Scheppach Leise Kompressor HC24Si 24L Flüsterkompressor 8bar - Silent nur 60dB
415°

Scheppach Leise Kompressor HC24Si 24L Flüsterkompressor 8bar - Silent nur 60dB

149€176€-15%eBay Angebote
24
eingestellt am 11. Jan
Guten morgen,
bei ebay WOW gibt es gerade den Scheppach Kompressor für geniale 149 Euro. Der Versand ist kostenlos.
Wie der Name schon sagt, soll das Ding extrem leise sein. Da ich selbst auf der Suche bin, wollte ich mal hier anfragen, ob man damit auch Auto Reifen aufpumpen kann ohne viel technisches Know How zu haben? Hoffe die Frage ist nicht zu blöd. Danke.

Scheppach Doppelzylinder Druckluft Kompressor HC24Si - ölfrei550 W, 0,75PS, 8 bar, 24 L
Flüsterleise und dennoch leistungsstark präsentiert sich der Scheppach HC24SI Leise-Kompressor. Mit seinem 24 l Kessel und seinen 120 l/min Ansaugleistung verfügt er stets über genügend Reserven für Anwendungen im Haus und Garage. Sein 0,75 PS Motor dreht mit 1400 Umdrehungen, und schafft damit besonders leise 60 dB, was lediglich der Lautstärke einer normalen Unterhaltung entspricht. Damit eignet sich der Kompressor besonders für Einsatzbereiche, an welchen kein Lärm erwünscht ist.

Highlights:
  • Kesselgröße: 24 L
  • Max. Arbeitsdruck: 8 bar
  • Ölfrei und wartungsarm
  • Besonders leise, 60dB Lautstärke im Betrieb
  • Große Laufräder für einfachen Transport
  • 120 L/min Ansaugleistung
  • Vibrationsgedämpfer Standfuß für ruhiges Arbeiten
  • Zwei Schnellanschlusskupplungen

Technische Daten:
  • Abmessung L x B x H: 550 x 280 x 565 mm
  • Kesselgröße: 24 L
  • Arbeitsdruck: max. 8 bar
  • Ansaugleistung: 120 L/min
  • Schallleistungspegel (LpA): 60 dB(A)
  • Motor: 230 V~ / 50 Hz
  • Motorleistung: 550 W
  • Gewicht netto / brutto: 20 / 22 kg
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

24 Kommentare
Ja, für Autoreifen schon fast zu viel.
Ich habe mir so ein Klopper gekauft und ärgere mich jetzt, ein kleiner mobiler ist einfach schöner wenn man den nicht nur an einem Punkt einsetzen will
„Der reicht ja nichtmal zum Schrauben... Spielzeug!“ Kommentare incoming(popcorn)
Habe den im Nichtflüstermodell - in Kombination mit dem kleinen Hazet komme ich halb ums Auto bis er anfängt zu pumpen (und ja er bekommt auch die Gammelschrauben vom Corsa auf). Einen Reifen aufpumpen schafft er einen bis er Luft holt aber es ist ja kein Marathon. Ansonsten ich kenn mich mit der aktuellen Technik nicht aus aber früher hats immer geheissen, dass bei wenig Betrieb der geölte vorzuziehen ist, weil diese langlebiger sein sollen. Ggf. weiß da wer mehr darüber?
Bearbeitet von: "Finux" 11. Jan
Solearvor 8 m

Ja, für Autoreifen schon fast zu viel. Ich habe mir so ein Klopper gekauft …Ja, für Autoreifen schon fast zu viel. Ich habe mir so ein Klopper gekauft und ärgere mich jetzt, ein kleiner mobiler ist einfach schöner wenn man den nicht nur an einem Punkt einsetzen will



Die kleinen mobilen machen einen Höllenlärm, genau wie die normalen großen. Der hier ist besonders, weil leise. Kann man auch im Haus oder Sonntags in der Garage nutzen...
Ich benötige hauptsächlich einen Kompressor um Fermacell und Rigips Platten in einem Haus (Holzständerbauweise) mit einem Druckluft Tacker anzubringen.
Empfohlen wurde mir der Scheppach HC54 von einem, der die Arbeit schon hinter sich hat. Die 50l sollten dafür schon sein. Dafür ist er lauter.
Danach würde ich ihn für alles mögliche im Haus nutzen.

