[Schweiz] Canon EOS 5D Mark IV für 2929 CHF + 350 CHFCashback
264°Abgelaufen

[Schweiz] Canon EOS 5D Mark IV für 2929 CHF + 350 CHFCashback

2.535€3.099€-18%digitec Schweiz Angebote
14
lokaleingestellt am 15. Feb
Wie bei allen Schweizer Deals: Versand nur nach CH oder Lichtenstein. Abholung im Laden möglich.

Digitec hat mal wieder einen interessanten Deal für Fotographen im Angebot. Die Canon 5d MK4 (Body) gibt es für rund 2535€ inkl 3 Jahren Garantie und es gibt auch noch Cashback oder ein Wacom Tablett dazu: 350 CHF Cashback oder einem Wacom Tablet Intuos PRO M Paper Edition.

Rechnerisch landet man dann bei 2579 CHF / 2233 EUR nach Cashback.
PVG vom Tablett:
Schweiz 385 CHF
EU: 329€

Bitte Ausfuhr und Zoll nicht vergessen, falls ihr Neuware nach Deutschland bringen wollt.

PVG Schweiz: 3097 CHF
PVG EU: 2999€ aus Italien, 3099€ aus D
Zusätzliche Info
Digitec Schweiz Angebote

Gruppen

14 Kommentare
fairer Preis
Hab für meine 3299€ in Deutschland gezahlt –300€ Cashback für die alte Kamera... Schweizer Deals sind da aber ne ganz andere Liga...
Hat die ein Klappdisplay für Selfies?
zebirke115. Feb

Hat die ein Klappdisplay für Selfies?


Nein - einfach ein Fischauge drauf und die Kamera eine Armlänge entfernt halten. Kannst nicht verfehlen.
Das lohnt sich ja sogar mal noch wenn man sie ganz offiziell nach Deutschland einführt
5D Mark IV ist einfach ein überteuerter Versuch Canons der raschen Marktentwicklung irgendwie nachzukommen. Leider gelingt es auch mit der neuesten 5D nicht.
ich hasse die Schweiz , fettes Einkommen und dann noch immer solche Deals - kruzifix
Zupaylakao215. Feb

5D Mark IV ist einfach ein überteuerter Versuch Canons der raschen …5D Mark IV ist einfach ein überteuerter Versuch Canons der raschen Marktentwicklung irgendwie nachzukommen. Leider gelingt es auch mit der neuesten 5D nicht.


Wieso denn das? Nutze sie seit nem halben Jahr und bin in jeglicher Hinsicht überzeugt... Ich bin froh nicht die A7R II genommen zu haben...
Kann die mehr als die Angebote aus Irland für 2256 Euro auf ebay? Ne Freundin hat die gekauft und ist mega happy!
mic615. Feb

Kann die mehr als die Angebote aus Irland für 2256 Euro auf ebay? Ne …Kann die mehr als die Angebote aus Irland für 2256 Euro auf ebay? Ne Freundin hat die gekauft und ist mega happy!


Garantie haben evtl
Ninjuin15. Feb

Wieso denn das? Nutze sie seit nem halben Jahr und bin in jeglicher …Wieso denn das? Nutze sie seit nem halben Jahr und bin in jeglicher Hinsicht überzeugt... Ich bin froh nicht die A7R II genommen zu haben...


Kommt drauf an was du damit machst. Wäre ich nicht nebenbei Wildlife Fotograf für den Nabu hätte ich Canon schon längst den kompletten Rücken gekehrt.
Ich wiederum bin froh, dass Sony aus seinen anfänglichen Fehlern in der Alpha Serie gelernt und nun ein vollumfänglich fähiges System platziert hat.
Nachteile kurz:
- Dynamikumfang (!)
- Preis
- Gewicht
- Software (!)

