Schinner Biere 9,99 € bei Fristo + Anti Öttinger Aufruf ;)
190°Abgelaufen

Schinner Biere 9,99 € bei Fristo + Anti Öttinger Aufruf ;)

9,99€
51
eingestellt am 9. Aug 2013
Mal als contra zu den ganzen Öttinger Deals hier ... ein gutes Bier zu einem guten Preis: Schinner aus Bayreuth. Die Schinner Biere gibt es bei allen Fristo Getränkemärkten für 9,99 € (außer Sonderbiere wie Bock etc.)
Man bekommt in meinem Fristo in Besigheim z.B. Schinner Edelweisse, Kellerbier, Urstoff und Schinner Premium Edel-Pils je als schöner 20 * 0,5 l Kasten mit ploppigen Bügelflaschen. Das macht für den halben Liter 50 Cent, was ein hervorragender Preis ist für ein richtiges Brauerbier! Ok ich gebe zu ich bin mittlerweile eine Art Schinner Fanboy aber Ihr solltet es echt mal probieren

Die Schinner Brauerei arbeitet in Kooperation mit der Bürgerbrauerei Bayreuth und das sind wirklich gute richtig edle Biere die man m.E. mit (!teurerer!) Standardplörre wie etwa Becks nicht vergleichen kann! Zudem ist der Preis für die Schinner Biere stabil günstig statt z.B. das ständige Auf und Ab bei Becks (hab die von 9,99 bis 14,99 schon gesehen, ein stetiges Hin und Her).

Hier ein paar Bewertungen dazu bei 1000 Getränke:

Kellerbier:
1000getraenke.de/bie…tml
Schinner Edelpils:
1000getraenke.de/bie…tml
Altbayreuther Braunbier:
1000getraenke.de/bie…tml
Schinner Urstoff:
1000getraenke.de/bie…tml
Edel-Weisse:
1000getraenke.de/bie…tml

Fristo Marktsuche (nein ich arbeite da nicht, auch nicht bei Schinner )

fristo.de/mae…te/

Zusammengefasst:
- Echtes Brauerbier in der stilvollen urigen Bügelflasche die sich auch zum Wiederverschluss und wiederkaltstellen eignet. - Keine billigen Kästen oder Flaschen sondern Qualitätsware. - 50 Cent der halbe Liter.
- Richtiges Bier, kein Krombacher, Öttes oder Becks sondern absolut Old School und zwar im guten Sinne.
- Stabiler günstiger Preis von 9,99 € zzgl. Pfand

Probiert es mal aus und wenn das jetzt nicht hot ist weiss ich auch nicht

PS: Oder kauft irgendwo irgendein anderes Regionalbier das Schinnerbier ist mehr oder weniger nur ein Beispiel, dass richtig gutes Bier nicht teuer sein muss. Wenn wir Biertrinker uns eine gewisse Vielfalt am Brauermarkt erhalten wollen, sollten wir uns neben den großen Stapeln an Standardzeug mal umgucken was es noch so gibt und auch mal etwas kaufen, was wir noch nicht kennen. Da gibt es so tolle und feine Sachen die kein reines "Alkzuführmittel" sind wie etwa Öttes sondern echte Genussmittel. Augustiner, Hacker Pschorr, Schwabenbräu, Flensburger etc. pp. - mein Aufruf also neben dem Deal:
Lasst mal Öttes, Krombacher, Warsteiner, Becks etc. stehen und kauft bei eurem nächsten Einkauf das Bier, dass nicht palettenweise dasteht sondern das, von dem nur ein paar Kästen da sind und vielleicht sogar aus einem Kaff in eurer Nähe kommt
Vielen kleinen Brauereien geht es nicht gut und umso weniger es werden, umso mächtiger werden die Großbrauereien werden. Das wäre sehr schade, denn Bier ist immer noch ein deutsches Kulturgut und ein wichtiges Stichwort ist da die Vielfalt.
Ich war neulich in einem kleinen Stadtrewe bei Stuttgart. Da gabs Clausthaler als alkoholfreies, Warsteiner, Becks, Krombacher, Paulaner, Öttinger und regional nur Schwabenbräu und Stuttgarter sowie Sanwald Weizen. Aber sonst gab es dort nix - nada - nichts exotisches oder wirklich regionales.
Und schuld sind wir Konsumenten mit unserer Liebe zum Standardbier, denn die kleinen Brauereien lohnen sich für diese Ketten nicht, da der Aufwand mit anderen Kästen etc. bei geringen Abverkaufsmengen sich einfach nicht lohnt...
Und ums Saufen geht es hier auch nicht, denn ein Feierabendbier ist sogar gesund und es muss dem Trend nach nicht nur noch alkoholfrei sein:

