556°
ABGELAUFEN
[Schenker] Schenker S306 Subnotebook (13,3x27x27 FHD IPS matt, i5-6200U, 4GB RAM + ohne HDD [Wartungsklappe vorhanden], Intel HD 520, Wlan ac, USB Typ-C, bel. Tastatur, Metallgehäuse, 1,4kg, ohne OS) für 674,10€
[Schenker] Schenker S306 Subnotebook (13,3x27x27 FHD IPS matt, i5-6200U, 4GB RAM + ohne HDD [Wartungsklappe vorhanden], Intel HD 520, Wlan ac, USB Typ-C, bel. Tastatur, Metallgehäuse, 1,4kg, ohne OS) für 674,10€

[Schenker] Schenker S306 Subnotebook (13,3x27x27 FHD IPS matt, i5-6200U, 4GB RAM + ohne HDD [Wartungsklappe vorhanden], Intel HD 520, Wlan ac, USB Typ-C, bel. Tastatur, Metallgehäuse, 1,4kg, ohne OS) für 674,10€

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:674,10€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: "badmotherfucker" hatte schon auf die Aktion hingewiesen, allerdings das S406 genommen. Sein Deal ist verlinkt. Bitte gebt auch ihm ein hot.

Danke an dieser Stelle!
------------------------


Moin.

Bei Schenker / XMG erhaltet ihr derzeit 10% Rabatt auf alles mit dem Gutschein "MAYDAY2016". So erhaltet ihr u.a. das Schenker S306 Subnotebook in der u.g. Konfiguration für 674,10€.

Ich habe mich für das S306 (resp. das S406) entschieden, weil es in diesem Bereich eher zu wenig "gute" Notebooks gibt. Alternativen sind ggf. das Asus Zenbook, das HP Envy, das HP Spectre, das Dell 13 7000 und sicherlich noch ein paar Modelle von Lenovo.


PVG: +10%, ergo 749€

Der Preis gilt bei Vorkasse, bei Paypal fallen nochmal 11,58€ Gebühren an. Qipu bringt nochmal 2% Cashback.


Das S306 ist frei konfiguierbar. Da die Wartung sehr einfach und unkompliziert erfolgt (über die Unterseite, wird von Schenker direkt so angepriesen - habe es der Einfachhheit halber im Titel Wartungsklappe genannt), würde ich die Grundkonfiguration kaufen (wichtig: HDD abwählen) und dann sukzessive aufrüsten - das kostet im Endeffekt wesentlich weniger als der Einbau direkt von Schenker. Das wären hier z.B. mit einer 250GB SSD und weiteren 4GB RAM ca. 75€ Aufpreis - was einen Endpreis von ~750€ ergibt, zudem kann eine hochwertige(re) SSD verbaut werden (Hinweis: nur eine Arbeitsspeicherbank vorhanden). Zum Vergleich: die Variante mit 8GB RAM und 240GB BX200 von Schenker kostet über 100€ Aufpreis.


Der Test bei Notebookcheck fällt sehr gut aus. Die Akkulaufzeit liegt bei reellen ~5,5h (und der Akku ist wechselbar). Meiner Meinung nach ein ziemlich rundes, ziemlich gelungenes Paket - im Regelfall sind die 13,3''-Modelle nämlich nicht oder nur unter sehr erschwerten Bedingungen wartbar.


• 33,78 cm (13.3") Full-HD (1920x1080) Non-Glare IPS-Panel
• Intel HD Graphics 520
• Intel Core i5-6200U - 2,3 - 2,80 GHz 3MB 15W
• 4GB (1x 4096 MB) SO-DIMM DDR3 RAM 1600MHz
• ohne HDD
• ohne externes Laufwerk
• Intel Wireless-AC 3160 M.2 (inkl. Bluetooth)
• 24M. Pickup&Return Garantie
• Basis - Schnell-Reparatur innerhalb der ersten 6 Monate
• ohne Betriebssystem
• ohne Microsoft Office
• Beleuchtete Tastatur DEUTSCH
• Gehäusefarbe: silber

58 Kommentare

qipu bringt noch 2,5 % vom nettopreis. einstieg über mysn !!
wenn man auch noch die 500 gb hdd abwählt, (dann kommt das system völlig ohne festplatte...) beträgt nach gutscheinabzug der endpreis 674,10 €.
wer sowieso seine eigene ssd reinbasteln will, hat es so noch mal günstiger.
ich finds hot!

