Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Scheppach HC54DC Doppelzylinder-Kompressor, ölfrei
266° Abgelaufen

Scheppach HC54DC Doppelzylinder-Kompressor, ölfrei

203,95€258€-21%NORMA 24 Angebote
18
eingestellt am 14. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Scheppach HC54DC Doppelzylinder-Kompressor ist ein starker und zuverlässiger Helfer in der Werkstatt, in der Garage oder auf der Baustelle.
Sein wartungsarmer und langlebiger ölfreier Doppelzylinder-Motor
liefert mit einem max. Arbeitsdruck von 10 bar stets genug Luftleistung
und schafft selbst herausfordernste Aufgaben.
Durch die stoßdämpfenden Füße und die großen Laufräder ist der
Kompressor laufruhig und vibrationsarm im Betrieb und einfach
transportierbar.




SCHLAGWÖRTER
Kräftiger Motor
Ölfreier Kompressor für lange und wartungsarme Lebensdauer
Doppelzylinder sorgt für eine hohe Ansaugleistung und schnelles auffüllen des Kessels
Druckminderer für eine optimale Regelung des Arbeitsdrucks
Fahrvorrichtung für einfachen Transport
Vibrationsgedämpfe Standfüße
Zwei Schnellanschlusskuplungen für den Betrieb von zwei Druckluftwerkzeugen
2 Druckmanometer
Transportgriff

TECHNISCHE DATEN
Motorleistung: 1.800 W (2,5 PS)
Motor: 230 V
Kesselgröße: 50 l
Max. Arbeitsdruck: 10 bar
Max. Ansaugleistung ca. 322 l/min
Schallleistungspegel (LpA): 96 dB(A)

MAßE
ca. B 770 x H 74 x T 36 cm
Gewicht: ca. 33 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
21701672-qOW3q.jpg
"Am Öl kanns nicht gelegen haben, war ja keins drin"
Dieser Spruch ist bei dem Teil irgendwie gar nicht mehr lustig...
Was ist der Vorteil eines Kompressors mit Kessel zu diesen kleine Koffer Kompressoren?
ellocko14.05.2019 23:10

Was ist der Vorteil eines Kompressors mit Kessel zu diesen kleine Koffer …Was ist der Vorteil eines Kompressors mit Kessel zu diesen kleine Koffer Kompressoren?


Der muss nicht alle Nase lang nachpumpen. Darüber hinaus sind diese kleinen Kompressoren nicht in der Lage lufthungriges Werkzeug wie einen Schlagschrauber oder ähnliches anzutreiben. Aber zum Bälle aufpumpen reicht auch ein kleiner.
ellocko14.05.2019 23:10

Was ist der Vorteil eines Kompressors mit Kessel zu diesen kleine Koffer …Was ist der Vorteil eines Kompressors mit Kessel zu diesen kleine Koffer Kompressoren?


Das sie auch mal über eine längere Zeit Ruhe geben weil der Druck schon aufgebaut ist und der Druck nicht sofort einbricht wenn man mal etwas mehr Luft entnimmt.
Zum reinen Reifen aufpumpen vermutlich ziemlich egal.

Ich habe genau das Modell hier und bin ganz zufrieden. Bisher aber schwerpunktmäßig zum Ausblasen eingesetzt. Da sind die 10 Bar schon ganz dankbar. Nehme das Teil für mehr Sachen als ich zuvor gedacht hätte.

Achja: Scheppach bietet eine Garantieverlängerung bei Registrierung. Hat bei mir zuerst nicht geklappt (nicht erkannt), aber der Support hat es gerichtet!
Bearbeitet von: "bessel" 14. Mai
Zur Info. Habe mir die Tage den Grennworks 50l Kompressor bei Globus für 109€ gekauft. Dazu den Stier 15PC Schlagschrauber. Da der 13mm Schlauch noch etwas auf sich warten lies, habe ich es mit dem vorhandenen 6mm/5m Spiralschlauch versucht. Reifen an 2 Fahrzeugen ohne Probleme gewechselt. (Anzugsdrehmoment 135NM/100NM) Wer also nur Reifen wechseln will, kann noch etwas Geld sparen. Wer mehr Luft braucht, hier zugreifen.
Also das Teil hat vorgestern (Walter Kombischleifer-Deal ) nur 145€ gekostet.
Das wäre ein Deal gewesen...
Das ist aber nicht der HC53DC! Ist viel leichter und hat viel schlechtere Werte bei Ansaugleistung und Luftleistung.
Habe mich dann dagegen entschieden (bei145€).
mmmahler15.05.2019 00:50

