165°
ABGELAUFEN
[Schweiz - Digitec.ch] Panasonic P42STW60 - 565.90€ statt 899€

[Schweiz - Digitec.ch] Panasonic P42STW60 -  565.90€ statt 899€

ElektronikDigitec Schweiz Angebote

[Schweiz - Digitec.ch] Panasonic P42STW60 - 565.90€ statt 899€

Preis:Preis:Preis:565,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Zum Gerät muss man nicht viel sagen.
Beinahe Referenz-Bildqualität.

Für den Preis gibt es kein besseres Gerät, ausserman mag keine Plasmas.

Geizhals 899€ plus Versand


Bei Digitec können Deutsche noch die 8% Mwst zurückverlangen.
Das Gerät sollte dann am Zoll korrekt deklariert werden.

Endpreis für Deutsche: 623.55€

13 Kommentare

Was kost den der Versand ? liefern die überhaupt nach D ?

blubb0r87

Die 19% sind doch in den 623.55€ und enthalten.

Edit: wenn mit "Endpreis für Deutsche" der Preis inkl EUSt für Kunden aus Deutschland gemeint ist (hatte ich zuerst nicht verstanden und nebenbei hat das nichts mit der Nationalität des Kunden zu tun.) vielleicht. Aber wie kommst du auf 623.55€ (ich kann den Betrag nicht nachvollziehen, auch mit Abzug der 8% helvetischen MwSt nicht) ?
Und was ist mit den Zollgebühren? (ich weiß nicht, wieviel % da auf Fernseher anfallen würde): hast du die auch mit reingerechnet?


Die 19% sind doch in den 623.55€ und enthalten.

Lieferung nicht nach DE möglich, deshalb nur für Grenzgänger.

Gibt es eine Möglichkeit den günstig nach Norddeutschland zu bekommen ?

Sieht interessant aus, aber man hört ja viel bzgl. dem Einbrennen von Senderlogos und ähnlichen statischen Anzeigen, das ist natürlich ein grosser Nachteil gegenüber LEDs.
Ist das Bild auch für den "Normalen" TV User deutlich besser als bei einem LED?

Wenn ( 8% Schweizer Mehrwertsteuer erstatten werden sollen, dann müssen auch gewöhnlich 19% Einfuhr Mehrwertsteuer gezahlt werden.
Schweiz gehört aber zum Europäischen Wirtschatsraum (EWR) und somit kein Zoll fällig, auch ist es seither enorm schwierig Zöllner auf dem Land- und Bahnweg anzutreffen.
Daher kann die Einfuhr-MwSt. selbständig auf einem Formblatt deklariert werden und an einen unbesetzten Grenzübergang (oder Bahnstationen wie Schaffhausen und Basel Bad) in einem Briefkasten eingeworfen werden.
Um jedoch die Erstattung der Schweizer MwSt zu erhalten, muss dies an einem besetzten Grenzübergang geschehen.

karabas

Gibt es eine Möglichkeit den günstig nach Norddeutschland zu bekommen ?


Stichwort: Toffifee Mitfahrergutschein!
Oder auch Baden-Württemberg-Ticket, Bayern-Ticket, Schönes-Wochenend-Ticket oder mit Abstrichen Qurer-durchs-Land-Ticket.
Deutsche Bahnhöfe in der Schweiz, bis wo die (Toffifee-)Gutscheine und oben genannte Tickets gelten:
Basel Bad und Schaffhausen. auch kann man nach Konstanz fahren und 200 m zu Fuß rüber nach Kreuzlingen oder bis Lindau fahren und dann die Fähre nach Romanshorn nehmen, etc.

Everything4you

Wenn ( % Schweizer Mehrwertsteuer erstatten werden sollen, dann müssen auch gewöhnlich 19% Einfuhr Mehrwertsteuer gezahlt werden.Schweiz gehört aber zum Europäischen Wirtschatsraum (EWR) und somit kein Zoll fällig, auch ist es seither enorm schwierig Zöllner auf dem Land- und Bahnweg anzutreffen.Daher kann die Einfuhr-MwSt. selbständig auf einem Formblatt deklariert werden und an einen unbesetzten Grenzübergang (oder Bahnstationen wie Schaffhausen und Basel Bad) in einem Briefkasten eingeworfen werden.Um jedoch die Erstattung der Schweizer MwSt zu erhalten, muss dies an einem besetzten Grenzübergang geschehen.8)



Danke für die Erklärung.
Der Preis inkl 19% UST steht ja im Startposting.

Es wäre wirklich toll, wenn man Aus - und Einfuhr als Privatperson endlich schneller und unkomplizierter abwickeln könnte.

