Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Schutz-Hülle für Kreditkarten RFID/NFC bei Bank anfordern GRATIS
350° Abgelaufen

Schutz-Hülle für Kreditkarten RFID/NFC bei Bank anfordern GRATIS

115
eingestellt am 12. Nov 2016

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mal zu einem aktuellen Sicherheitsrisiko von allen Kreditkarten mit Kontaklosen Chip (wave): mit ganz einfachen NFC-Lesegeräten kommt jeder an eure Kreditkarten Daten und kann damit schön shoppen oder Überweisungen tätigen (es geht also nicht um das kontaktlose Zahlen bis 25€ sondern um die Kartenummer+Ablaufdatum im Klartext).

  • Bei eurer Bank kann man jetzt aktuell kostenlos RFID Schutzhüllen (mit Alu-Folie) anfordern, diese kosten normalerweise 0,70-1,50€...
  • LiNk führt jetzt zum Artikel... Als Kontakt wendet euch an eure Bank.
  • Es reicht ein Einzeiler, z. B. an barclaycard.de/?pa…akt
  • Die Banken wissen über das Problem bescheiden, es wäre aber zu teuer ein entsprechendes Sicherheitssystem einzuführen. Demzufolge schicken sie euch sofort mehrere Hüllen.

Mehr zum Thema
swr.de/mar…p9/

Dank eines speziellen Funk-Chips in den neueren Kreditkarten ist das kontaktlose Bezahlen im Einzelhandel seit Jahren Realität. Doch es gibt ein Problem: Die fürs kontaktlose Bezahlen eingesetzte NFC-Technologie macht einen Taschendiebstahl der modernen Art möglich.

Das Problem bei den Karten ist, dass natürlich das Lesegerät sofort auf die Karte zugreifen muss. Die Kartendaten liegen quasi offen und können von jedem Lesegerät ausgelesen werden. Und das kann man heute auch mit einem ganz normalen Handy. Die Technologie ist gebastelt nach dem Motto billig, billig, billig. Und dementsprechend hat man auf Sicherheit in diesem Bereich definitiv keinen Wert gelegt. Es ist natürlich ein Sicherheitsloch!"

868256.jpg
Edit1:
Da hier öfter die Frage zum Link kommt:
Hier müsst schon selbst eure Bank anschreiben, ich bin bei Barclays und habe sofort 2 Hüllen erhalten.
--> Dieser Deal sollte aber auch der Information dienen, dass die Gefahr eure KK Daten im Klartext zu erspähen und missbrauchen mit ganz simplen NFC Lesegeräten besteht, da weder eure Adressdaten noch Prüfziffer bei Online Bestellungen zwingend abgefragt werden.
Zusätzliche Info
App aus dem Video
CVC2 erraten

Man kann eigentlich nur raten, sich bei der Bank zu beschweren und auf eine neue Kreditkarte zu bestehen. Die Sicherheit kann nicht Aufgabe der Kunden sein.
SWR Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser492463
11857452-KiRbk.jpg
Setz Dir am besten noch einen Alu Hut auf, damit sie nicht auch noch Deine Gedanken lesen können...

Man kann es auch mit der Sicherheit übertreiben. Trage jetzt seit über einem Jahr meine Kreditkarte, die funken kann, mit mir rum! Bin noch keinen Taler ärmer. Und wenn man wirklich Para schiebt, dann laßt die Funktion deaktivieren!
thomasjansen1614412.11.2016 18:51

Setz Dir am besten noch einen Alu Hut auf, damit sie nicht auch noch Deine …Setz Dir am besten noch einen Alu Hut auf, damit sie nicht auch noch Deine Gedanken lesen können...Man kann es auch mit der Sicherheit übertreiben. Trage jetzt seit über einem Jahr meine Kreditkarte, die funken kann, mit mir rum! Bin noch keinen Taler ärmer. Und wenn man wirklich Para schiebt, dann laßt die Funktion deaktivieren!



