Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Scheppach Säulenbohrmaschine
312° Abgelaufen

Scheppach Säulenbohrmaschine

226,95€269,10€-16%NORMA 24 Angebote
20
eingestellt am 12. Nov 2018

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Scheppach Profi-Säulenbohrmaschine DP18VARIO
Mit Positionslaser und LED-Arbeitslicht

PVG
idealo.de/pre…tml

- Tischbohrmaschine
- 550 Watt
- max. Leerlaufdrehzahl 2580 U/min
- Energieversorgung Netzbetrieb
- Schnellspann-Bohrfutter
- Gewicht 39 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
b0ckwurstwasservor 2 h, 16 m

Falsch. Das "besondere" hier ist eine stufenlose, da elektronische …Falsch. Das "besondere" hier ist eine stufenlose, da elektronische Geschwindigkeitsverstellung. (Vielleicht Drehstrom-Asynchronmotor in Verbindung mit China-Frequenzumrichter)



Ich suche gerade eine solche Maschine. Preis ist sehr hot, historischer Tiefstpreis. Für den Preis absolut konkurrenzlos. Sogar mit Schnellspannfutter UND variabler Geschwindigkeit.

Ich habe die am SA bei Globus Baumarkt gesehen. Zumindest gabe es kein spürbares Spiel am Bohrfutter (wie bei der Bosch PBD 40!!). Wie groß das Pinolenspiel (Rundlauf) ist, weiß ich nicht, garantiert wird vom Hersteller nichts bestimmtes. Wenn man Glück hat, ist es +/- 0,02mm.

Die Drehzahl Verstellung ist mechanisch per seitlichem Hebel, kann man hier geöffnet sehen:
youtube.com/res…rio

Garantiert bessere Qualität gibt es m.E. erst bei Bernardo (garantierter Rundlauf 0,02mm, el. Drehzahlverstellung) , dann aber zum Strassenpreis von >500€.
Rundlaufgenauigkeit garantieren in der Liga nur ganz wenige Hersteller. Hauptproblem ist i.d.R. spürbares Bohrfutter-Spiel bei voll ausgefahrener Pinole. Hier sind es ja lt. vorherigem Post "nur" 58mm Pinolenhub (Bohrtiefe, üblich sind so 80mm), vielleicht genau deswegen... In der Praxis dürfte das reichen.

Wenn der Rundlauf zu schlecht ist, kann man ja bei Scheppach anrufen und Ersatzteile schicken lassen, bzw. zurückgeben.
Ich habe von Scheppach die Bandsäge BASA1 und die HS205 Kreissäge, bin bei beiden sehr zufrieden. Hammerpreise jeweils, allerdings musste ich beides mal defekte/nicht maßhaltige Teile nachschicken lassen. Der deutsche Vertrieb hat aber alles sofort geschickt, kein Problem. Offenbar sind da auch viele (alle?) Ersatzteile vorrätig.
Bearbeitet von: "Dealalyst" 12. Nov 2018
20 Kommentare
Bohrtiefe 57mm.
Mit einem Bohrständer von Wolfcraft und einer herkömmlichen Bohrmaschine lassen sich um Welten bessere Ergebnisse erzielen als mit diesem eiernden Etwas.
Das Ding gibt's auch für 80€ beim Discounter / Baumarkt
Falsch. Das "besondere" hier ist eine stufenlose, da elektronische Geschwindigkeitsverstellung. (Vielleicht Drehstrom-Asynchronmotor in Verbindung mit China-Frequenzumrichter)
b0ckwurstwasservor 4 m

Falsch. Das "besondere" hier ist eine stufenlose, da elektronische …Falsch. Das "besondere" hier ist eine stufenlose, da elektronische Geschwindigkeitsverstellung. (Vielleicht Drehstrom-Asynchronmotor in Verbindung mit China-Frequenzumrichter)


Haben doch die meisten anständigen Bohrmaschinen auch?
Was ist an dem Ding so schlecht? Bohrtiefe von 57mm finde ich nicht schlecht und dass das Ding eiert mag ich aufgrund des Fotos nicht beurteilen. Gibt's echte Erfahrungen damit oder sind das nur Vermutungen?
gregoroptimusvor 26 m

