Schinken-Käse-Croissant Kaufland
206°Abgelaufen

Schinken-Käse-Croissant Kaufland

0,49€0,79€-38%Kaufland Angebote
32
eingestellt am 21. MärBearbeitet von:"mANDY22"
Wo sind die Croissant-Liebhaber? Schaut mal was ich gefunden habe, was für ein Schnäppchen oder
Croissant gehört immer mit auf dem Tisch morgens!
Nur noch bis heute, leider...
Zusätzliche Info

Gruppen

32 Kommentare
Nichts geht über die ausm Lidl
Wer Croissants wirklich mag, holt sich ganz bestimmt nicht die vom Kaufland
Ich bin nach den Kaufland Krapfen bereits geläutert...nochmal mach ich den Fehler nicht
darthmallvor 8 m

Wer Croissants wirklich mag, holt sich ganz bestimmt nicht die vom Kaufland


Ich kaufe meine Croissants immer bei Kaufland.
Grenzweltlervor 2 m

Ich bin nach den Kaufland Krapfen bereits geläutert...nochmal mach ich den …Ich bin nach den Kaufland Krapfen bereits geläutert...nochmal mach ich den Fehler nicht


Was habt ihr denn alle?
mANDY2221. Mär

Ich kaufe meine Croissants immer bei Kaufland.


das kann schon sein und dafür gibt es bestimmt auch einen Grund...der allerdings wahrscheinlich nichts
mit Geschmack und Qualität zu tun hat
darthmallvor 2 m

das kann schon sein und dafür gibt es bestimmt auch einen Grund...der …das kann schon sein und dafür gibt es bestimmt auch einen Grund...der allerdings wahrscheinlich nichtsmit Geschmack und Qualität zu tun hat



Woher willst du das wissen? Meine Geschmacksknospen kenne ich gut und ich mir schmecken die Croissants sehr lecker, deswegen verstehe ich nicht was ihr alle habt?
mANDY2221. Mär

Was habt ihr denn alle?


Das Zeug hat wenig bis nichts mit dem Lebensmittel zu tun was da imitiert wird.
mANDY2221. Mär

Ich kaufe meine Croissants immer bei Kaufland.



Und dazu die Tiefkühlpizza, die Aufbackbrötchen, das Hackfleisch, das Steak, die gute Wurst und all die anderen ungesunden Sachen
Kekskorbvor 18 m

Nichts geht über die ausm Lidl



Die sind aus dem selben "Stall" - Schwarz-Gruppe halt
Paul-Motzkivor 3 m

Die sind aus dem selben "Stall" - Schwarz-Gruppe halt


Meint ihr die aus MC´s sind besser?
mANDY2221. Mär

Meint ihr die aus MC´s sind besser?



Da wo ich lebe - gibt es noch Bäcker. Wohlgemerkt, Handwerker keine Fabriken. Wer so was im Kaufland oder beim Lidl oder bei MC'D kauft hat die Kontrolle über sein Leben längst an andere abgegeben. (Frei nach Karl Lagerfeld)
Paul-Motzkivor 12 m

Die sind aus dem selben "Stall" - Schwarz-Gruppe halt


Mag sein, aber die Rezeptur ist bisschen anders...
Du kannst mir nicht erzählen, dass du dich gesund ernährst. Manche Menschen haben keine andere Wahl. In meiner Nähe gibt es leider nur Lidl, Kaufland und MC.
Paul-Motzkivor 15 m

Da wo ich lebe - gibt es noch Bäcker. Wohlgemerkt, Handwerker keine …Da wo ich lebe - gibt es noch Bäcker. Wohlgemerkt, Handwerker keine Fabriken. Wer so was im Kaufland oder beim Lidl oder bei MC'D kauft hat die Kontrolle über sein Leben längst an andere abgegeben. (Frei nach Karl Lagerfeld)

Kekskorbvor 13 m

Mag sein, aber die Rezeptur ist bisschen anders...



Glaube versetzt Berge - ich kenne den Lieferanten
mANDY2221. Mär

Du kannst mir nicht erzählen, dass du dich gesund ernährst. Manche M …Du kannst mir nicht erzählen, dass du dich gesund ernährst. Manche Menschen haben keine andere Wahl. In meiner Nähe gibt es leider nur Lidl, Kaufland und MC.