Hat jemand Erfahrung mit der Marke gemacht? Service, Qualität?

Würd auch ohne Festplatte bestellen (bringt -50€ auf den Preis)
Aufpreis zur 240GB SSD wäre bei Schenker +150€
240 GB SSD gibts allerdings schon deutlich günstiger wenn man sie selber einbaut

Verfasser Deal-Jäger

lamanga

Doppelt! http://www.mydealz.de/deals/mysn-de-10-auf-alle-notebooks-desktop-pcs-schenker-xmg-721825


Ja, gerade erst gesehen. Er hatte allerdings das S406 genommen. Ich hoffe, es ist so ok, wenn ich ihn nochmal erwähne und seinen Deal verlinke?

lamanga

Doppelt! http://www.mydealz.de/deals/mysn-de-10-auf-alle-notebooks-desktop-pcs-schenker-xmg-721825


KA hier wird ja auch für jede verschiedene Farbe eines Schuhes ein neuer Deal aufgemacht

Verfasser Deal-Jäger

TPain

Hat jemand Erfahrung mit der Marke gemacht? Service, Qualität?


Beides sehr gut.
trustedshops.de/bew…tml

Hatte mir den S306 bei der letzten Aktion (10%) bestellt und der ging leider wieder zurück.

Nach dem Auspacken festgestellt, dass der Laptop mehrere Pixelfehler hatte (insgesamt 6 Stück, 2 zusammen und 4 auf einem Fleck). Daraufhin reklamiert und das Display wurde getauscht. Nach der Reklamation waren wieder 2 Pixel dauerhaft weiß und die Gehäuseunterseite war leicht durchgebogen.
Das Gerät ging wieder zurück und das komplette Geld wurde erstattet.

Kann natürlich bei mir ein Einzelfall gewesen sein. Aber mittlerweile steht jetzt doch n Dell XPS13 auf dem Tisch.

Positiv bei der Sache hervorzuheben ist der gute Kundenservice.

Avatar

GelöschterUser448305

Wie kannst du denn nur deinen Avatar ändern? Musste 5 mal überlegen, warum so eine unbekannte Nudel so einen geilen Deal einstellt

Neuer Avatar.. die neue Frisur steht dir gut!

Verfasser Deal-Jäger

3G4G

Wie kannst du denn nur deinen Avatar ändern?


Mir war heute mal danach. Ist erst das 3. Mal, passiert also nicht so häufig^^

Auf den ersten Blick super Komponenten und Ausstattung, aber der Support ist schlecht, hatte sogar zwei Notebooks, bei einem war das Display nach einem Monat kaputt, Reparatur hat ca. 300 € gekostet, seitdem geht es manchmal gar nicht oder flackert zwischendurch. Ich habe es nachdem ich 300€ bezahlt habe nicht mehr eingeschickt, weil es einfach zu teuer ist. Habe einen Monitor angeschlossen , deswegen stört es mich nicht weiter. Bei dem anderen war die Festplatte nach 2 Jahren auch hin, die Wärmeentwicklung der Komponenten ist sehr hoch und es ist keine ausreichende Lüftung vorhanden was zu schnellem Verschleiß führt. Es gibt sicherlich kulantere Läden. Die größtenteils frei wählbaren Komponenten sind allerdings verlockend.

Jetzt die Preisfrage: wieso hat nur das S306 ein USB 3.1 Type C, das S406 und das S506 aber nicht? Dito für Alu-Unibody. Immerhin hat das S506 wieder eine Tastaturbeleuchtung. Hmmm hmmm. Immerhin sind das wirklich sinnvolle Konfigurationen. Brauch ich jetzt einen Laptop...?

Verfasser Deal-Jäger

Tadu

Jetzt die Preisfrage: wieso hat nur das S306 ein USB 3.1 Type C, das S406 und das S506 aber nicht? Dito für Alu-Unibody. Immerhin hat das S506 wieder eine Tastaturbeleuchtung. Hmmm hmmm. Immerhin sind das wirklich sinnvolle Konfigurationen. Brauch ich jetzt einen Laptop...?


Tja, weiß ich nicht. Aber das S306 ist schon echt ziemlich cool. Wir hatten ja das HP Envy und das Dell 13 7000 zuletzt hier mit auch sehr guter Ausstattung - würde aber das S306 hier vorziehen durch die Wartbarkeit (und USB Typ-C). Das HP Spectre hat die längere Akkulaufzeit, kostet aber auch einiges mehr.