Siehst du Witzbold, genau das ist Problem, du solltest dir erstmal die Infos suchen bevor du hier sochen Blödsinn schreibst...
Einen RFID Chip in der Karte kann man ganz schlecht deaktiveren...
Vielleicht in der Mikrowelle so 1000W, 5min ?
Bearbeitet von: "DaddyCool" 17. Nov 2016

An die Fraktion, welche dieses Thema belächelt: Das folgende Foto stammt aus England von Anfang des Jahres. Der Typ ist hier in der Ubahn mit nem "POS" (Point of Sale) unterwegs und hat es an die Leute gehalten. Damit war er in der Lage, Kleinstbeträge ohne Bestätigung des Kartenbesitzers "abzuheben" (30 Pfund ~ 40 Euro). Für die meisten unbedarften Nutzer sieht es so aus, als hätte er ein älteres Handy in der Hand. Einmal, unauffällig ans Gesäß des Opfer halten, genügt. (Bei uns ist das meist bis 25€ gedeckelt.)


11860516-JGYTl.jpg
An die, die gerade ihre Geldbörsen in Alufolie einwickeln: Man muss hierzu aber auch sagen, dass kontaktloses bezahlen in den meisten Ländern deutlich weiter ist, als in Deutschland. Zwar unterstüzten moderne Kreditkarten in der Regel NFC-Zahlungen, das heisst aber nicht, dass jeder so eine Karte hat. Wer sich unsicher ist, sollte seine Kreditkarte checken. Evtl. ist da sogar so ein Funksymbol drauf (Beispiele sieht man hier). Wer ein NFC-fähiges Handy hat, kann auch einen NFC-Reader/Writer als App installieren. In der Regel muss man dann nur noch das Handy auf seine Geldbörse legen und man hört ein Geräusch, falls eine NFC-fähige Karte gefunden wird. Die ist häufiger der Fall, als man denkt (Karten von Banken, "Mensa"-Karte, Zugangskarte für die Arbeit, Ubahn-(Plastik)-Karte, ...).

Abhilfe schaffen die Hüllen hier aus dem Deal oder diese Geldbörsen. Jeder muss aber natürlich selbst wissen, wie er dieses Thema bewertet.

115 Kommentare
sfrueh12.11.2016 20:47

Ist das dein Ernst? Die Karte kann kontaktlos kommunizieren mit den …Ist das dein Ernst? Die Karte kann kontaktlos kommunizieren mit den Zahlungsterminals. Kontostand, Gültigkeit der Karte usw. werden dann bei der Bank abgefragt.Wenn die Bank RFID/NFC sperrt, kommuniziert die Karte trotzdem mit dem Terminal und die Daten können trotzdem von Unbefugten abgegriffen werden, die dann mit den Daten im Internet einkaufen können!

Wie kauf ich mit den abgegriffenen Daten denn im Internet ein? Per Lastschrift? Ein Knopfdruck und die Belastung geht retour. Aber hey, lass uns nicht weiter diskutieren sondern das Wochenende genießen. Jeder so wie er meint!(party)
Avatar
GelöschterUser579115
Alufolie im Portemonnaie reicht vollkommen.
thomasjansen1614412. Nov 2016

Wie kauf ich mit den abgegriffenen Daten denn im Internet ein? Per …Wie kauf ich mit den abgegriffenen Daten denn im Internet ein? Per Lastschrift? Ein Knopfdruck und die Belastung geht retour. Aber hey, lass uns nicht weiter diskutieren sondern das Wochenende genießen. Jeder so wie er meint!(party)



Du hast keine Kreditkarte, oder? Lastschrift und Kreditkarte... oh mann. Setzen sechs. Glaub mir... mein Wochenende wird mit jedem Post besser
Was für ein kack Möchtegern-Deal.
Keine konkrete Angabe welche Bank die Schutzhüllen für lau versendet.
Oder kannst du mit Sicherheit sagen, dass z.B. die DKB da mitmacht?
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug 2017
Avatar
GelöschterUser13608
Die Banken geben keine Schutzhüllen heraus. Man muss selbst aktiv werden....


Muss mal die Bank fragen ob die was rausrücken. Wenn das geht ist es hot, von mir mal positiv bewertet.
Ach sorry ihr sprecht noch von Kreditkarten! Das ist ja dann nen ganz alter Hut! Ich dachte es geht um die neuen EC Karten! Muss gestehen das ich dann den Text wohl nicht richtig gelesen habe! Wenn ihr bei Kreditkarten schon so Panik schiebt, was macht ihr denn wenn eure nächste EC Karte mit dem Chip ausgestattet ist?!
keksian12. Nov 2016

Jeder der noch einigermaßen bei klarem geistigen Verstand ist, holt sich …Jeder der noch einigermaßen bei klarem geistigen Verstand ist, holt sich GAR NICHTS mit "RFID"! Kaum einer kennt die Wahrheit die hinter diesem kleinem "system" steckt! Sorry, aber das musste sein. Entschuldigung![Video]


Dein Video Link rief bei mir einen Brechreiz hervor. Weniger der Teil im Bundestag, sondern der Text am Anfang.
DaddyCool12.11.2016 18:54

Darum geht es doch hier überhaupt nicht, sondern darum deine KK Daten im …Darum geht es doch hier überhaupt nicht, sondern darum deine KK Daten im Klartext auszulesen ...!?!?