gesund-bleiben-im-job.de/all…ht/

Nach getaner Arbeit ein Bier ist ok und sogar gesund. Und ab und zu darfs dann auch mal in geselliger Runde etwas mehr sein Das haben wir schon seit dem Mittelalter in den Genen, als selbst Kinder aus Desinfektionsgründen leicht alkoholisiertes Dünnbier tranken.

Also rettet das deutsche Bier Das gehört genau so zu unserer Kultur wie das chronische Sparen und der Geiz der hier zelebriert wird Wers günstig will probiere mal das Schinner, und wer etwas für mehr Vielfalt tun will, kaufe exotisch und frage ruhig auch mal Rewe, Real oder was auch immer ob die nicht was bestellen können. Das tun sie natürlich nicht, aber wenn dass viele tun tun sie es vielleicht doch mal

Auf das Bier!

Cashdummy

Beste Kommentare

Verfasser

2562371-2YO1u

Oettinger, Oettinger!
51 Kommentare

Oettinger, Oettinger!

würd ich gern probiern. leider kein Markt in der nähe

Ich hab zwar keine Ahnung, was Schinner ist und wie es schmeckt, aber ein Hot dafür:

Anti Öttinger Aufruf

Verfasser

Anti Öttinger Aufruf

cruzer

würd ich gern probiern. leider kein Markt in der nähe



buergerbraeu-schinner.de/ Nicht sehr schön gemacht die Seite, aber hauptsache das Bier ist gut


Schade aus welchem Bundesland kommst du denn?

Cashdummy85

http://www.buergerbraeu-schinner.de/ Nicht sehr schön gemacht die Seite, aber hauptsache das Bier ist gut



Der nächste Markt ist aber auch eine Ewigkeit weg. (NDS)

Verfasser

2562371-2YO1u

boa hast du viele tabs offen

Verfasser

Zum Thema Öttinger empfehle ich noch diese Fortbildung ^^

Der Öttinger Song

Cashdummy85



Rollo hoch!

pilsner-urquell.cz
krusovice.cz
Bin ja für die tschechischen Biere
Sind bei uns nur leider eher etwas teuer.

Verfasser

KJack

http://www.pilsner-urquell.czhttp://www.krusovice.czBin ja für die tschechischen Biere :DSind bei uns nur leider eher etwas teuer.



Krusovice soll gut sein und Pilsner ist ja sowieso das Original. Bei uns gibts aber nur Tyskie, hab ich noch nie probiert - was hälst du von dem? Krusovice würde ich gerne mal probieren

Tyskie ist ein polnisches Bier.

mmmhmm schinner braunbier

Verfasser

stefan2k

Tyskie ist ein polnisches Bier.



Danke, wusste ich nicht

Lern erstmal Oettinger richtig zu schreiben ... dann kann man dir auch Gehör schenken

KJack

http://www.pilsner-urquell.czhttp://www.krusovice.czBin ja für die tschechischen Biere :DSind bei uns nur leider eher etwas teuer.



Schon gesehen: das Krusovice ist NICHT nach dem Reinheitsgebot gebraut. Da sind "E"'s drin...
Meiner Meinung nach muss das nicht sein beim Bier...

