287°
[Saturn.de] SODASTREAM Crystal Megapack inkl. 3 Karaffen + Sirupproben

[Saturn.de] SODASTREAM Crystal Megapack inkl. 3 Karaffen + Sirupproben

Home & LivingSaturn Angebote

[Saturn.de] SODASTREAM Crystal Megapack inkl. 3 Karaffen + Sirupproben

Preis:Preis:Preis:99,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus, es gibt wieder das SODASTREAM Crystal Megapack bei Saturn für 99,99 EUR. Habe es gerade mit dem 5€ Newsletter-Gutschein für 94,99 EUR gekauft. Wird versandkostenfrei geliefert.

SODASTREAM Crystal | Megapack mit 3 Glaskaraffen (0,6L, spülmaschinenfest) | Kohlensäure für ca. 60 Liter gesprudeltes Wasser

Qipu (1,6%) oder Bee5 (2,1%) nicht vergessen.

19 Kommentare

Hot! Habs seit Weihnachten und will es nicht mehr missen.

"Crystal Megapack" ich hatte beim überfliegen was anderes gelesen, der Tatort lässt grüßen X)

Ist das Teil noch vergleichbar mit dem Wassermax vom Geschmack her? Früher hat das Zeug ja schon geschmeckt aber heute ?

Hab das Ding seit einem Monat und es gefällt mir gut - nutze immer den Cola-Orange light Sirup und geschmacklich kommt es an Schwipp-Schwapp und ähnliches locker ran.

Gibt es eigentlich ne Preisliste wieviel der Zylindertausch überall kostet? Bei Rossmann hab ich gestern 7,99 Euro gezahlt.

Und wird CO2 eigentlich "schlecht"? Gestern hab ich über EBay Kleinanzeigen einen zweiten für 5 Euro gekauft, nagelneu, aber nur haltbar bis 2007, also schon fast 8 Jahre abgelaufen.

Rentieren sich die Kosten durch Anschaffung und CO2 Flasche im Laufe der Zeit? oder nimmt sich nichts und es ist einfach nur bequemer?

blackdeath1899

Rentieren sich die Kosten durch Anschaffung und CO2 Flasche im Laufe der Zeit? oder nimmt sich nichts und es ist einfach nur bequemer?



Also der Liter mit Geschmack kostet mit dem Gerät etwa 0,45 Euro - sparen kann man da also nicht wirklich mit. Außer halt das Einkaufen und Schleppen. Und man hat keine leeren Pfandflaschen mehr rumstehen und tut was für die Umwelt.

Wahrscheinlich läuft es null auf null raus. Ist aber nur meine erste Vermutung, ich habe nach einer Woche intensivem Testen das Gefühl, dass ich die 60 Liter mit einer Patrone nicht hinbekomme, da ich zu viel Kohlensäure brauche (damit es mit gekauftem Sprudel übereinstimmt).
Ich vergleiche aber ohnehin nur mit Kaufwasser in Glasflaschen, da mir seit geraumer Zeit kein verfälschter Plastikgeschmack bei Wasser mehr ins Haus kommt.

blackdeath1899

Rentieren sich die Kosten durch Anschaffung und CO2 Flasche im Laufe der Zeit? oder nimmt sich nichts und es ist einfach nur bequemer?



Der Sirup ist für mich mit Abstand das widerlichste, das ich je getrunken habe. Zugegeben im ersten Moment ist der Geschmack nah an einer gekauften Limo, aber der Süßstoff sorgt dafür, dass selbst 24 Stunden nach Trinken noch der typische Süßstoff-Nachgeschmack vorhanden ist. Das geht gar nicht.

CO2 kann eigtl. nicht schlecht werden; ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das Datum auf dem Zylinder ggf. nur darauf hinweist, wann die nächste Prüfung des Zylinders nötig ist.

rumibi

Hab das Ding seit einem Monat und es gefällt mir gut - nutze immer den Cola-Orange light Sirup und geschmacklich kommt es an Schwipp-Schwapp und ähnliches locker ran. Gibt es eigentlich ne Preisliste wieviel der Zylindertausch überall kostet? Bei Rossmann hab ich gestern 7,99 Euro gezahlt. Und wird CO2 eigentlich "schlecht"? Gestern hab ich über EBay Kleinanzeigen einen zweiten für 5 Euro gekauft, nagelneu, aber nur haltbar bis 2007, also schon fast 8 Jahre abgelaufen.



