337°
[SCHWEIZ] Apple MacBook Air, 13", i5, 4GB, 128GB SSD fürr CHF 799 bei Mediamarkt

[SCHWEIZ] Apple MacBook Air, 13", i5, 4GB, 128GB SSD fürr CHF 799 bei Mediamarkt

ElektronikMedia Markt Schweiz (CH) Angebote

[SCHWEIZ] Apple MacBook Air, 13", i5, 4GB, 128GB SSD fürr CHF 799 bei Mediamarkt

Preis:Preis:Preis:736€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei MediaMarkt Schweiz gibt es gerade das Apple MacBook Air, 13", i5, 4GB, 128GB SSD (Early 2015) für 799 Schweizer Franken. Vergleichspreis ist 948 Schweizer Franken.
Die Lieferung (natürlich nur CH) ist kostenlos, alternativ kann das MacBook Air auch in einer der 27 Filialen in der Schweiz abgeholt werden.



Nachtrag: Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass das MacBook natürlich auch eine schweizer Tastatur hat, die von der deutschen abweicht.
- jottlieb

36 Kommentare

Schöner Preis, aber leider wohne ich im falschen Land


In Deutschland gibt's das Modell häufiger mal im Media Markt für 799 Euro

kostet in el salvador bestimmt weniger....


Sicher? Bei 799 Euro gehe ich eher vom 11 Zoll-Modell aus.



Kannst ja grad nachrecherchieren...


apple.com/la/



haben die dort nur direktvertrieb?

Gibt's keinen Dienst, der als Zwischenschritt dienen kann, damit man sich das Teil gegen Aufpreis auch nach schland schicken lassen kann?

Btw...ist das aktuellste Modell,oder?


Dann kommst du aber um Einfuhrkosten nicht herum, ob es sich dann noch lohnt?



Ja, Early 2015 ist beim MBA leider das aktuellste Modell.



Du willst kein Notebook mit Schweizer Tastaturlayout ;-) Glaub mir!

Ich verstehe solche Deals nicht. Jeder der die Möglichkeit hat, solche Geräte in der Schweiz zu kaufen wird sich doch bei einer Preissuchmaschine den besten Preis raussuchen. Und da würde er auch in diesem Fall den hier genannten Dealpreis finden.


Warum posten wir also nicht alle Elektronikartikel die sich über die schweizer Suchmaschinen finden lassen?


Wollte man das Gerät nach Deutschland bringen, müsste man es zudem versteuern.


Der Vergleichspreis ist 889 CHF.


Verstehe das Argument nicht - das könnte man nämlich genauso auch auf deutsche Deals münzen, die man oft über Preissuchmaschinen findet.

Unter "Deal" verstehe ich etwas, dass für einen begrenzten Zeitraum deutlich günstiger zu haben ist, also ein Angebot. Und das trifft auf diesem MBA zu.

Dass lokale Deals gepostet werden, ist ja auch nichts neues. So gesehen ist "lokal" hier recht gross gefasst, da es auch genug Leute im benachbarten Deutschland gibt, die gerne mal in der Schweiz einkaufen




Müsste man. Blöd nur, wenn der Deutsche Zoll gerade nicht besetzt ist und man dementsprechend die Einfuhr nicht anmelden kann.

Oder man nutzt es in der Schweiz. Gibt ja schliesslich nicht nur Deutsche hier.



Falls du damit Revendo meinst: Erstens nicht lieferbar und zweitens primär eine Plattform für gebrauchte Geräte.



Blöd aber nur wenn der Zoll gerade besetzt ist und dich rauswinkt, ohne das man vorher zum verzollen abgebogen ist.


Ausserdem ist weiter oben mit dem schweizer Tastaturlayout eigentlich alles gesagt, der Preis ist bei weitem nicht gut genug um da ansatzweise einen Kompromiss einzugehen.


Wer als Deutscher mit Wohnsitz in Deutschland dieses Gerät kauft, der muss es eben selber wissen. Aber wie gesagt, es tummeln sich ja nicht nur Deutsche auf mydealz rum.



Ja mein Gott, weil man halt für das Eszett die Alt-Taste und für Umlaute in Grossbuchstaben Caps-Lock drücken muss, ist's noch lange kein Beinbruch.

Aber wie schon zigfach gesagt: Primär sollen sich durch diesen Deal Schweizer angesprochen fühlen.

Wie auch immer. Gerade solch ein Gerät ist wohl ausschließlich für Schweizer interessant. Niemand sonst wird sich das Tastaturlayout antun. Und kein Deutscher wird das Gerät legal für diesen Preis bekommen. Verzollen kannst Du Sachen immer und überall.



Ich finde die schweizer Tastatur völlig in Ordnung.

Wieder was gelernt...Hätte niemals gedacht,dass die ein anderes Layout haben (abgesehen vllt von der Euro taste ;))


Diese pauschale Aussage ist Unsinn.



Nö. Laut folgender Seite

zoll.de/DE/…tml

muss man Waren beim Zoll mündlich anmelden. Aber wie soll es gehen, wenn die Zollstelle nicht besetzt ist. Die schriftliche Zollanmeldung kennt nur der Schweizer Zoll, da kann man die Einfuhr auch in Abwesenheit von Personal anmelden.


Abgesehen davon kann man natürlich für sich selber ausrechnen, ob sich ein Import nach Deutschland lohnt, der vereinfachte Einfuhrumsatzsteuersatz von 17,5% gilt ja vielleicht noch. In der Schweiz widerrum könnte man sich die 8% MwSt. erstatten lassen (bei Abholung im Markt).



Tastaturlayout ist mir ziemlich egal. Meine G15 hatte schwedisches Layout, wenig verwunderlich, da in Schweden gekauft. Hatte beim Kauf gar nicht dran gedacht, dass das ja Landesabhängig ist, aber ist mir auch erst paar Wochen später aufgefallen, als meine Freundin mich drauf ansprach.

Mühsam find ich lediglich Keyboards, bei denen die Tasten anders angeordnet sind.


Witzigerweise hat das Schweizer Tastaturlayout auch eine Euro-Taste.

Schweizer Deal - hot. guter Preis.

Für deutsche aufgrund der tastatur und dem Zoll/Steuer uninteressant. Dennoch hat der Deal hier eindeutig Daseinsberechtigung.


Wenn man nicht verzollt ist das im übrigen Steuerhinterziehung, ob der Zoll besetzt war oder nicht spielt da keine Rolle. Dann muss man als Käufer eben über einen besetzten Grenzübergang fahren. An den grossen übergängen ist immer jemand, wenn auch meist nur um Schweizer Ausfuhrscheine abzustempeln

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text