Knapp 700€ für ein Notebook ohne SSD, ohne Betriebssystem und nur 4gb RAM? Find die Wartungsmöglichkeiten klingen gut, ansonsten ginge auch ein Asus Zenbook mit 840m oder 940m.

Xeswinoss

4GB (1x8192) SO-DIMM DDR3 RAM 1600MHz

Muss 1x 4096 MB heißen.

Gibts bei pcspecialist.co.uk günstiger. Allerdings momentan nicht mit deutscher Tastatur lieferbar

Verfasser Deal-Jäger

schnapperjack

Knapp 700€ für ein Notebook ohne SSD, ohne Betriebssystem und nur 4gb RAM? Find die Wartungsmöglichkeiten klingen gut, ansonsten ginge auch ein Asus Zenbook mit 840m oder 940m.


Das HP Envy / Asus Zenbook kostet mit finaler Konfiguration ähnlich oder mehr. Wir sind hier letztlich bei ca. 750€ mit RAM und SSD. Das ist vollkommen ok angesichts des Gebotenen. Im Gegenteil: die Möglichkeit nachzurüsten ist sogar ziemlich genial.

Ne dedizierte Grafikkarte zieht nur unnötig Strom, die 920M oder 940M taugen eh nur bedingt zum Spielen und eine Dualcore-CPU reißt auch keine Bäume aus.

Hat das Teil nen Anschluss für eine Dockingstation?

Perfekt, danke, war schon lange auf der Suche mein mittlerweile altersschwaches Timeline 3820TG in Rente zu schicken und da ich da eh bereits 8GB RAM von habe, hab ich mir flugs die 480 GB Sandisk SSD von xeswinoss' andrem Deal dazu bestellt und fertig ist das neue Notebook. Habe noch für10 € mehr das Dualband AC WLAN mitgenommen, bin mal gespannt.

Verfasser Deal-Jäger

PrinzMarder

Hat das Teil nen Anschluss für eine Dockingstation?


Nein, nicht, dass ich wüsste.

Verfasser Deal-Jäger

Siran

Perfekt, danke, war schon lange auf der Suche mein mittlerweile altersschwaches Timeline 3820TG in Rente zu schicken und da ich da eh bereits 8GB RAM von habe, hab ich mir flugs die 480 GB Sandisk SSD von xeswinoss' andrem Deal dazu bestellt und fertig ist das neue Notebook. Habe noch für10 € mehr das Dualband AC WLAN mitgenommen, bin mal gespannt.


Oh, nice! Feedback wäre dann echt nett. Hoffe, es passt - mMn eines der besseren Angebote zuletzt.

Kostet in meiner Konfiguration (HP Spectre mit i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD) insgesamt 780€ + SSD + RAM = ca. 850-870€. Das Spectre hat mich (im Angebot!) 925€ gekostet, hat eine bessere Akkulaufzeit, dafür kein USB Typ-C und der Akku ist fest verbaut (und aufrüsten kann man da nix). Wenn man anstatt des i7 den i5 nimmt, kostet es nochmal 110€ weniger (der i7 muss nicht wirklich sein).

Ich habe mich für das S306 (resp. das S406) entschieden, weil es in diesem Bereich eher zu wenig "gute" Notebooks gibt. Alternativen sind ggf. das Asus Zenbook, das HP Envy, das HP Spectre, das Dell 13 7000 und sicherlich noch ein paar Modelle von Lenovo.


lol
Ja was denn jetzt?

Siran

Perfekt, danke, war schon lange auf der Suche mein mittlerweile altersschwaches Timeline 3820TG in Rente zu schicken und da ich da eh bereits 8GB RAM von habe, hab ich mir flugs die 480 GB Sandisk SSD von xeswinoss' andrem Deal dazu bestellt und fertig ist das neue Notebook. Habe noch für10 € mehr das Dualband AC WLAN mitgenommen, bin mal gespannt.


Werd ich machen sobald es da ist. Allerdings einen kleinen Wehrmutstropfen habe ich entdeckt, habe vorher nicht richtig geschaut - es wird nur ein RAM Riegel unterstützt, daher kann ich meine 2x4 GB aus dem Acer natürlich nicht nehmen, aber zum Glück kostet ein 8GB Riegel ja nicht viel, daher halb so wild.

