Schwebestativ / Steadicam / Flycam S-40 für Kameras bis zu 2kg - Tomtop Blitzangebot mit Versand aus Deutschland
354°Abgelaufen

Schwebestativ / Steadicam / Flycam S-40 für Kameras bis zu 2kg - Tomtop Blitzangebot mit Versand aus Deutschland

43
eingestellt am 28. Jul 2017Bearbeitet von:"Flans"
Angeboten wird hier ein Schwebestativ, mit dem Videoaufnahmen rein mechanisch stabilisiert werden können. Es handelt sich dabei um die kleinere Ausführung dieser seit ein paar Jahren bekannten Bauart, die für Kameras bis zu 2kg geeignet sein soll.

Um auf den Preis zu kommen, ist die Währung auf Dollar umzustellen - trotz des miesen Umrechnungskurses bei Papal ergibt sich so ein günstigerer Preis als bei Zahlung direkt in Euro. Versendet werden soll der Artikel aus Deutschland. Der Versuch, die separat ausgewiesenen Versandkosten bei Bestellung mehrerer Artikel zu minimieren, scheitert daran, dass sich das Schwebestativ nicht in den Warenkorb legen, sondern nur direkt bestellen lässt. Ob eventuell Gutscheincodes den Preis weiter reduzieren können oder Cashback-Rabatte möglich sind, vermögen vielleicht andere zu ermitteln.

Ein Vergleichspreis wäre ein Angebot bei eBay mit Versand aus Singapur zu EUR 35,49. Amazon-Bewertungen für ein vermutlich bauähnliches, wenn nicht baugleiches Schwebestativ finden sich hier und liegen bei 4,4 von 5 Sternen. Es bedarf einiger Übung und guter Justage, um damit verwacklungsarme Videos filmen zu können, doch dann sind viele Nutzer sehr zufrieden mit einem Schwebestativ dieser Bauart.
Zusätzliche Info
TOMTOP AngeboteTOMTOP Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
simons70028. Jul 2017

Der Typ aus dem Video nerft unglaublich!



Der Typ in dem Video scheint ca. 17 Jahre alt zu sein (Gymnasiast). Ich halte das Video für eine super Leistung.
Bearbeitet von: "Luppo" 29. Jul 2017
43 Kommentare
"Eine schwebende Milchtüte"
Hab mir gestern erst die Walimex Pro StabyPod S ausm WHD in Frankreich für 50€ bestellt aber wenn nicht hätte ich hier zugeschlagen!
Der Typ aus dem Video nerft unglaublich!
Flans28. Jul 2017

Nicht fehlen darf ein Klassiker der Produktvorstellung - nicht nervös …Nicht fehlen darf ein Klassiker der Produktvorstellung - nicht nervös machen lassen....


Sein Kopf braucht mal ne Steadycam.
26,60$ mit Paypal -> Advanzia CC -> Kreditinstitut Umrechungskurs bestimmen lassen ~22,72€
Bonuspunkte beim Flashsale gehn wohl nicht.
Flans28. Jul 2017

Nicht fehlen darf ein Klassiker der Produktvorstellung - nicht nervös …Nicht fehlen darf ein Klassiker der Produktvorstellung - nicht nervös machen lassen....


Die Steadicam die Felix Ba da testet ist aber eine andere und sieht deutlich besser verarbeitet aus. Ich habe zu dem Preis trotzdem mal bestellt.
simons70028. Jul 2017

Der Typ aus dem Video nerft unglaublich!



Der Typ in dem Video scheint ca. 17 Jahre alt zu sein (Gymnasiast). Ich halte das Video für eine super Leistung.
Bearbeitet von: "Luppo" 29. Jul 2017
Archimow28. Jul 2017

Die Steadicam die Felix Ba da testet ist aber eine andere und sieht …Die Steadicam die Felix Ba da testet ist aber eine andere und sieht deutlich besser verarbeitet aus. Ich habe zu dem Preis trotzdem mal bestellt.



