Scheiss auf Banken & Finanzielle Unabhängigkeit: Der kompakte Einstieg (kostenlose Amazon Ebooks)
110°Abgelaufen

Scheiss auf Banken & Finanzielle Unabhängigkeit: Der kompakte Einstieg (kostenlose Amazon Ebooks)

29
eingestellt am 29. Aprheiß seit 30. Apr
Es ist mal wieder soweit. Erneut ein kostenloses Ebook von Amazon. Dieses mal Scheiss auf Banken: Niedrigzins ade - Geldanlage in der digitalen Welt.

Wie ich finde ein sehr inspirierender Titel

Zum Kaufen einfach auf Kostenlos Kaufen (Mobil) oder auf 1-Click-Kaufen am PC klicken. Solange rechts oben der Preis von 0,00 € angegeben ist funktioniert es.


Edit: Noch eines gefunden. Wahrscheinlich deutlich interessanter, Finanzielle Unabhängigkeit: Der kompakte Einstieg für alle.

amazon.de/Fin…0Y/

Beste Kommentare

marco76vor 11 m

Wenn du 10.000€ im Monat verdienst, kannst du aber keine 8.000€ sparen, wei …Wenn du 10.000€ im Monat verdienst, kannst du aber keine 8.000€ sparen, weil davon ja erstmal ca. 30% abgezogen werden.

Wenn man 10.000€ im monat verdient bekommt man sogar gut die Hälfte abgezogen
Spitzensteuersatz und so...

Kostenlos oder wohl eher umsonst.

Das ist nicht kostenlos. Nach einem Blick in die "Leseprobe" habe ich für mich entschieden, dass jede weitere Sekunde vergeudete Zeit bedeutet.
Ich muss nicht jeden Schrott haben, nur weil er/sie/es augenscheinlich kein Geld kostet.
29 Kommentare

40 Seiten dick, Wahnsinn

Verfasser

Ottokar4711vor 13 m

40 Seiten dick, Wahnsinn


Hab dir extra nochmal eins rausgesucht

"Finanzielle Unabhängigkeit: Der kompakte Einstieg für alle"? Wow, dann können ja hier so einige endlich bei Mutti ausziehen. Auch nachdem es mit der magischen Ausstrahlung allein vlt. nicht getan war.

Is doch ganz einfach. 10.000€ im Monat verdienen. Davon 8.000 sparen, mit Aktien 20% im Jahr dazu machen und nach wenigen Jahren kann man von den Zinsen leben...

dinoovor 15 m

Is doch ganz einfach. 10.000€ im Monat verdienen. Davon 8.000 sparen, mit A …Is doch ganz einfach. 10.000€ im Monat verdienen. Davon 8.000 sparen, mit Aktien 20% im Jahr dazu machen und nach wenigen Jahren kann man von den Zinsen leben...



Wenn du 10.000€ im Monat verdienst, kannst du aber keine 8.000€ sparen, weil davon ja erstmal ca. 30% abgezogen werden.
Bearbeitet von: "marco76" 29. Apr

Das die Links alle wie Ref-Links aussehen im Buch muss pures Zufall sein

marco76vor 11 m

Wenn du 10.000€ im Monat verdienst, kannst du aber keine 8.000€ sparen, wei …Wenn du 10.000€ im Monat verdienst, kannst du aber keine 8.000€ sparen, weil davon ja erstmal ca. 30% abgezogen werden.

Wenn man 10.000€ im monat verdient bekommt man sogar gut die Hälfte abgezogen
Spitzensteuersatz und so...

Kostenlos oder wohl eher umsonst.

doerfischvor 40 m

Wenn man 10.000€ im monat verdient bekommt man sogar gut die Hälfte ab …Wenn man 10.000€ im monat verdient bekommt man sogar gut die Hälfte abgezogen Spitzensteuersatz und so...

Ich wollte es nicht ganz so negativ schreiben. Daher das ca.

marco76vor 59 m

Wenn du 10.000€ im Monat verdienst, kannst du aber keine 8.000€ sparen, wei …Wenn du 10.000€ im Monat verdienst, kannst du aber keine 8.000€ sparen, weil davon ja erstmal ca. 30% abgezogen werden.


doerfischvor 48 m

Wenn man 10.000€ im monat verdient bekommt man sogar gut die Hälfte ab …Wenn man 10.000€ im monat verdient bekommt man sogar gut die Hälfte abgezogen Spitzensteuersatz und so...