Ach nee. Aber wenn der Betrag auf 25 EUR gedeckelt ist, weil der "Dieb" eben den CVV Code nicht hat, weiß man ja schonmal bei welcher Höhe das Risiko liegt.
Wo ist jetzt der Deal?

Grundsätzlich finde ich einen kleinen Faradayschen Käfig für die Karten nicht schlecht. Was nicht empfangbar/aktivierbar ist, kann auch nicht abgegriffen werden.

Wo kann man die kaufen wenn ich sie nicht bei der Bank schnorren kann?
Ermittler13. Nov 2016

Ach nee. Aber wenn der Betrag auf 25 EUR gedeckelt ist, weil der "Dieb" …Ach nee. Aber wenn der Betrag auf 25 EUR gedeckelt ist, weil der "Dieb" eben den CVV Code nicht hat, weiß man ja schonmal bei welcher Höhe das Risiko liegt.



Dann bestell doch mal bei Amazon mit einer "fremden" KK und sag mir in welchem Schritt der CVV oder die Adress-Daten des KK Besitzers abgefragt werden... na... ?

An die Fraktion, welche dieses Thema belächelt: Das folgende Foto stammt aus England von Anfang des Jahres. Der Typ ist hier in der Ubahn mit nem "POS" (Point of Sale) unterwegs und hat es an die Leute gehalten. Damit war er in der Lage, Kleinstbeträge ohne Bestätigung des Kartenbesitzers "abzuheben" (30 Pfund ~ 40 Euro). Für die meisten unbedarften Nutzer sieht es so aus, als hätte er ein älteres Handy in der Hand. Einmal, unauffällig ans Gesäß des Opfer halten, genügt. (Bei uns ist das meist bis 25€ gedeckelt.)


11860516-JGYTl.jpg
An die, die gerade ihre Geldbörsen in Alufolie einwickeln: Man muss hierzu aber auch sagen, dass kontaktloses bezahlen in den meisten Ländern deutlich weiter ist, als in Deutschland. Zwar unterstüzten moderne Kreditkarten in der Regel NFC-Zahlungen, das heisst aber nicht, dass jeder so eine Karte hat. Wer sich unsicher ist, sollte seine Kreditkarte checken. Evtl. ist da sogar so ein Funksymbol drauf (Beispiele sieht man hier). Wer ein NFC-fähiges Handy hat, kann auch einen NFC-Reader/Writer als App installieren. In der Regel muss man dann nur noch das Handy auf seine Geldbörse legen und man hört ein Geräusch, falls eine NFC-fähige Karte gefunden wird. Die ist häufiger der Fall, als man denkt (Karten von Banken, "Mensa"-Karte, Zugangskarte für die Arbeit, Ubahn-(Plastik)-Karte, ...).

Abhilfe schaffen die Hüllen hier aus dem Deal oder diese Geldbörsen. Jeder muss aber natürlich selbst wissen, wie er dieses Thema bewertet.

moox13. Nov 2016

Wo kann man die kaufen wenn ich sie nicht bei der Bank schnorren kann?



Ich habe die. Damals 4,98 gezahlt. Einfach mal auf die Watchlist nehmen und beizeiten zuschlagen.
amazon.de/gp/…c=1
Ermittler12. Nov 2016

Kontaktlos ohne Unterschrift? Sicher gedeckelt oder?

​ ja, 20€ pro Einkauf und nach einigen malen wird nach der PIN gefragt. Aber nur fals die Karte zwischendurch nicht mit" genutzt wurde
DaddyCool12.11.2016 18:53

Siehst du Witzbold, genau das ist Problem, du solltest dir erstmal die …Siehst du Witzbold, genau das ist Problem, du solltest dir erstmal die Infos suchen bevor du hier sochen Blödsinn schreibst...Einen RFID Chip in der Karte kann man ganz schlecht deaktiveren...


