Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
scheppach Abricht- und Dickenhobelmaschine HMS 850 [Lidl]
308° Abgelaufen

scheppach Abricht- und Dickenhobelmaschine HMS 850 [Lidl]

173,95€199,95€-13%Lidl Angebote
Expert (Beta)18
Expert (Beta)
eingestellt am 1. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mojn bei Lidl bekommt man derzeit die scheppach Abricht- und Dickenhobelmaschine HMS 850 für 173,95€ inkl. Versandkosten.

1596370-Kn5R1.jpg
Preisvergleich199,95€

  • 2in1 Hobelmaschine mit Abricht- und Dickenhobelfunktion für die kleine Werkstatt
  • Kraftvoller 1250 W Motor für vielseitiges Arbeiten
  • Kompaktes Tisch-Modell
  • Zwei HS-Hobelmesser für leichtgängiges, präzises Hobeln
  • Vibrationsdämpfende Gummifüße für sicheren Stand
  • Einfache Höhenverstellung über Handkurbel
  • Dickenhobel mit ausziehbarer Werkstückauflage

1596370.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Isch geb achzisch Euro für den ollen Hobel... mit achzisch euro is der Prüschel aber gut bezahlt.
18 Kommentare
Isch geb achzisch Euro für den ollen Hobel... mit achzisch euro is der Prüschel aber gut bezahlt.


Ein Test zur Entscheidungshilfe.
Elmo1101.06.2020 10:52

Isch geb achzisch Euro für den ollen Hobel... mit achzisch euro is der …Isch geb achzisch Euro für den ollen Hobel... mit achzisch euro is der Prüschel aber gut bezahlt.


Fast so abgedroschen wie Gästeklowitze...

Leider wie so oft bei Werkzeug das ich haben möchte. Mir fehlt einfach der Platz. Ich brauch ne hobbyscheune
Sieht so aus wie meiner von Zipper (bis auf die Farbe, ist klar). Zum Fingerkuppenabsäbeln perfekt geeignet (fragt mal meinen Kumpel, der hat inzwischen zwei gerade Stellen an zwei verschiedenen Finger).

Ansonsten rennt der Gerät. Funktioniert richtig gut. Lediglich die bescheidene Werkstückbreite (~20cm) ist schade, aber wusste ich ja vorher.

Die Messer bei mir musste ich schon ein mal wechseln, die scheinen nicht besonders beständig zu sein (allerdings hab ich keinen Vergleich mit dem höherpreisigen Gerät & evtl. den Messern zuviel abverlangt). Allerdings waren beim Zipper auch direkt noch zwei Ersatzmesser dabei.

Zum Abrichten gut, zum Dicke hobeln gut, mitunter muss nachgearbeitet werden (Schleifen).

Was noch wichtig ist: das Ding wiegt gefühlt ne halbe Tonne. Ihr braucht einen Platz dafür, weil durch die Gegend tragen macht einfach keinen Spaß.
In dem Fall würde ich doch zu nem deutlich besseren Gerät greifen, dee Scheppach oder auch die baugleichen Geräte andere Vertriebsfirmen sind eher fraglich für die wirkliche Nutzung.
Ich denke so viel "Probleme" wie man sich damit einhandeln kann, möchte man als Hobbyist wohl eigentlich nicht wirklich.

Man sollte eher versuchen sich das Leben einfacher zu machen, nicht komplizierter
Ich richte mit der Tischkreissäge ab. Man kann dazu entweder ein Alu-Profil am Anschlag befestigen oder aber mit Heißkleber am Brett selbst.
Cherub9601.06.2020 11:56

Ich richte mit der Tischkreissäge ab. Man kann dazu entweder ein …Ich richte mit der Tischkreissäge ab. Man kann dazu entweder ein Alu-Profil am Anschlag befestigen oder aber mit Heißkleber am Brett selbst.


Alles klar.
Erstgemeinte Frage, wie kulant ist Lidl wenn ich das Teil zurückgeben will? Also nicht wegen defekt, sondern weil mir die Ergebnisse nicht gefallen. Ich hab hier fast 50 Stücke Walnussholz so circa 15x80cm. Müssten alle abgerichtet werden, dann könnte man da ne super Tischplatte draus machen.