Danke für den Hinweis. Stimmt tatsächlich. Andere Griffe und Schrauben. Na, dann riskiere ich es lieber nicht. Die Steadicam in dem Video hätte ich sofort gekauft.
Luppo28. Jul 2017

Danke für den Hinweis. Stimmt tatsächlich. Andere Griffe und Schrauben. N …Danke für den Hinweis. Stimmt tatsächlich. Andere Griffe und Schrauben. Na, dann riskiere ich es lieber nicht. Die Steadicam in dem Video hätte ich sofort gekauft.


Es gibt ja zahlreiche Beispielvideos zu Handhabung und Wirkung dieser Schwebestative (S-40 die kleine, S-60 die größere Version). Hier wird beispielsweise eines mit schwarzen Griffen und Schrauben verwendet, das optisch dem angebotenen Modell näher kommt.
Luppo28. Jul 2017

Danke für den Hinweis. Stimmt tatsächlich. Andere Griffe und Schrauben. N …Danke für den Hinweis. Stimmt tatsächlich. Andere Griffe und Schrauben. Na, dann riskiere ich es lieber nicht. Die Steadicam in dem Video hätte ich sofort gekauft.


Was kann man falsch machen bei dem Billigen?
oder meinst du, dass die Gelenke evtl, nicht so leicht arbeiten?
Archimow28. Jul 2017

Die Steadicam die Felix Ba da testet ist aber eine andere und sieht …Die Steadicam die Felix Ba da testet ist aber eine andere und sieht deutlich besser verarbeitet aus. Ich habe zu dem Preis trotzdem mal bestellt.


Steht ja auch in den links, ist eine sunsmart oder so
amazon.de/gp/…h=1
danke! kommt genau richtig, jetzt kann ich mir überlegen ob ich das schwebestativ oder das gimbal behalte
Bearbeitet von: "sephox" 28. Jul 2017
Alle die denken damit bekommt man sofort wackelfreie Videos hin vergesst es! Man muss das Ding führen und auch mal gegenlenken. Für 25 Euro ist der Preis ok aber nicht frustriert sein wenn die Bilder beim ersten mal nicht direkt Top werden.
gibt es Gewichte oder eine andere Möglichkeit um damit auch eine GoPro benutzen zu können?
Bearbeitet von: "Flans" 29. Jul 2017
Für den Preis steht das Teil eigentlich ganz brauchbar aus.
Merci, für den Deal. Für den 1-2 maligen semi-professionellen einsatz wird's dicke reichen und ich spare die ca. 700 euronen aufpreis zum Gimbal

:-)
Bestellt - bin gespannt.
Für ab und zu - besser als per Hand.
Ich Stelle mir das sehr nervig vor, das alles immer wieder neu einzustellen, wenn man einfach mal kurz einen Take drehen will.
Scoo28. Jul 2017

Was kann man falsch machen bei dem Billigen?oder meinst du, dass die …Was kann man falsch machen bei dem Billigen?oder meinst du, dass die Gelenke evtl, nicht so leicht arbeiten?



Genau. Hinzu kommen die Schrauben. Die sind in dem Film klasse. Ob die in diesem Angebot genauso sind, weiß man nicht.
Meine Vermutung ist, dass ein Großteil dieser Schwebestative, unabhängig von dem Anbieternamen, unter dem sie verkauft werden, oder der Farbe von Griffpolster und Schrauben, aus der gleichen Produktion stammen. Das schließt natürlich eine Sortierung nach Qualitätsmerkmalen, beispielsweise der Kugellager, nicht aus. Dennoch gehe ich davon aus, dass sich die hier zum Angebotspreis verkauften Schwebestative nicht unterscheiden von denen, die sonst zum Normalpreis angeboten werden.

Tomtop hat nach den ursprünglich 170 Exemplaren noch einmal 50 Stück nachgelegt, von denen zum jetzigen Zeitpunkt 3 verkauft sind.
Bearbeitet von: "Flans" 29. Jul 2017
lepathie29. Jul 2017

Ich Stelle mir das sehr nervig vor, das alles immer wieder neu …Ich Stelle mir das sehr nervig vor, das alles immer wieder neu einzustellen, wenn man einfach mal kurz einen Take drehen will.