Das Ding gibt's auch für 80€ beim Discounter / Baumarkt


Norma ist ein Discounter.
csaduvor 19 m

Was ist an dem Ding so schlecht? Bohrtiefe von 57mm finde ich nicht …Was ist an dem Ding so schlecht? Bohrtiefe von 57mm finde ich nicht schlecht und dass das Ding eiert mag ich aufgrund des Fotos nicht beurteilen. Gibt's echte Erfahrungen damit oder sind das nur Vermutungen?



Das Ding kostet keine 10000.- - es muss also eiern, sagt der Profi !
b0ckwurstwasservor 2 h, 16 m

Falsch. Das "besondere" hier ist eine stufenlose, da elektronische …Falsch. Das "besondere" hier ist eine stufenlose, da elektronische Geschwindigkeitsverstellung. (Vielleicht Drehstrom-Asynchronmotor in Verbindung mit China-Frequenzumrichter)



Ich suche gerade eine solche Maschine. Preis ist sehr hot, historischer Tiefstpreis. Für den Preis absolut konkurrenzlos. Sogar mit Schnellspannfutter UND variabler Geschwindigkeit.

Ich habe die am SA bei Globus Baumarkt gesehen. Zumindest gabe es kein spürbares Spiel am Bohrfutter (wie bei der Bosch PBD 40!!). Wie groß das Pinolenspiel (Rundlauf) ist, weiß ich nicht, garantiert wird vom Hersteller nichts bestimmtes. Wenn man Glück hat, ist es +/- 0,02mm.

Die Drehzahl Verstellung ist mechanisch per seitlichem Hebel, kann man hier geöffnet sehen:
youtube.com/res…rio

Garantiert bessere Qualität gibt es m.E. erst bei Bernardo (garantierter Rundlauf 0,02mm, el. Drehzahlverstellung) , dann aber zum Strassenpreis von >500€.
Rundlaufgenauigkeit garantieren in der Liga nur ganz wenige Hersteller. Hauptproblem ist i.d.R. spürbares Bohrfutter-Spiel bei voll ausgefahrener Pinole. Hier sind es ja lt. vorherigem Post "nur" 58mm Pinolenhub (Bohrtiefe, üblich sind so 80mm), vielleicht genau deswegen... In der Praxis dürfte das reichen.

Wenn der Rundlauf zu schlecht ist, kann man ja bei Scheppach anrufen und Ersatzteile schicken lassen, bzw. zurückgeben.
Ich habe von Scheppach die Bandsäge BASA1 und die HS205 Kreissäge, bin bei beiden sehr zufrieden. Hammerpreise jeweils, allerdings musste ich beides mal defekte/nicht maßhaltige Teile nachschicken lassen. Der deutsche Vertrieb hat aber alles sofort geschickt, kein Problem. Offenbar sind da auch viele (alle?) Ersatzteile vorrätig.
Bearbeitet von: "Dealalyst" 12. Nov 2018
Ist diese dann nicht besser? Güde GTB 16/500 Vario
Irgendwelche echte Erfahrungen?
FAKE-ACCOUNT12.11.2018 21:09

Bohrtiefe 57mm.



Danke für Deinen fundierten Hinweis!
Ohne den wäre ich doch glatt auf das reingefallen, was in der Scheppach Bedienungsanleitung zur DP18Vario dazu steht: Bohrtiefe 80mm
Aber vermutlich wissen die einfach nichts über ihre eigenen Maschinen ..... gut dass es solche Fachleute hier gibt!
maxim.bajcikvor 7 h, 7 m

Ist diese dann nicht besser? Güde GTB 16/500 VarioIrgendwelche echte …Ist diese dann nicht besser? Güde GTB 16/500 VarioIrgendwelche echte Erfahrungen?


