142°
ABGELAUFEN
Schreibwaren bei Rossmann z.B. Kopierpapier HP Multipurpose für 2,99 bzw. 2,69 Euro, Ordner schmal/breit 0,89 bzw. 0,80 Euro...

Schreibwaren bei Rossmann z.B. Kopierpapier HP Multipurpose für 2,99 bzw. 2,69 Euro, Ordner schmal/breit 0,89 bzw. 0,80 Euro...

Dies & DasRossmann Angebote

Schreibwaren bei Rossmann z.B. Kopierpapier HP Multipurpose für 2,99 bzw. 2,69 Euro, Ordner schmal/breit 0,89 bzw. 0,80 Euro...

Zurzeit findet man ja wieder einige Schreibwarenartikel im Angebot verschiedener Supermärkte und Discounter, auch Rossmann bietet hier Angebote, die zum Teil wirklich interessant sind.

Besonders interessant werden die Angebote wenn man den 10%-Coupon nutzt, den Rossmann ja nun schon seit einiger Zeit immer wieder per Post verschickt (wer solche Coupons nicht bekommt sollte sich einfach bei Rossmann melden, darüber wurde aber hier schon einiges in verschiedenen Artikeln geschrieben und ich geh jetzt nicht weiter darauf ein).

Grundsätzlich gibt es die Angebote auch im Internet bei Rossmann, hier fallen allerdings dann auch Versandkosten an (und es gibt meines Wissens einen Mindestbestellwert) wenn ihr nicht gleich Unmengen bestellen wollt und die 10%-Rabatt bekommt ihr natürlich auch nicht.

Außerdem sei darauf hingewiesen, dass es meines Wissens nicht alle Produkte bei den Schreibwaren auch in allen Filialen gibt.

Ganz interessant ist in meinen Augen vor allem das Multipurpose Kopierpapier (500 Blatt) von HP für 2,99 Euro (mit Coupon 2,69 Euro).
Interessant macht das Papier vor allem eine in der Preisklasse relativ hohe Weisse von 161 und eine solide Opazität (Lichtundurchlässigkeit) von 91%.
Auch von der Dicke her ist das Papier etwas Dicker als die meisten Papiere um 3 Euro (manche einer kennt das vielleicht, wenn der Drucker mal wieder zwei Blätter auf einmal einzieht oder so, das kann bei dem Papier dann nicht so leicht passieren).
Die Steifigkeit (je steifer, desto weniger biegt sich das Papier durch) ist für die Preisklasse ebenfalls ordentlich.
Da manche vielleicht mit den Werten vielleicht nicht ganz so viel anfangen können, will ich das Papier mal etwas einordnen, da den Meisten wohl HP-Papiere am Meisten vertraut sind, am Besten anhand dieser Papiere. Wen das nicht interessiert, der überspringt das Ganze einfachund liest weiter unten weiter.



(Das HP All-In-One Kopierpapier ist z.B. schon eine Stufe über dem Multipurpose (es ist minimal bzw. 1µm dicker, die Weisse liegt mit 167 auch leicht über dem Wert des Multipurpose, die Opazität liegt mit 92% auch noch über dem des Multipurpose und letztlich sollte es auch in Sachen Steifigkeit etwas über dem des Multipurpose liegen).
Dieses Papier ist ein typisches Papier was man auf dem Markt so für 5-8 Euro findet (kommt natürlich darauf an wo man das Papier kauft und wie viele Pakete man nimmt).

Das HP Printing Paper ist dem Multipurpose qualitativ sehr ähnlich und liegt beim Normalpreis auch auf Niveau des Multipurpose, im Detail ist es etwas schlechter, der Unterschied wird für die Meisten aber nicht feststellbar sein.

Danach werden die Unterschiede jedoch deutlicher, in absteigender Qualität geht es weiter mit HP Office, HP Home&Office und HP Copy.

