[Schweiz - MediaMarkt] Apple iMac 21.5" / 1.4GHz Core i5 / CH-Tastatur für 745 EUR (plus/minus Steuern)
122°Abgelaufen

[Schweiz - MediaMarkt] Apple iMac 21.5" / 1.4GHz Core i5 / CH-Tastatur für 745 EUR (plus/minus Steuern)

10
eingestellt am 30. Okt 2014
MediaMarkt in der Schweiz bietet die kleinste Konfiguration des iMacs momentan für 899 CHF - dies sind umgerechnet ca. 745 EUR.

Bitte beachtet, dass das Gerät eine Schweizerische Tastatur und ein solches Netzkabel hat. Aber vielleicht macht euch das ja nichts, ihr kennt Leute in der Schweiz, die sie euch abnehmen, oder ihr habt vielleicht schon eine Tastatur. ;-) Andere Gerätekabel (dreipolig) wie für Computernetzteile passen, schliessen hinten nur nicht so schön mit der Rundung des Gehäuses ab.


Und nun - ohne Gewähr - die Hinweise für die ehrlichen "Nicht-einfach-Durchfahrer" beim Zoll und alle anderen, die bei den Schweizer Hardware-Zolls immer die implizite Steuerhinterziehung mokieren:

Meines Wissens sollte bei der Einfuhr nach Deutschland kein Zoll, aber (nur) die Einfuhrumsatzsteuer anfallen. Abzüglich CH-Mehrwertsteuer und zzgl. 19% USt in Deutschland lägt ihr damit bei rund 821 EUR. Und auch nur diesen Preis gebe ich fairerweise an - verglichen mit dem Idealo-Preis von 954 EUR.

Gemäss telefonischer Auskunft des MediaMarkts in Basel bieten sie die Erstattung der CH-Mehrwertsteuer (8%) an. Ich weiss allerdings nicht, ob noch ggf. ein Abschlag für einen externen Dienstleister dazukommt, ihr also effektiv mehr zahlt. Sollte das so sein, bitte seht es mir also nach, wenn ich hier 821 angebe. Sollte ich es von einem Bekannten in Deutschland erfahren, der sich einen Kauf überlegt, werde ich es nachtragen. Günstiger als in Deutschland ist es allemal.

10 Kommentare

Lieber ein guter gebrauchter mit Fusion Drive oder SSD, als ne drehende Platte, die sehr schwer austauschbar ist!
Preis ist trotzdem gut.

Verfasser

Ja. Für "Normalverbraucher" (ohne anspruchsvollere 3D-Spiele) ist nicht der Prozessor, welcher ja auch über einen gehörigen Turbo Boost verfügt, der Flaschenhals, sondern eher die Festplatte. Für mich, der ich noch relativ viel mit Dateimengen herumhantiere, wäre das Modell so definitiv nichts.

Für Leute wie meine Mutter dagegen, die im Internet surft, Mails schreibt, mal ein paar Fotos importiert, Abzüge bestellt und Briefe schreibt, finde ich es dagegen einen günstigen und (äusserlich) eleganten Einstieg in die Mac-Welt.

Danke fürs einstellen. Gleich mal Au Folgen gedrückt.

Hot! Gute Dealbeschreibung so muss das sein! Und nicht Steuerhinterziehung fördern. Damit bestiehlt man nur jeden ehrlich zahlenden Bürger in Deutschland (oder nem anderen EU Land).

Schweiz ist aber keine EU....

derflorian

Lieber ein guter gebrauchter mit Fusion Drive oder SSD, als ne drehende Platte, die sehr schwer austauschbar ist! Preis ist trotzdem gut.


Kann ich nur zustimmen. Ich bin gerade von einem 2013er MBA auf einen 2012er iMac mit HDD umgestiegen und hab mich doch sehr erschrocken wie lahm die HDD ist. Da ist meine Übertragungsrate zum NAS schneller (98 MB/s vs. 110 MB/s)! Gestern habe ich mir also die 512GB Transcend mSATA SSD bei den Blitzdeals geschossen und ein Thunderbolt-Gehäuse dazu. Damit sollte ich wieder annähernd auf die Geschwindigkeit vom MBA kommen (natürlich nicht in Benchmarks, aber beim täglichen Arbeiten). Ist nicht optimal, aber soll ja ganz gut funtkionieren.

derflorian

Lieber ein guter gebrauchter mit Fusion Drive oder SSD, als ne drehende Platte, die sehr schwer austauschbar ist! Preis ist trotzdem gut.



Willst du das OS dann auf die externe Platte hauen? Bzw. geht das überhaupt?

derflorian

Lieber ein guter gebrauchter mit Fusion Drive oder SSD, als ne drehende Platte, die sehr schwer austauschbar ist! Preis ist trotzdem gut.


Ja, über Thunderbolt geht das. Wird wie eine interne Platte behandelt. Bei einem Notebook wollte ich das nicht machen, aber der iMac wird ja eh nicht bewegt. Dann ist das schon ok. Nicht optimal, aber funktional

derflorian

Lieber ein guter gebrauchter mit Fusion Drive oder SSD, als ne drehende Platte, die sehr schwer austauschbar ist! Preis ist trotzdem gut.



Soso, gut zu wissen. Klappt das auch mit Bootcamp-Partitionen? Dann könnte ich meine 256GB mal von dem Windoof-Kram entlasten.

derflorian

Lieber ein guter gebrauchter mit Fusion Drive oder SSD, als ne drehende Platte, die sehr schwer austauschbar ist! Preis ist trotzdem gut.


Keine Ahnung. Benutze ich nicht. Habe aber schon gelesen, dass es zumindest bei einem FusionDrive aus interner HDD und externer SSD Probleme mit Bootcamp geben soll.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text