Envy/Zenbook wäre auch eine Option, ist aber am Ende praktisch genauso teuer, aber beim Schenker habe ich mehr Möglichkeiten (z.B. zweite Festplatte, kein verlötetes RAM)

schade um die Akkulaufzeit...

Verstehe die Welt garnicht mehr?! Hardware grenzwertig, keine Festplatte, 4gb ram !!!!, sieht Sch. aus, schlechtes display! Und das für irgendein Schenker?! Fast 700€! Soll ja ein Witz sein.

Xelibri

Auf den ersten Blick super Komponenten und Ausstattung, aber der Support ist schlecht, hatte sogar zwei Notebooks, bei einem war das Display nach einem Monat kaputt, Reparatur hat ca. 300 € gekostet, seitdem geht es manchmal gar nicht oder flackert zwischendurch. Ich habe es nachdem ich 300€ bezahlt habe nicht mehr eingeschickt, weil es einfach zu teuer ist. Habe einen Monitor angeschlossen , deswegen stört es mich nicht weiter. Bei dem anderen war die Festplatte nach 2 Jahren auch hin, die Wärmeentwicklung der Komponenten ist sehr hoch und es ist keine ausreichende Lüftung vorhanden was zu schnellem Verschleiß führt. Es gibt sicherlich kulantere Läden. Die größtenteils frei wählbaren Komponenten sind allerdings verlockend.



wieso zahlst du 300 Euro für ein neues Display wenn du bei Kauf sowieso 2 Jahre Garantie bekommst? Seltsam die Geschichte...hätte Ich mir an Deiner Stelle nicht gefallen lassen..außer es wurde eine mechanische äußere Einwirkung festgestellt..da ist nix mit Garantie..

Meine Erfahrung :

B713 Officenotebook bestellt, der Lüfter ratterte jedoch unwillkürlich nach einer Woche, mal lauter mal schwächer auch im Idle Betrieb.
Angerufen, es wurde zugegeben das dies ein Serienfehler ist von den Clevo Barebones , man bot mir an ein einen neuen Lüfter zu schicken zum Selbsteinbau und den Widerrufsrahmen zu erweitern, falls der Fehler nicht behoben wird dadurch.
neuen Lüfter eingebaut -> gleiches Problem , zurückgeschickt nach 3 Wochen und das Geld war innerhalb von 5 Tagen zurück auf meinem Konto. kurze Erfahrung mit Schenker..aber dem Support kann ich nur positives abgewinnen.


Kommentar

iguan

Verstehe die Welt garnicht mehr?! Hardware grenzwertig, keine Festplatte, 4gb ram !!!!, sieht Sch. aus, schlechtes display! Und das für irgendein Schenker?! Fast 700€! Soll ja ein Witz sein.


Meine Worte, find's auch nicht berauschend. Manchmal bekommt das hier eine merkwürdige Eigendynamik.

Kommentar

schnapperjack

Knapp 700€ für ein Notebook ohne SSD, ohne Betriebssystem und nur 4gb RAM? Find die Wartungsmöglichkeiten klingen gut, ansonsten ginge auch ein Asus Zenbook mit 840m oder 940m.


Bin noch nicht so recht überzeugt von diesem "Deal". Und die Grafikkarte (hab die 840m) ist m.E. schon sehr gut. Spiele damit Rainbow Six Siege und Battlefield 3. Klar ist kein Augenschmaus, aber läuft. Weniger anspruchsvolle Titel laufen aber deutlich besser.

Und warum sollte die Grafikkarte Akku fressen? Klar, wenn man sie braucht, aber sonst? Die ist dank Nvidia Optimus doch deaktiviert. Ich bin jedenfalls mit meinem Zenbook sehr zufrieden, das sollte mit dem hier mithalten können.

Verfasser Deal-Jäger

iguan

Verstehe die Welt garnicht mehr?! Hardware grenzwertig, keine Festplatte, … Verstehe die Welt garnicht mehr?! Hardware grenzwertig, keine Festplatte, 4gb ram !!!!, sieht Sch. aus, schlechtes display! Und das für irgendein Schenker?! Fast 700€! Soll ja ein Witz sein.


Stimmt einfach nicht, was du da erzählst.