Bei diesen Papieren liegt die Opazität z.B. nur noch bei 90% (die Unterschiede sind größer als es die Zahlen vielleicht deutlichmachen).
Die Dicke des Papiers sinkt auch bis zu 3µm weniger als beim beim HP Copy im Vergleich zum Multipurpose.
Auch die Steifigkeit sinkt natürlich mit dem Preis.
Die Weisse liegt beim Copy und beim Home&Office mit 146 gegenüber 161 auch niedriger, was man durchaus schon beim Vergleichen erkennen kann.
Das HP Copy ist so ein typisches Papier, dass man im Laden für knapp 3 Euro findet, das Home&Office liegt meist zwischen 3 und 4 Euro.

Insgesammt bekommt man ein wirklich gutes Papier für den Preis, es geht natürlich noch deutlich besser, dann zahlt man aber auch mindestens 5 Euro. Wem es vor allem um beidseitige Bedruckbarkeit geht, der könnte auch auf ein Papier mit höherer Opazität (meist dann 93%) und dafür niedrigerer Weisse warten, das gibt es auch hin und wieder für 3 Euro aufwärts.)



Weitere gute Angebote bei Rossmann im Schreibwarenbereich:
Ordner (Eigenmarke, hergestellt von Donau Design) schmal oder breit 0,89 Euro (mit Coupon 0,80 Euro).

Den Wolkenmarmor-Ordner von Herlitz, den es im Internet für 0,89 Euro gibt, gibt es bei uns z.B. in den Filialen nicht (nur andere von Herlitz für 1,99 Euro). Wäre grundsätzlich aber auch ein gutes Angebot.

10 Schnellhefter (Eigenmarke) für 0,99 Euro (mit Coupon 0,89 Euro)

4 Textmarker Faber-Castell für 1,99 Euro (mit Coupon 1,79 Euro)

Zirkel Faber-Castell für 4,99 Euro (mit Coupon 4,49 Euro)

Collegeblock 80 Blatt für 0,69 Euro (mit Coupon 0,62 Euro)

Nicht im Angebot aber eigentlich auch ganz günstig: Geodreieck (Eigenmarke hergestellt von KUM) für 0,49 Euro (mit Coupon für 0,44 Euro)

Am Besten ihr schaut euch die Angebote selber an, hier gibts auch das Prospekt (ausliegen hab ich es bei Rossmann selbst jedoch nicht gesehen):
rossmannversand.de/kat…spx

Gültig sind die Angebote bis 23.09.2014

14 Kommentare

Falls jemand nach Ordnern sucht, habe ich hier noch ca. 30 neue von diesen in orange hier stehen und würde diese günstig inkl. Versand abgeben: ebay.de/itm…3D1

Papier für 2,99 gibt an jeder Ecke, dafür ein halbes Buch schreiben muss nich.

Vor allem gibts online nen MBW von 19,90€.

Wie kommt man an die 10% Coupons? Habe mich schon an Rossmann gewandt.

Ein Papiernerd. Was es nicht alles gibt.

Ist doch normales 80g Papier das von HP!?

Preise nix besonderes.....

hot für die Papiererklärung

Ich hab mir alles durchgelesen! oO

Jorgo

Papier für 2,99 gibt an jeder Ecke, dafür ein halbes Buch schreiben muss nich.


Schon aber anscheinend hast du dir das Ganze auch nicht durchgelesen, es soll durchaus Leute geben, die etwas hochwertigeres Papier suchen und da bekommst du für 2,69 euro derzeit nur schwer was Vergleichbares bei Abnahmemenge von einem Pack.
Wer einfach nur Text auf Papier bringen will und das Blatt dann blad wieder in die Tonne wirft, dem kann das natürlich herzlich egal sein, das stimmt.

Jorgo

Papier für 2,99 gibt an jeder Ecke, dafür ein halbes Buch schreiben muss nich.


Ich hab ja geschrieben online lohnt nicht, auch da dann immer noch Versandkosten dazukommen, aber eine Rossmann-Filiale gibt es ja mittlerweile bei fast jedem im Einzugsgebiet insofern würde ich (auch um die weiteren 10% Rabatt nutzen zu können) auf jeden Fall offline einkaufen.

dailydealz

Wie kommt man an die 10% Coupons? Habe mich schon an Rossmann gewandt.


Wenn du die Coupons nicht bekommen hast und zwar bei den letzten beiden Ausgabeaktionen, dann kannst du den Kundenservice unter Tel: (0800) 76 77 62 66 anrufen und dies dort mitteilen, die werden dir dann im Normalfall Coupons zuschicken.

caba1

Ist doch normales 80g Papier das von HP!?