Um Reifen aufzupumpen, dürfte er denke ich reichen. Da dürfte das Ölfrei wahrscheinlich sinnvoll sein. Aber das soll nochmal jemand mit Ahnung beantworten.
Der soll leiser, als mein Trockner sein? Kann ich mir gar nicht vorstellen, krass..
150€ wäre es mir aber nicht wert, nur um den Reifen aufzupumpen, da solltest du den auch anders einsetzen können.
Über den Sommer/Winter verlieren die Reifen doch max. 0,1-0,3 bar. Da tut es auch eine Standpumpe für 10€ und reicht locker bis zur nächsten Tankstelle
Ölfrei soll aber schlecht sein bei Kompressoren. Halten wohl nicht besonders lange
Da mir mein kleiner mobiler 9L Kompressor einfach zu klein und zu laut ist kommt der grad richtig. Danke!
Kann mal einer sagen ob der gut ist eigentlich wollte ich den HC54 holen
Ich hätte gerne einen größeren, also auch Kompressor. Suche schön länger und bin durch den kleinen hier auf diesen hier aufmerksam geworden. Brauche den insbesondere zum freiblasen meiner Bewässerungsanlage. Leitungen sind bis zu 40m lang. Reicht ein 50L Kompressor, damit nicht nach wenigen Sekunden nachgepumpt werden muss und der Druck stark abfällt? Hat da einer Erfahrungen?
Bearbeitet von: "WLAN" 11. Jan
Solearvor 1 h, 38 m

Ja, für Autoreifen schon fast zu viel. Ich habe mir so ein Klopper gekauft …Ja, für Autoreifen schon fast zu viel. Ich habe mir so ein Klopper gekauft und ärgere mich jetzt, ein kleiner mobiler ist einfach schöner wenn man den nicht nur an einem Punkt einsetzen will


Danke vielmals!
iamrobvor 1 h, 24 m

150€ wäre es mir aber nicht wert, nur um den Reifen aufzupumpen, da so …150€ wäre es mir aber nicht wert, nur um den Reifen aufzupumpen, da solltest du den auch anders einsetzen können. Über den Sommer/Winter verlieren die Reifen doch max. 0,1-0,3 bar. Da tut es auch eine Standpumpe für 10€ und reicht locker bis zur nächsten Tankstelle


Natürlich, das wird wohl nicht der einzige Einsatzgebiet bei mir sein ;-)
iamrobvor 2 h, 14 m

Ich benötige hauptsächlich einen Kompressor um Fermacell und Rigips P …Ich benötige hauptsächlich einen Kompressor um Fermacell und Rigips Platten in einem Haus (Holzständerbauweise) mit einem Druckluft Tacker anzubringen.Empfohlen wurde mir der Scheppach HC54 von einem, der die Arbeit schon hinter sich hat. Die 50l sollten dafür schon sein. Dafür ist er lauter.Danach würde ich ihn für alles mögliche im Haus nutzen.Um Reifen aufzupumpen, dürfte er denke ich reichen. Da dürfte das Ölfrei wahrscheinlich sinnvoll sein. Aber das soll nochmal jemand mit Ahnung beantworten.


Da würde ich lieber einen AkkuSchnellbaumagazinschrauber nehmen. Den kann man dann später auch für GK Platten nehmen oder ist im Wiederverkauf wertstabil und man kann die Schraubverbindungen schnell wieder lösen wenn man korrigieren muss oder sich vertan hat. Aber das hängt natürlich von der Plattenstärke ab. Bei dinken Platten nützt der Magazinschrauber nix.
WLANvor 1 h, 0 m

Ich hätte gerne einen größeren, also auch Kompressor. Suche schön länger un …Ich hätte gerne einen größeren, also auch Kompressor. Suche schön länger und bin durch den kleinen hier auf diesen hier aufmerksam geworden. Brauche den insbesondere zum freiblasen meiner Bewässerungsanlage. Leitungen sind bis zu 40m lang. Reicht ein 50L Kompressor, damit nicht nach wenigen Sekunden nachgepumpt werden muss und der Druck stark abfällt? Hat da einer Erfahrungen?


Der Druckabfall im Schlauch ist nur von der Länge und vor allem vom Innendurchmesser des Schlauches abhängig. Bei 40m mindestens mit 1/2“ arbeiten, dann hat man an der Kupplung unter Last noch ausreichend Betriebsdruck anliegen. Ich arbeite selber mit 50m 1/2“ und kann daran problemlos einen Schlagschrauber betreiben. Über die Kesselgröße muss man da gesondert nachdenken, das hängt tatsächlich davon ab, wie viel Luft du da durch die Leitungen schicken willst. Pauschal aus meiner Erfahrung heraus würde ich aber sagen, dass 50l dafür definitiv reichen würden.
Crocogatorvor 12 m

Da würde ich lieber einen AkkuSchnellbaumagazinschrauber nehmen. Den kann …Da würde ich lieber einen AkkuSchnellbaumagazinschrauber nehmen. Den kann man dann später auch für GK Platten nehmen oder ist im Wiederverkauf wertstabil und man kann die Schraubverbindungen schnell wieder lösen wenn man korrigieren muss oder sich vertan hat. Aber das hängt natürlich von der Plattenstärke ab. Bei dinken Platten nützt der Magazinschrauber nix.


Danke für die Info. Den hatten die vorher, der hatte schon für die Fermacell Platten nicht genügend Power. Danach haben die sich den HC54 gekauft und das ging super. Wir werden das selbe Material an Platten erhalten.
Außer jemand hat eine Empfehlung für ca. 250€. Der Bosch mit Akku für ca. 235€ soll laut einer Rezension auch kein Fermacell schaffen. Einer mit Strom für mehr Power wäre auch ok.