Hey,
mag ja sein, dass das Schinner gut und lecker ist. Ich würde das auch hot voten.
Aber mach mir bloß das Krombacher nicht schlecht:
Die haben es mit dem Brauen auch raus, trotz großindustrieller Herstellung!
Besser z.B. als das Warsteiner, das m.E. eher eine charakterlose Plörre ist.
Was mich wundert ist, dass Krombacher als NRW- Brauerei sooo ein gutes Hefeweizen hinbekommt. Wahrscheinlich wieder einen guten Brauer aus Weihenstephan angeheuert ;-)

Ich kann Deinem Kommentar in allen Punkten zustimmen!!!

Verfasser

Arktur

Schon gesehen: das Krusovice ist NICHT nach dem Reinheitsgebot gebraut. Da sind "E"'s drin...Meiner Meinung nach muss das nicht sein beim Bier...



Gut zu wissen. Das stimmt, das ist unnötig. Neulich hab ich mit meinem Schwager in der Tanke Faxe 10% gesehen Da steht im Gegensatz zum kultigen Standardfaxe nix von Reinheitsgebot drauf. Hintendrauf stand was von Maisglukose. Sowas muss echt nicht sein. Pfui!


Arktur

Hey,mag ja sein, dass das Schinner gut und lecker ist. Ich würde das auch hot voten.Aber mach mir bloß das Krombacher nicht schlecht:Die haben es mit dem Brauen auch raus, trotz großindustrieller Herstellung!Besser z.B. als das Warsteiner, das m.E. eher eine charakterlose Plörre ist.Was mich wundert ist, dass Krombacher als NRW- Brauerei sooo ein gutes Hefeweizen hinbekommt. Wahrscheinlich wieder einen guten Brauer aus Weihenstephan angeheuert ;-)



Sicher, sag ja nicht dass es nicht schlecht ist, das ist Geschmackssache. Mir persönlich schmeckt es nicht und ich würde auch behaupten dass die auf Kosten der Bierqualität in Werbung investieren. Andererseits ist es natürlich ein Safe-Bier, so wie man im exotischen Ausland zur Sicherheit mal in den Mc-Donals geht bei Verdauungsbeschwerden Und es ist das meistgetrunkene Bier in Deutschland (war es zumindest lange), wobei ich nicht weiss wie es sich derzeit in Konkurrenz zu Öttinger verhält.
Trotzdem hat auch NRW viel mehr zu bieten:
de.wikipedia.org/wik…len
Westheimer klingt z.B. ganz interessant, Vormann auch. Sicherlich auch interesante Marken und Brauereien, die nur durch Kauf und Trunk überleben können
PS: Hab grad gelesen, dass die Oettinger Gruppe auch hinter 5.0 steht

cruzer

würd ich gern probiern. leider kein Markt in der nähe



NRW

Zur Zeit 2 Kästen Sigel Kloster Biere (Bräuchle Metzingen) zB. Weizen bei Marktkauf Süd für zusammen 15 Euro,also 7,50 pro Kasten!

Verfasser

Gasbohrer

Zur Zeit 2 Kästen Sigel Kloster Biere (Bräuchle Metzingen) zB. Weizen bei Marktkauf Süd für zusammen 15 Euro,also 7,50 pro Kasten!



Guter Deal! mach den doch in einem Extra Faden als lokalen Deal auf! Marktkauf Süd ist ja halb Baden Württemberg oder? Leider fahr ich erst Sonntag nach Metzingen (Dettingen Erms )

Schinner ist echt Top...bei uns (Main-Kinzig-Kreis) gibts das Pils zu kaufen, eins der besten wo gibt

Cashdummy85

PS: Hab grad gelesen, dass die Oettinger Gruppe auch hinter 5.0 steht



Eine wirklich sehr interessante Auflistung in Wikipedia!
Es sind da einige kleine, aber feine Brauereien dabei!