Das sind so die Hauptargumente, das meiste stützt sich auf den Dynamikumfang und die Software. Da ist Sony einfach ein Geschenk für Landschaftsfotografen. Hab wirklich lang überlegt was ich machen soll. Hab lange lange Zeit mit 5D und 7D fotografiert, vom Weitwinkel L bis 500er Tele alles dabei. Und dann plötzlich verpasst Canon den Anschluss und fährt eine nach der anderen DSLR gegen den Baum, bringt keine adäquaten Systemkameras auf den Markt und zieht noch die Preise in die Höhe? „Okay“ dachte ich.. steig ich eben auf Nikon um. Ist günstiger, besser... Halt! Stop! 15 Tausend Euro Ausrüstung mal eben so tauschen? Nun haben sich zwei Sonys dazugemogelt... nicht mal spitzenmodelle, lediglich die Grundversion A7 M1 und M2. Völlig ausreichend! Ich bediene damit sämtliche Ausstellungen und Druckgrößen bis 1,50m Seitenlänge. Darüber hinaus mag das Pixelmonster 7R oder die 5D ihre Vorteile ausspielen. Aber mal Hand aufs Herz, wie oft druckt man so groß?

Für den beweglichen Teil reicht die 7D M2, wobei die MFT Olympus auch ne Überlegung Wert wären. Aber: es ist Schwachsinn in 2017 oder 2018 so enorm viel Geld in einen Body zu stecken. Das habe ich aus eigener Erfahrung lernen dürfen.. hatte zufällig ein halbes Jahr lang die Ehre eine 5D4 und eine 5DSR ausführen zu dürfen. Daher meine kritische Meinung.

Kontra dazu (und das schreibe ich nur allzu gern): Sony A7R Sonnenaufgang bei -17 Grad, -30 Windchill Temperatur. Sony nach 15 Sekunden aus und tot. Canon 5D Mark 2 Bj09 aus der Tasche gegriffen, blind fotografiert. Hat sie nicht interessiert. Stichwort: Zuverlässigkeit, Robustheit. Kann ich als Landschaftsfotograf mit zwei Sonys aber mittlerweile ausblenden. Außerdem hatte ich letztens erst wieder die Möglichkeit bei knapp -30 Windchill die neuen Sonys zu testen. Da hat sich einiges getan!
Bearbeitet von: "JoeHilfiger" 15. Feb
Zupaylakao215. Feb

Kommt drauf an was du damit machst. Wäre ich nicht nebenbei Wildlife …Kommt drauf an was du damit machst. Wäre ich nicht nebenbei Wildlife Fotograf für den Nabu hätte ich Canon schon längst den kompletten Rücken gekehrt. Ich wiederum bin froh, dass Sony aus seinen anfänglichen Fehlern in der Alpha Serie gelernt und nun ein vollumfänglich fähiges System platziert hat.Nachteile kurz: - Dynamikumfang (!)- Preis- Gewicht - Software (!) Das sind so die Hauptargumente, das meiste stützt sich auf den Dynamikumfang und die Software. Da ist Sony einfach ein Geschenk für Landschaftsfotografen. Hab wirklich lang überlegt was ich machen soll. Hab lange lange Zeit mit 5D und 7D fotografiert, vom Weitwinkel L bis 500er Tele alles dabei. Und dann plötzlich verpasst Canon den Anschluss und fährt eine nach der anderen DSLR gegen den Baum, bringt keine adäquaten Systemkameras auf den Markt und zieht noch die Preise in die Höhe? „Okay“ dachte ich.. steig ich eben auf Nikon um. Ist günstiger, besser... Halt! Stop! 15 Tausend Euro Ausrüstung mal eben so tauschen? Nun haben sich zwei Sonys dazugemogelt... nicht mal spitzenmodelle, lediglich die Grundversion A7 M1 und M2. Völlig ausreichend! Ich bediene damit sämtliche Ausstellungen und Druckgrößen bis 1,50m Seitenlänge. Darüber hinaus mag das Pixelmonster 7R oder die 5D ihre Vorteile ausspielen. Aber mal Hand aufs Herz, wie oft druckt man so groß?Für den beweglichen Teil reicht die 7D M2, wobei die MFT Olympus auch ne Überlegung Wert wären. Aber: es ist Schwachsinn in 2017 oder 2018 so enorm viel Geld in einen Body zu stecken. Das habe ich aus eigener Erfahrung lernen dürfen.. hatte zufällig ein halbes Jahr lang die Ehre eine 5D4 und eine 5DSR ausführen zu dürfen. Daher meine kritische Meinung.Kontra dazu (und das schreibe ich nur allzu gern): Sony A7R Sonnenaufgang bei -17 Grad, -30 Windchill Temperatur. Sony nach 15 Sekunden aus und tot. Canon 5D Mark 2 Bj09 aus der Tasche gegriffen, blind fotografiert. Hat sie nicht interessiert. Stichwort: Zuverlässigkeit, Robustheit. Kann ich als Landschaftsfotograf mit zwei Sonys aber mittlerweile ausblenden. Außerdem hatte ich letztens erst wieder die Möglichkeit bei knapp -30 Windchill die neuen Sonys zu testen. Da hat sich einiges getan!



