Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Scheppach Tischkreissäge ST10S Woodstar 2000W Untergestell Querschneidlehre incl. Versand
255° Abgelaufen

Scheppach Tischkreissäge ST10S Woodstar 2000W Untergestell Querschneidlehre incl. Versand

89,90€99,90€-10%eBay Angebote
8
eingestellt am 24. Sep 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

8 Kommentare
Kommt wie gerufen! Gerade auf der Suche danach. Top!
Die HS110SL kommt allerdings für 125€ mit nem Laser und einem zweiten Sägeblatt. Ist das nicht den Aufpreis wert? Hat jemand Erfahrung hier mit Tischkreissägen von Scheppach?
Wow, mit Sägeblatt. :/
Ist das nicht normal
Uff, und eine Bosch Blau kostet um 1000€. Ich frage mich ja wie das mit TÜV Prüfung und Sicherheit bei der Anwendung aussehen mag hier. Die Bosch Geräte mögen überteuert sein, aber wenn selbst ein vernünftiger Winkelschleifer schon über 100€ kostet, hätte ich hier echt Angst um meine Finger.
12die424.09.2019 10:42

Uff, und eine Bosch Blau kostet um 1000€. Ich frage mich ja wie das mit T …Uff, und eine Bosch Blau kostet um 1000€. Ich frage mich ja wie das mit TÜV Prüfung und Sicherheit bei der Anwendung aussehen mag hier. Die Bosch Geräte mögen überteuert sein, aber wenn selbst ein vernünftiger Winkelschleifer schon über 100€ kostet, hätte ich hier echt Angst um meine Finger.


Angst um deine Finger musst du nicht haben. Angst, dass du dir dein Holz versaust dagegen schon.
12die424.09.2019 10:42

Uff, und eine Bosch Blau kostet um 1000€. Ich frage mich ja wie das mit T …Uff, und eine Bosch Blau kostet um 1000€. Ich frage mich ja wie das mit TÜV Prüfung und Sicherheit bei der Anwendung aussehen mag hier. Die Bosch Geräte mögen überteuert sein, aber wenn selbst ein vernünftiger Winkelschleifer schon über 100€ kostet, hätte ich hier echt Angst um meine Finger.


Die Finger sollten bei korrekter Handhabung ja auch nicht in die Nähe des Sägeblatts kommen. Abstriche macht man bei den nicht unwichtigen Details und der Präzision der Schnitte. Gute Sägen sind solide und recht massiv ausgeführt, es wird auf viele Details geachtet, Sanftanlauf und Motorbremse sind solche Feinheiten. Ergonomie und Sicherheit bei Montage, Justage und Nutzung sind ebenso wichtig. Der Sägetisch selbst sollte schon wenigstens aus Aluguss sein und nicht wie bei vielen Billigheimern aus abgekanteten dünnen Blechen. Eine vernünftige Materialzuführung in sauber gearbeiteten bzw. gefrästen Nuten oder besser kugelgelagerter Linearführung findet man ebenso nur bei wesentlich teureren Geräten.
Bosch blau kostet ein gutes Stück weniger als 1000€.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text