Soll ja schon jetzt Käufer geben, die das unkompliziert für sich regeln. X)

Everything4you

Schweiz gehört aber zum Europäischen Wirtschatsraum (EWR) und somit kein Zoll fällig

Tatsächlich? Ich weiß nicht, aber jedenfalls der Wiki-Artikel zum EWR besagt recht eindeutig, daß die Schweiz eben _nicht_ zum EWR gehört:
de.wikipedia.org/wik…aum
Wäre also interessant zu wissen, woher du die Info hast.
Kann aber gut sein, daß aufgrund des Freihandelsabkommens (EU/Schweiz) von 1972 keine Zölle anfallen. Unabhängig davon gibt es ja auch viele Geräteklassen (z.B. Tablets), für die eben sowieso keine Zollgebühren anfallen. Aber ob Fernseher dazugehören, weiß ich wie gesagt auch nicht.

Everything4you

Um jedoch die Erstattung der schweizer MwSt zu erhalten, muss dies an einem besetzten Grenzübergang geschehen.


Nur um da Mißverständnissen und falschen Hoffnungen vorzubeugen:
* _am_ (sogar besetzten) Grenzübergang selbst bekommt man die schweizer MwSt auch nicht direkt zurück, vor allem nicht vom schweizer Zoll, sondern von denen bekommt man lediglich den Stempel unter ein Formular, als Nachweis, daß man das Teil ausgeführt hat (typischerweise das Global Blue Formular vom Laden wo man das Gerät gekauft hat).

* Um das Geld dann erstattet zu bekommen, gäbe es dann theoretisch 2 Methoden: entweder mit dem Nachweis zurück zum Laden, wo man's eingekauft hat und dort die MwSt erstatten lassen (ist wohl beim umgekehrten Fall der Schweizer, die eben regelmäßig in DE einkaufen üblich, aber ich hab keine Erfahrungsberichte von Leuten gehört, die das so rum gemacht haben) oder eben bei Global Blue (entweder einsenden oder in ein Büro von denen, aber die sind meist an Bahnhöfen, Flughäfen und Autobahn-Grenzübergängen mit CH-Vignettenpflicht aber eben nicht an den Vignette-freien Auto-Grenzübergängen), die einem dann die schweizer MwSt abzüglich ihrer Provision/Gebühren erstatten.
Hier mal die Liste für Basel: globalblue.com/des…el/

* Und da liegt auch der nächste Ärger: die von denen einbehaltenen Gebühren sind gesalzen. Von den 8% MwSt bekommt man nur einen Teil zurück.

Wenn jemand da andere Erfahrungen gemacht hat, wäre das sicher von großem Interesse. Insbesondere wenn jemand statt über Global Blue direkt beim Laden die MwSt zurückerstatten ließ und/oder tatsächlich die _vollen_ 8% zurückbekommen hat (was wohl eben nur direkt beim Laden und nicht über Global Blue geht)

=> angesichts der hohen Mehrkosten und Mehraufwände (etwa wegen der nochmaligen Fahrt zum Laden und zurück _nach_ Ausfuhr-Nachweis am Grenzübergang - und zwar ohne das Gerät) oder Abzüge (etwa durch Global Blue) halte ich bis auf einen glaubhaften Erfahrungsbericht mit Erklärung des Procedere jede Rechnung, die den 19% EUSt eine volle Erstattung der 8% gegenrechnet für eine Milchmädchenrechnung.

Im Übrigen wiederhole ich mal meine Bitte an den Dealersteller, zu erklären, wie er auf den Endbetrag von 623.55€ kommt

Es handelt sich natürlich um einen Idealwert.
Dreiste Leute zahlen sogar weniger, wenn sie die 19% UST nicht zahlen.

Im schlimmsten Fall zahlt man die 8% und die 19% und ist immmer noch sehr viel billiger als in DE.

Ja Zalgo, da hast Du wohl recht und danke für die Präzisierungen.
Letztendlich ist es so, dass bis dato die EFTA-Staaten, die Ihre Länder aufgrund Ablehnung der Bevölkerung nicht in die EU kommen bis jetzt vorallem in den wirtschaftlichen Bereichen und Beziehungen (fast) immer durch Abkommen der EU mit der EFTA die EU-Richtlinien übernommen wurden.
Seit in der Schweiz eine Abstimmung dazu in die Hose gegangen ist, das weiterhin an den EFTA-EU Abkommen auf Seiten der EFTA teilgenommen wird, hat man dies dadurch wiederum "gefixt", dass ein direktes EU-Schweiz Abkommen geschaffen wurde. Auch hier fallen grundsätzliche keine Zölle an, solange das Produkt aus der EU oder der Schweiz stammen.

So als kleiner Hint:

Wer noch einen Panasonic Plasma will, sollte zugreifen.
2 von 3 Produktionsstätten haben die Produktion eingestellt. Ende Dezember ist Schluss mit der Panasonic Plasma Sparte.

Echt schade... bleiben nur noch die Samsung Plasmas und ein langes Warten auf gute OLED Displays.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text