Und du besuche die Schule und lerne richtig schreiben.
DaddyCool12. Nov 2016

Siehst du Witzbold, genau das ist Problem, du solltest dir erstmal die …Siehst du Witzbold, genau das ist Problem, du solltest dir erstmal die Infos suchen bevor du hier sochen Blödsinn schreibst...Einen RFID Chip in der Karte kann man ganz schlecht deaktiveren...

Mach dir nichts draus. Danke für den Hinweis, dass die Banken sowas gratis herausgeben. Und scheiss auf die Hater und Trolle hier. Die voten lieber die Deals heiß, bei denen es die Butter 5 Cent billiger gibt.
Avatar
GelöschterUser114212
Hier ist ne Anleitung, wie ihr sicher die Rfid Funktion deaktivieren könnt :

Avatar
GelöschterUser602264
Toller "Deal", hier gibt es überhaupt gar nichts konkretes und trotzdem über 200°, echt bescheuert!

Bei meiner Bank gibts übrigens keine Gratishüllen, obwohl ich seit kurzem auch ne RFID-EC habe und nun?

keksian12. Nov 2016

Jeder der noch einigermaßen bei klarem geistigen Verstand ist, holt sich …Jeder der noch einigermaßen bei klarem geistigen Verstand ist, holt sich GAR NICHTS mit "RFID"! Kaum einer kennt die Wahrheit die hinter diesem kleinem "system" steckt! Sorry, aber das musste sein. Entschuldigung![Video]


Das ist das geilste Video, was ich seit langem gesehen habe Und dank Facebook und co sieht man heutzutage eine ganze Menge an Videos

Unglaublich, dass es wirklich Leute gibt, die den Sch*** glauben
GelöschterUser60226413.11.2016 02:18

Toller "Deal", hier gibt es überhaupt gar nichts konkretes und trotzdem …Toller "Deal", hier gibt es überhaupt gar nichts konkretes und trotzdem über 200°, echt bescheuert! Bei meiner Bank gibts übrigens keine Gratishüllen, obwohl ich seit kurzem auch ne RFID-EC habe und nun?


Leute wie du tun ja gerade so, als wenn man die Gradzahl eines Deals direkt in Euro ausgezahlt bekommt

Ist doch ein netter Hinweis für alle, bei denen die Banken diesen Dienst leisten. Und ich gehe stark davon aus, dass du deinem Bankberater noch keine Email geschrieben hast, ob du solch eine Hülle haben kannst? Also kann man auch nicht sagen, dass es nicht angeboten wird...
Bevor man sich hier weiter über alles und Jeden beschwert, kann man sonst lieber die Zeit damit verbringen und selber mal einen Deal finden und posten
thomasjansen1614412.11.2016 18:51

Setz Dir am besten noch einen Alu Hut auf, damit sie nicht auch noch Deine …Setz Dir am besten noch einen Alu Hut auf, damit sie nicht auch noch Deine Gedanken lesen können...Man kann es auch mit der Sicherheit übertreiben. Trage jetzt seit über einem Jahr meine Kreditkarte, die funken kann, mit mir rum! Bin noch keinen Taler ärmer. Und wenn man wirklich Para schiebt, dann laßt die Funktion deaktivieren!


Guter Witz...

Ich habe meine American Express Karte unlängst gekündigt, weil sich diese Funktion, die American Express letztes Jahr voller Stolz angekündigt hat, nicht deaktivieren lässt. Eine Alternative wäre, eine kleinere Höchstsumme einstellen zu können, die drahtlos bezahlt werden kann. Zum Beispiel null Euro. Aber auch das geht, zumindest bei American Express, bedauerlicherweise nicht. Und ich kann es nicht leiden, wenn Leute glauben, besser zu wissen, was ich brauche, als ich selbst.

Ob ein Missbrauch meiner Karte wahrscheinlich ist oder nicht, ist mir sch... egal. Er ist problemlos möglich, und das finde ich hinreichend beunruhigend. Ich bin paranoid genug, nach jeder Online-Überweisung durch mein Girokonto den Höchstbetrag für Online-Überweisungen auf 0 Euro zu setzen und vor der nächsten Überweisung wieder auf den Betrag, den ich überweisen möchte. Dauert zwar ein bisschen länger, aber ich kann bei Missbrauch meines Kontos jederzeit beweisen, dass die Bank Schuld ist und nicht ich.