Also das Teil hat vorgestern (Walter Kombischleifer-Deal ) nur 145€ g …Also das Teil hat vorgestern (Walter Kombischleifer-Deal ) nur 145€ gekostet. Das wäre ein Deal gewesen...Das ist aber nicht der HC53DC! Ist viel leichter und hat viel schlechtere Werte bei Ansaugleistung und Luftleistung.Habe mich dann dagegen entschieden (bei145€).


Bist Du Dir sicher? Der abgelaufene 50Geschenkt-Gutschein gab 50% (nicht €) Rabatt auf ausgewählte Artikel. War da der Kompressor dabei, und gab es den Rabatt auf die UVP oder den Angebotspreis? Komme bei beiden Varianten nicht auf 145€ - zu dem Preis wäre das echt ein Kracher.

Thema Luftleistung: der HC52DC ist von den Leistungsdaten identisch zum HC53DC und in mehreren Shops für um die 200€ zu haben. Dieser hier ist im Gegensatz zum 52DC und 53DC ölfrei, was je nach Anwendungsfall Vor- und Nachteile hat. Für meine Anwendungsfälle langt die Luftleistung (mehr ist natürlich immer besser), und ölfrei war für mich das entscheidende Kaufargument - keinen Bock auf Ölwechsel, etc.

Am liebsten hätte ich einen ölfreien Flüsterkompressor gehabt, aber die sind in der Preisregion nochmal deutlich leistungsschwächer. Da käme man mit nem Schlagschrauber an die Grenzen.
Bearbeitet von: "michael173" 15. Mai
96 dB A ist in geschlossenen Räumen Selbstmord. Es gibt auch Silent Kompressoren mit unter 70 dB A ölfrei.
Wer günstig kaufen will sollte lieber zu einem Markenmodell greifen. Abgesehen davon dass es weit mehr Spass macht. Ein vernünftiger Kompressor macht bei 80% Druck noch 80-90% fülleistung. Und mit Hornbach 10% kommt man mit dem fast auf den gleichen Preis.
The36o15.05.2019 08:25

96 dB A ist in geschlossenen Räumen Selbstmord. Es gibt auch Silent …96 dB A ist in geschlossenen Räumen Selbstmord. Es gibt auch Silent Kompressoren mit unter 70 dB A ölfrei.


Leider mit vergleichbarer Luftleistung deutlich teurer.
Kompressorkauf ist ein Kompromiss aus Preis, Leistung, Lautstärke und Ölfreiheit - zumindest soweit ich das Thema bisher verstanden habe.
Snaggle15.05.2019 08:25

Wer günstig kaufen will sollte lieber zu einem Markenmodell greifen. …Wer günstig kaufen will sollte lieber zu einem Markenmodell greifen. Abgesehen davon dass es weit mehr Spass macht. Ein vernünftiger Kompressor macht bei 80% Druck noch 80-90% fülleistung. Und mit Hornbach 10% kommt man mit dem fast auf den gleichen Preis.


Hast Du da ein konkretes Beispiel oder eine Empfehlung?
michael17314.05.2019 21:52

[Bild]



Top für die nachgelieferte Tabelle , denn genau dass sind die Daten, die man braucht, die bei vielen Herstellern und Angeboten aber untergehen bzw. schlichtweg nicht vorhanden sind.

