234°
Schenker XMG P505-9AV (EURONICS EXCLUSIV Edition)

Schenker XMG P505-9AV (EURONICS EXCLUSIV Edition)

ElektronikEURONICS Angebote

Schenker XMG P505-9AV (EURONICS EXCLUSIV Edition)

Preis:Preis:Preis:1.599€
Zum DealZum DealZum Deal
39,6 cm (15,6") Full HD Display (1920 × 1080) IPS entspiegelt,
Intel® Core i7-4710HQ (2,50 - ,50 GHz 6MB),
NVIDIA® GeForce® GTX 970M (3 GB GDDR5( 4 wie angegeben gibt es nicht)),Microsoft DirectX® 12 kompatibel, NVIDIA® Optimus Technologie,
1x 8 GB Crucial® DDR3 1600 MHz SO-DIMM Arbeitsspeicher,
1. Festplatte: 256 GB Micron® M600 SSD, M.2 Schnittstelle,
2. Festplatte: 1 TB Seagate® Momentus HDD 5400U/Min (ST1000LM024),
HD Audio Creative Labs Sound Blaster® X-FI® MB3,
WLAN 802.11a / b / g / n /ac,
RJ45 Port (LAN) 10 / 100 / 1000 Mbit / s Base,
2x MiniDisplay port 1.2, 4x USB 3.0 (1x mit Power-Off Ladefunktion, 1x als eSATA/USB-3.0-Combo-Port),
HDMI (with HDCP),
Kopfhörerausgang, Audioeingang, Mikrofoneingang, S / PDIF (optisch)
2.0 MP Videokamera, eingebautes Mikrofon,
Multi Kartenleser,
vollständig beleuchtete Tastatur mit Nummernblock,
Touchpad mit Multi - gesture - und Scroll - Funktion,
Anschluss für Kensington Sicherheitsschloss,
Microsoft Windows 8.1 64-Bit (OEM-Recovery-Version)

Einen ähnlichen Laptop gibts bei Schenker (mysn.de) für 1.922,00 + VSK bzw. in 17 Zoll für 1.797,00 € + VSK.

Dealpreis ohne VSK bei Abholung im Markt, sonst + 5,95€!!!

28 Kommentare

Top Preis für ein Schenker Notebook! Hot!

8 GB Arbeitsspeicher in dieser Preislage finde ich dann doch etwas unterdimensioniert. Aber ansonsten schon ein heftiges Teil.

JoeD

8 GB Arbeitsspeicher in dieser Preislage finde ich dann doch etwas unterdimensioniert. Aber ansonsten schon ein heftiges Teil.


Ist noch ein Slot frei. Angeblich sollen ja derzeit noch 8 GB reichen?

Auf jeden Fall sehr legitime Alternative zum Alienware 15, welches keine SSD, 1GB weniger VRAM und nur zwei RAM-Bänke besitzt und dazu noch 0,3kg mehr wiegt, dafür aber ein besseres Gehäuse besitzt und von besserem Service via Dell profitiert.

JoeD

8 GB Arbeitsspeicher in dieser Preislage finde ich dann doch etwas unterdimensioniert. Aber ansonsten schon ein heftiges Teil.



Gut und schön, aber bei diesem stolzen Preis erwarte ich persönlich einfach Vollausstattung - einschließlich genügend Arbeitsspeicher, um mir nicht in einem Jahr Gedanken um eine Aufrüstung machen zu müssen, die dann wieder mit einem gut dreistelligen Betrag zu Buche schlagen würde.

JoeD

8 GB Arbeitsspeicher in dieser Preislage finde ich dann doch etwas unterdimensioniert. Aber ansonsten schon ein heftiges Teil.





Der Preis ist für das was du bekommst mehr als gerechtfertigt. Such nach Alternativen; es gibt keine günstigeren

Kein deal für mich, da Schenker nun vor hat ihre Geräte überteuert zu verkaufen. Selbst Alienware ist mittlerweile günstiger und das heißt schon was. Abgesehen ist die Verarbeitung der Alienware immer noch besser als die Cleveo-Systeme, daher gibt es keinen Grund das Ding zu kaufen

Ryker

Ist noch ein Slot frei. Angeblich sollen ja derzeit noch 8 GB reichen?



Soweit ich weiß, hat das NB 4 RAM Slots (max 32GB möglich), sind also sogar noch 3 Slots frei. Ein 8Gb Riegel kostet ~60€

Eine GTX 970m mit 4GB gibt es mWn nicht! Nur 3GB oder 6GB (192Bit Speicherinterface halt) - das muss ein Schreibfehler sein, ich nehme an Sie haben es von der GTX 980m falsch kopiert (damit gibt es das 505 auch).

Tolles Gerät, wobei der Preis eher so lala ist - gibts bei anderen Clevo Resellern für einen ähnlichen Preis.


JoeD

Ist noch ein Slot frei. Angeblich sollen ja derzeit noch 8 GB reichen?



Falsch zitiert. Ich habe derartiges nicht gesagt

JoeD

Falsch zitiert. Ich habe derartiges nicht gesagt



jetzt sollte es passen

JoeD

8 GB Arbeitsspeicher in dieser Preislage finde ich dann doch etwas unterdimensioniert. Aber ansonsten schon ein heftiges Teil.



