Schlagbohrmaschine Bosch PSB 750 RCE
327°Abgelaufen

Schlagbohrmaschine Bosch PSB 750 RCE

20
eingestellt am 17. Jul
Schlagkraft in jeder Dimension beweist die Universal Schlagbohrmaschine PSB 750 RCE. Größte Durchmesser und Kraftanforderung bei gleichzeitig kompakter Bauweise mit Softgrip und geringem Gewicht sind kein Problem. Die Drehzahl wird unter Belastung automatisch konstant gehalten.


Artikeltyp Bohrmaschine
Ausführung Schlagbohrmaschine
Antriebsart Elektrisch
Nennaufnahmeleistung 750 W
Leerlaufdrehzahl 1. Gang 50 r/min - 3.000 r/min
Max. Drehmoment 1. Gang 10 Nm
Max. Bohrdurchmesser in Holz 30 mm
Max. Bohrdurchmesser Mauerwerk 14 mm
Max. Bohrdurchmesser in Stahl 12 mm
Max. Schlagzahl 48.000 r/min
Bohrfuttertyp/ Werkzeugaufnahme Schnellspannbohrfutter
Bohrfutterspannbereich (min/max) 1,5 mm - 13 mm
Funktionen Rechtslauf, Linkslauf, Elektronik, Einschaltsperre, Drehzahlvorwahl, Dauerlaufarretierung, Schnellspannbohrfutter
Ausstattung Softgrip, Drehbare Kohlebürstenplatte
Netzspannung 230 V
Kabellänge 2,5 m
Gewicht 1,8 kg
Verpackung Koffer
Im Lieferumfang enthalten 1x Zusatzhandgriff, 1x Tiefenanschlag
AKN
S33C
EAN
3165140512428

20 Kommentare

PVG?

Idealo sagt 73,49€ und in Tests hat die Maschine sehr gut abgeschnitten jedoch im Hobbybereich.

Guter Preis

schönes Maschinchen

Ich hatte die 500er und dieses Plastikschnellspannfutter ist bei mir sehr schnell kaputt gegangen. Auf dem Bild sieht das Spannfutter genau so aus, wie bei meiner 500er. Daher rate ich ab!

Bei amazon ebenfalls für 50€

Kostet doch bei Amazon auch 50€. Sehe hier irgendwie keinen Vorteil?!

Turbo-Polakvor 7 m

Kostet doch bei Amazon auch 50€. Sehe hier irgendwie keinen Vorteil?!


Vorteil: 5 Jahre Garantie über Hornbach. Dies bietet amazon nicht.

Ich kann diese Maschine leider überhaupt nicht empfehlen, bin enttäuscht von ihr und würde sie nicht noch einmal kaufen.

Die PSB 750 RCE habe ich vor zwei Jahren als Ersatz für eine PSB 500 RE gekauft. Mit der 500er war ich 5 Jahre lang bis auf das wackelige Schnellspannbohrfutter sehr zufrieden, sie hat alles klaglos überstanden und mich nie im Stich gelassen. Da aber nach einem Umzug etwas umfangreichere Renovierungsarbeiten anstanden, wollte ich eine größere Maschine mit mehr Leistung und besserer Ausstattung haben.

Einsatzzweck war/ist bei mir im Privathaushalt, Altbau, in dem es immer mal etwas zu tun gibt, gelegentliche Renovierungsarbeiten, Dübellöcher, Löcher für Holzbalken zum Abhängen einer Gipskartondecke, größere Löcher zum Anbringen einer Markise in einer Porenbeton-Garagenwand und so weiter. Ich bin zwar als Heimwerker recht aktiv und mache vieles selber, aber ich setze die Maschine nur zu Hause, gelegentlich, also alle paar Monate mal, und nicht gewerblich ein.

Beim allerersten Loch das ich nach dem Kauf bohren wollte (ein 8er Loch in Beton) tat die Maschine genau gar nichts. Sie blieb stumm. Ich habe für das Projekt (Carportbau) dann fluchend die alte 500er und den (hervorragenden!) Bosch-Akkuschrauber (PSR 10,8 LI-2) benutzt. Als ich sie am nächsten Tag zum Baumarkt zurückbringen wollte und nochmal ausprobiert habe, ging sie plötzlich doch, und zwar genau bis zur Mitte des nächsten Projektes:

Ich wollte unseren ca. 5m² großen Flur mit Gipskartonplatten an Wänden und Decke verkleiden, wofür ich um die Platten an die Wände zu schrauben viele 6er Löcher in die Wände bohren musste, außerdem fielen einige 8er Löcher für die Befestigung der Deckenbalken an.

Mittendrin, so nach dem 50. Loch oder so, fing die Maschine an zu stottern, hatte Aussetzer. Ich habe also wieder mit der 500er und dem Akkuschrauber weitergemacht.

Nach der schnellen Reparatur (TOP-Kundenservice bei Bosch!), es wurde der Links-Rechts-Umschalter, in den die Motorkohlen integriert sind, getauscht, ging die Maschine wieder einwandfrei, und zwar bis zum nächsten größeren Einsatz:

Ich wollte einige (vielleicht 50) 12er Löcher in eine Kellerwand bohren, um diese mit "MEM Trockene Wand" mit einer Horizontalsperre zu versehen. Ich habe mit einem 6er Bohrer vorgebohrt und dann mit 12mm nachgebohrt. Die Maschine ist offiziell bis 14mm in Beton freigegeben, also sollte diese Arbeit für die Maschine in Ordnung sein.

