Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Scheppach Bandschleifer & Tellerschleifer BTS800 [Amazon.de]
294° Abgelaufen

Scheppach Bandschleifer & Tellerschleifer BTS800 [Amazon.de]

100€120€-17%Amazon Angebote
20
eingestellt am 1. Mai
Bei Amazon bekommt ihr gerade von dem Händler MCT den Teller- und Bandschleifer von Scheppach, Modell BTS800, für 100€ inkl. Versand.
Sicher kein Gerät für Profianwendungen aber für gelegentliche Hobbyarbeiten sollte es reichen- für 100€ habe ich mal zugeschlagen (kostet sonst mit Versand eigentlich immer mindestens 125€).

Der Händler verkauft sonst auch Werkzeug, sodass es kein Fakeangebot eines gehackten Shops zu sein scheint.

Band- und Tellerschleifer
  • Stabiles und verwindungssteifes Gehäuse aus Grauguss
  • Schwenkbarer Auflagetisch
  • Schleifband horizontal und vertikal verstellbar
  • Entwickelt für das Schleifen von Holz oder holzähnlichen Materialien

Serienmäßige Grundausstattung
  • Variabler Queranschlag
  • Schleifteller mit Klettverschluss
  • Inkl. Schleifband und Schleifpapier mit K80

Technische Daten
  • Schleifauflage L 280 x B 100 mm
  • Quertischgröße L 215 x B 146 mm
  • Schleifbandlänge 914 mm
  • Schleifbandbreite 100 mm
  • Bandgeschwindigkeit 7,5 m/sec
  • Schleifteller ø 150 mm
  • Schleiftellergeschwindigkeit 2850 1/min
  • Prüfzeichen CE
  • Absaugstutzen ø Innen 57 mm, außen 63 mm
  • Abmessung: L 475 x B 365 x H 325 mm
  • Gewicht ca. 21,5 kg
  • Motor V/Hz 230/50
  • Leistung W (PS) 370 (0,6)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

20 Kommentare
Billisch_will_ichvor 11 m

https://www.amazon.de/Scheppach-Bandschleifer-Tellerschleifer-vielseitige-Schleifmaschine/dp/B0077S1VQA/


Lol... Hatte ich doch tatsächlich den Link vergessen- danke für den Hinweis!
Schon ein gutes Angebot und tatsächlich schau ich mich auch schon je Weile etwas nebenbei nach nem Tellerschleifer um. Aber 100mm sind doch irgendwie sehr wenig oder? Wenn ich das richtig sehe entspricht die effektive Länge Schleiffläche ja immer der Hälfte des Tellerdurchmessers. In dem Fall sind das dann nur 5 cm und hieße man könnte vermutlich maximal Werkstücke mit einer Dicke von vielleicht 4,5cm oder weniger schleifen, was echt nicht viel ist. Oder hab ich da irgendwo einen Denkfehler?
Lt. Ama-Rezis hat das Teil wohl zu wenig power..
Schleifband soll schnell zum Stillstand kommen..
Funktioniert der Tellerschleifer auch bei Goldrand?
Eddga01.05.2019 10:26

Schon ein gutes Angebot und tatsächlich schau ich mich auch schon je Weile …Schon ein gutes Angebot und tatsächlich schau ich mich auch schon je Weile etwas nebenbei nach nem Tellerschleifer um. Aber 100mm sind doch irgendwie sehr wenig oder? Wenn ich das richtig sehe entspricht die effektive Länge Schleiffläche ja immer der Hälfte des Tellerdurchmessers. In dem Fall sind das dann nur 5 cm und hieße man könnte vermutlich maximal Werkstücke mit einer Dicke von vielleicht 4,5cm oder weniger schleifen, was echt nicht viel ist. Oder hab ich da irgendwo einen Denkfehler?