Aber was meinst Du mit dem zitierten Satz? Hinter 5.0 steht???

Die meisten "Marken" Biere werden für weltweite Vermarktung produziert.
Haltbarkeit > Geschmack.

Ein hot für " Lokal- Brauereien "

Verfasser

Cashdummy85

PS: Hab grad gelesen, dass die Oettinger Gruppe auch hinter 5.0 steht

bigsiwy

Die meisten "Marken" Biere werden für weltweite Vermarktung produziert.Haltbarkeit > Geschmack.



nach "Oettinger 5.0" googeln, da steht, dass Oettinger Feldschlösschen gekauft hatte, die 5.0 vorher unabhängig produzierten: de.wikipedia.org/wik…%29

Öttes und 5.0 gehören also zusammen, und zwar schon seit 2009, das wusste ich nicht...

Freut mich dass die Auflistung dich angesprochen hat. Vielleicht findest du in der Liste ja was aus deiner Nähe und gibst dem zeug eine Chance




Ja da stimme ich dir voll zu! Wenn ich jetzt Tsin Tao, Heineken, Becks, Budweiser und was weiss ich blindverkosten müsste, ich glaube nicht, dass ich da viele Unterschiede feststellen würde bei meinen schlechten Geschmacksnerven. Zudem ist der weltweite Standardgeschmack sicherlich kaum auf Deutschland anzuwenden, wo wir grob gesagt im Norden herbe Biere haben, im Süden Süffige, im Westen Pils und im Osten äh gute Frage Radeberger ^^ und dazwischen gibts dann die Spezialitäten, malzige Biere, dunkle Biere, Kölsch, Alt, Weissbier, Hefe, Weisse, etc. pp.
Genau diese Vielfalt ist derzeit wirklich bedroht. Wenn wir weiter Winterbiere, Bock und Doppelbock, Maibier, Festbier, Frühlingsbier, Märzen etc. wollen, dann müssen wir das auch kaufen

Cashdummy85

Freut mich dass die Auflistung dich angesprochen hat. Vielleicht findest du in der Liste ja was aus deiner Nähe und gibst dem zeug eine Chance



Ich hab 16 Jahre in der Branche gearbeitet und freu mich auf jedes Bier, das ich noch nicht kenne.
Und glaub mir, ich kenne viele!
Meine Fevoriten deutschlandweit sind: 1. Wernesgrüner und 2. DAB und 3. Augustiner Edelstoff.
Aber wie gesagt: das ist immer Geschmacksache.
Die Hefeweizen -oder Weisbiere, wie der Seppl sagt- hab ich bei der Wertung mal aussen vor gelassen, die würden alles durcheinander werfen ;-)

Verfasser

Cashdummy85

Freut mich dass die Auflistung dich angesprochen hat. Vielleicht findest du in der Liste ja was aus deiner Nähe und gibst dem zeug eine Chance



DAB hab ich noch nie getrunken (komme aus Bawü). Wernesgrüner kenne ich aber und fand das richtig gut. (Klar und süffig, da geht immer noch eins mehr rein wenns kalt ist ^^ )
Augustiner ist natürlich Oberklasse, da kostet ein Kasten mal 15 € aber das ist es auch wert. Das ist auch genau der Unterschied: Ich kann für einen Kasten Augustiner fast drei Kästen Öttes kaufen. Ich kann aber auch für eine Tafel Lindt drei Tafeln Milka kaufen, die Frage ist, ob man sich nur zubölken will, oder genießen Öttinger ist sicherlich ein trinkbares Bier, genauso wie die Großmarken. Aber eben kein Genussmittel mit Stil, welches Vielfalt und alte Kunst darstellt und erhält.
Ich hoffe du warst kein Opfer des Brauereisterbens...
Für mich steht jedenfalls fest: Ich kauf mir lieber nen Kasten Augustiner oder mal nen Kasten Maisels Edelhopfen mit wenig Kalorien oder was kleines exotisches und wenns gute Mittelklasse sein soll Schinner, Alpirsbacher oder sowas in der Art Aber bevor ich zu Öttinger oder Lidl Bier greife gibts Mineralwasser ^^

