414°
ABGELAUFEN
Schüler - Geige gute Qualität 1/32+1/8 - Ideal auch für Anfänger - Normalpreis 85,00 mit 10% Gutschein auf alle Musikinstrumente

Schüler - Geige gute Qualität 1/32+1/8 - Ideal auch für Anfänger - Normalpreis 85,00 mit 10% Gutschein auf alle Musikinstrumente

Family & KidsSchuler Angebote

Schüler - Geige gute Qualität 1/32+1/8 - Ideal auch für Anfänger - Normalpreis 85,00 mit 10% Gutschein auf alle Musikinstrumente

Preis:Preis:Preis:76,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo, dies ist mein erster Deal..

wir haben für unseren Nachwuchs eine solide & günstige Geige gesucht und sind auf diesen Händler gestoßen! Die Abwicklung sowie eine Telefonische kurz Beratung waren problemlos. Nach 2 Tagen ist die Geige angekommen. Nach einer kurzen Einspielprobe kann ich diese Weiterempfehlen. Verarbeitung & Qualität ist für diesen Preis ganz ok.
Für den einen oder anderen vielleicht Interessant, da es im Moment eine Aktion mit 10% Rabatt auf alles gibt. Versand ist kostenlos.

Gutscheincode: 3UD18BPM

15 Kommentare

Danke für das Angebot! Guter Deal! Und was Dich betrifft, Mirko S.: Herzlich willkommen und Glückwunsch zu Deinem ersten Post! Und ich hoffe für Dich und Deinen Kurzen, daß er mit mehr Begeisterung Geige lernt als ich dereinst! Have a lot of fun with your new violine!

Hot
Da werde ich mal zwei kaufen und nach Hamburg schicken.
Die beiden Vereine spielen eh keine große Geige mehr in den Ligen

Der Deal scheint ganz ok. Denkt auch daran die passenden Schulterstüzen zu kaufen. Bei einer Amazone kann man auch eine von Steinbach kaufen mit Koffer für 80€
Ich konnte bisher die Qualität noch nicht miteinander vergleichen. Bei der online Amazone gibt es erst 4 Bewertungen mit insgesamt 4,5 Sternen.

Griffbrett, Wirbel und Kinnhalter aus Ebenholz
Decke: Fichtenholz
Boden und Zargen aus Bergahorn

Also doch kein polnisches Sperrholzimitat.

Kann jmd ein Anfängercello empfehlen im ähnlichen Preissegment

Ich kann von Streichinstrumenten, die neu in dieser Preisklasse veräußert werden, nur abraten. Spiele selber seit 20 Jahren Geige - besser ost es, erst ein anständiges Leihibstrument zu nehmen und zu gucken, ob das Kind bei der Sache bleibt.
Bei solchen Instrumenten vergeht der Spaß von allein - so leid es mir tut. Wenn man danach etwas richtig kaufen möchte, würde ich entweder beim Geigenbauer fragen (die geben einem Instrumente zum Testen mit), bei Geige24 mal vorbeischauen/anrufen (sind sehr freundlich, auch wenn es um günstigere Instrumente geht) oder ein hochwertiges Neuinstrument aus China (zb yitamusic, bei google findet man dazu einige Themen) erwerben. Beim Geigenbauer kann man drn Mietbetrag ggf. sogar auf den Kaufpreis anrechnen.

Bei dem Angebot handelt es sich ja um ein Online-Angebot -> 4 Wochen Rückgaberecht.
Da der Klang sehr unterschiedlich beurteilt wird lohnt sich also ein Termin bei den lokalen Möglichkeiten zu machen und dann mal die Instrumente gegenüberzustellen.
Mit knapp 80EUR macht man zwar nichts falsch aus finanzieller Sicht, aber wie jonastoebben geschrieben hat kann der Spass schnell weg sein.
Dann lieber gleich drum kümmern

Ist richtig, 4 Wochen Rückgaberecht. Aber dasGegnüberstellen ist für den Laien erstmal nur schwer zu beurteilen würde ich sagen - die günstigen Instrumente fühlen sich einfach auch günstiger an. Es ist ein ganz anderes Gefühl, mit denen zu spielen.