Ich kann dir alles erzählen und ob du es glaubst oder nicht ist mir ehrlich gesagt völlig .... Aber ein kleiner Tipp von mir: Google Maps zeigt auch Handwerksbäckereien in deiner Nähe an und wenn die dann keine eigene Homepage haben und vielleicht nur ein oder zwei Filialen, dann würde ich da mal persönlich vorsprechen und einen Testkauf machen Wenn du Glück hast bist du dann von dem Fabrikfraß aus den o.g. Läden befreit....
Paul-Motzkivor 5 m

Ich kann dir alles erzählen und ob du es glaubst oder nicht ist …Ich kann dir alles erzählen und ob du es glaubst oder nicht ist mir ehrlich gesagt völlig .... Aber ein kleiner Tipp von mir: Google Maps zeigt auch Handwerksbäckereien in deiner Nähe an und wenn die dann keine eigene Homepage haben und vielleicht nur ein oder zwei Filialen, dann würde ich da mal persönlich vorsprechen und einen Testkauf machen Wenn du Glück hast bist du dann von dem Fabrikfraß aus den o.g. Läden befreit....


Das sowieso. Kannst hier erzählen was auch immer du magst.. heißt aber noch lange nicht, dass man die Geschichte an jubeln wird. Wo warst du bitte wo ich Google Maps benutzt habe, aber trotzdem danke für die nette Information.
Die schmecken aber haben 300kcal in sich
Mein Gott ist hier viel Senf.....
Paul-Motzkivor 1 h, 33 m

Ich kann dir alles erzählen und ob du es glaubst oder nicht ist …Ich kann dir alles erzählen und ob du es glaubst oder nicht ist mir ehrlich gesagt völlig .... Aber ein kleiner Tipp von mir: Google Maps zeigt auch Handwerksbäckereien in deiner Nähe an und wenn die dann keine eigene Homepage haben und vielleicht nur ein oder zwei Filialen, dann würde ich da mal persönlich vorsprechen und einen Testkauf machen Wenn du Glück hast bist du dann von dem Fabrikfraß aus den o.g. Läden befreit....



Wobei solche Bäckerein auch teilweise industrielle Fertigbackmischungen benutzen. Das Zeug wie vor 30Jahren wirste kaum noch wo finden, sprich Bäckereien welche wirklich backen im eigentlichen Sinne und nicht auf fertigprodukte zurückgreifen. Also wo Mehl und Wasser noch die Ausgangsprodukte sind.
Valisvor 12 m

Wobei solche Bäckerein auch teilweise industrielle Fertigbackmischungen …Wobei solche Bäckerein auch teilweise industrielle Fertigbackmischungen benutzen. Das Zeug wie vor 30Jahren wirste kaum noch wo finden, sprich Bäckereien welche wirklich backen im eigentlichen Sinne und nicht auf fertigprodukte zurückgreifen. Also wo Mehl und Wasser noch die Ausgangsprodukte sind.


Ob du es glaubst oder nicht: Ja solche Handwerksbäcker gibt es noch, also die ganz ohne Fertigmischung und Co.
Zufälligerweise ist nämlich mein Vater so einer .
Aber ja: sie sterben aus! Und wieso?
Tja... dann schaut euch hier mal um...
farfarellavor 2 m

Ob du es glaubst oder nicht: Ja solche Handwerksbäcker gibt es noch, also …Ob du es glaubst oder nicht: Ja solche Handwerksbäcker gibt es noch, also die ganz ohne Fertigmischung und Co.Zufälligerweise ist nämlich mein Vater so einer .Aber ja: sie sterben aus! Und wieso? Tja... dann schaut euch hier mal um...


Mein Onkel ist auch einer und zum Glück ist das auch so...brauchen das mehr!
farfarellavor 10 m

Ob du es glaubst oder nicht: Ja solche Handwerksbäcker gibt es noch, also …Ob du es glaubst oder nicht: Ja solche Handwerksbäcker gibt es noch, also die ganz ohne Fertigmischung und Co.Zufälligerweise ist nämlich mein Vater so einer .Aber ja: sie sterben aus! Und wieso? Tja... dann schaut euch hier mal um...