PS: Auch ein Highlight Importbier: Knronenbourg ^^ Hab ich mal beim campen gekauft, ganz viele 0,3 L Flaschen im Pappkarton. Das Zeug war ein Phänomen, beliebiger Geschmack und, ja, Plörre, aber das lief und lief und lief ohne dass ein Ende in Sicht war ^^

Redaktion

Bei manchen löst Alkohol die Zunge, bei anderen die Finger!

2563929-834FA

P.S. Augustiner Edelstoff ist bei mir auf Platz 1, aber Schinner kenne ich gar nicht.

Im Vergleich zu Becks ist so ziemlich jedes Bier gut
Nicht desto trotz würde ich es gerne mal probieren. Es gibt nur leider keine Fristo Getränkemärkte bei uns...

PS: Meine Favoriten sind bei Pils Tannenzäpfle bei Weizen Grohe und bei Alkoholfreien Darmstädter. Mini Brauerreien außer Wertung da hab ich auch noch den einen oder anderen Favorit

hot für die Beschreibung, recht hast! hot fürs schinner und hot für anti Beck's plörre! ich werde das nächste mal Ausschau nach schinner halten

Also hier im Supermarkt steht deutlich mehr Augustiner als Becks - bzw. sonstiges.

Auch: Oettinger Malztrunk ist der beste Malztrunk.

Nur bekommt man für 10 € bald 3 Kisten Oettinger ... deshalb wird das leider verhaulen ...
Auch gut sind folgende Biere :
Eichbaum (Mannheim) Heidelberger Schlossquelle oder Welde (Plankstadt)
im Norden - Einbecker oder Bergbräu Uslar oder Lindner Spezial (Hannover)

ich komm aus bayreuth und schinner ist bestimmt kein gutes bier
googelt mal nach huppendorfer

KJack

http://www.pilsner-urquell.czhttp://www.krusovice.czBin ja für die tschechischen Biere :DSind bei uns nur leider eher etwas teuer.



In der Nähe von Darmstadt gibts nen Getränkemart da bekommt man tschechiches Bier die Kiste für 10-15€ (Krusovice, Kozel etc..)

Mensch^^ Wieso ihr das Oettinger schlecht macht? Gab es doch auch schonmal für 2,99 die Kiste!

Aber die Oettinger Gruppe behält mittlerweile die Marken, welche aufgekauft werden. z.B. Feldschlösschen Dresden.(stellt auch 5,0 her und andere Sachen)

Cashdummy85

Ich hoffe du warst kein Opfer des Brauereisterbens...



Nein nein, ich war in der Zulieferbranche tätig, Exportanteil über 85%.
Eine wirklich interessante Branche.
Noch nie ein DAB getrunken? Ich lad Dich ein, wenn Du mal in der Nähe von DO bist!

Verfasser



Das mag wohl stimmen Gibts eigentlich sowas wie einen Verein zum Erhalt der deutschen Bierkultur oder ähnliches? So mit Verkostungsausfluegen in kleine Brauereien, das würde ich gerne mal machen Vor allem wenn man vor der intensiven Verkostung noch einen schön deftigen Brauerteller isst so mit Zwiebeln, Zwiebeln und anderen feinen gebratenen Spezereien



Freut mich, wenn ich dich anregen konnte Tannenzäpfle sind sowieso was feines und als Baden-Württemberger tut man da noch was für sein Bundesland wenn man die kauft, auch wenn sie badisch sind



Dankesehr freut mich Auf die exotischen kleinen Brauereien - *Börps*



Eichbaum kenne ich aus der Rockfabrik Ludwigsburg, ist bei denen Hausmarke Welde fand ich auch gut, vor allem haben die wirklich echt exotische Flaschen:
2565184-JsbFP