Volkommen richtig, grundsätzlich ist es auch so, dass Papiere mit höherem Flächengewicht erst mal die Voraussetzungen für bessere Qualität brigen.
Die wirklichen Qualitätskriterien für Papier sind aber Werte Wie Weisse, Opazität, Steifigkeit, Dicke, Rauhigkeit, Restfeuchte usw.
Wenn diese Werte stimmen kann einem das Papiergewicht volkmmen egal sein.
In den meisten Fällen aber haben dickere Papiere wie schon gesagt Vorteile bei Opazität, dicke und oft auch Steifigkeit.
Es gibt jedoch auch in einer "Kategorie" also z.B. Papier mit 80 Gramm erhebliche Qualitätsunterschiede.

Haute ist es ja z.B. auch so, dass Umweltschutz eine immer größere Rolle spielt, hier ist es natürlich wesentlich besser Recyclingpapier zu verwenden, die Qualität dieses Papiers ist jedoch auch deutlich schlechter, vor allem ist es deutlich weniger weiß. Besonders für Firmen mag das für die interne Kommunikation noch ganz ok sein (da versucht man aber eher ganz auf Papier zu verzichten), was an Kunden geht drucken viele jedoch nicht auf so ein Papier. Zudem spielt auch eine wichtige Rolle, dass die Fasern der Recyclingpapiere wesentlich kürzer als Frischfasern sind, was sich nicht nur negativ auf die Papierqualität auswirkt, sondern auch dazu führt, dass da quasi dann mehr "Staub" dadurch im Drucker zurück bleibt, die Wartungsintensität steigt also oder der Drucker muss früher ausgetauscht werden. Bei der Menge, die ein Privathaushalt druckt mag das weniger dramatisch sein, bei Firmen usw. spielt es aber durchaus eine rolle (und die verbrauchen auch den Großteil des Papiers).

Insofern hat man sich also Gedanken gemacht, was man für die Umwelt tun kann, ohne, dass die Papierqualtät leidet. Zum Einen gibt es da z.B. dreischichtige Papiere, da ist dann die mittelschicht aus Recyclingpapier und die Deckschichten sind aus qualitativ hochwertigem Papier. Eine andere Lösung ist aber auch das Papier durch ein Papier mit niedrigerem Flächengewicht bei gleicher qualität zu ersetzen.
Es gibt z.B. Papaiere mit 70 Gramm, die qualitativ deutlich besser als einige mit 80 Gramm sind.
Man muss eben da dann nur auf die Werte schauen also gute Weisse, Rauhigkeit (was nicht so schwer ist) aber eben auch Opazität also Lichtundurchlässigkeit. Da könnte man z.B. die Dichte erhöhen, je stärker die Fasern zusammengepresst werden, desto lichtundurchlässiger wird das Ganze (die Möglichkeit ist noch relativ billig). Da jedoch die Dicke des Papiers auch möglichst hoch sein soll muss man eher schauen das Papier mit niedrigem Volumen herzustellen (bei 70er Papier passiert es sonst oft, dass der Drucker gleich mehrere Blätter einzieht), man fügt hier meist Partikel hinzu, die die Lichtundurchlässigkeit erhöhen.
Auch Steifigkeit usw. müssen natürlich passen aber dann kann ein Papier mit 70 Gramm z.B. auch besser sein als viele Papiere mit 80 Gramm und weniger Gewicht heißt natürlich weniger Rohstoffverbrauch und damit weniger Umweltbelastung. Bei einem Blatt macht das natürlich fast nix aus, bei dem was jährlich so Gedruckt wird könnte man da jedoch viel Holz einsparen.
Soll heißen auch Papier mit ein und demselbem flächengewicht wie 80 Gramm ist nicht immer gleich, es gibt Qualitätsunterschiede.

kartoffelkaefer

Preise nix besonderes.....


Wenn du vergleichbare oder die gleichen Artikel zum selben oder niedrigeren Preis findest, dann poste das doch einfach hier, ich finde die Preise im Vergleich definitiv nicht schlecht, lass mich aber auch gern vom Gegenteil überzeugen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text