Viele Gifte im Wasser bleiben unentdeckt:

derwesten.de/pol…tml

Es kommt jedoch darauf an, wo man wohnt und wie das Leitungswasser eingespeist wird.

Die Aussage, das unser Leitungswasser das best kontrollierte Lebensmittel ist, ist richtig, jedoch nur auf die Stoffe die vorgeschrieben sind, und hier gibt es einige Aussnahmen!

Neo2013

Viele Gifte im Wasser bleiben unentdeckt: http://www.derwesten.de/politik/viele-gifte-im-wasser-bleiben-unentdeckt-aimp-id7901819.html Es kommt jedoch darauf an, wo man wohnt und wie das Leitungswasser eingespeist wird. Die Aussage, das unser Leitungswasser das best kontrollierte Lebensmittel ist, ist richtig, jedoch nur auf die Stoffe die vorgeschrieben sind, und hier gibt es einige Aussnahmen!



Gut möglich, dass sich ungewollte Substanzen in unser Leitunswasser schummeln, auf die nicht kontrolliert wird, aber mal ehrlich...
Denkst du darauf testen die bei Vilsa, Fortuna oder welchem Hersteller auch immer?


Guter Deal, bin schon lange am Überlegen wieder so ein Teil anzuschaffen. Früher war so'n Ding ja Pflicht in jedem Haushalt

Anders als beim Leitungswasser ist das natürliche Mineralwasser ein reines Naturprodukt und kann nicht künstlich hergestellt werden. Es hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen.

Leitungswasser kann, je nach Standort,Pestizide, Düngemittel und Arzneimittelrückstände enthalten!

Focus:
focus.de/wis…tml



rumibi

Hab das Ding seit einem Monat und es gefällt mir gut - nutze immer den Cola-Orange light Sirup und geschmacklich kommt es an Schwipp-Schwapp und ähnliches locker ran. Gibt es eigentlich ne Preisliste wieviel der Zylindertausch überall kostet? Bei Rossmann hab ich gestern 7,99 Euro gezahlt. Und wird CO2 eigentlich "schlecht"? Gestern hab ich über EBay Kleinanzeigen einen zweiten für 5 Euro gekauft, nagelneu, aber nur haltbar bis 2007, also schon fast 8 Jahre abgelaufen.


Naja das Zuckerfreie muss man mögen. Trinke gerne das originale zero, das von soda stream finde ich allerdings übel. Die normalen zuckerhaltigen Sirups von soda stream wiederum meist echt super.

Manche Gase wie medizinische Gase haben ein Verfalldatum. Das ist einfach gesetzlich vorgeschrieben. ändert nichts am Inhalt. Ausnahmen gibt es leider keine, sonst könnte man da kein Geld machen.

Ich habei es nur um mir das schleppen zu sparen. Die kosten nehmen sich kaum was. Ein wenig günstiger ist bei uns doch, ich trinke meist Medium

Der Angebotspreis ist top!!!
Wir haben ein Vorgängermodell schon seit einigen Jahren...und nutzen ihn gern und häufig!
Es ist praktisch und günstiger auch und die Glasflaschen kann man, im Gegensatz zu den Plastikflaschen anderer Modelle, auch in die Spülmaschinie stellen und bekommt sie richtig sauber!

Neo2013

Focus:

Haha, die seriöseste aller Quellen gefunden.

Das ist von der Quelle abhängig.
Zum Leitungswasser: Was darin enthalten ist, kann dir dein Wasseranbieter sagen; die Versorger sind verpflichtet, das Wasser regelmäßig zu analysieren, manche stellen die aktuellen Ergebnisse/kompletten Wasseranalysen auf ihre Webseite, so dass sie jederzeit eingesehen werden können. Ansonsten wie gesagt einfach nachfragen, als Kunde hast du ein Recht auf die Analysewerte.