nein, laut den technischen Daten eher schlechter:
- Scheppach: Schnellspanfutter, Abstand Bohrfutter -Tisch 325mm, -Gestellfuß 495mm, 550W - Preis incl. Versand 227
- Güde: Normales Bohrfutter, Abstand Bohrfutter -Tisch 245mm, -Gestellfuß 420mm, 500W, Gut ist der Notaus, Preis incl Versand ca 284
Bearbeitet von: "Znark" 13. Nov 2018
Znark13.11.2018 17:11

Danke für Deinen fundierten Hinweis!Ohne den wäre ich doch glatt auf das r …Danke für Deinen fundierten Hinweis!Ohne den wäre ich doch glatt auf das reingefallen, was in der Scheppach Bedienungsanleitung zur DP18Vario dazu steht: Bohrtiefe 80mmAber vermutlich wissen die einfach nichts über ihre eigenen Maschinen ..... gut dass es solche Fachleute hier gibt!



Du kannst dir deinen überheblichen Kommentar sonst wo hin schieben! Ich habe mir den Wert bestimmt nicht ausgedacht oder geraten. Ich hab ihn irgendwo gelesen und hier gepostet.
Und zum Thema selbst: Für 80mm Bohrhub brauche ich keine Ständerbohrmaschine! Das ist ein Witz!
Wir haben die Maschine auf der Arbeit in der Werkstatt (wenn's schnell gehen muss, nicht fürs präzise Arbeiten). Die Verarbeitung ist für den Preis angemessen aber zuviel erwarten darf man natürlich nicht. Die Bohrtiefe ist ürbrigens wirklich 80mm, weiß nicht wie hier manche auf 57mm kommen. Habe vorhin nachgemessen: Der höhenverstellbare Tisch wurde so eingestellt dass er das Bohrfutter voll ausgefahren berührt. In Nullstellung sind dann tatsächlich ca 80mm Abstand, siehe Bild. Die Bohrtiefenanzeige an der Seite der Bohrmaschine geht auch von 0-80mm.19413882-FVktP.jpg
Bearbeitet von: "spike23" 14. Nov 2018
FAKE-ACCOUNT13.11.2018 23:34

Du kannst dir deinen überheblichen Kommentar sonst wo hin schieben! Ich …Du kannst dir deinen überheblichen Kommentar sonst wo hin schieben! Ich habe mir den Wert bestimmt nicht ausgedacht oder geraten. Ich hab ihn irgendwo gelesen und hier gepostet. Und zum Thema selbst: Für 80mm Bohrhub brauche ich keine Ständerbohrmaschine! Das ist ein Witz!


OK, "irgendwo" gelesen ... aber etwas musst Du mir erklären: "für 80mm braucht man keine Ständerbohrmaschien" - wie bohrt man das dann? Freihändig?

Und nachdem Du Dich ja offenbar damit so gut auskennst kannst Du sicherlich sagen welche (Tisch-) Ständerbohrmaschine der Klasse <500€ mit wesentlich mehr als 80mm aufwarten kann (von mir aus auch bis 1500€). Und hier reden wir von 226€ ...

Zudem musst Du mir dann auch erklären, für was man einen Bohrhub von mehr als 80mm bei einer Tisch-Ständerbohrmaschien braucht. Ich hab nur sehr wenige Bohrer in der Größe 1-13mm die eingespannt noch wesentlich mehr als 80mm haben .. und mit einem 16er Bohrer würde ich mit der Maschine auch wohl kaum ein >80mm Eisen durchbohren (dafür habe ich eine ca. 25Jahre alte "China-Milling&Drilling Machine" - die auch nicht viel mehr Bohrhub hat aber bei der alleine die Säule schon doppelt soviel wiegt wie hier die ganze Maschine)

Natürlich kann man sich auch eine alte Alzmetall mit 600kg hinstellen und sich dann über 170 oder gar 200mm Bohrhub freuen - nur redet man da über was ganz anderes.