Wieso? Kann man doch eingestellt lassen. (Passt dann halt nicht mehr in die mitgelieferte Tasche, aber auf'm Fahrrad wird man sowas nicht transportieren)..
mit der Zeit hat man mit Sicherheit auch den Dreh raus und kennt zumindest die grobe Einstellung.
Oder einfach die Einstellungen mit einem wasserfesten Stift auf dem Teil markieren.
Bin mal auf die Performance mit meiner Fz1000 gespannt, doppelte Stabilisierung sozusagen
Für den Preis kann man noch nichtmal selbst eine bauen
Flans29. Jul 2017

Meine Vermutung ist, dass ein Großteil dieser Schwebestative, unabhängig v …Meine Vermutung ist, dass ein Großteil dieser Schwebestative, unabhängig von dem Anbieternamen, unter dem sie verkauft werden, oder der Farbe von Griffpolster und Schrauben, aus der gleichen Produktion stammen. Das schließt natürlich eine Sortierung nach Qualitätsmerkmalen, beispielsweise der Kugellager, nicht aus. Dennoch gehe ich davon aus, dass sich die hier zum Angebotspreis verkauften Schwebestative nicht unterscheiden von denen, die sonst zum Normalpreis angeboten werden.Tomtop hat nach den ursprünglich 170 Exemplaren noch einmal 50 Stück nachgelegt, von denen zum jetzigen Zeitpunkt 3 verkauft sind.

Die Zahlen sind gewiss in Tausend angeben
Ich habe auch ein Schwebestativ herumzuliegen - kam nie wirklich zum ausprobieren. Nun habe ich Urlaub und verreise demnächst und mache mir meine Gedanken. Wie sind eure Erfahrungen? Jemand dabei mit Steadycam / Gimbal? Pro/Kontra abgesehen vom Preis.
Soll morgen ankommen. Mal schauen wie gut oder schlecht das Teil ist.
Moin Leute, habe das Teil heute schon bekommen
nachdem ich mich erstmal tierisch dumm angestellt habe alles richtig einzustellen, damit in meinem Fall die FZ1000 in der Waage bleibt, bin ich echt von der kleinen Investition begeistert!
selbst nach kurzer zeit wirkt das geführte bild in bewegung viel ruhiger und die schwenks etc sind einfach smooth af :P
kann natürlich auch schon morgen kaputt gehen das gute stück, aber es ist sehr schweres metall verbaut worden, nix da leiches carbon etc selbst trainierte schultern halten das teil nicht allzulang ruhig, deshalb dringend zwischendurch absetzten
Ich denke nicht, dass eine Steadycam für 250€ gleich 10 mal besser sein kann, deshalb finde ich das Teil für diesen Preis einfach klasse! Von den Daten ist auch alles so wie beschrieben, alle rädchen und regler funktionieren einwandfrei
Bei mir das Selbe: Stativ ist grad angekommen, macht einen wertigen, stabilen Eindruck.
ich glaub allerdings nicht, dass es komplett aus Alu konstruiert wurde.
obenauf sitzt eine Schiene mit gleich 2 Aufnahmepunkten.
die Gelenke laufen - ohne Cam - spielend leicht.

14545224-FF4Fd.jpg14545224-GB7vm.jpg
Die beiden Gewindeschrauben oben kann man nicht so schnell verlieren, sie sind in einem Langloch zum Verschieben untergebracht und können nur an einem Ende mittels eingefrästen Gewinde herausgeschraubt werden. Das Loch in der Mitte hat allerdings kein Gewinde und ist etwas größer.

Da ich leider aktuell keine Kamera hab (hatte eigentlich schon eine in Planung) kann ich das Stativ nicht testen.
Bearbeitet von: "Scoo" 1. Aug 2017
Azathoth30. Jul 2017

Ich habe auch ein Schwebestativ herumzuliegen - kam nie wirklich zum …Ich habe auch ein Schwebestativ herumzuliegen - kam nie wirklich zum ausprobieren. Nun habe ich Urlaub und verreise demnächst und mache mir meine Gedanken. Wie sind eure Erfahrungen? Jemand dabei mit Steadycam / Gimbal? Pro/Kontra abgesehen vom Preis.