Also entweder bist du ein leidenschaftlicher Fotograf oder sehr sehr einsam...

Was ein Roman, wünschte ich könnte verstehen was du schreibst. Like für die Mühe
Zupaylakao215. Feb

Kommt drauf an was du damit machst. Wäre ich nicht nebenbei Wildlife …Kommt drauf an was du damit machst. Wäre ich nicht nebenbei Wildlife Fotograf für den Nabu hätte ich Canon schon längst den kompletten Rücken gekehrt. Ich wiederum bin froh, dass Sony aus seinen anfänglichen Fehlern in der Alpha Serie gelernt und nun ein vollumfänglich fähiges System platziert hat.Nachteile kurz: - Dynamikumfang (!)- Preis- Gewicht - Software (!) Das sind so die Hauptargumente, das meiste stützt sich auf den Dynamikumfang und die Software. Da ist Sony einfach ein Geschenk für Landschaftsfotografen. Hab wirklich lang überlegt was ich machen soll. Hab lange lange Zeit mit 5D und 7D fotografiert, vom Weitwinkel L bis 500er Tele alles dabei. Und dann plötzlich verpasst Canon den Anschluss und fährt eine nach der anderen DSLR gegen den Baum, bringt keine adäquaten Systemkameras auf den Markt und zieht noch die Preise in die Höhe? „Okay“ dachte ich.. steig ich eben auf Nikon um. Ist günstiger, besser... Halt! Stop! 15 Tausend Euro Ausrüstung mal eben so tauschen? Nun haben sich zwei Sonys dazugemogelt... nicht mal spitzenmodelle, lediglich die Grundversion A7 M1 und M2. Völlig ausreichend! Ich bediene damit sämtliche Ausstellungen und Druckgrößen bis 1,50m Seitenlänge. Darüber hinaus mag das Pixelmonster 7R oder die 5D ihre Vorteile ausspielen. Aber mal Hand aufs Herz, wie oft druckt man so groß?Für den beweglichen Teil reicht die 7D M2, wobei die MFT Olympus auch ne Überlegung Wert wären. Aber: es ist Schwachsinn in 2017 oder 2018 so enorm viel Geld in einen Body zu stecken. Das habe ich aus eigener Erfahrung lernen dürfen.. hatte zufällig ein halbes Jahr lang die Ehre eine 5D4 und eine 5DSR ausführen zu dürfen. Daher meine kritische Meinung.Kontra dazu (und das schreibe ich nur allzu gern): Sony A7R Sonnenaufgang bei -17 Grad, -30 Windchill Temperatur. Sony nach 15 Sekunden aus und tot. Canon 5D Mark 2 Bj09 aus der Tasche gegriffen, blind fotografiert. Hat sie nicht interessiert. Stichwort: Zuverlässigkeit, Robustheit. Kann ich als Landschaftsfotograf mit zwei Sonys aber mittlerweile ausblenden. Außerdem hatte ich letztens erst wieder die Möglichkeit bei knapp -30 Windchill die neuen Sonys zu testen. Da hat sich einiges getan!