Wo sind die MyDealz-Trockenbauer?
Bearbeitet von: "iamrob" 11. Jan
iamrobvor 18 m

Danke für die Info. Den hatten die vorher, der hatte schon für die F …Danke für die Info. Den hatten die vorher, der hatte schon für die Fermacell Platten nicht genügend Power. Danach haben die sich den HC54 gekauft und das ging super. Wir werden das selbe Material an Platten erhalten.Außer jemand hat eine Empfehlung für ca. 250€. Der Bosch mit Akku für ca. 235€ soll laut einer Rezension auch kein Fermacell schaffen. Einer mit Strom für mehr Power wäre auch ok.Wo sind die MyDealz-Trockenbauer?


Was immer geht ist ein Akku Schlagschrauber. Damit kann man ermüdungsfrei und schnell arbeiten. Ein normaler Bohrschrauber geht auf Dauer (> 200 Schrauben) auf die Handgelenke. Man hat dann leider nicht den Magazinvorteil und braucht immer die zweite Hand um die Schraube zu setzen und auch etwas mehr Zeit. Ich habe einen Makita DTW285 der ist habdlich und universell von der kleinen Holzschraube bis zum Radwechsel. Ich würde aber immer Schrauben vor Nägeln vorziehen. Industriell wird halt immer genagelt, wegen Zeit- und Materialersparnis. Im Eigenausbau würde ich aber immer auf Schrauben setzen. Kompressor nehme ich nur noch zum Pumpen und ausblasen. Alles andere nur noch mit Akkugeräten von Makita und Bosch Blau.
Auf der Scheppach Seite steht bei der Lautstärke aber 78db für das 24l Modell. Die 60 db sollen für das 50l (HC50SI) Modell gelten.
60 db - da pups ich lauter !
iamrobvor 11 h, 6 m

Danke für die Info. Den hatten die vorher, der hatte schon für die F …Danke für die Info. Den hatten die vorher, der hatte schon für die Fermacell Platten nicht genügend Power. Danach haben die sich den HC54 gekauft und das ging super. Wir werden das selbe Material an Platten erhalten.Außer jemand hat eine Empfehlung für ca. 250€. Der Bosch mit Akku für ca. 235€ soll laut einer Rezension auch kein Fermacell schaffen. Einer mit Strom für mehr Power wäre auch ok.Wo sind die MyDealz-Trockenbauer?


implotex.de/sil…64/

Empfehlung von mir.... Den würde ich nehmen
Den hier mit den "Leise Motoren" Marke China gibt es von vielen Verkäufern. Wenn man sich mal die Motoren anguckt und auch den Rest, gleichen die sich doch fast alle bis auf wenige Details. Wie bei China Ware üblich kann man da Glück oder Pech haben. Implotex macht nur die größte Internet Propaganda, eventuell haben die aber den besten "Service", wenn man das so nennen kann. Implotex nutzt noch einen "extra" Schlauch am Ansaugfilter, ich habe jedoch noch nicht probiert, ob der dadurch auf Implotex Lautstärke kommt. Irgendwann mal. Ich habe halt versucht mir so einen "Baugleichen" so günstig wie möglich zu holen, damit der mögliche Verlust nicht so hoch ist. War dann per Zufall einer bei Ebay für rund 110 Euro, der kostet jetzt aber auch 150 Euro. Wie lange so ein Teil hält weiß ich nicht, aber die sind echt leise und ich bin für meine Einsatzzwecke hoch zufrieden. Ich nutze den zum Luft befüllen von Autoreifen, Fahrradreifen usw. und für meinen kleinen Hazet 9012M. Alles mit einem 10M x 9mm Schlauch. Klar pumpt das Ding bei 24 Litern nach, na und? Ich habe ja keine Massenabfertigung und es macht Spaß. Perfekt ist er dann zum Auspusten von verdreckten RC Autos. Eventuell hilft diese Info ja jemanden. MfG
Fühlt sich hier jemand im Stande eine Art Beratung durchzuführen Ich suche einen Kompressor zur festen Installation, kleine Rohrleitung mit Anschlüssen an der Decke lang um an 3-4 Stellen im Keller Schläuche anschließen zu können. Betrieben werden soll so ziemlich alles bis auf schweres Gerät wie Presslufthammer etc.
Ziel wäre alles am Auto machen zu können, alle Holz/Metall-Arbeiten und Lackieren.
Gerne PM. Danke!
Solear11. Jan

Ja, für Autoreifen schon fast zu viel. Ich habe mir so ein Klopper gekauft …Ja, für Autoreifen schon fast zu viel. Ich habe mir so ein Klopper gekauft und ärgere mich jetzt, ein kleiner mobiler ist einfach schöner wenn man den nicht nur an einem Punkt einsetzen will


Hast du eine Empfehlung für so einen kleinen?
Leider nicht, ich suche einen kleinen, leisen mobilen für Gartenwasser ausblasen, Vorzelt aufpumpen etc
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text