Neo2013

Anders als beim Leitungswasser ist das natürliche Mineralwasser ein reines Naturprodukt und kann nicht künstlich hergestellt werden. Es hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen. Leitungswasser kann, je nach Standort, Pestizide, Düngemittel und Arzneimittelrückstände enthalten! Focus: http://www.focus.de/wissen/natur/studie-warnt-chemikalien-belasten-europaeische-gewaesser-duengemittel-pestizide-medikamente-wie-sauber-ist-unser-trinkwasser_id_3929402.html


x3Ray

Zum Leitungswasser: Was darin enthalten ist, kann dir dein Wasseranbieter sagen



Was nützt dir die Analyse vom Wasserwerk, wenn danach noch zig Kilometer unterschiedlichste Leitungen kommen? Leitungswasser als bestüberwachtes Lebensmittel ist ein Märchen, denn entscheidend ist was ausm Hahn kommt und da gibt es leider viele Straßenzüge und Gebäude mit alten Leitungen die jede Menge Schadstoffe abgeben.
Will nicht sagen, dass Flaschenwasser besser ist, gesundheitlich hat man beiden keinen Vorteil.

Du kannst ja anderen nicht zu Last legen, wenn deine hauseigene Leitung aus Blei besteht, verunreinigt ist etc.

Aber auch in dem Fall hilft dir dein Wasserversorger, indem er für dich Wasserproben aus deinem Haushalt analysiert. Einfach mal fragen, wenn es dich interessiert oder du den Eindruck hast, dass dein Wasser "komisch" ist. Ggf. auch den Vermieter ansprechen, der in Wohnanlagen bspw. dafür sorgen muss, dass regelmäßig auf Legionellen untersucht wird.

Das Trinkwasser ist hierzulande definitiv gut kontrolliert. Dass jedes Wasser anders schmeckt und es daher Leute gibt, die aus geschmacklichen Gründen auch Wasser aus Flaschen trinken, ist nochmal was anderes.


x3Ray

Zum Leitungswasser: Was darin enthalten ist, kann dir dein Wasseranbieter sagen


Neo2013

Focus:




Oh ich wusste nicht das Du vom Fach bist. Warum sollte die Studie die von Focus zitiert wird dadurch unseriös sein?

P.S.: Evtl. erkennst Du mit Deinem Fachwissen den Artikel von Ökotest an:
oekotest.de/cgi…=00



x3Ray

Zum Leitungswasser: Was darin enthalten ist, kann dir dein Wasseranbieter sagen

[/quote]

Da stimme ich zu, jedoch nur die Werte die sie kontrollieren müssen.

Zitat Ökotest:
Vielerorts wird nicht auf Arzneimittelrückstände untersucht. In vielen Orten wird nicht mehr untersucht, als von Gesetz wegen vorgeschrieben ist. Mithin erfolgen auch keine Analysen auf Arzneimittelrückstände. Das mag in Städten wie Kiel nachvollziehbar sein, wo das Wasser aus bis zu 240 Meter Tiefe aus dem Boden geholt wird, "mehrere Tausend Jahre gereinigt von den wasserführenden Bodenschichten des Tertiärs", wie es in der Wasserfibel der Stadt Kiel heißt. In anderen Städten hingegen hat man einmal entsprechende Analysen durchführen lassen, nichts gefunden und damit das Thema ad acta gelegt. So in Mainz, wo man "überwiegend Grundwasser und dann Uferfiltrat" verwendet. Arzneimittel seien 2008 untersucht worden, "keine Befunde im Trinkwasser", teilten uns die Stadtwerke Mainz jetzt mit. Ähnlich sieht man es in Mönchengladbach: "Da unser Trinkwasser aber aus Brunnen gefördert wird, deren Grundwasser kein Infiltrationswasser unseres lokalen Hauptvorfluters erreicht, sind solche anthropogenen Belastungen, wie von Ihnen untersucht, hier nicht zu besorgen. Wie wir (...) bereits beschrieben haben, sind Screenings und bekannte Hauptbelastungen von Arzneimittelrückständen untersucht worden. Diese Messungen waren wie erwartet unterhalb der Nachweisgrenze, sodass in Absprache mit dem Gesundheitsamt auf weitergehende Beprobungen verzichtet werden konnte." Vorbeugender Verbraucherschutz sieht anders aus.

oekotest.de/cgi…=08

Mist, Newslettergutschein übersehen

Naja aber trotzdem super Preis! Habe das gleiche Ding letztes Jahr auch für 99 € gekauft, allerdings nur mit zwei Flaschen und ohne Sirup. Trinke aber fast nur noch stilles Leitungswasser vor allem zum Sport. Dennoch zu empfehlen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text