Meine "Paranoia" (ich nenne es Vorsicht) mag vielleicht daran liegen, dass ich einer Generation angehöre, die sich früher in eine Bank bemühen musste, um eine Überweisung zu tätigen. Eine Bank, in der echte Menschen arbeiteten, die einen erkannten und mit dem richtigen Nachnamen anredeten. Das war eine Zeit, wo beide Gesprächspartner zuhause sein mussten, wenn sie miteinander telefonieren wollten. Ja, das gab es wirklich mal...

Wie sagen die Engländer so schön: Better safe than sorry. Und so lange es Karten gibt, die ohne diese Funktion auskommen, besorge ich mir keine Schutzhülle, sondern eine andere Bank. Sollte das irgendwann nicht mehr möglich sein, ist dieser Deal für mich so hot, wie er nur sein kann.
Bearbeitet von: "FrankFromPdaSoft" 26. Dez 2017
daNico12. Nov 2016

Holt euch einfach eine zweite Karte, schon funktioniert das Auslesen nicht …Holt euch einfach eine zweite Karte, schon funktioniert das Auslesen nicht mehr



Bringt leider nichts mehr. Das "Problem", dass das Lesegerät bei mehreren NFC-Karten im Geldbeutel streikt, wurde leider behoben.

Ab nächstes Jahr soll es aber möglich sein, die NFC Funktion der Karte über den Geldautomaten selber zu deaktivieren.

In dem Zusammenhang immer wieder unterhaltsam (auch wenns schon älter ist), Mythbusters und NFC:
Bearbeitet von: "Zaphie" 13. Nov 2016
Ich weiß gar nicht, was hier diskutiert wird.
Ob man es braucht oder nicht muss doch jeder selbst entscheiden.
Ich mag gar nicht daran denken was ich durch mydealz für einen überflüssigen Schei... schon bezahlt habe.

Es geht doch darum, ob die Banken es kostenlos herausgeben, dann wäre es hot.
Ich fürchte aber, das eure Kontaktaufnahme mit eurer Bank auch noch so freundlich sein kann, sie haben einfach keine.
Meine definitiv nicht, nur die klassischen Schutzhüllen aus Plastik.
johnUSA13.11.2016 08:58

Ich weiß gar nicht, was hier diskutiert wird.Ob man es braucht oder nicht …Ich weiß gar nicht, was hier diskutiert wird.Ob man es braucht oder nicht muss doch jeder selbst entscheiden.Ich mag gar nicht daran denken was ich durch mydealz für einen überflüssigen Schei... schon bezahlt habe.Es geht doch darum, ob die Banken es kostenlos herausgeben, dann wäre es hot.Ich fürchte aber, das eure Kontaktaufnahme mit eurer Bank auch noch so freundlich sein kann, sie haben einfach keine.Meine definitiv nicht, nur die klassischen Schutzhüllen aus Plastik.


Seit wann sind vermutete Freebies ohne Bestätigung erwähnenswert. Spam. Cold. Ban.
Avatar
GelöschterUser110611
Wer es mal selber ausprobieren will:
play.google.com/sto…=de
Andreas_Latte13. Nov 2016

An die Fraktion, welche dieses Thema belächelt: Das folgende Foto stammt …An die Fraktion, welche dieses Thema belächelt: Das folgende Foto stammt aus England von Anfang des Jahres. Der Typ ist hier in der Ubahn mit nem "POS" (Point of Sale) unterwegs und hat es an die Leute gehalten. Damit war er in der Lage, Kleinstbeträge ohne Bestätigung des Kartenbesitzers "abzuheben" (30 Pfund ~ 40 Euro). Für die meisten unbedarften Nutzer sieht es so aus, als hätte er ein älteres Handy in der Hand. Einmal, unauffällig ans Gesäß des Opfer halten, genügt. (Bei uns ist das meist bis 25€ gedeckelt.)[Bild] An die, die gerade ihre Geldbörsen in Alufolie einwickeln: Man muss hierzu aber auch sagen, dass kontaktloses bezahlen in den meisten Ländern deutlich weiter ist, als in Deutschland. Zwar unterstüzten moderne Kreditkarten in der Regel NFC-Zahlungen, das heisst aber nicht, dass jeder so eine Karte hat. Wer sich unsicher ist, sollte seine Kreditkarte checken. Evtl. ist da sogar so ein Funksymbol drauf (Beispiele sieht man hier). Wer ein NFC-fähiges Handy hat, kann auch einen NFC-Reader/Writer als App installieren. In der Regel muss man dann nur noch das Handy auf seine Geldbörse legen und man hört ein Geräusch, falls eine NFC-fähige Karte gefunden wird. Die ist häufiger der Fall, als man denkt (Karten von Banken, "Mensa"-Karte, Zugangskarte für die Arbeit, Ubahn-(Plastik)-Karte, ...).Abhilfe schaffen die Hüllen hier aus dem Deal oder diese Geldbörsen. Jeder muss aber natürlich selbst wissen, wie er dieses Thema bewertet.