Jetzt muss man sich nur noch die Werkzeuge ansehen, die man verwenden möchte, wieviel Bar sie benötigten und wieviel Liter Luft/min sie verbrauchen.
Ölfrei hat ne Menge Nachteile: Im Dauerbetrieb geht schon mal die Teflon-Beschichtung durch die hohe Reibungshitze flöten und der Verdichter frißt.
Gut, man kann lackieren ohne Filter, aber Werkzeuge brauchen dann eh einen Zusatzöler,.
Lieber einen ölgeschmierten, hat in der Regel wegen geringerer thermischer Probleme eine höhere Abgabeleistung (80l/min sind ziemlich wenig) und man kann ja zum lackieren einen Filter dazwischen klemmen.
Braucht man dann noch nicht mal für Kunstharzlacke.
michael17315.05.2019 04:42

Bist Du Dir sicher? Der abgelaufene 50Geschenkt-Gutschein gab 50% (nicht …Bist Du Dir sicher? Der abgelaufene 50Geschenkt-Gutschein gab 50% (nicht €) Rabatt auf ausgewählte Artikel. War da der Kompressor dabei, und gab es den Rabatt auf die UVP oder den Angebotspreis? Komme bei beiden Varianten nicht auf 145€ - zu dem Preis wäre das echt ein Kracher.Thema Luftleistung: der HC52DC ist von den Leistungsdaten identisch zum HC53DC und in mehreren Shops für um die 200€ zu haben. Dieser hier ist im Gegensatz zum 52DC und 53DC ölfrei, was je nach Anwendungsfall Vor- und Nachteile hat. Für meine Anwendungsfälle langt die Luftleistung (mehr ist natürlich immer besser), und ölfrei war für mich das entscheidende Kaufargument - keinen Bock auf Ölwechsel, etc.Am liebsten hätte ich einen ölfreien Flüsterkompressor gehabt, aber die sind in der Preisregion nochmal deutlich leistungsschwächer. Da käme man mit nem Schlagschrauber an die Grenzen.


Ja bin ich. Es gab parallel ne 30% Aktion. Da war der Kompressor drinn. Bin auch nur wegen dem Kombischleifer bei Netto24 gelandet. Bei den Preisen werde ich aber jetzt öfters da vorbeischauen.
michael17315.05.2019 04:42

Bist Du Dir sicher? Der abgelaufene 50Geschenkt-Gutschein gab 50% (nicht …Bist Du Dir sicher? Der abgelaufene 50Geschenkt-Gutschein gab 50% (nicht €) Rabatt auf ausgewählte Artikel. War da der Kompressor dabei, und gab es den Rabatt auf die UVP oder den Angebotspreis? Komme bei beiden Varianten nicht auf 145€ - zu dem Preis wäre das echt ein Kracher.Thema Luftleistung: der HC52DC ist von den Leistungsdaten identisch zum HC53DC und in mehreren Shops für um die 200€ zu haben. Dieser hier ist im Gegensatz zum 52DC und 53DC ölfrei, was je nach Anwendungsfall Vor- und Nachteile hat. Für meine Anwendungsfälle langt die Luftleistung (mehr ist natürlich immer besser), und ölfrei war für mich das entscheidende Kaufargument - keinen Bock auf Ölwechsel, etc.Am liebsten hätte ich einen ölfreien Flüsterkompressor gehabt, aber die sind in der Preisregion nochmal deutlich leistungsschwächer. Da käme man mit nem Schlagschrauber an die Grenzen.


30GESCHENKT gab es auch als Code und plus Versandkosten - passt der Preis
michael17315.05.2019 08:33

Hast Du da ein konkretes Beispiel oder eine Empfehlung?


Hornbach prebena vigon 300....mit 10% dann 215.. manchmal auch knapp auf 200 runter mit passenden Preisvergleich.
Und bei dem Verhältnis von fast 1:1 braucht man wohl kaum drüber diskutieren. Ich mache mir erfahrungsgemäß bei unter 1:3, aber meist eher unter 1:4 keine Gedanken, ob ich mit Chinaschrott besserer fahre. Und mit Sicherheit nicht bei einem Kompressor, den die meisten für das gesamten leben zur Verfügung stehen haben wollen
hier wäre dann ...Produktlebenszyklus Marke....30 Jahre...zwischen 20 und 50... Und der chinaklopper? Keine Ahnung, paar Jahre, von mir aus auch zehn bis fünfzehn, wobei ich 5-10 realistisch halte.
Also nur für jemanden, der zuviel geld hat oder Freude am kaufen hat.
Wieder verfügbar
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text