Sorry aber es sind nicht immer die Kunden Schuld. Ist ja nicht so dass es schwarze Schafe unter den Bäckerein gibt, die vorgeben alles selber zu machen und hinten wird dann doch auf Fertigprodukte zurückgegriffen, man verlangt aber Prämiumpreise.
Also da muss der Bäcker sich auch teilweise den Vorwurf gefallen lassen dass es in seiner Branche schwarze Schafe gibt die das gesamte Handwerk dadurch schlecht aussehen lassen.
Und zu guter letzt können sich viele sowas einfach net mehr leisten die Preise die da verlangt werden als Kunde, war früher doch auch anders. Obendrein fallen mir manche Bäckerein auch dadurch negativ auf dass selbst Abends wenn das Zeug den ganzen Tag schon da lag es immer noch das gleiche kostet wie früh morgens. Hab den Anschein dann man will teilweise absichtlich lieber nichts verkaufen, als billiger.
Bäckerein scheinen dem Staat wohl einfach nicht schützenswert zu sein wie zB die Automobilbranche. Traurig aber dennoch ist nicht ausschließlich immer nur "der Kunde" "der Wähler" Schuld.
mANDY2221. Mär

Was habt ihr denn alle?


Funktionierende Geschmacksnerven und ein rudimentäres Rest-Gewissen.
crossaints machen dick und unsexy, dann lieber ne deutsche bretzel. da weiß man was man hat
Bearbeitet von: "lustmolch" 21. Mär
Eddy27vor 1 m

Funktionierende Geschmacksnerven und ein rudimentäres Rest-Gewissen.


Das glaube ich eher weniger
Yeah endlich darauf habe sicherlich nicht nur ich mein Leben lang gewartet xX
Paul-Motzkivor 3 h, 21 m

ein kleiner Tipp von mir: Google Maps zeigt auch Handwerksbäckereien in …ein kleiner Tipp von mir: Google Maps zeigt auch Handwerksbäckereien in deiner Nähe an


interessant was dein Google Maps für Fachbegriffe kennt, bei mir kommt als Ergebnis "Steineckes" ^^
Valisvor 2 h, 56 m

Obendrein fallen mir manche Bäckerein auch dadurch negativ auf dass selbst …Obendrein fallen mir manche Bäckerein auch dadurch negativ auf dass selbst Abends wenn das Zeug den ganzen Tag schon da lag es immer noch das gleiche kostet wie früh morgens. Hab den Anschein dann man will teilweise absichtlich lieber nichts verkaufen, als billiger.


Dazu kann ich nur sagen: Ein Bäcker bei dem Ware den ganzen Tag herumliegt, ist so wenig zu empfehlen wie ein Restaurant dessen Parkplatz zwischen 12.00 - 14.00 Uhr immer leer ist. Bei unseren Handwerksbäckern in der Region kommt es nicht selten vor, dass unsere Lieblingsbrötchen oder Brot gerade aus ist und erst in xxx Minuten wieder aus der Backstube (dann noch warm) kommt. Und ab 17.00 Uhr (ab 18.00 Uhr ist Schluss) kann ich dort nicht mehr mit großer Auswahl rechnen, denn das ist dann schlicht ausverkauft. Dafür steht die Mannschaft aber auch an Sonn- und Feiertagen* ab (06.00 Uhr geöffnet) auf der Matte. *soweit das die Landesregierung zulässt. Der Andrang am Sonntag mit langen Schlangen trotz vier oder fünf Bächereifachverkäuferinnen! hinter der Theke, bestätigt uns seit Jahren - GUTER BÄCKER. In dem Ort gibt es nebenbei noch drei Kollegen die auch Sonntags z. B. offen haben, dort sind die "Schlangen" oft nur 2 - 3 Personen - Rate mal warum
finenaticvor 1 h, 36 m

interessant was dein Google Maps für Fachbegriffe kennt, bei mir kommt …interessant was dein Google Maps für Fachbegriffe kennt, bei mir kommt als Ergebnis "Steineckes" ^^



