so sehr ins Gewicht fallen. Aber is ja schlimm wenn HighEnd LCDs noch immer so "schlecht" sind. Ok danke für die Bilder.
Verfasser
Percilator29. Jan 2017

Ich hatte gehofft das würde während dem Film/Spielen nicht so sehr ins G …Ich hatte gehofft das würde während dem Film/Spielen nicht so sehr ins Gewicht fallen. Aber is ja schlimm wenn HighEnd LCDs noch immer so "schlecht" sind. Ok danke für die Bilder.



Ich hatte meinen vorherigen Panasonic TX-65AXW804 aufgrund des Neukaufs verkauft.
Dieser hatte ein fantastisches schwarz, ich denke annähernd an OLED.

Durch den LG werde ich auf jeden Fall jetzt meine Ruhe haben.

Es ist vorallem eine Frechheit dass Samsung Ihre TV's als Premium etc. verkauft, dann jedoch so eine Qualität abliefert. Das war bis jetzt erst mal mein letzter Samsung.
hotornot29. Jan 2017

Ich hatte meinen vorherigen Panasonic TX-65AXW804 aufgrund des Neukaufs …Ich hatte meinen vorherigen Panasonic TX-65AXW804 aufgrund des Neukaufs verkauft.Dieser hatte ein fantastisches schwarz, ich denke annähernd an OLED.Durch den LG werde ich auf jeden Fall jetzt meine Ruhe haben.Es ist vorallem eine Frechheit dass Samsung Ihre TV's als Premium etc. verkauft, dann jedoch so eine Qualität abliefert. Das war bis jetzt erst mal mein letzter Samsung.



Ok danke. Ein Freund von mir hat sich den LG hier geholt, seither warte ich noch auf einen passenden Termin um mir ihn mal in Ruhe bei ihm anzuschauen. Sorge machte mir eigentlich nur der angeblich geringe Helligkeitswert und der höhere Input Lag.
Allerdings scheint die Helligkeit völlig auszureichen, man will ja nicht geblendet werden. Zum Input Lag konnte er bisher nichts negatives berichten und das obwohl rr hatte vorher einen Samsung mit sehr geringer Latenz hatte weshalb der TV mal als "bester Zock-TV" ausgezeichnet wurde.

Ich warte im Grunde nur noch auf einen Preis von um die 2500 EUR, dann schlag ich auch zu.
Immerhin muss ja dann auch noch ein neuer AVR her...
Lohnt sich ein Wechsel vom ks7090?
Ist dieser zum zocken geeignet? Ist er hell genug?
Percilator29. Jan 2017

Ich hatte gehofft das würde während dem Film/Spielen nicht so sehr ins G …Ich hatte gehofft das würde während dem Film/Spielen nicht so sehr ins Gewicht fallen. Aber is ja schlimm wenn HighEnd LCDs noch immer so "schlecht" sind. Ok danke für die Bilder.



Der KS8090 ist kein HighEnd, sondern nur ein Edge-LED-TV. HighEnd ist nur der KS9590 mit FALD/Direct-LED.
hotornot29. Jan 2017

Ich hatte meinen vorherigen Panasonic TX-65AXW804 aufgrund des Neukaufs …Ich hatte meinen vorherigen Panasonic TX-65AXW804 aufgrund des Neukaufs verkauft.Dieser hatte ein fantastisches schwarz, ich denke annähernd an OLED.Durch den LG werde ich auf jeden Fall jetzt meine Ruhe haben.Es ist vorallem eine Frechheit dass Samsung Ihre TV's als Premium etc. verkauft, dann jedoch so eine Qualität abliefert. Das war bis jetzt erst mal mein letzter Samsung.



Selbst schuld, wenn man sich einen Edge-LED holt. Erst informieren, dann kaufen. Da kann Samsung nichts für.
Verfasser
manspartwomankann29. Jan 2017

Selbst schuld, wenn man sich einen Edge-LED holt. Erst informieren, dann …Selbst schuld, wenn man sich einen Edge-LED holt. Erst informieren, dann kaufen. Da kann Samsung nichts für.



Nur war mein Panasonic ebenfalls ein Edge TV.

Fakt ist dass die 8er und 9er Reihe als Premium suggeriert werden, zumindest hat das der Preis von knapp 2.600 Euro bei mir erweckt.

Wenn ich dann nochmals 1000 Euro draufpacken muss, um DirectLED's zu haben, finde ich da shcon eien Frechheit bei dem Preis den ich gezahlt habe.

Da kann man sich auch ne Billigkiste hinstellen. Bei 2.600 Euro erwarte ich ein einwandfreies Bild und nicht so etwas.
hotornot29. Jan 2017

Nur war mein Panasonic ebenfalls ein Edge TV.Fakt ist dass die 8er und 9er …Nur war mein Panasonic ebenfalls ein Edge TV.Fakt ist dass die 8er und 9er Reihe als Premium suggeriert werden, zumindest hat das der Preis von knapp 2.600 Euro bei mir erweckt.Wenn ich dann nochmals 1000 Euro draufpacken muss, um DirectLED's zu haben, finde ich da shcon eien Frechheit bei dem Preis den ich gezahlt habe.Da kann man sich auch ne Billigkiste hinstellen. Bei 2.600 Euro erwarte ich ein einwandfreies Bild und nicht so etwas.



Da hast du bei dem Panasonic einfach Glück gehabt. Bei Edge sieht es bei allen Herstellern gleich aus. Die Ausleuchtung ist fast immer unter aller Sau. Den KS9590 gab es eine Weile für 2999€ bei Alternate zu kaufen. Allerdings leider nur ein Curved.
Avatar
GelöschterUser723150
Nur einen Tuner. Das ist für mich leider ein ko kriterium.
tiken29. Jan 2017

Lohnt sich ein Wechsel vom ks7090? Ist dieser zum zocken geeignet? Ist er …Lohnt sich ein Wechsel vom ks7090? Ist dieser zum zocken geeignet? Ist er hell genug?

​Ich komme auch vom 7090, habe ihn wegen der defekten Rückwand zurückgegeben.
Jetzt warte ich auf den B6.

Ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Zocken ist kein Problem und mit 700Nits ist er (für mich) hell genug. Beim 7090 musste ich bei manchen HDR Szenen die Augen zukneifen, ganz so hell ist der B6 dann halt nicht. Wenn mans denn braucht.
Percilator29. Jan 2017

Ich hatte gehofft das würde während dem Film/Spielen nicht so sehr ins G …Ich hatte gehofft das würde während dem Film/Spielen nicht so sehr ins Gewicht fallen. Aber is ja schlimm wenn HighEnd LCDs noch immer so "schlecht" sind. Ok danke für die Bilder.



Problemist immer Edge LED. Wenn LCD, dann FALD und so viele Dimming Zones wie möglich.
Gestern nun den B6 getestet. Sehr schöner TV. Der Input Lag ist spürbar, aber mit gemessenen 42ms noch verkraftbar. Der TV vorher hatte knappe 20ms. Angeblich soll die 2017er Serie den Input Lag halbieren.
Für empfindliche Menschen (zu denen ich mich auch zähle) lohnt es sich vielleicht die neuen Modelle abzuwarten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text