Prinzipiell korrekt, aber da ist ja dann noch der Bandschleifer. Auf dem lassen sich dann die Flächen über 5 cm schleifen. Weiß jemand wie sich das Schleifpapier auf dem Teller wechseln lässt mit dem Schleiftisch davor? Ist das relativ einfach oder muss man die halbe Maschine demontieren?
Eddgavor 39 m

Schon ein gutes Angebot und tatsächlich schau ich mich auch schon je Weile …Schon ein gutes Angebot und tatsächlich schau ich mich auch schon je Weile etwas nebenbei nach nem Tellerschleifer um. Aber 100mm sind doch irgendwie sehr wenig oder? Wenn ich das richtig sehe entspricht die effektive Länge Schleiffläche ja immer der Hälfte des Tellerdurchmessers. In dem Fall sind das dann nur 5 cm und hieße man könnte vermutlich maximal Werkstücke mit einer Dicke von vielleicht 4,5cm oder weniger schleifen, was echt nicht viel ist. Oder hab ich da irgendwo einen Denkfehler?



Am besten den Tellerschleifer selber bauen. Bei Youtube gibt es schöne Anleitungen!
Bearbeitet von: "FAKE-ACCOUNT" 1. Mai
Eddga01.05.2019 10:26

Schon ein gutes Angebot und tatsächlich schau ich mich auch schon je Weile …Schon ein gutes Angebot und tatsächlich schau ich mich auch schon je Weile etwas nebenbei nach nem Tellerschleifer um. Aber 100mm sind doch irgendwie sehr wenig oder? Wenn ich das richtig sehe entspricht die effektive Länge Schleiffläche ja immer der Hälfte des Tellerdurchmessers. In dem Fall sind das dann nur 5 cm und hieße man könnte vermutlich maximal Werkstücke mit einer Dicke von vielleicht 4,5cm oder weniger schleifen, was echt nicht viel ist. Oder hab ich da irgendwo einen Denkfehler?


Ja, kleiner Denkfehler.
Der Tellerschleifer hat einen Durchmesser von 150mm, damit kommst du auf 75mm.
Die 100mm beziehen sich auf die Breite des Bandschleifers.
Exilschwobvor 43 m

Ja, kleiner Denkfehler.Der Tellerschleifer hat einen Durchmesser von …Ja, kleiner Denkfehler.Der Tellerschleifer hat einen Durchmesser von 150mm, damit kommst du auf 75mm.Die 100mm beziehen sich auf die Breite des Bandschleifers.


Ah ok. Dann war es zumindest kein Denkfehler - nur ein Lesefehler.
Azra01.05.2019 11:01

Prinzipiell korrekt, aber da ist ja dann noch der Bandschleifer. Auf dem …Prinzipiell korrekt, aber da ist ja dann noch der Bandschleifer. Auf dem lassen sich dann die Flächen über 5 cm schleifen. Weiß jemand wie sich das Schleifpapier auf dem Teller wechseln lässt mit dem Schleiftisch davor? Ist das relativ einfach oder muss man die halbe Maschine demontieren?


Mit dem Bandschleifer bearbeitet man ja aber nur lange gerade Flächen. Einen Winkel kann man mit dem auch nicht schleifen.
Immerhin ist der Teller schon mit Klett ausgestattet, an sich also einfacher Wechsel. Auf einem Produktbild ist ersichtlich, dass nur der Tisch demontiert werden muss. Wie und wie einfach sich das jedoch gestaltet, steht jedoch nirgendwo erwähnt und ist auch unter den Fragen nicht zu finden.
Bearbeitet von: "Eddga" 1. Mai
Eddgavor 10 m

Mit dem Bandschleifer bearbeitet man ja aber nur lange gerade Flächen. …Mit dem Bandschleifer bearbeitet man ja aber nur lange gerade Flächen. Einen Winkel kann man mit dem auch nicht schleifen.Immerhin ist der Teller schon mit Klett ausgestattet, an sich also einfacher Wechsel. Auf einem Produktbild ist ersichtlich, dass nur der Tisch demontiert werden muss. Wie und wie einfach sich das jedoch gestaltet, steht jedoch nirgendwo erwähnt und ist auf unter den Fragen nicht zu finden.


