96°
ABGELAUFEN
[Schenker] Schenker W706 mobile Workstation (17,3x27x27 FHD IPS matt 84% sRGB, i5-6600T, 8GB RAM DDR4 [3x erweiterbar], ohne HDD/SSD [je 2x erw.], NVIDIA Quadro M1000M, Wlan ac + Gb LAN, USB Typ-C + Thunderbolt + HDMI 2.0 + 2x DP 1.2, oOS) für 1362€

[Schenker] Schenker W706 mobile Workstation (17,3x27x27 FHD IPS matt 84% sRGB, i5-6600T, 8GB RAM DDR4 [3x erweiterbar], ohne HDD/SSD [je 2x erw.], NVIDIA Quadro M1000M, Wlan ac + Gb LAN, USB Typ-C + Thunderbolt + HDMI 2.0 + 2x DP 1.2, oOS) für 1362€

ElektronikSchenkerTechnologies Angebote

[Schenker] Schenker W706 mobile Workstation (17,3x27x27 FHD IPS matt 84% sRGB, i5-6600T, 8GB RAM DDR4 [3x erweiterbar], ohne HDD/SSD [je 2x erw.], NVIDIA Quadro M1000M, Wlan ac + Gb LAN, USB Typ-C + Thunderbolt + HDMI 2.0 + 2x DP 1.2, oOS) für 1362€

Preis:Preis:Preis:1.362€
Zum DealZum DealZum Deal
Moinsen.

Dieser Deal richtet sich primär an professionelle bzw. Business-Anwender, für Gamer etc. gibt es andere und sinnvollere Alternativen.

Bei Schenker / XMG erhaltet ihr aktuell 200€ Rabatt auf mobile Workstations bzw. Ultimate Gaming Notebooks mit dem Gutschein "ULTIMATIV".

Damit wird das Schenker W706 interessant: dieses erhaltet ihr in der u.g. Konfiguration für 1362€.


PVG: das nächste Notebook mit Nvidia M1000M kostet 1606€ (mit HQ-CPU und 1TB HDD)


Bei Notebookcheck rangiert es - mit leistungsstärker Ausstattung - unter den Top 3 der Workstations; die Alternativen - WT72-6QME und ZBook 17 G3 - kosten aber ab 2500€ aufwärts (sind dann natürlich auch teilweise entsprechend ausgestattet).

Anstatt der T-CPU könnt ihr auch eine andere Desktop-CPU nehmen, ich habe mich nur aufgrund der geringeren TDP dafür entschieden. Der i5-6600 ist ohne Aufschlag zu haben; wer Hyper Threading benötigt, muss den Aufpreis für einen i7 hinnehmen.

Die Nvidia Quadro M1000M ist nur gesteckt, kann also bei Bedarf upgegradet werden. Statt der M1000M geht auch eine Consumer GTX (z.B. 970M - das wären dann 100€ Aufpreis oder eine GTX 960M zum gleichen Preis).

Es sind noch 3 RAM-Steckplätze frei, ebenso 2x M.2 und 2x SATA (RAID ist möglich).

Die Akkulaufzeit liegt mit i7-6700 (65W TDP) und M5000M bei ~2,5h, daher die Entscheidung für die T-CPU, diese dürfte entsprechend höher liegen.

An Anschlüssen ist alles vorhanden, Thunderbolt und 2x DisplayPort 1.2 sowie HDMI 2.0, ergo ist die Wiedergabe von 4K@60Hz problemlos möglich (eingeschränkt durch die GPU, klar).

Das gesamte Innenleben ist über zwei Wartungsklappen erreichbar.


• 43,9 cm (17.3") Full-HD (1920*1080) Non-Glare IPS
• NVIDIA Quadro M1000M 2048MB GDDR5
• Intel Core i5-6600T | 4 Kerne | 4 Threads | 2,7 - 3,5GHz | TDP: 35 Watt
• 8GB (1x8192) SO-DIMM DDR4 RAM 2133MHz HyperX Impact
• ohne SSD
• ohne SSD
• ohne Festplatte (bitte beachten: kein Windows ohne Vorinstallation)
• ohne externes Laufwerk
• Intel Dual Band Wireless-AC 8260 (inkl. Bluetooth)
• 24M. Pickup&Return Garantie
• Beleuchtete Tastatur DEUTSCH
• Gehäuse mit SCHENKER-Logo

• Anschlüsse: 4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 eSata, Audio Anschlüsse: 4 separate Audio-Ports inklusive SPDIF, Card Reader: Realtek PCIe Cardreader UHS-II
• Akku: 82 Wh Lithium-Ion, wechselbar
• Sonstiges: Lautsprecher: Onkyo 2.0 Speaker, Soundblaster X-FI MB5, Tastatur: Standard mit Nummernblock, Tastatur-Beleuchtung: ja
• Gewicht: 3.81 kg, Netzteil: 930 g

10 Kommentare

Sry bin wohl ein Noob.