Wenn es doch eh bei dir rumliegt Probier es doch einfach aus.
Auch mein Schwebestativ kam heute an und als Ersteller dieses Hinweises hier war ich beruhigt, dass die Qualität meinen Erwartungen entspricht, wenn diese nicht gar übertroffen werden. Die Bilder von Scoo veranschaulichen recht gut, was uns da geliefert worden ist - ein massives, mattschwarzes, gut verarbeitetes Schwebestativ, das in mancher Hinsicht Vorteile aufweist gegenüber bauähnlichen Modellen. Dazu zähle ich beispielsweise die griffigen Rändelschrauben an den Einstellungsschlitten.

Irritiert war ich zunächst von den beiden Schrauben unter der Schnellwechselplatte, da eine Kamera üblicherweise nur ein Stativgewinde aufweist. Ich habe daher beide herausgeschraubt (was ohne Werkzeug oder Münze geht, da sie einen wegklappbaren "Griff" besitzen) und mittig verwendet, um meine Kamera zu fixieren. Denkbar wäre, gleich zwei kleine Kameras, etwa Action-Cams, so verwenden zu können, sei es für 3D-Aufnahmen, mit unterschiedlichen Brennweiten oder mit versetztem Blickwinkel.

Eine kleinere Systemkamera in Balance zu bringen klappte erstaunlich einfach und flott, ohne dass ich mir sicher wäre, bereits die optimale Kombination aus Gewichten und Länge des Auslegers gefunden zu haben. Erste Tests zeigten denn auch das erhofft ruhige Kamerabild selbst bei Laufschritt - allerdings auch, dass man damit zugleich Oberarm-Muskeltraining betreiben kann. Erfreulicherweise lässt sich das Schwebestativ aber mit montierter Kamera auf vier dazu verschraubten Gummifüßen abstellen.

Mit dem Verhältnis von Preis zu Leistung darf man wohl zufrieden sein....

P.S.: Der Anbieter scheint den Preis sogar nochmal gesenkt zu haben, so dass man bei Zahlung in Euro für 22,88 eines der beiden letzten Exemplare nach Hause geliefert bekommt.
Bearbeitet von: "Flans" 1. Aug 2017
Hat jemand von euch die Gewichte unten zusätzlich in ihrer Position verschoben
Scoo1. Aug 2017

Hat jemand von euch die Gewichte unten zusätzlich in ihrer Position …Hat jemand von euch die Gewichte unten zusätzlich in ihrer Position verschoben


Da in den Anleitungen zur Ausbalancierung oft geraten wurde, die Gewichte möglichst nach außen zu verschieben, habe ich das getan.

Wer nun zum Schwebestativ-Profi werden möchte, kann sich das informative Training von Stefan Czech in 7 Folgen anschauen. Die Videos hat er in (leicht verständlichem) Englisch produziert.
@Flans

Danke für den Deal! Die Steadycam ist auch bei mir angekommen und ich war echt erstaunt von der Wertigkeit. Vielen Dank fürs teilen, bisher einer meiner persönlichen Lieblingsdeals in diesem Jahr
Scoo28. Jul 2017

Was kann man falsch machen bei dem Billigen?oder meinst du, dass die …Was kann man falsch machen bei dem Billigen?oder meinst du, dass die Gelenke evtl, nicht so leicht arbeiten?



Scoo28. Jul 2017

Was kann man falsch machen bei dem Billigen?oder meinst du, dass die …Was kann man falsch machen bei dem Billigen?oder meinst du, dass die Gelenke evtl, nicht so leicht arbeiten?