Schon fertig, hat auch gar nicht lang gedauert. Klar, keine völlige Übereinstimmungen der Eckdaten (zwei Festplatten und die GTX 970 sind schon ein schickes Alleinstellungsmerkmal), gehen m. E. aber durchaus als Alternativen durch - vor allem, da sie deutlich günstiger kommen und leistungsmäßig allenfalls marginal abfallen sollten:
heise.de/pre…=de
heise.de/pre…=de
heise.de/pre…=de

Schade nur 15 Zoll. Bei 17 wäre es interessant geworden..

JoeD

Schon fertig, hat auch gar nicht lang gedauert. Klar, keine völlige Übereinstimmungen der Eckdaten (zwei Festplatten und die GTX 970 sind schon ein schickes Alleinstellungsmerkmal), gehen m. E. aber durchaus als Alternativen durch - vor allem, da sie deutlich günstiger kommen und leistungsmäßig allenfalls marginal abfallen sollten: http://www.heise.de/preisvergleich/lenovo-ideapad-y50-70-59424710-a1124206.html?hloc=at&hloc=de http://www.heise.de/preisvergleich/acer-aspire-v-nitro-vn7-791g-779j-nx-muqeg-011-a1232155.html?hloc=at&hloc=de http://www.heise.de/preisvergleich/lenovo-ideapad-y50-70-59441229-a1237663.html?hloc=at&hloc=de



Deine Vorschläge haben alle nur eine GTX 860m und die ist Leistungsmäßig nur bei ca. 50% der GTX 970m. Wenn du zocken willst, ist das ein riesiger Unterschied!

nvidia-gpus.png

Laut Geizhals kostet das günstigste Notebook mit ner 970m 1350€, allerdings ohne Windows und SSD.

Edit: die 960m ist nur eine unbenannte und (minimal) höher getaktete 860m - Leistungsmäßig meilenweit von einer 970m entfernt

JoeD

8 GB Arbeitsspeicher in dieser Preislage finde ich dann doch etwas unterdimensioniert. Aber ansonsten schon ein heftiges Teil.




bei gtx 970 und 960 von "marginalem" leistungsunterschied zu sprechen ist schlichtweg falsch.. (benchmarkranking der 960 ist schlechter als die der 775)
was der preisunterschied zwischen beiden grafikkarten beträgt weiß ich nicht, ist aber wohl mehr als 200€
nebenbei sehe ich bei dem wlan modul nicht mal den ac standard

JoeD

8 GB Arbeitsspeicher in dieser Preislage finde ich dann doch etwas unterdimensioniert. Aber ansonsten schon ein heftiges Teil.


Warum sollte das Gerät mehr RAM haben als nötig. Wenn du auf mehr RAM bestehst, musst du entweder eine langsamere Grafikkarte oder einen ollen i5 nehmen. Oder du gibst halt einen Hunni mehr aus.

Die GTX 970M gibt es nur mir 3 oder 6gb.

JoeD

8 GB Arbeitsspeicher in dieser Preislage finde ich dann doch etwas unterdimensioniert. Aber ansonsten schon ein heftiges Teil.


Nicht annähernd vergleichbar wegen der schlechten GraKarten.

Ich selbst besitze das Notebook mit einer 980m, und muss sagen, es ist eines der besten die ich je hatte.

Lange Akkulaufzeiten, bis zu 4 Festplatten verbaubar (2x SATA, 2x PCIe / m2), 4 RAM Slots (2x unter der Tastatur, 2x unter der unteren Abdeckung), und bei Schenker sogar mit IPS Display (wer darauf verzichten kann, und 200 Euro sparen möchte, bekommt es bei One.de mit TN Display, was Qualitativ aber leider argh abfällt). Sogar der Sound ist gut und voll, nur Bässe kann man leider nur erahnen, da kam keines bisher an mein Dell XPS 15 502x heran.

Temperaturen und Lautstärke sind auch nach langen Zocksessions im absolut grünen Bereich :). Das klingt nun alles nicht sehr neu, aber das alles in einem 2,5 KG schweren (970m / Clevo 651SE) bzw 2,6 KG schweren (980m / Clevo 651SG) Gehäuse zu verpacken, spricht für sich.

Ich kann das Notebook nur nicht empfehlen, wenn jemand später die Komponenten tauschen will (leider sind Graka/CPU verlötet)

JoeD

Schon fertig, hat auch gar nicht lang gedauert. Klar, keine völlige Übereinstimmungen der Eckdaten (zwei Festplatten und die GTX 970 sind schon ein schickes Alleinstellungsmerkmal), gehen m. E. aber durchaus als Alternativen durch - vor allem, da sie deutlich günstiger kommen und leistungsmäßig allenfalls marginal abfallen sollten: http://www.heise.de/preisvergleich/lenovo-ideapad-y50-70-59424710-a1124206.html?hloc=at&hloc=de http://www.heise.de/preisvergleich/acer-aspire-v-nitro-vn7-791g-779j-nx-muqeg-011-a1232155.html?hloc=at&hloc=de http://www.heise.de/preisvergleich/lenovo-ideapad-y50-70-59441229-a1237663.html?hloc=at&hloc=de



Man lernt eben nie aus. Mir war nicht bewusst, dass der Leistungsunterschied derart immens ist - so wünscht man sich doch einen Austausch: Untermauert mit validen Daten, anschaulich und sachlich. Danke dafür

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text