Wie kommt der Preis zustande?

Ist die Grafikkarte megamäßig gut?

Ich hab keine HDDs verbaut, keine Laufwerke, der Akku hält nur 2,5h und 8GB Ram sind auch standard.

Ist die Verarbeitung so weltklasse oder wie kommt der Preis zustande? Will den Deal auf keinen Fall diskreditieren mich interessiert es wirklich.

Die Nvidia M1000M ist eine GTX950M mit 512 statt 640 Shadern.

3.81 kg, Netzteil: 930 g

oO

equanox

Sry bin wohl ein Noob.Wie kommt der Preis zustande?Ist die Grafikkarte megamäßig gut? Ich hab keine HDDs verbaut, keine Laufwerke, der Akku hält nur 2,5h und 8GB Ram sind auch standard. Ist die Verarbeitung so weltklasse oder wie kommt der Preis zustande? Will den Deal auf keinen Fall diskreditieren mich interessiert es wirklich.


Ich antworte nachher ausführlich, bin nur gerade unterwegs.

[quote=equanox]Sry bin wohl ein Noob.
Wie kommt der Preis zustande?
Ist die Grafikkarte megamäßig gut?
Ich hab keine HDDs verbaut, keine Laufwerke, der Akku hält nur 2,5h und 8GB Ram sind auch standard.
Ist die Verarbeitung so weltklasse oder wie kommt der Preis zustande? Will den Deal auf keinen Fall diskreditieren mich interessiert es wirklich.[/quote]
Das Ding ist eine Workstation. Großes Display, viel Platz für Massenspeicher, eine Desktop CPU (!), eine Grafikkarte die für Rendering-Anwendungen optimiert ist, es steht fast jeder mögliche In/Output zur Verfügung... Es richtet sich halt an professionelle Anwender. Günstig ist Schenker eh nicht, aber bei gewissen Anforderungen schwinden die Alternativen.

equanox

Sry bin wohl ein Noob.Wie kommt der Preis zustande?Ist die Grafikkarte megamäßig gut? Ich hab keine HDDs verbaut, keine Laufwerke, der Akku hält nur 2,5h und 8GB Ram sind auch standard. Ist die Verarbeitung so weltklasse oder wie kommt der Preis zustande? Will den Deal auf keinen Fall diskreditieren mich interessiert es wirklich.



​denke der letzte Satz ist entscheidend. Wir arbeiten mit Thinkpads, da dauern anspruchsvolle 3D Anwendungen gerne mal statt 10 Minuten pro Klick (feste Workstation) dann 50 Minuten. Wenn man sinnvoll arbeiten will, wird der Markt sehr dünn, da sind im mobilen Bereich webig Alternativen.

Für Office, Internet oder zum Zocken ist das der falsche Deal

equanox


Meine Vorredner haben es ja schon näher erläutert. Das hier ist ein vollwertiger, aber - mit Einschränkungen, klar - mobiler Desktop-Ersatz. CPU und GPU sind nicht verlötet, wie es sonst bei Notebooks der Fall ist, können also bei Bedarf getauscht werden. Zudem ist hier eine Desktop-CPU drin. 4 RAM-Bänke und 2x 2 Massenspeicher-Anschlüsse mit RAID sind auch nicht in Consumer-Notebooks anzutreffen. Dazu muss die Anschlussvielfalt bedacht werden, hier können also mehrere Monitore angeschlossen (und auch bedient) werden. Die Grafikkarte ist für den Business-Bereich, also z.B. CAD, ausgelegt, nicht aufs Gaming.

In der Summe macht das eine ganze Menge aus, ist aber natürlich wirklich "special" interest. Sieht man ja auch an der Gradzahl, klingt erstmal teuer, ist im relativen Vergleich dann aber doch günstig.

Naja, war ein Versuchsballon, die Akzeptanz ist offenbar noch nicht so richtig da.

Für die Gamer ist die U Serie interessanter.
Als Workstation ist der W das nun plus Ultra

Auf Ebay oder Kleinanzeigen findet man oft die den Vorgänger U705 für 1100(4790/970m)-1500 (4790k/980m).
M.M.N das beste Gaming (ohne SLI) Notebook

ebay-kleinanzeigen.de/s-a…878

ebay-kleinanzeigen.de/s-a…163


Danke, wieder was gelernt Leute

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text