Also ich habe das Stativ inzwischen erhalten und es taugt nichts. Insbesondere nicht für leichte Kameras wie meine Alpha 6000 und das liegt wie von dir vermutet an den Gelenken. Das Hauptgelenk um den Stab herum ist prima, das dürfte auch kugelgelagert sein, aber das Gelenk am Griff ist es nicht und das macht das gesamte Stativ unbrauchbar da hier zu viel Reibung ensteht. Es bewahrheitet sich mal wieder. Wer billig kauft kauft zwei Mal.
Ist leider abgelaufen. Wenn jemand ein ähnliches Angebot hat, so kann er mir das gerne mal schicken. Ich habs leider verpasst.

Habe ein SEVENOAK KAMERA STABI SK-W02 mit dem ich nichts anfangen kann. Nie benutzt. Wenn das jemand braucht kann er sich auch gerne melden.
DANKE
Archimow4. Aug 2017

Also ich habe das Stativ inzwischen erhalten und es taugt nichts. …Also ich habe das Stativ inzwischen erhalten und es taugt nichts. Insbesondere nicht für leichte Kameras wie meine Alpha 6000 ....


Es tut mir leid zu lesen, dass Du nicht zufrieden bist mit dem Schwebestativ. Möglicherweise spielen Qualitätsschwankungen eine Rolle, denn meine ersten Eindrücke mit einer ähnlich schweren (oder leichten) Kamera waren sehr positiv. Vielleicht lohnt der Versuch, die Verschraubung, mit der die U-förmige Halterung des Griffs befestigt ist, etwas zu lösen und/oder zu fetten? Bei mir ist sie leichtgängig und geräuschlos.

Noch bin ich nicht dazu gekommen auszuprobieren, ob sich auch eine noch viel leichtere Action-Cam mit dem Schwebestativ vernünftig stabilisieren lässt - hat von Euch schon jemand Erfahrung damit gesammelt?
curtisnewton28. Jul 2017

26,60$ mit Paypal -> Advanzia CC -> Kreditinstitut Umrechungskurs …26,60$ mit Paypal -> Advanzia CC -> Kreditinstitut Umrechungskurs bestimmen lassen ~22,72€Bonuspunkte beim Flashsale gehn wohl nicht.

​22,78€ sind's geworden
Flans4. Aug 2017

Es tut mir leid zu lesen, dass Du nicht zufrieden bist mit dem …Es tut mir leid zu lesen, dass Du nicht zufrieden bist mit dem Schwebestativ. Möglicherweise spielen Qualitätsschwankungen eine Rolle, denn meine ersten Eindrücke mit einer ähnlich schweren (oder leichten) Kamera waren sehr positiv. Vielleicht lohnt der Versuch, die Verschraubung, mit der die U-förmige Halterung des Griffs befestigt ist, etwas zu lösen und/oder zu fetten? Bei mir ist sie leichtgängig und geräuschlos.Noch bin ich nicht dazu gekommen auszuprobieren, ob sich auch eine noch viel leichtere Action-Cam mit dem Schwebestativ vernünftig stabilisieren lässt - hat von Euch schon jemand Erfahrung damit gesammelt?



Archimow4. Aug 2017

Also ich habe das Stativ inzwischen erhalten und es taugt nichts. …Also ich habe das Stativ inzwischen erhalten und es taugt nichts. Insbesondere nicht für leichte Kameras wie meine Alpha 6000 und das liegt wie von dir vermutet an den Gelenken. Das Hauptgelenk um den Stab herum ist prima, das dürfte auch kugelgelagert sein, aber das Gelenk am Griff ist es nicht und das macht das gesamte Stativ unbrauchbar da hier zu viel Reibung ensteht. Es bewahrheitet sich mal wieder. Wer billig kauft kauft zwei Mal.



Habe heute auch mal mit getestet. Leider kann ich auch bestätigen, dass das Gelenk am U-Griff alles andere als leichtgängig ist. Aufschrauben und Schmiermittel hat nichts gebracht. Ist aber auch nicht kugelgelagert, sondern einfach eine rundes Gegengewindestück. So kann man echt nicht viel damit anfangen, wenn das Stativ schief bleibt, obwohl es durch die Schwerkraft sich wieder senkrecht ausrichten müsste.
Danke für die Rückmeldumg.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text