251°
ABGELAUFEN
SCHWEIZ: Samsung Galaxy Note 10.1 WiFi 16GB weiss für 222 Euro (bzw. 274.50 CHF)

SCHWEIZ: Samsung Galaxy Note 10.1 WiFi 16GB weiss für 222 Euro (bzw. 274.50 CHF)

ElektronikM electronics MIGROS Angebote

SCHWEIZ: Samsung Galaxy Note 10.1 WiFi 16GB weiss für 222 Euro (bzw. 274.50 CHF)

Samsung Galaxy Note 10.1 WiFi 16GB weiss für ca. 222.- Euro (Idealo ab 335.- Euro) - Keine Lieferung nach D/AT

Prozessor Exynoy 4412 1.4 GHz x 4
Produkttyp Tablet
Betriebssystem Android
Festplatte 16 GB
Monitortyp 10.1" Multi-Touch Display
Auflösung 1280 x 800
Netzwerk
W-LAN Ja
Bluetooth Ja
Schnittstellen Bluetooth 3.0
Breite 25.7 cm
Höhe 17.5 cm
Tiefe 0.8 cm
Farbe weiss
M-Garantie 2 Jahre

Beliebteste Kommentare

katzentarantel

Es wird Zeit... Liebe Eidgenossen. Baut eure Seite... Es nervt.



also ich finde CH-Deals gut

HorstW

im übrigen "Keine Lieferung nach D/AT " deshalb cold


Von mir mal ein ausgleichs-Hot:
Der grenznahe Bereich ist deutlich größer als die meisten Einzugsbereiche anderer lokaler Deals und "Schweiz" stand schön im Titel, so daß wer damit nichts anfangen kann einfach nicht draufzuclicken brauchte. Aber "cold weil ich für den lokalen Deal zu weit weg wohne" ist irgendwie absurd - egal ob der Laden nun in Berlin steht oder in der Schweiz.

12 Kommentare

ein Deal von melectronics.ch hätte auch gereicht .

im übrigen "Keine Lieferung nach D/AT "

deshalb cold

Es wird Zeit... Liebe Eidgenossen. Baut eure Seite... Es nervt.

katzentarantel

Es wird Zeit... Liebe Eidgenossen. Baut eure Seite... Es nervt.



also ich finde CH-Deals gut

Hot für das Bild

HorstW

im übrigen "Keine Lieferung nach D/AT " deshalb cold


Von mir mal ein ausgleichs-Hot:
Der grenznahe Bereich ist deutlich größer als die meisten Einzugsbereiche anderer lokaler Deals und "Schweiz" stand schön im Titel, so daß wer damit nichts anfangen kann einfach nicht draufzuclicken brauchte. Aber "cold weil ich für den lokalen Deal zu weit weg wohne" ist irgendwie absurd - egal ob der Laden nun in Berlin steht oder in der Schweiz.

HorstW

im übrigen "Keine Lieferung nach D/AT " deshalb cold



br.de/the…tml

katzentarantel

http://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/verbrauchertipps/zoll-steuer-online-kauf100.html


Bloß daß das hier eben kein Problem ist, da bei eigener Einfuhr weder Zoll noch EUSt anfallen, weil die Freigrenze (300€ bei eigener privater Einfuhr per PKW/Bus/Bahn - mit dem Flugzeug sogar 430€ iirc) da deutlich höher ist als die im Artikel genannte Freigrenze für die Einfuhr über Versandweg. Also keine EUSt und keine Zollgebühren. Letztere lägen für die Gerätekategorie mit den Tablets eh unabhängig vom Zollwert bei 0%

In dem Fall hast Du recht. Würde hier noch so passen, wenn keine sosntigen Sachen mitkämen. Beim TV-Deal passt es gar nicht mehr. Das mit dem Einzugsbereich wage ich jedoch stark zu bezweifeln. Aber da hat jeder seine zentrierte Weltsicht. Lebt doch die Masse in NRW...

katzentarantel

Es wird Zeit... Liebe Eidgenossen. Baut eure Seite... Es nervt.



Ja, es ist schon unverschämt, dass die Schweizer diese Ausländer-Plattform nutzen... /ironie:off X)
Für Grenzgänger aber doch ziemlich interessant

katzentarantel

In dem Fall hast Du recht. Würde hier noch so passen, wenn keine sosntigen Sachen mitkämen. Beim TV-Deal passt es gar nicht mehr. Das mit dem Einzugsbereich wage ich jedoch stark zu bezweifeln. Aber da hat jeder seine zentrierte Weltsicht. Lebt doch die Masse in NRW...