Wenn es unbedingt zu diesem Zeitpunkt eine eigene Geige sein muss (wo ich sagen würde, dass sich auf Dauer nur eine ganze / 4/4tel lohnt, bzgl. Wachstum etc), Preisleistungstechnisch zu Yitamusic (http://www.yitamusicshop.com/ProductList.aspx?CategoryID=2&CategoryID2=8&CategoryID3=54) greifen. Denen eine PN im Ebayshop schicken und dort auch einen anständigen Steg und vernünftige Saiten sowie Bogen etc. verlangen, bzw. ein Komplettangebot anfordern. Ich denke zwar, dass das Komplettangebot zwischen 230 und 260 € liegen würde - das ist dann klanglich aber wenigstens kein Weltuntergang.

Ganz im Ernst: bis zur 4/4tel Geige mieten, wenn das dann noch was ist, kann man in die investieren. Ordentliche Geigen sind ja auch relativ preisstabil... Meine erste eigene Geige habe ich damkommunion bekommen, dafür geht dann aber schon ein größerer Betrag drauf.

Wo jeder die erste Geige spielen möchte, geht das ganze Orchester flöten.

Schönes Geschenk von Schwiegermutter an den Enkel

jonastoebbenvor 21 h, 22 m

Ist richtig, 4 Wochen Rückgaberecht. Aber dasGegnüberstellen ist für den Laien erstmal nur schwer zu beurteilen würde ich sagen - die günstigen Instrumente fühlen sich einfach auch günstiger an. Es ist ein ganz anderes Gefühl, mit denen zu spielen.Wenn es unbedingt zu diesem Zeitpunkt eine eigene Geige sein muss (wo ich sagen würde, dass sich auf Dauer nur eine ganze / 4/4tel lohnt, bzgl. Wachstum etc), Preisleistungstechnisch zu Yitamusic (http://www.yitamusicshop.com/ProductList.aspx?CategoryID=2&CategoryID2=8&CategoryID3=54) greifen. Denen eine PN im Ebayshop schicken und dort auch einen anständigen Steg und vernünftige Saiten sowie Bogen etc. verlangen, bzw. ein Komplettangebot anfordern. Ich denke zwar, dass das Komplettangebot zwischen 230 und 260 € liegen würde - das ist dann klanglich aber wenigstens kein Weltuntergang.Ganz im Ernst: bis zur 4/4tel Geige mieten, wenn das dann noch was ist, kann man in die investieren. Ordentliche Geigen sind ja auch relativ preisstabil... Meine erste eigene Geige habe ich damkommunion bekommen, dafür geht dann aber schon ein größerer Betrag drauf.


Spiele auch Geige und sehe das genau so. Bis zur "ganzen" Geige hatte ich immer nur geliehene Geigen, bei der 4/4 dann eine vom Geigenbauer geholt. Hat um die 800 Euro gekostet - für handgemacht mehr als fair.

@Mirko.S

Danke für den Deal!

Wir suchen auch eine Kindergeige, haben aber davon überhaupt keine Ahnung. Deshalb meine überhaupt nicht böse gemeinte Frage:
Auf Grund welcher Qualifikation kannst Du sagen, dass die Verarbeitung & Qualität der Geige für diesen Preis ganz ok ist?
Ist es bei Dir auch nur ein Gefühl oder hast Du von der Materie Ahnung? Danke!

Verfasser

pinmirvor 20 h, 17 m

@Mirko.SDanke für den Deal! Wir suchen auch eine Kindergeige, haben aber davon überhaupt keine Ahnung. Deshalb meine überhaupt nicht böse gemeinte Frage: Auf Grund welcher Qualifikation kannst Du sagen, dass die Verarbeitung & Qualität der Geige für diesen Preis ganz ok ist? Ist es bei Dir auch nur ein Gefühl oder hast Du von der Materie Ahnung? Danke!



Hallo pinmi,

der Shop und die Geige wurde uns von einem Musikschullehrer empfohlen. Was hier teilweise über die China-Shops berichtet wird, mit anschließender Einstellung bei einem Geigenbauer kann ich nicht nachvollziehen bzw. empfehlen.
Wobei du auch persönlich bei dem o.g. Online-Shop vorbeifahren kannst, und dir dort von deren Geigenbauer nach Wunsch bzw. Bedarf die Geige einstellen lassen kannst. Hoffe dir damt geholfen zu haben.