Ich will auf der Maschine aber nicht sitzen bleiben falls man nichtmal gute 90grad Winkel damit hinbekommt..
wurstkalle01.06.2020 11:46

Sieht so aus wie meiner von Zipper (bis auf die Farbe, ist klar). Zum …Sieht so aus wie meiner von Zipper (bis auf die Farbe, ist klar). Zum Fingerkuppenabsäbeln perfekt geeignet (fragt mal meinen Kumpel, der hat inzwischen zwei gerade Stellen an zwei verschiedenen Finger).Ansonsten rennt der Gerät. Funktioniert richtig gut. Lediglich die bescheidene Werkstückbreite (~20cm) ist schade, aber wusste ich ja vorher.Die Messer bei mir musste ich schon ein mal wechseln, die scheinen nicht besonders beständig zu sein (allerdings hab ich keinen Vergleich mit dem höherpreisigen Gerät & evtl. den Messern zuviel abverlangt). Allerdings waren beim Zipper auch direkt noch zwei Ersatzmesser dabei.Zum Abrichten gut, zum Dicke hobeln gut, mitunter muss nachgearbeitet werden (Schleifen).Was noch wichtig ist: das Ding wiegt gefühlt ne halbe Tonne. Ihr braucht einen Platz dafür, weil durch die Gegend tragen macht einfach keinen Spaß.

Die Zipper ist baugleich mit dieser und weiteren China-hobeln. Der Kundenservice von Zipper war miserabel und die haben es nicht mal geschafft ein defektes Lager zu wechseln, geschweige denn das Gehäuse zu tauschen... Die ganze Maschine musste zum Verkäufer zurück.

Die Messer sind nicht gut, können aber für 30€ gegen HSS von eBay ausgetauscht werden. Rechte Winkel sind möglich, sofern die Messer zum Tisch-
und die Platte des Dickenhobels zum Messer ausgerichtet sind.
possumpie01.06.2020 12:31

Erstgemeinte Frage, wie kulant ist Lidl wenn ich das Teil zurückgeben …Erstgemeinte Frage, wie kulant ist Lidl wenn ich das Teil zurückgeben will? Also nicht wegen defekt, sondern weil mir die Ergebnisse nicht gefallen. Ich hab hier fast 50 Stücke Walnussholz so circa 15x80cm. Müssten alle abgerichtet werden, dann könnte man da ne super Tischplatte draus machen.Ich will auf der Maschine aber nicht sitzen bleiben falls man nichtmal gute 90grad Winkel damit hinbekommt..



Leihen und für die geliehene Leistung bezahlen wär eine Idee...
'Ne HMS1070 für einen gescheiten Preis wäre schöner. Die hat wenigstens eine (eher) brauchbare Arbeitsbreite.
johnny_12301.06.2020 12:50

Leihen und für die geliehene Leistung bezahlen wär eine Idee...


Wenns nur so einfach wäre.. wir haben hier nur nen boels und der hat keine Abrichtfräsen. Die
Baumärkte auch nicht. Auf kleinanzeigen hat sich niemand gemeldet und die lokalen Tischler wollten weit mehr als die Scheppach Maschine kostet.
Ich hab auch keine Probleme die Maschine zu kaufen und zu behalten, aber wenn die nach dem 10. Stück Hartholz schlapp macht, hab ich ja auch nix gewonnen.
ich persönlich würde mir nicht Maschinen aus dieser Kategorie kaufen. Die mögen 2,3 oder auch 4 Jahre ihren Zweck erfüllen, aber viel länger sollte man sich nicht darauf verlassen. In dieser Zeit kann eine solche Multifunktionsmaschine dann mehrere Arbeiten erledigen, aber keine so wirklich gut. Da würde ich lieber in eine gute Kreissäge und einen guten Dickenhobel investieren, gerne auch gebraucht. Auch wenn die dann nicht viel länger halten sollten, hat man wenigstens Freude beim Arbeiten.
johnny_12301.06.2020 15:27

ich persönlich würde mir nicht Maschinen aus dieser Kategorie kaufen. Die m …ich persönlich würde mir nicht Maschinen aus dieser Kategorie kaufen. Die mögen 2,3 oder auch 4 Jahre ihren Zweck erfüllen, aber viel länger sollte man sich nicht darauf verlassen. In dieser Zeit kann eine solche Multifunktionsmaschine dann mehrere Arbeiten erledigen, aber keine so wirklich gut. Da würde ich lieber in eine gute Kreissäge und einen guten Dickenhobel investieren, gerne auch gebraucht. Auch wenn die dann nicht viel länger halten sollten, hat man wenigstens Freude beim Arbeiten.


Dann sollte der Vollständigkeit halber auch erwähnt werden, dass es für das Geld nicht mal nen Dickenhobel eines namhaften Herstellers (Makita oder Metabo) gibt. Die kosten das zwei- bis drei-fache - ohne Abrichtfunktion.

