317°
ABGELAUFEN
Schwebetürenschrank weiß Holzdekor Vaduz 215 cm breit inkl. Lieferung 150€ on/offline @ Höffner

Schwebetürenschrank weiß Holzdekor Vaduz 215 cm breit inkl. Lieferung 150€ on/offline @ Höffner

Home & LivingMöbel Höffner Angebote

Schwebetürenschrank weiß Holzdekor Vaduz 215 cm breit inkl. Lieferung 150€ on/offline @ Höffner

Preis:Preis:Preis:150€
Zum DealZum DealZum Deal
Schwebetürenschrank weiß Holzdekor Vaduz

Maße:

Breite: 215 cm
Höhe: 210 cm
Tiefe: 63 cm

Herstellerfarbe: weiß/San Remo hell
Holzfarbe Korpus: weiß

inklusive Lieferung 150€

Eventuell weitere 10€ mit Newsletter Anmeldung sparen.

Ein günstiger Schrank für Studenten/innen, Zimmervermietung oder als neues Gästeklo etc...

Preisverlgeich: vergleichbare Modelle ab 250€

21 Kommentare

sehr hot!

Nette Alternative zu den Schwerlastregalen (_;)

hot für Gästeklo Beschreibung

Lieferung direkt ins Schlafzimmer? Oder Tür-zu-Tür?

w

Interessant wäre ob auf der anderen Seite nur Einlegeböden sind, oder noch so eine Kleiderstange.

hab einen baugleichen (fast identisch, andere Farbe, komplett identisch? sieht auf jeden Fall bis auf die Farbe exakt gleich aus) daheim stehen und da sind beide Seiten identisch - sprich eine Kleiderstange und drüber ein Einlegeboden.

Ja, ich war gestern bei Höffner und habe mir den Schrank genauer angeschaut, beide Seiten sind von der Aufteilung identisch. Löcher für zusätzliche Einlegeböden sind zwar da, aber es lassen sich keine zusätzlichen Einlegeböden bestellen – klingt logisch.
Für den Preis aber wirklich unschlagbar.
7505698-JGXzf

Feindseligkeit

Ja, ich war gestern bei Höffner und habe mir den Schrank genauer angeschaut, beide Seiten sind von der Aufteilung identisch. Löcher für zusätzliche Einlegeböden sind zwar da, aber es lassen sich keine zusätzlichen Einlegeböden bestellen – klingt logisch. Für den Preis aber wirklich unschlagbar.



was zur hölle soll ich mit 2x Kleiderstange anfangen?.. amk

*Cold* - zu teuer , zu wenig flexibel bei der Aufstellung

Hier billiger für die Aufbewahrung von Kleidung :

ebay.de/itm…2f8

solche "Holz" Böden bekommt man in jedem Baumarkt passend zu geschnitten....

HOT

Vielen Dank.

Bestellt mit Newsletter GS also für 140€

Ohne die Einlegböden etwas doof aber Preis trotzdem hot. Am liebsten hätte ich aber den etwas kleineren Schrank aus dem Deal vom Mai für 99 €

Hi, kann mir zufällig jemand sagen ob die Tiefe von 63cm inkl. der Griffleisten ist? Hab hinter der Zimmertüre, wo ich ihn gerne hinstellen möchte, leider nur 62cm Platz und da zählt dann jeder cm (_;)

Habe mir den Schrank auch angeschaut. Ich sehe 2 Probleme.

1) Der bereits erwähnte, nur 1x vorhandene Einlegeboden. Das wäre an sich kein Problem, wie auch schon gesagt, Baumarkt. Aber! Insgesamt sind nur Bohrungen für 3 Bretter vorhanden, die Seitenwand hat keine durchgänige Bohung von oben nach unten durch. Eine Bohrung ist belegt, 2 Bretter könnte man sich sägen lassen. Aber dann kommt man auf 3 Böden bei 2 Meter höhe... und somit auf 50cm pro Boden. Das halte ich persönlich für zu groß. da sind die Stapel an Klamotten so hoch, dass es mir zu unübersichtlich wird.

2) Die Verarbeitung ist an sich recht stabil. Der Schrank wirkt nicht wackelig oder so. Aber er ist unsauber verarbeitet. Die Zierleisten sind unsauber geklebt, es war bei dem Vorführer in Rösrath der braune Kleber an vielen Stellen auf die Weiße Farbe gelaufen. Und die Abschlussleisten aus Alu waren nicht Bündig mit dem Holz geschnitten. Die waren alle zu kurz. Das muss nicht sein. Selbst bei 150€, das sind Dinge, die sollten eigentlich ordentlich sein.

Habe mich daher gegen den Schrank entschieden.