1. Hardware grenzwertig: final komme ich auf etwa 760€ mit 8GB RAM und ner 250GB SSD - und liege damit z.B. mit dem HP Envy in etwa gleichauf: mydealz.de/dea…681

2. Festplatte: das Notebook lässt sich problemlos aufrüsten, insbesondere der Massenspeicher und der RAM. Vollkommen irrelevant, ob hier RAM und HDD verbaut sind.

3. sieht sch. aus: ja, nee, ist klar.

4. schlechtes Display: eher nicht - siehe Test. Bitte keine Unwahrheiten.

5. irgendein Schenker: s. Punkt 3.

Fazit: Mir scheint eher - und das ist nicht böse gemeint - als würde dir einfach die Expertise fehlen. Dann ist es nichts für dich - ok. Aber vorab sollte man sich dann doch informieren oder eben einfach den Dealtext lesen, dann klärt sich einiges.

Verfasser Deal-Jäger

schnapperjack


Dann ist das hier der falsche Deal für dich. Wenn du eine dedizierte Grafikkarte brauchst, musst du dich woanders umschauen. Ich lege auf so etwas keinen Wert, da es mir um Mobilität und Alltagsszenarien geht (mein HP Spectre hat übrigens über 900€ gekostet und hat keine Grafikkarte^^).

Aktuell gibt es übrigens auch kein Zenbook, was preislich hier in die Nähe gelangt (maximal mit M3-CPU). Und die Zenbooks sind gut, aber eben auch nicht aufrüstbar und letztlich sogar teurer als diese Konfiguration hier.

Ich persönlich erachte den Deal als sehr gut und würde es in Betracht ziehen, wenn ich Bedarf hätte.

Das 14-Zoll-Pendant, das Schenker S406, kostet etwas weniger und hat eine längere Akkulaufzeit. Allerdings ist da die Tastatur unbeleuchtet. Wer also auf Mobilität angewiesen ist, sollte sich eher mal das S406 ansehen (kostet in der absoluten Grundkonfiguration ~647€).


Ich würde behaupten, dass das S306 eine längere Akkulaufzeit hat, da die Kapazität des Akkus(45Wh beim S306; 44Wh beim S406) höher ist. Laut notebookcheck-Forum liegt die Laufzeit des S406 bei 4-6h.
Vorteil für das S406 ist allerdings der Dual-Channel RAM, dadurch wird die Intel Onboardgrafik etwas leistungsfähiger (nachzulesen in einigen notebookcheck Tests zur Intel HD 520).
Die Konfiguration mit 4GB RAM würde ich so auch nicht empfehlen, bei nur einem Slot kann man besser gleich 20€ für 8GB drauflegen statt später den vorhandenen Arbeitsspeicher zu ersetzen.
Ansonsten ist das S306 definitiv einen Blick wert, die Scharniere des Austellungsstückes bei Saturn machten aber nicht so einen guten Eindruck auf mich. Kann natürlich ein Einzelfall sein.

Verfasser Deal-Jäger

badmotherfucker


Jein mit dem RAM. Das 4GB-Modul kann ich ja verkaufen, ein neues kostet ca. 25€-30€ - komme also geringfügig besser. Ist aber den Aufwand nicht wert, das stimmt^^

Die Akkulaufzeit ist etwas irreführend, weil bei Schenker für das S406 ja ~10h ausgewiesen sind. Ich habe es korrigiert.

Gibts für 849€ mit 8GB und 256SSD + Windows bei Cyberport:

[url=Cyberport 849€]
cyberport.de/?DEEP=1C10-2YU&APID=20&MC=20-264181[/url]

Ob sich da das selbst aufrüsten/installieren noch lohnt?

Verfasser Deal-Jäger

kaptainblauberaer

Gibts für 849€ mit 8GB und 256SSD + Windows bei Cyberport:[url=Cyberport 849€]https://www.cyberport.de/?DEEP=1C10-2YU&APID=20&MC=20-264181[/url]Ob sich da das selbst aufrüsten/installieren noch lohnt?


Kannst ja selbst mal ausrechnen: 674,10€ + 8GB RAM (30€) + 250GB SSD (60€) + Windows (20€) = 784,10€ - Verkaufspreis RAM 4GB = ~774€

Das 14-Zoll-Pendant, das Schenker S406, kostet etwas weniger und hat eine längere Akkulaufzeit. Allerdings ist da die Tastatur unbeleuchtet. Wer also auf Mobilität angewiesen ist, sollte sich eher mal das S406 ansehen (kostet in der absoluten Grundkonfiguration ~647€).