Mirko.Svor 8 h, 56 m

Hallo pinmi,der Shop und die Geige wurde uns von einem Musikschullehrer empfohlen. Was hier teilweise über die China-Shops berichtet wird, mit anschließender Einstellung bei einem Geigenbauer kann ich nicht nachvollziehen bzw. empfehlen.Wobei du auch persönlich bei dem o.g. Online-Shop vorbeifahren kannst, und dir dort von deren Geigenbauer nach Wunsch bzw. Bedarf die Geige einstellen lassen kannst. Hoffe dir damt geholfen zu haben.



Naja, eine ganz einfache Rechnung:
In China bekommtman für 2€ den Tag reichlich zu essen (ja, war schon da). Die Löhne sind da teilweise viel viel niedriger.

Ich habe eine von Yitamusic und finde die Qualität zu dem Preis herausragend. Jedes Instrument von denen ist ein Unikat, werden in Handarbeit gefertigt (ich nehme an, dass Rohlinge maschinell vorgefertigt werden). Dennoch gehen die auf jeden der Wünsche ein, die man hat und versuchen alles mögliche.
Klar - der Preis ist deutlich höher - der Unterschied der Qualität dieser Geigen ist Tag und nacht.

Das von dir gezeigte Instrument ist aus Serie, das hat nie einen Handgriff gesehen - bis auf den Weg in die Verpackung. Schau dir zum Vergleich mal 1-2 Geigenbeim Geigenbauer an, die Verarbeitung fällt selbst dem Laien auf...

Verfasser

jonastoebbenvor 13 h, 4 m

Naja, eine ganz einfache Rechnung:In China bekommtman für 2€ den Tag reichlich zu essen (ja, war schon da). Die Löhne sind da teilweise viel viel niedriger.Ich habe eine von Yitamusic und finde die Qualität zu dem Preis herausragend. Jedes Instrument von denen ist ein Unikat, werden in Handarbeit gefertigt (ich nehme an, dass Rohlinge maschinell vorgefertigt werden). Dennoch gehen die auf jeden der Wünsche ein, die man hat und versuchen alles mögliche. Klar - der Preis ist deutlich höher - der Unterschied der Qualität dieser Geigen ist Tag und nacht.Das von dir gezeigte Instrument ist aus Serie, das hat nie einen Handgriff gesehen - bis auf den Weg in die Verpackung. Schau dir zum Vergleich mal 1-2 Geigenbeim Geigenbauer an, die Verarbeitung fällt selbst dem Laien auf...



Hallo jonastoebben,

niemand wird hier gezwungen diese zu bestellen. Jedoch finde ich diesen vergleich von dir immernoch lächerlich. 1. Was verdient ein Geigenbauer in DE ? 5 EUR / Std ?? glaube kaum. 2. Musst du dann wiederrum einen suchen / Kontaktieren. Hinfahren... etc.. wieder Zeit/Kosten Faktor. Wenn mann bedenkt das der Durchschnittliche Stundenlohn (€ ?? ) In DE wie hoch deiner Meinung ist ??? (Auch für den Besteller) Die Löhne in China sind sehr gering. Jedoch kopieren die alles.. Und da gibt es auch unterschiede in Qualität / Preis. Wenn man etwas gutes will. kostet es auch entsprechend.
Ich weiß bzw. verstehe dich .. was du im allgemeinen uns mitteilen mlöchtest... jedoch wird auf lange sicht bzw. teilweise jetzt schon ersichtlich, das diese immer billig Produktionen sich defintiv negativ auch auf DE/Europa/Wirtschaft auswirkt bzw. auswirken wird. Jedoch ist das zu Politisch und hat nix mit dem o.g. Deal zu tun. Wie gesagt deine Meinung ist ok... aber so einfach umsetzbar auch nicht. Nur weil du damit erfolg hattest.. kann das nicht generell auf alle bezogen werden !!! Denoch wünsche ich alles gute...

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Mirko.S. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text