Momoko

2) Die Verarbeitung ist an sich recht stabil. Der Schrank wirkt nicht wackelig oder so. Aber er ist unsauber verarbeitet. Die Zierleisten sind unsauber geklebt, es war bei dem Vorführer in Rösrath der braune Kleber an vielen Stellen auf die Weiße Farbe gelaufen. Und die Abschlussleisten aus Alu waren nicht Bündig mit dem Holz geschnitten. Die waren alle zu kurz. Das muss nicht sein. Selbst bei 150€, das sind Dinge, die sollten eigentlich ordentlich sein.



Welche Zierleisten meinst du? Seitlich an den Schiebetüren? Bin mir ziemlich sicher, dass man die Türen in Einzelteilen erhält, rückseitig miteinander verschraubt und dann die Leisten montiert. Wenn da Kleber rausgelaufen ist, dann lag es an der schlechten Monteursqualität. Mir sind da keine Mängel aufgefallen. Ich lass mich mal Ende des Monats überraschen, was da für 140 EUR geliefert wird

Momoko

2) Die Verarbeitung ist an sich recht stabil. Der Schrank wirkt nicht wackelig oder so. Aber er ist unsauber verarbeitet. Die Zierleisten sind unsauber geklebt, es war bei dem Vorführer in Rösrath der braune Kleber an vielen Stellen auf die Weiße Farbe gelaufen. Und die Abschlussleisten aus Alu waren nicht Bündig mit dem Holz geschnitten. Die waren alle zu kurz. Das muss nicht sein. Selbst bei 150€, das sind Dinge, die sollten eigentlich ordentlich sein.


Vorkopfs an den Türen die meine ich. Einmal die Griffleiste, einmal innen das einfache Alu-Blech. Insbesondere das Alu-Blech, das die Tür in der Mitte abschließt, war zu kurz, unten bündig, oben 4-5mm zu Kurz. Aber auch nur bei einer Tür. Wenn man sich die anderen Schränke im Jungen Wohnen angeguckt hat, war das bei vielen Schränken. Dass gerade diese Bleche fast alle zu kurz waren. Und unterschiedlich kurz. Also da kann man auch mit "Montage" nichts retten.

Und ich meine oben, auf den Türen. Deren Kannte ist mit Plastik beklebt. Da lief der braune Kleber vorne raus auf die Tür. Also das war definitiv ab Werk, du furnierst ja den Schrank nicht zu Hause.

vermutlich wird so ein Schrank nur eine einmalige Aufbau überleben. Zweitaufbau nach Umzug oder Ähnl. könnte Probleme bereiten

Die "Zierleisten" müssen dran bleiben, sonst fällt der Schrank auseinander.. Mit Newsletter Gutschein kriegt man noch mal 10 Euro Rabatt, funktioniert super.

Schrankqualität ist ok. Aufbauen ist ein graus. Ewig viele Einzelteile, aber nach einem halben Tag Arbeit stand er dann doch wie ne eins...
Ich hab die Löcher nochmal mit der Bohrmaschine versetzt und zusätzliche Platten vom Hagebau eingebaut, Kostenpunkt inkl. Halterung nochmal nen Zwanni, vertretbar, denke ich.

Menschen, die über Ikea Anleitungen schimpfen, haben wohl noch nie Möbel anderer Hersteller aufgebaut. Die Anleitung war wirklich schlecht, ständiges vor- und zurückblättern um zu rätseln welches Schräubchen an welchem Teil an welcher Position man jetzt verwenden soll. Der Aufbau hat mich insgesamt 3 Stunden gekostet, die meisten Arbeiten waren aber alleine und selbst mit einem Bosch IXO zu schaffen Nur beim Anbringen des Deckels musste die Frau kurz mit anpacken. Aufbau im Stehen war auch kein Problem, solange man Wände oder andere Möbel als Stütze nutzen kann. Die meiste Zeit vertrödelt man wirklich mit dem Entziffern und Verstehen der Anleitung. Wenn man das Teil ein mal aufgebaut hat, würde man einen zweiten Schrank in der halben Zeit schaffen.

Die Verarbeitung war übrigens tadellos, kein "brauner Kleber" oder viel zu kurze Leisten (es hat bei einer Leiste ca. 3 mm gefehlt und das sieht man nur, wenn sich auf den Boden legt und genau das sehen möchte, also nur ein Problem für Erbsenzähler und Korinthenkacker). Für 140 EUR inklusive Anlieferung bis in das Aufstellzimmer kann einfach keiner Meckern. Für den Betrag bekommst du von Ikea nicht mal nen 1m Pax mit Scharniertüren geliefert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text