NE das ist selbstverständlich Netto ihr Helden. Außerdem, ab nem gewissen Einkommen zahlt doch keiner mehr Steuern. Das läuft alles über Auslandskonten

dinoovor 5 m

NE das ist selbstverständlich Netto ihr Helden. Außerdem, ab nem gewissen E …NE das ist selbstverständlich Netto ihr Helden. Außerdem, ab nem gewissen Einkommen zahlt doch keiner mehr Steuern. Das läuft alles über Auslandskonten

Achsooo...na dann...

Wer _verdient_ denn 10.000 Euro im Monat?

da der die das autor(en) ja finanziell unabhängig sein müssen um dieses "buch" schreiben zu können, tun sie dies also aus langeweile und philantropie, also ist das buch immer kostenlos, ergo kein deal = cold :-D

Das ist nicht kostenlos. Nach einem Blick in die "Leseprobe" habe ich für mich entschieden, dass jede weitere Sekunde vergeudete Zeit bedeutet.
Ich muss nicht jeden Schrott haben, nur weil er/sie/es augenscheinlich kein Geld kostet.

Wer 10k Netto im Monat verdient braucht kein Schrott ebook auf Mydealz

Der Kommentar zu dem Buch bei Amazon reicht um zu wissen was man zu erwarten hat

Man sind hier viele Deppen unterwegs...

Amber_Oombvor 8 h, 17 m

Wer _verdient_ denn 10.000 Euro im Monat?


Manche Piloten, manche Ärzte, manche Juristen, manche Unternehmensberater....

Die bekommen so viel Geld, häufig auch mehr, das ist mir schon klar. Und wahrscheinlich verdienen es auch einige, denn 10K sind nicht allzu viel, realistisch gesehen.

Doch 40 Seiten bis zum digitalen Finanzmogul? Wenn man die 40 Seiten durch hat, hat doch schon längst eine neue digitale Revolution stattgefunden und schon ist man abgehängt. Kim ("Dotcom") Schmitz hätte es auf nur 2 geschrieben. Und eine davon wäre leer (musste weg, essen).

Amber_Oombvor 9 h, 45 m

Wer _verdient_ denn 10.000 Euro im Monat?



Bei uns in der Firma verdient sicherlich keiner 10000 / Monat.
Es gibt leider doch einige, die das Geld bekommen.

abgelaufen - kostet tatsächliche wieder € 2.99

Wieso leider? Neid und Missgunst sind abstoßend

Nietzschevor 3 h, 34 m

Bei uns in der Firma verdient sicherlich keiner 10000 / Monat.Es gibt …Bei uns in der Firma verdient sicherlich keiner 10000 / Monat.Es gibt leider doch einige, die das Geld bekommen.



Wenn ich 10.000 Euro hätte, würde ich ganz viel Nutella kaufen und es Euch geben für unter 3 Euro pro Kilo.
Dann hätte ich einen Deal mit über 1000 Grad.

"Solange rechts oben der Preis von 0,00 € angegeben ist funktioniert es."


Der Kauf funktioniert auch danach noch - allerdings dann eben gegen Cash - und dafür lohnt sich das Buch rund um Bitcoin & Co. dann wirklich nicht - was für eine gequirlte

Gamma85vor 10 h, 32 m

Man sind hier viele Deppen unterwegs...

Selbstkritik ist eine Seltenheit geworden

abugvor 11 h, 17 m

Manche Piloten, manche Ärzte, manche Juristen, manche …Manche Piloten, manche Ärzte, manche Juristen, manche Unternehmensberater....



https://gehaltsreporter.de/gehaelter-von-a-bis-z/

Manche beschreibt es gut. Für die Masse der oben genannten Berufe sind die fetten Jahre wohl vorbei wen ich mir das bei Gehaltsreporter so ansehe. Aber was zählt schon der schnöde Mammon. Wichtig ist Gesundheit, Liebe, Weltfrieden etc

kostet 2,99€

Nietzsche30. Apr

Bei uns in der Firma verdient sicherlich keiner 10000 / Monat.Es gibt …Bei uns in der Firma verdient sicherlich keiner 10000 / Monat.Es gibt leider doch einige, die das Geld bekommen.


Es geht hier nicht um Neid, sondern leistungsgerechte Bezahlung.
Es gibt zu viele Ja-Sager und Schleimer die nach oben kriechen (Position und Gehalt) und wenig zum Unternehmenserfolg beitragen.
Das Geld wäre vielen motivierten Geringverdienern als Anerkennung oder Motivationsschub besser angebracht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text