Das Ding hier richtet such an Einsteiger und so sollte man es auch bewerten.
wurstkalle01.06.2020 18:39

Dann sollte der Vollständigkeit halber auch erwähnt werden, dass es für da …Dann sollte der Vollständigkeit halber auch erwähnt werden, dass es für das Geld nicht mal nen Dickenhobel eines namhaften Herstellers (Makita oder Metabo) gibt. Die kosten das zwei- bis drei-fache - ohne Abrichtfunktion.Das Ding hier richtet such an Einsteiger und so sollte man es auch bewerten.


Meine ganz persönliche Herangehensweise: lieber länger sparen, mehr ausgeben und ein Gerät kaufen, das meine Anforderungen auch erfüllt. Was nützt mir ein Billiggerät, bei dem ich mich bei jeder Benutzung rumärgern muss und die Ergebnisse unbefriedigend sind. Dann kaufe ich nach drei Jahren doch ein teureres Gerät, habe insgesamt mehr ausgegeben und mich dauernd geärgert.

Muss aber jeder selber für sich entscheiden. Meine Erfahrung ist, dass jedesmal, wenn ich Kompromisse zugunsten des Preises eingegangen bin, ich am Ende sehr unzufrieden war.

Edit: 20cm ist schon sehr wenig und in meinen Augen nur für Kanthölzer geeignet
Bearbeitet von: "ihaquer" 1. Jun
wurstkalle01.06.2020 18:39

Dann sollte der Vollständigkeit halber auch erwähnt werden, dass es für da …Dann sollte der Vollständigkeit halber auch erwähnt werden, dass es für das Geld nicht mal nen Dickenhobel eines namhaften Herstellers (Makita oder Metabo) gibt. Die kosten das zwei- bis drei-fache - ohne Abrichtfunktion.Das Ding hier richtet such an Einsteiger und so sollte man es auch bewerten.



Das ist völlig richtig. Die Frage ist, ein günstiges Gerät kaufen oder ein wertiges gebraucht kaufen, welches man gut wieder verkaufen kann. Bei solchen Maschinen würde ich mich meistens für letzteres entscheiden.
johnny_12301.06.2020 19:19

Das ist völlig richtig. Die Frage ist, ein günstiges Gerät kaufen oder ein …Das ist völlig richtig. Die Frage ist, ein günstiges Gerät kaufen oder ein wertiges gebraucht kaufen, welches man gut wieder verkaufen kann. Bei solchen Maschinen würde ich mich meistens für letzteres entscheiden.


Naja, gebrauchte Geräte kaufen ist auch nicht so einfach. Die Preise bei eBay Kleinanzeigen liegen für vernünftige Geräte teilweise beim Neupreis, manchmal sogar über den Idealo-Preisen. Davon abgesehen, dass das Angebot bei mir in der Gegend sehr dünn ist. Ich müsste zum Abholen typischer Weise 300km und mehr fahren (ein Weg wohlgemerkt). Versand kann man eigentlich vergessen. Bei Festool-Geräten ist der Anteil an Betrügern sehr hoch. Wenn man eine Weile den Markt beobachtet, sieht man täglich mehrere fragwürdige Anzeigen.

Ich habe das Thema Gebrauchtkauf daher für mich abgehakt. Risiko und Aufwand fürs Abholen stehen für mich in keinem Verhältnis zur Ersparnis.
ihaquer01.06.2020 20:00

Naja, gebrauchte Geräte kaufen ist auch nicht so einfach. Die Preise bei …Naja, gebrauchte Geräte kaufen ist auch nicht so einfach. Die Preise bei eBay Kleinanzeigen liegen für vernünftige Geräte teilweise beim Neupreis, manchmal sogar über den Idealo-Preisen. Davon abgesehen, dass das Angebot bei mir in der Gegend sehr dünn ist. Ich müsste zum Abholen typischer Weise 300km und mehr fahren (ein Weg wohlgemerkt). Versand kann man eigentlich vergessen. Bei Festool-Geräten ist der Anteil an Betrügern sehr hoch. Wenn man eine Weile den Markt beobachtet, sieht man täglich mehrere fragwürdige Anzeigen.Ich habe das Thema Gebrauchtkauf daher für mich abgehakt. Risiko und Aufwand fürs Abholen stehen für mich in keinem Verhältnis zur Ersparnis.


Genau so ist das bei mir in der Region auch. Und genau das hätte ich auf seinen Einwand auch erwidert.

Auf deinen kann ich nur erwidern: ich habe damals mit Palettenbrettern angefangen und dafür hat der Zipper die optimale Breite. Fur ich mach wie vor völlig ausreichend, sowohl was die Möglichkeiten angeht als auch die Qualität der Ergebnisse.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text