@spike23: Danke für die Erklärung!
Znark14.11.2018 15:30

OK, "irgendwo" gelesen ... aber etwas musst Du mir erklären: "für 80mm b …OK, "irgendwo" gelesen ... aber etwas musst Du mir erklären: "für 80mm braucht man keine Ständerbohrmaschien" - wie bohrt man das dann? Freihändig?Und nachdem Du Dich ja offenbar damit so gut auskennst kannst Du sicherlich sagen welche (Tisch-) Ständerbohrmaschine der Klasse <500€ mit wesentlich mehr als 80mm aufwarten kann (von mir aus auch bis 1500€). Und hier reden wir von 226€ ...Zudem musst Du mir dann auch erklären, für was man einen Bohrhub von mehr als 80mm bei einer Tisch-Ständerbohrmaschien braucht. Ich hab nur sehr wenige Bohrer in der Größe 1-13mm die eingespannt noch wesentlich mehr als 80mm haben .. und mit einem 16er Bohrer würde ich mit der Maschine auch wohl kaum ein >80mm Eisen durchbohren (dafür habe ich eine ca. 25Jahre alte "China-Milling&Drilling Machine" - die auch nicht viel mehr Bohrhub hat aber bei der alleine die Säule schon doppelt soviel wiegt wie hier die ganze Maschine)Natürlich kann man sich auch eine alte Alzmetall mit 600kg hinstellen und sich dann über 170 oder gar 200mm Bohrhub freuen - nur redet man da über was ganz anderes. @spike23: Danke für die Erklärung!



Ich habe die Bezeichnung der Maschine gegoogelt, da stand dann irgendwo das Maß. In dem Fall also falsch! Die Bedienungsanleitung hatte ich zu diesem Zeitpunkt nicht gelesen. Für Metall sind diese geringen Bohrtiefen sicherlich ausreichend, mehr schaffen diese Billigmaschinen leistungsmäßig eh nicht. Ich brauche z.B. für gerade Bohrungen in kleinere Kanthölzer (10-12cm) eine geeignete bezahlbare Möglichkeit. Gibts nicht, da die Bohrtiefe kaum über 5cm geht. Bis heute nutze ich einen Wabeco- Bohrständer, der in zwei Achsenrichtungen bohren kann. Geht für Holz recht gut.
FAKE-ACCOUNTvor 10 h, 1 m

... Ich brauche z.B. für gerade Bohrungen in kleinere Kanthölzer (10-12cm) …... Ich brauche z.B. für gerade Bohrungen in kleinere Kanthölzer (10-12cm) eine geeignete bezahlbare Möglichkeit. Gibts nicht, da die Bohrtiefe kaum über 5cm geht. Bis heute nutze ich einen Wabeco- Bohrständer, der in zwei Achsenrichtungen bohren kann. Geht für Holz recht gut.


Ich fürchte Du wirst da auch nicht viel anderes finden.

Ständerbohrmaschinen mit 120mm Bohrhub sind in der Regel für die Metallbearbeitung und eher im Segment "Gewerbe" angesiedelt - unter 1000-1500€ wird sich da nicht viel finden. Eine Lösung wären die Zimmerei-Bohrständer (z.B. festool.de/pro…320 ) - die sind aber eher für Schlangenbohrer und tiefere Bohrungen (z.B. Balken) .. oder Zimmerei Bohrständer (kirchner24.de/maf…50/ ) .. aber alles zu verhältnismäßig viel Geld. Dein Wabeco-Bohrständer /
& Bohrmaschien ist für die Anwendung vermutlich die sinnvollste Lösung zu überschaubaren Kosten.
Bearbeitet von: "Znark" 15. Nov 2018
Noch ein Hinweis zur Drehzahleinstellung: Diese Maschine hat keine elektronische Drehzahlvorgabe, sondern eine variables Getriebe, ein Umspannen des Riemens entfällt (das kann man im oben verlinkten Video sehen). Dadurch ist auch bei niedrigen Drehzahlen ein hohes Drehmoment vorhanden, anders als bei Maschinen mit elektronischer Drehzahlvorgabe, wo der Motor bei niedriger Drehzahl an einem schlechten Arbeitspunkt jenseits seines maximalen Drehmoments läuft.
Preis jetzt auf 243,95 € und somit abgelaufen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text