Die anderen kenne ich nicht. Muss ich mal durchprobieren ^^ In Shops wie diesem hier:
biershop.bierpost.com/bie…tml
kann man sich mal exotische Samples bestellen. Das ist aber nicht gerade günstig, tja der Flaschenversand

Ein Hobbyprojekt wäre es sicherlich, eine Flasche von jedem deutschen Bier zu sammeln und eine zweite getrunken zu haben Damit könnte man schonmal eine Garagenwand so richtig stilvoll dekorieren



Huppendorfer klingt auch gut Ich hoffe mal das Schinner ist nicht deshalb so günstig, weil es in Badewannen oder ähnlichem gebraut wird

che_che

Bei manchen löst Alkohol die Zunge, bei anderen die Finger!P.S. … Bei manchen löst Alkohol die Zunge, bei anderen die Finger!P.S. Augustiner Edelstoff ist bei mir auf Platz 1, aber Schinner kenne ich gar nicht.

Conker111

Im Vergleich zu Becks ist so ziemlich jedes Bier gut ;)Nicht desto trotz … Im Vergleich zu Becks ist so ziemlich jedes Bier gut ;)Nicht desto trotz würde ich es gerne mal probieren. Es gibt nur leider keine Fristo Getränkemärkte bei uns...PS: Meine Favoriten sind bei Pils Tannenzäpfle bei Weizen Grohe und bei Alkoholfreien Darmstädter. Mini Brauerreien außer Wertung da hab ich auch noch den einen oder anderen Favorit

nico82

hot für die Beschreibung, recht hast! hot fürs schinner und hot für anti B … hot für die Beschreibung, recht hast! hot fürs schinner und hot für anti Beck's plörre! ich werde das nächste mal Ausschau nach schinner halten

hexacore13

Nur bekommt man für 10 € bald 3 Kisten Oettinger ... deshalb wird das le … Nur bekommt man für 10 € bald 3 Kisten Oettinger ... deshalb wird das leider verhaulen ...Auch gut sind folgende Biere :Eichbaum (Mannheim) Heidelberger Schlossquelle oder Welde (Plankstadt)im Norden - Einbecker oder Bergbräu Uslar oder Lindner Spezial (Hannover)

almi04

ich komm aus bayreuth und schinner ist bestimmt kein gutes biergoogelt … ich komm aus bayreuth und schinner ist bestimmt kein gutes biergoogelt mal nach huppendorfer

Cashdummy85

Ich hoffe du warst kein Opfer des Brauereisterbens...



Danke für das Angebot Geht leider entfernungstechnisch nicht Aber DAB muss ich mir jetzt mal besorgen die Pott-Biere sind für mich noch ein Buch mit sieben Siegeln. Hier unten im nördlichen Baden-Württemberg bzw. westlichen Franken kommt man an diese feinen Sachen nicht ran
Es gibt zwar solche Bierpakete:
gourmondo.de/g/p…ww2
aber die sind erstens teuer und zweitens ein wirklich grober Querschnitt und eher als Geschenk an einen chinesischen Geschäftspartner passend als für den deutschen Bierconaisseur ^^
DAB-technisch bin ich jetzt jedenfalls mal angefixt. Vor allem da ich die Dortmunder sympathischer finde als die Bayern
Ich hab sogar ne Großhandelskarte für Metro und Fegro/Selgros. Aber die Bierauswahl da kannste mehr oder weniger knicken, vor allem bei Selgros.

PS: Was ich mal bombastisch fand war Tegernseer Bier. Da gabs mal nen Kasten für 17 oder 18 Euro mein lieber Herr Gesangsverein. Aber das war wirklich richtig gutes Bier, ein Tipp aus Bayern sicherlich.
PPS: Habt ihr einen Tipp wo man als Normalsterblicher evtl. ne Chance hat günstig an eine große Auswahl zu kommen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text