Erst lief alles gut, bis auf dass die Maschine von Loch zu Loch heißer wurde und auch einen deutlichen Geruch von sich gab. Irgendwann mittendrin, vielleicht nach 30 Löchern, kamen wieder Aussetzer. Also habe ich, was wohl, die alte 500er rausgeholt.......

Wieder zu Bosch eingeschickt, wieder TOP-Kundenservice, binnen weniger als einer Woche repariert zurück. Diesmal wurden laut Lieferschein gleich mehrere Teile getauscht. Nun gut, die Maschine lief.

Diese Reparatur ist nun ein Jahr her, in der Zwischenzeit habe ich außer vielleicht 5 Dübellöchern nichts mit der Maschine gemacht. Gestern habe ich sie dann wieder herausgeholt, um vier 10er-Löcher für die Befestigung eines einzelnen Pfostenschuhs für ein Gartentor in eine mit etwas Beton als Fundament unterfütterte Pflasterplatte zu bohren. Ich habe mit dem 6er Bohrer vorgebohrt, und die Maschine stotterte schon wieder. Leider habe ich die alte PSB 500RE nicht mehr, da ich sie inzwischen verschenkt habe. Und für den Akkuschrauber waren mir 10er Löcher in Beton dann doch eine Nummer zu groß. Also habe ich sehr missmutig mit dem 10er Bohrer die 6er Löcher aufgebohrt und mich gefreut, dass ich das sogar noch fertig stellen konnte. Die Maschine wurde dabei allerdings immer langsamer, bis ich am Schluss die Drehzahl auf Maximum gestellt habe um überhaupt noch bohren zu können.

Ich kann die Maschine jetzt nicht mehr selber zu Bosch schicken, da die zwei Jahre Garantie inzwischen leider um sind. Ich habe sie allerdings in einem Baumarkt gekauft, und der gibt fünf Jahre Garantie auf diese Maschine, d. h. ich werde mich in den nächsten Tagen einmal dorthin begeben und hoffe, dass sich eine Reparaturkostenübernahme für die nicht lohnt und ich somit einfach meinen Kaufpreis wiederbekomme.

Abgesehen von den oben beschriebenen Problemen:
Positiv: Die Maschine liegt gut in der Hand, das Anschlusskabel ist lang genug, der Zusatzhandgriff hält gut (wenn man ihn gut festschraubt).
Negativ: Das "Schnellspannbohrfutter" ist nicht wirklich zum Schlagbohren geeignet - egal wie fest man es zieht, rüttelt sich der Bohrer recht schnell wieder los. Und natürlich die oben beschriebenen Probleme mit der Zuverlässigkeit.

Nachtrag: Ich habe im Baumarkt tatsächlich nach 3 Jahren und insgesamt 4 Reparaturen mein Geld zurück bekommen und bin froh, diese Maschine nun los zu sein. Was ich mir jetzt als nächstes kaufe, weiß ich noch nicht - eventuell eine "blaue" Bosch.

Die Kundenbewertungen sprechen für sich...

Bei mir ist direkt nach der Garantie die Schlagbohrfunktion kaputt gegangen

Verfasser

Turbo-Polakvor 2 h, 31 m

Kostet doch bei Amazon auch 50€. Sehe hier irgendwie keinen Vorteil?!



War zum Zeitpunkt des Einstellens noch nicht so. Ich hab es auch nur eingestellt, weil ich gesehen habe, es ist doch deutlich günstiger gewesen als zuvor und es ist mein erster deal

Viele Grüße!

Brauche eh ne neue, und bei 5 Jahren Garantie kann man da mal zu greifen, mal sehen ob sie was ist, wenn nicht geht sie halt zurück

bosch grün ist doch kinderspielzeug

Würde lieber ein paar Euros drauflegen und den Bohrhammer kaufen - sollte für "Amateure" ausreichen...

MotherTruckervor 7 h, 4 m

Würde lieber ein paar Euros drauflegen und den Bohrhammer kaufen - sollte …Würde lieber ein paar Euros drauflegen und den Bohrhammer kaufen - sollte für "Amateure" ausreichen...



welchen würdest du empfehlen?
wieviel schneller ist so ein Bohrhammer beim Bohren in Holz oder Stahl?

Looking4Dealzvor 16 m

welchen würdest du empfehlen?wieviel schneller ist so ein Bohrhammer beim …welchen würdest du empfehlen?wieviel schneller ist so ein Bohrhammer beim Bohren in Holz oder Stahl?

Wir haben den Bosch 2100Re, gibts für 70-80€.
Als nicht Profi reicht der uns und wir kommen damit überall durch (wo die Schlagbohrmaschine schon ihren Dienst verweigert hatte).

Die 20-30€ die du sparst, wären mir das Ärgern nicht wert...

Ich habe diesen Schlagbohrer seit einem Jahr. Bin absolut zufrieden.

Dann vielleicht doch wenigstens die hier:
amazon.de/Bos…gsb


14446396-9OdX7.jpg
GSB 13 RE mit 600 Watt für 63,99 EUR
Das Vollmetall-Bohrfutter ist alleine die paar Euros mehr wert.

Außerdem sollte man sich im klaren sein, daß für das Bohren in Beton generell ein Bohrhammer zu empfehlen ist.
Der muß gar nicht mehr Watt haben.

Insofern ist auch die hier abgebildete Maschine eher für Holz, Metalle und normale Steinwände geeignet.
Bearbeitet von: "voyager_2000" 18. Jul

Bei Amazon jetzt auch für 2,99 Euro mehr zu haben (52,99 Euro)
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von flamx. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text