Dann dürfte sich aber der Empfänger des Geldes ein paar Fragen gefallen lassen.

Dadurch dass man das Geld von den Banken wieder bekommt, muss man sich halt echt keine Gedanken machen.

Und der POS mit seinen drei bunten Tasten unten ist echt sowas von auffällig.
"Demzufolge schicken sie euch sofort mehrere Hüllen."

Das ist eine Lüge, das macht längst nicht jede Bank. Und wenn auch einige nicht kostenlos. Von mir daher cold!
Der_Barzer_9312. Nov 2016

Warum sind überall so viele Apple lover die tun als ob sie alles wissen …Warum sind überall so viele Apple lover die tun als ob sie alles wissen allerdings nur halbwissen von sich geben:S




Als Nicht-Applenutzer weiß ich, dass bei ApplePay die Kreditkartendaten _im_ Handy selbst gespeichert sind. Das Telefon fungiert als NFC-Client, und die Transaktion muss mit Fingerabdrucksensor quittiert werden.

Wäre nun dieses Bezahlsystem flächendeckend einsetzbar, bräuchte man gar keine Plastik-Kreditkarte mit NFC-Chip in der Tasche haben.

Und somit wäre man auch kein Angriffsziel von irgendwelchen Schwachmaten.

Bestechende Logik, oder?
Bearbeitet von: "Logiker" 13. Nov 2016
FrankFromPdaSoft13.11.2016 04:05

Guter Witz...Ich habe meine American Express Karte unlängst gekündigt, w …Guter Witz...Ich habe meine American Express Karte unlängst gekündigt, weil sich diese Funktion, die American Express letztes Jahr voller Stolz angekündigt hat, nicht deaktivieren lässt. Eine Alternative wäre, eine kleinere Höchstsumme einstellen zu können, die drahtlos bezahlt werden kann. Zum Beispiel null Euro. Aber auch das geht, zumindest bei American Express, bedauerlicherweise nicht. Und ich kann es nicht leiden, wenn Leute glauben, besser zu wissen, was ich brauche, als ich selbst.Ob ein Missbrauch meiner Karte wahrscheinlich ist oder nicht, ist mir sch... egal. Er ist problemlos möglich, und das finde ich hinreichend beunruhigend. Ich bin paranoid genug, nach jeder Online-Überweisung durch mein Girokonto den Höchstbetrag für Online-Überweisungen auf 0 Euro zu setzen und vor der nächsten Überweisung wieder auf den Betrag, den ich überweisen möchte. Dauert zwar ein bisschen länger, aber ich kann bei Missbrauch meines Kontos jederzeit beweisen, dass die Bank Schuld ist und nicht ich. Meine "Paranoia" (ich nenne es Vorsicht) mag vielleicht daran liegen, dass ich einer Generation angehöre, die sich früher in eine Bank bemühen musste, um eine Überweisung zu tätigen. Eine Bank, in der echte Menschen arbeiteten, die einen erkannten und mit dem richtigen Nachnahmen anredeten. Das war eine Zeit, wo beide Gesprächspartner zuhause sein mussten, wenn sie miteinander telefonieren wollten. Ja, das gab es wirklich mal...Wie sagen die Engländer so schön: Better safe than sorry. Und so lange es Karten gibt, die ohne diese Funktion auskommen, besorge ich mir keine Schutzhülle, sondern eine andere Bank. Sollte das irgendwann nicht mehr möglich sein, ist dieser Deal für mich so hot, wie er nur sein kann.