Wobei die Dynamic Range der 5D IV mit 13,6 Stops auch wirklich gut ist... Klar es gibt besseres... Aber es ist ein Riesen Sprung zu Vorgängern... Durch ne Modifikation am Dual Pixel System lässt sich die DR um einen weiteren stop verbessern da hier ein Teil des Pixels anders belichtet... Die Software ist bei Sony für Landschafts Fotografen besser das kann sein... Ist halt was persönliches... Ich mag die Canon Software sehr und komme mit Sony überhaupt nicht klar; fotografiere aber seit meinem 12. Lebensjahr nur mit Canon... Preis? Naja... Da geben sich die top Modelle alle nicht viel... Hat alles seine vor und Nachteile... Ich fotografiere primär Portraits und Events... Das Gewicht ist mir völlig egal und ich möchte halt nicht auf einen Spiegel verzichten...
Und hatte einmal eine Sony A7 II in Dubai dabei... Hat sich nach einer Überhitzung abgeschaltet... Meine Canon hat mich einfach noch nie im Stich gelassen...

Für mich bleibt Kamera Kamera und das alles ist halt persönliche Präferenz... Ich mag meine 5D IV sehr... Und was andere als Schwächen ansehen stört mich nicht im geringsten... Als Brillenträger kommt für mich ein nicht optischer Sucher nicht in Frage...
Ninjuin15. Feb

Wobei die Dynamic Range der 5D IV mit 13,6 Stops auch wirklich gut ist... …Wobei die Dynamic Range der 5D IV mit 13,6 Stops auch wirklich gut ist... Klar es gibt besseres... Aber es ist ein Riesen Sprung zu Vorgängern... Durch ne Modifikation am Dual Pixel System lässt sich die DR um einen weiteren stop verbessern da hier ein Teil des Pixels anders belichtet... Die Software ist bei Sony für Landschafts Fotografen besser das kann sein... Ist halt was persönliches... Ich mag die Canon Software sehr und komme mit Sony überhaupt nicht klar; fotografiere aber seit meinem 12. Lebensjahr nur mit Canon... Preis? Naja... Da geben sich die top Modelle alle nicht viel... Hat alles seine vor und Nachteile... Ich fotografiere primär Portraits und Events... Das Gewicht ist mir völlig egal und ich möchte halt nicht auf einen Spiegel verzichten...Und hatte einmal eine Sony A7 II in Dubai dabei... Hat sich nach einer Überhitzung abgeschaltet... Meine Canon hat mich einfach noch nie im Stich gelassen...Für mich bleibt Kamera Kamera und das alles ist halt persönliche Präferenz... Ich mag meine 5D IV sehr... Und was andere als Schwächen ansehen stört mich nicht im geringsten... Als Brillenträger kommt für mich ein nicht optischer Sucher nicht in Frage...


So ist das eben.. mir war es das Geld einfach nicht wert, da ich meine Brötchen nicht damit verdienen muss. Mein Motorrad verschlingt auch ein paar Euros ab und an. :-) Aber natürlich respektiere ich jede andere Meinung auch. Wollte nur mal meine persönliche Erfahrung preisgeben. Fotografiere auch schon seit dem 14. Lebensjahr mit Canon *grins*

@warzippo Eher leidenschaftlicher Fotograf.. zumindest in dem was ich mache. Events hab ich auch des Öfteren bestritten, dort ebenfalls mit Canon. Dort macht die 1er Serie enorm viel Spaß. Allein bin ich nicht nein. Frauchen kommt gleich heim und dann ist die MyDealz-Zeit wieder zu Ende.

In dem Sinne, viel Spaß mit der Canon und denkt dran: die Welt ist ein Dorf, früher oder später knipst man sich!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text