Hatte auch erst mit dem S406 geliebäugelt, allerdings gibt es da noch nicht allzu viele Berichte drüber und das verbaute LG Panel ist nach kurzem googeln wohl auch nicht so das Wahre (gibt diverse Lenovo Threads zu, wo die Leute das reihenweise einschicken um ein AUO Panel zu kriegen). Die 4GB RAM die beim S306 verbaut sind ist wegen des fehlenden Dual Channels in der Tat dann vergeudet wenn man aufrüsten will, in meinem Fall werde ich die aber in meinem T530 Büro Notebook unterbringen und hab mir für 25 Euro Crucial RAM bei Amazon bestellt: amazon.de/Cru…X9Y
Das schwankt immer mal, gabs gestern z.B. für 24,80 €, also auch nicht viel teurer als bei Schenker direkt als Aufpreis und so hat man noch nen 4GB Riegel über.

Das 14-Zoll-Pendant, das Schenker S406, kostet etwas weniger und hat eine längere Akkulaufzeit. Allerdings ist da die Tastatur unbeleuchtet. Wer also auf Mobilität angewiesen ist, sollte sich eher mal das S406 ansehen (kostet in der absoluten Grundkonfiguration ~647€).


Den Lenovo Thread habe ich auch schon gelesen, ich hoffe, das Panel ist für mich ausreichend. Dann wäre es ein ziemlich feines Notebook. Schade, dass der S306 kein Dual-Channel RAM hat, sonst wäre das meiner geworden, auch wenn ich 13" bei manchen Anwendungen immer noch grenzwertig finde (z.B. Matlab).

Kommentar

iguan

Verstehe die Welt garnicht mehr?! Hardware grenzwertig, keine Festplatte, 4gb ram !!!!, sieht Sch. aus, schlechtes display! Und das für irgendein Schenker?! Fast 700€! Soll ja ein Witz sein.


Was hat meine persönliche Meinung mit meiner Expertise zutun, Du, große Fazitzieher?
Du kannst noch 200 dazu legen und bei HP XY oder Dell YZ liegen. Oder noch 4 Räder draufschrauben und von der Schule nach Hause fahren.

Und ja full hd in diesem Preissegment sieht immer lächerlicher aus. Und ja, ein erwachsener Mensch bekommt kein St... Spaß an einem neugekauften Gerät zu basteln.

Xelibri

Auf den ersten Blick super Komponenten und Ausstattung, aber der Support ist schlecht, hatte sogar zwei Notebooks, bei einem war das Display nach einem Monat kaputt, Reparatur hat ca. 300 € gekostet, seitdem geht es manchmal gar nicht oder flackert zwischendurch. Ich habe es nachdem ich 300€ bezahlt habe nicht mehr eingeschickt, weil es einfach zu teuer ist. Habe einen Monitor angeschlossen , deswegen stört es mich nicht weiter. Bei dem anderen war die Festplatte nach 2 Jahren auch hin, die Wärmeentwicklung der Komponenten ist sehr hoch und es ist keine ausreichende Lüftung vorhanden was zu schnellem Verschleiß führt. Es gibt sicherlich kulantere Läden. Die größtenteils frei wählbaren Komponenten sind allerdings verlockend.


Ja, es hieß äußere Einwirkung, hatte natürlich mehrmals Rücksprache gehalten. Es ist immer leicht gesagt sich hinzustellen und zu behaupten, dass man sich das nicht gefallen lassen hätte, wenn man mal gegenrechnet was ein Anwalt kostet , wie langwierig das alles werden würde und wie gering die Erfolgsaussichten im konkreten Fall wären, dann sind 300€ nicht mehr soviel. Ich meine mal abgesehen davon, ist das wirklich gravierende doch, dass es nach der Reparatur und zweifachen Einschicken auch nicht funktionierte. Was mich am meisten stört ist die starke Wärmeentwicklung und die unzureichende Belüftung, was bei einem Notebook sogar dazu führte, dass es sich einfach ausschaltete. Bei dem anderen , welches ich aktuell noch benutze kommt es auch gerne mal zu Überhitzungen, was dazu führt, dass auch kein Bild mehr an den Monitor übertragen wird (mal abgesehen davon, dass wie erwähnt das Display auch Laptop nicht immer funktioniert). Wir sprechen hier jeweils von einem 3000€ und 1000€ Notebook.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text