Wie gesagt, soll jeder machen wie er meint! Ich mag es auch lieber einen persönlichen Ansprechpartner zu haben, deshalb bin ich auch noch bei der guten alten Sparkasse und zahle für mein Konto Gebühren ( was ja hier auf Mydealz ein absolutes No Go ist) .Dafür hab ich aber auch meinen persönlichen Berater der mich kennt. Ich finde es nur genial wenn jede neue Technik sofort als Teufelszeug angeprangert wird, aber z.B Skimming, was z.Zt einen viel größeren Schaden anrichtet, unter Tisch gekehrt wird.
Was für ein Quatsch

COLD
Mir sind schon vor Jahren mal in Singapur 600€ von einer dort nie eingesetzten Visacard abgebucht worden. Die LBB hat gemeint, dass das möglich ist, mir das Geld zurücküberwiesen und ne neue Karte zugeschickt. Letztenendes habe ich mir dann ein Set von Schutzhüllen für Visakarten und meinen Reiseausweis gekauft. Finds gut. Finds noch besser wenn man zumindest die Kartenhüllen gratis bekommt.
thomasjansen1614413.11.2016 11:12

Wie gesagt, soll jeder machen wie er meint! Ich mag es auch lieber einen …Wie gesagt, soll jeder machen wie er meint! Ich mag es auch lieber einen persönlichen Ansprechpartner zu haben, deshalb bin ich auch noch bei der guten alten Sparkasse und zahle für mein Konto Gebühren ( was ja hier auf Mydealz ein absolutes No Go ist) .Dafür hab ich aber auch meinen persönlichen Berater der mich kennt. Ich finde es nur genial wenn jede neue Technik sofort als Teufelszeug angeprangert wird, aber z.B Skimming, was z.Zt einen viel größeren Schaden anrichtet, unter Tisch gekehrt wird.



Ich war auch jahrzehntelang der Dumme, der immer treu bei der Sparkasse war. Die Vorteile für seine Bankgeschäfte lange einen Parkplatz zu suchen. Im Palast darauf warten bis der persönliche Berater mir irrwitzige Fonds andrehen will und mir bei noch ein schlechtes Gewissen aufdrücken möchte wenn ich absage. Der Vorteil, dass ich noch die guten alten Überweisungsträger für günstige 2Euro ausfüllen kann und bei einem Schreibfehler für nur 5 Euro darauf hingewiesen werde.
Über 180 Euro Kontokosten und die oben genannten Vorteile tausche ich gerne gegen eine bessere Direktbank!

PS: Die SparkassenVisa funkt auch oder?
Bearbeitet von: "moox" 13. Nov 2016
Frieder12312. Nov 2016

D.h. man muss dann zum kontaktlosen Bezahlen die Karte aus der Hülle …D.h. man muss dann zum kontaktlosen Bezahlen die Karte aus der Hülle nehmen? Was bringt dann das kontaktlose Bezahlen wenn ich die Karte trotzdem in die Hand nehmen muss?



Du musst die Karte dann "nur" auflegen. Angesichts der Sicherheitsrisiken ist der Vorteil für den Arsch.
keksian12. Nov 2016

Jeder der noch einigermaßen bei klarem geistigen Verstand ist, holt sich …Jeder der noch einigermaßen bei klarem geistigen Verstand ist, holt sich GAR NICHTS mit "RFID"! Kaum einer kennt die Wahrheit die hinter diesem kleinem "system" steckt! Sorry, aber das musste sein. Entschuldigung![Video]

Oh nein. Merkel weiß wo ich mein Scheisspapier kaufe. So ein Schwachsinn
.....natürlich kann man -erfolglos- bei seiner bank um die hülle betteln, man kann sich aber auch einfach 10 hüllen für 69 cent in china bestellen...... ebay.de/itm…:IT

mehr schutz ist immer gut - die idee des themas hier ist gut gemeint, nur ist das motto "selbst ist der mann" viel besser, noch dazu bei so einem kleinen preis.
Bearbeitet von: "loca19" 13. Nov 2016
DaddyCool12. Nov 2016

Siehst du Witzbold, genau das ist Problem, du solltest dir erstmal die …Siehst du Witzbold, genau das ist Problem, du solltest dir erstmal die Infos suchen bevor du hier sochen Blödsinn schreibst...Einen RFID Chip in der Karte kann man ganz schlecht deaktiveren...



aber seine Bezahlfunktion... 2 klicks ... und schon ist der RFID klau zwecklos..
Wie war das nochmal der CCC hat schon vor Jahren gezeigt wie man denn RFID Chip aus mehren Metern ausliest ( beim Perso&reisepass) RFID ist RFID.

Letztens wurde schon davor im TV gewarnt und sogar gezeigt wie einfach das geht. Persöhnlich auch jemand kennengelernt dessen Karte schon deswegen ausgeschnorchelt wurde.

swr.de/mar…p9/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text