Mag ja gerne stimmen, daß NRW das Bundesland mit der höchsten Einwohnerdichte/-zahl ist, aber das ändert ja nichts an der Richtigkeit der o.g. Feststellung.
* erstens ist ja auch NRW dennoch auch wie jedes andere einzelne Bundesland nur eine Minderheit, so daß selbst unter Annahme eines besonders hohen Einzugs bei lokalen NRW-Deals die auf den bundesweit durchschnittlichen Einzug bezogene Aussage nicht großartig tangiert würde; aber vor allem aus einem anderen Grund:
* Selbst beim reinen Äpfel-vs-Birnen-Vergleich zwischen NRW (ohne statistische Verwässerung durch die anderen Bundesländer) und dem Einzugsgebiet von Schweiz-Deals hier würde sich an der Richtigkeit der Feststellung nichts ändern, ja sogar dann nicht, wenn man unfairerweise bei ersterem den Grenzbereich der anliegenden Bundesländer dazuzählt und bei zweiterem die ganzen MyDealz-User aus der Schweiz selbst ausschließt (was nebenbei imho unangebracht wäre)

Der Grund ist, daß es (bis auf extremst seltene Ausnahmen) keine Deals gibt, die einerseits _nur_ in NRW aber nicht im Rest der Republik gelten _und_ gleichzeitig andererseits innerhalb NRWs überall gelten. Dahingegen gibt es das in der Schweiz zuhauf, nämlich bei allen national flächendeckend gültigen CH-Deals. So ist es nämlich in Deutschland wie auch in der Schweiz mit den allermeisten Deals: fast immer entweder voll national oder sehr eingeschränkt lokal, aber nur ganz selten Bundesland/Kanzon-bezogen. Entsprechend ist das Einzugsgebiet von nationalen Schweiz-Deals (die aus deutscher Sicht eben lokale Deals für den Grenz-Einzugsbereich sind) auch größer als das der allermeisten lokalen NRW-Deals.
Richtig ist jedoch wohl das: "da hat jeder seine zentrierte Weltsicht"... das gilt insbesondere auch für - wie könnte man das nennen - rhenowestphalozentristische Weltsichten.

katzentarantel

In dem Fall hast Du recht. Würde hier noch so passen, wenn keine sosntigen Sachen mitkämen. Beim TV-Deal passt es gar nicht mehr. Das mit dem Einzugsbereich wage ich jedoch stark zu bezweifeln. Aber da hat jeder seine zentrierte Weltsicht. Lebt doch die Masse in NRW...


Keine Ahnung Zalgo, was nachts von 3 - 5 so mit dem Einzugsbereich über Dich kommt Ich habe lediglich Deine Aussage bezweifelt, dass der Einzugsbereich "größer als die meisten Einzugsbereiche anderer lokaler Deals" sein soll. Mal abgesehen davon, dass Du den Einzugsbereich als erstes genannt hast und eine lokal-bundesweite Unterscheidung getroffen hast. Ich nicht. Aber schön zu sehen, dass sich jemand Mühe gibt (_;) Im Übrigen bin ich nicht aus NRW und selbst wenn man lokale Deals in NRW mit Schweiz inkl. Grenzgänger vergleichen würde (was ich nicht getan habe), erreicht ein lokaler Deal in NRW mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit (eigentlich defacto) mehr Leute. Eigentlich doppelt so viele. Aber egal, ich habe den Vergleich nicht begonnen und um Einzugsbereiche oder Ausgrenzung von Schweizern ging es mir nie. Mir ging es darum, dass wenn in einem deutschen Forum ein Angebot gemacht wird welches für eine hohe Zahl an Deutschen (natürlich auch Schweizern) interessant sein soll auch die Konditionen für einen deutschen Käufer in der Schweiz ausgewiesen werden müssen. So, wie bei allen anderen Deals auch die Sonderkosten oder Auflagen, z.B. nur für "junge Leute" oder nur für "Xing-Nutzer" genannt werden müssen. Das in diesem Fall kein Zoll und keine EUSt anfallen wie z.B. bei dem TV anfallen, da waren wir uns einig. Insofern alles i.O.. Ich hatte dabei nicht auf die Freigrenze geachtet. Diese sollte jedoch für die Leute im deutschen "Einzugsbereich" auch mal in der Dealbeschreibung genannt werden, da diese zu den wesentlichen Faktoren der Kosten zählt. Auch, dass diese Freigrenze hier nicht überschritten wird, ist nennenswert. Und nein, ich komme nicht aus NRW, da haben wir wieder die zentrierte Weltsicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text