Da hilft nur es in die Werkstatt zu bringen oder umziehen
Valisvor 3 h, 23 m

Sorry aber es sind nicht immer die Kunden Schuld. Ist ja nicht so dass es …Sorry aber es sind nicht immer die Kunden Schuld. Ist ja nicht so dass es schwarze Schafe unter den Bäckerein gibt, die vorgeben alles selber zu machen und hinten wird dann doch auf Fertigprodukte zurückgegriffen, man verlangt aber Prämiumpreise.Also da muss der Bäcker sich auch teilweise den Vorwurf gefallen lassen dass es in seiner Branche schwarze Schafe gibt die das gesamte Handwerk dadurch schlecht aussehen lassen.Und zu guter letzt können sich viele sowas einfach net mehr leisten die Preise die da verlangt werden als Kunde, war früher doch auch anders. Obendrein fallen mir manche Bäckerein auch dadurch negativ auf dass selbst Abends wenn das Zeug den ganzen Tag schon da lag es immer noch das gleiche kostet wie früh morgens. Hab den Anschein dann man will teilweise absichtlich lieber nichts verkaufen, als billiger.Bäckerein scheinen dem Staat wohl einfach nicht schützenswert zu sein wie zB die Automobilbranche. Traurig aber dennoch ist nicht ausschließlich immer nur "der Kunde" "der Wähler" Schuld.


Früher war alles besser... du vergisst dass Getreide, Energie, Personal, Zutaten etc ALLES deutlich teurer geworden ist. Da können die Preise einfach nicht bleiben wie vor 20 Jahren. Und wenn der Kunde/Discounter das trotzdem verlangen geht das eben nur auf Kosten der Qualität und es wird am falschen Ende gespart.
Natürlich zieht sich das durch die ganze Branche, aber eben weil man sonst den Kampf gegen die Backstationen verlieren würde.
Wer auf die duzenden nicht deklarierten Hilfs und Zusatzstoffe verzichten will muss mehr drauf zahlen. Das ist nun mal eben so.
farfarellavor 16 m

Früher war alles besser... du vergisst dass Getreide, Energie, Personal, …Früher war alles besser... du vergisst dass Getreide, Energie, Personal, Zutaten etc ALLES deutlich teurer geworden ist. Da können die Preise einfach nicht bleiben wie vor 20 Jahren. Und wenn der Kunde/Discounter das trotzdem verlangen geht das eben nur auf Kosten der Qualität und es wird am falschen Ende gespart.Natürlich zieht sich das durch die ganze Branche, aber eben weil man sonst den Kampf gegen die Backstationen verlieren würde. Wer auf die duzenden nicht deklarierten Hilfs und Zusatzstoffe verzichten will muss mehr drauf zahlen. Das ist nun mal eben so.



Die Frage ist doch wieso ist alles teurer geworden? Wenn wir 30Jahre zurückblicken gab es eigentlich überall noch deutlich weniger Automatisierung. Heute haste doch Mähdrescher die fahren per GPS weitesgehend alleine schon, hattest alles im letzten Jahrhundert nicht.
Im Grunde wird alles billiger, weils durch technischen Fortschritt immer einfacher wird herzustellen. Das Problem ist denke ich eher der Staat, Steuern etc.
Bzw. aus meiner Kundensicht: Ich komme mir verarscht vor wenn ich heute 2,50 fürn Croissant beim Bäcker hinlegen soll, fast 5 DM. Da hab ich "früher" ne komplette Tüte vom Bäcker für das Familienfrühstück am Sonntag holen können. Daher denke ich verarscht man sich da selbst damit wenn man sich das mit "wird halt alles teurer" erklärt. An den Leuten wirds kaum liegen. Denke ein Bäcker heute ist nicht fauler als einer von vor 30Jahren, sodass man dadurch Erklären könnte dass er weniger verdient.

Aber dem Bäcker mache ich keinen Vorwurf, mir ist ja auch klar nur weil er 2,50euro fürs Croissant nimmt dennoch keinen Ferrari fährt, das Problem liegt aber woanders da wie gesagt durch einen Haufen Automatisierung sollte es eher einfacher herzustellen sein im Vergleich zu früher.

Liegt vielleicht daran weil die meisten immer weniger verdienen, sprich die Arbeitskraft billig gehalten wird, während man Produkte eher teuer macht (sei es durch staatliches eingreifen, Vorgaben, Richtlinien, Steuern etc).
Es reicht ja schon irgendein neues Gesetz dem jemand in der Produktion von Waren nachkommen muss und wieder Haufen von Kapital reinstecken muss, was er wieder auf seine Kunden umlegen muss am Ende.
Bearbeitet von: "Valis" 21. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text