185°
SBK- Gratis Schrittzähler

SBK- Gratis Schrittzähler

Freebies

SBK- Gratis Schrittzähler

Es gibt gerade die 10.000 Schritte Aktion der KSB

Zum einen gut für die Nutellas hier, zum anderen gibt es einen kostenlsoen Schrittzähler.

Sollte das Gerät sein:

alnet.de/anl…pdf
Wert ca. 20€

Das sagt die Wissenschaft zum 10.000-Schritte-Konzept
Wer aktiv durchs Leben geht und sich regelmäßig bewegt, fühlt sich einfach wohler, gesünder und den Belastungen des Alltags besser gewachsen. Diese Empfindungen sind nicht nur subjektiv richtig, die positiven Wirkungen sind auch in Studien vielfach erwiesen.

Die Empfehlungen von Sportmedizinern, Ärzten und Wissenschaftlern lauten: Mindestens 30 Minuten moderate Bewegung - und das möglichst jeden Tag.

Dafür muss man weder bestimmten Sportarten nachgehen, noch sich zu Kniebeugen vor offenem Fenster zwingen. Es geht viel einfacher und erfolgversprechender: Bringen Sie mehr Fitness in Ihren Tagesablauf mit der natürlichsten aller Bewegungen - dem Gehen!

10.000 Schritte für Ihre Gesundheit

Wer es schafft, seine eigene tägliche Schrittzahl spürbar zu erhöhen, hat bereits viel geschafft. Sie werden selbst merken, welche positiven Effekte das auf Ihre Gesundheit hat.


Verschiedene Studien haben belegt, dass bei etwa 10.000 Schritten täglich optimale Ergebnisse erzielt werden, unter anderem folgende:

Ihr Kalorienverbrauch steigt, das hilft beim Abnehmen.
Sie verringern Ihr Diabetesrisiko.
Der Cholesterinspiegel wird gesenkt.
Sie beugen Bluthochdruck vor.
Sie bauen Stress ab und werden ausgeglichener.
Ihr Stoffwechsel wird angeregt.
Sie stärken Ihr Immunsystem und werden seltener krank.

Es lohnt sich also, möglichst oft zu Fuß zu gehen - immerhin bringen es bereits Menschen mit typischen Bürotätigkeiten im Durchschnitt auf bis zu 4.000 Schritte täglich. Damit hätten Sie bereits fast die Hälfte des Ziels erreicht.

25 Kommentare

Bisschen mehr Infos vielleicht... wo muss man überhaupt drauf? Das was du kopiert hast, ist dieser Marketing-Text auf der Seite...

"Teilnahmeberechtigte
Die "10.000 Schritte"-Aktion richtet sich in erster Linie an SBK-Versicherte. Nicht SBK-Versicherte können über eine Aktion in ihrer Firma ebenfalls berechtigt werden und sich bei "10.000 Schritte" anmelden. Für die Teilnahme gibt es keine Altersbegrenzung. Die Teilnahme ist kostenlos und vollkommen freiwillig. "

Ich finds super!
Auch wenn man so wie ichs verstanden hab sich registrieren muss und danach halt ein Tagebuch schreiben soll wie viele Schritte man gegangen ist. Aber das sollte durchaus auch möglich sein.

iCON98

Bisschen mehr Infos vielleicht... wo muss man überhaupt drauf? Das was du kopiert hast, ist dieser Marketing-Text auf der Seite...



"zum deal"

iCON98

Bisschen mehr Infos vielleicht... wo muss man überhaupt drauf? Das was du kopiert hast, ist dieser Marketing-Text auf der Seite...



Nochmal für dich:
1. Zum Deal klicken
-Seite öffnet sich
2. Anmelden
- daten eingeben
- absenden
3. email erhalten und den entsprechenden Link klicken.

Finito!

Miseria

"Teilnahmeberechtigte Die "10.000 Schritte"-Aktion richtet sich in erster Linie an SBK-Versicherte. Nicht SBK-Versicherte können über eine Aktion in ihrer Firma ebenfalls berechtigt werden und sich bei "10.000 Schritte" anmelden. Für die Teilnahme gibt es keine Altersbegrenzung. Die Teilnahme ist kostenlos und vollkommen freiwillig. "



Wie läuft das dann als Nicht-SBK-Mitglied? Wie werde ich berechtigt?
Bei der Registrierung wird nach der eigenen Krankenkasse gefragt, mehr nicht.
Naja, werds mal versuchen.


Ok, doch nicht. Man muss ne Mobilfunknummer angeben und das ist ein Pflichtfeld:
"... Ich bin damit einverstanden, dass die SBK mich über ihre Leistungs- und Versicherungsangebote telefonisch, per E-Mail oder schriftlich informiert. ..."

Miseria

"Teilnahmeberechtigte Die "10.000 Schritte"-Aktion richtet sich in erster Linie an SBK-Versicherte. Nicht SBK-Versicherte können über eine Aktion in ihrer Firma ebenfalls berechtigt werden und sich bei "10.000 Schritte" anmelden. Für die Teilnahme gibt es keine Altersbegrenzung. Die Teilnahme ist kostenlos und vollkommen freiwillig. "



Denke wenn eine kooperation deine KK zur SBK besteht oder so

iCON98

Bisschen mehr Infos vielleicht... wo muss man überhaupt drauf? Das was du kopiert hast, ist dieser Marketing-Text auf der Seite...


Danke, hab das gar nicht gesehen

" Ja, ich will für meine Gesundheit weiterhin aktiv bleiben. Ich bin damit einverstanden, dass die SBK mich über ihre Leistungs- und Versicherungsangebote telefonisch, per E-Mail oder schriftlich informiert.
Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar (E-Mail an Schritte10k@sbk.org). Die SBK behandelt Daten vertraulich und gibt sie keinesfalls an Dritte weiter*."
Uff, ich verzichte...

iCON98

Bisschen mehr Infos vielleicht... wo muss man überhaupt drauf? Das was du kopiert hast, ist dieser Marketing-Text auf der Seite...



Hier wurden schon mehr Einwilligungen für weniger Ertrag rausgegeben.

Bei meiner Fitness reichen die Hände! Zur Not hab ich noch Zehen, bis jetzt hab ich die noch nicht gebraucht...

Ich verzichte. Wenn es klappen sollte hot, aber ich bin mir zu 98% sicher, dass Nicht-Mitglieder leer ausgehen. Gab schon einige Aktionen hier von Krankenkassen, bei denen streng geprüft wurde, wer Mitglied ist und wer nicht.

Wird nichts ankommen.

iCON98

Bisschen mehr Infos vielleicht... wo muss man überhaupt drauf? Das was du kopiert hast, ist dieser Marketing-Text auf der Seite...



Ne Spam/10 Minuten Mailadresse und Telefon Paule?

Cold, Die Krankenkassen, die Krankenkassen ...
Jetzt auch schon Datensammler

Ironic54

Ne Spam/10 Minuten Mailadresse und Telefon Paule?


"oder schriftlich", also auch per Post

Dafür gibts hunderte free Apps...

Leider kann man auf "Weiter" nicht klicken...

bei mir hats geklappt und sollten die Anrufen, dass setze ich sie auf Sperrnummer

Nett, wenn man bei dem Verein versichert ist...

mitgemachr

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text