Ich habe das Teil. Geht echt recht einfach und schnell.
EUR 100,00 + EUR 14,83 Versandkosten
Hat jemand eine Empfehlung für ein höherwertigeres Gerät bzw. einen Tellerschleifer? Also etwas mehr "Profiqualität"?
FWiePferdvor 2 h, 7 m

Lt. Ama-Rezis hat das Teil wohl zu wenig power..Schleifband soll schnell …Lt. Ama-Rezis hat das Teil wohl zu wenig power..Schleifband soll schnell zum Stillstand kommen..


Ich hab den auch und führe (für mich) diese Rezessionen auf Anwenderfehler zurück.

Um das Band zum Stillstand zu bekommen muss man schon ordentlich drücken, was aber auch völlig unnötig ist. Der Abtrag des Schleifers ist (natürlich vom Schleifpapier abhängig) schon bei wenig Druck recht hoch.

Einfach das Werkstück mit wenig Druck auf dem Papier bewegen und alles ist gut.
Das beiliegende 80er Papier hat übrigens eine überraschend gute Standzeit.

Der Teller ist tatsächlich relativ klein. Kommt halt auf den Anwendungsfall an was man benötigt.

Die Staubabsaugung ist "ab Werk" nicht schlecht, kann man aber noch optimieren, indem man um den Anschlag oben noch etwas einkastelt.

Der Absaugungsstutzen hat einen etwas merkwürdigen Durchmesser. Da mußte ich mir einen Adapter basteln.
gibt es Zubehör dafür, damit man ein runden Gegenstand gleichmäßig abschleifen kann?
Danke für den Deal, überlege schon lange den zu kaufen. Für 100 Euro wird das Ding schon taugen. Muss bei mir auch keine Schwerstarbeit leisten.
bei lidl gibts das gleiche teil von güde für 80€.
just saying
wystvor 44 m

bei lidl gibts das gleiche teil von güde für 80€.just saying


Ne, das ist ein anderer, ohne geschlossenem Gehäuse. Den hab ich mir von Einhell bei Obi angekuckt. Sehr wacklige Konstruktion.

lidl.de/de/…=36
Bearbeitet von: "patsp" 1. Mai
wyst01.05.2019 22:09

bei lidl gibts das gleiche teil von güde für 80€.just saying



Was veranlasst dich zu der Annahme, dass die Geräte "gleich" sind?
lidl.de/de/…218

Neben der optischen Unterschiede:
Das Güde Modell wiegt 12kg, Scheppach 21,5kg.
Die Leistungsdaten sind abweichend:
Güde 350W zu Scheppach 370W
Güde Drehzahl Schleifteller 1450 rpm, Scheppach 2850 rpm

usw.!

Profi ist halt beides nicht. Im Vergleich der beiden Maschinen würde ich die 20€ mehr jedoch investieren.
Blubbs1234vor 2 h, 30 m

Was veranlasst dich zu der Annahme, dass die Geräte "gleich" …Was veranlasst dich zu der Annahme, dass die Geräte "gleich" sind?https://www.lidl.de/de/guede-band-und-tellerschleifer-gbts-400/p242218Neben der optischen Unterschiede:Das Güde Modell wiegt 12kg, Scheppach 21,5kg.Die Leistungsdaten sind abweichend:Güde 350W zu Scheppach 370WGüde Drehzahl Schleifteller 1450 rpm, Scheppach 2850 rpmusw.!Profi ist halt beides nicht. Im Vergleich der beiden Maschinen würde ich die 20€ mehr jedoch investieren.


ok, hab ich tatsächlich nicht genau geguckt.
für mich stimmt da trotzdem P/L nicht ganz, kann da 100€ nicht nachvollziehen für so ein einfaches gerät.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text