269°
ABGELAUFEN
SCHWEIZ: Samsung N8010 Galaxy Note, silber für CHF 199.95 (ca. 163.- Euro)
SCHWEIZ: Samsung N8010 Galaxy Note, silber für CHF 199.95 (ca. 163.- Euro)
ElektronikMedia Markt Schweiz (CH) Angebote

SCHWEIZ: Samsung N8010 Galaxy Note, silber für CHF 199.95 (ca. 163.- Euro)

Preis:Preis:Preis:163€
Zum DealZum DealZum Deal
Samsung N8010 Galaxy Note in silber bei Media Markt Schweiz

Idealo ab Euro 299 (weiss) bzw. Euro 318.90 (grau)

Versand nur in CH (portofrei)
Keine Verzollung bei Ausfuhr nach Deutschland (bspw. für Grenzgänger)

Beschreibung/Details: Android-Tablet / Quad-Core Tablet PC / Serie: Samsung Note 10 / Bauform: Slate PC / Taktfrequenz: 1,4 GHz / Prozessorkerne: 4 / Prozessortyp: Samsung Exynos / RAM: 2.048 MB / interner Speicher: 16 GB / Displaygröße: 10,1 Zoll / Bildschirmdiagonale: 25,7 cm / Displayauflösung: WXGA (1280 x 800) Pixel / Displaytypen: 16:10 Widescreen Display, kapazitiver Touchscreen, Touchscreen Display, Multitouch Display, Widescreen Display / Topbegriffe: WiFi, Multitouch / Daten-Kommunikation: Bluetooth, W-LAN / mobile Daten-Kommunikation: ohne / Anschlüsse: 1 x Micro-USB 2.0, Kopfhörerausgang (3.5 mm Klinke) / Kartenleser: integriert / Frontkamera: 1.9 Megapixel / Rückkamera: 5.0 Megapixel, mit LED-Blitz, mit Autofokus, mit Digitalzoom, mit Panoramafunktion / Videoaufnahme: 720p / Besonderheit: mit Tablet Pen / Outdoor-Funktionen: digitaler Kompass, GPS, Geotagging / Betriebssystem: Google Android 4.0 Ice Cream Sandwich / verfügbares Update: Google Android 4.1 Jelly Bean / vorinstallierte Apps: Google Play Store, Samsung Apps Store / unterstützte Videoformate: MPEG-4, H.263, H.264, DivX, WMV, 3GP, MP4, ASF, AVI, FLV, MKV / unterstützte Audioformate: MP3, WMA, AAC, WAV, FLAC, AC-3 / unterstützte Bildformate: TIFF, RAW, GIF, JPEG, PNG / Bluetooth-Version: Bluetooth 4.0 / WLAN-Standards: IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n / Festplattentyp: Flash-Speicher / Speicherkarte: microSD-Card / max. Speichererweiterung: 32 GB / Tablet-Sensoren: Beschleunigungssensor / G-Sensor, Gyrosensor / Lautsprecher System: Stereo / Gehäuse: Kunststoff / Farbe: Schwarz / Akku-Laufzeit: 9 h / Akku: Lithium-Ionen / Pixeldichte: 149,4 ppi / Akku-Kapazität: 7.000 mAh / Gewicht: 600 g / Länge: 18 cm / Breite: 26,2 cm / Höhe: 9 mm / Herstellergarantie: 24 Monate / Lieferumfang: Tablet, Netzteil, USB-Kabel, Handbuch, Stylus, Headset

Beste Kommentare


Wusste nicht das das Nexus die S Pen Funktion hat

29 Kommentare

Lieber Nexus 10 für paar Euro mehr

Lokal? Nur "keine Verzollung nach D" und auch kein Versand nach D?


Wusste nicht das das Nexus die S Pen Funktion hat

mal ernst gemeint : was macht man mit diesem S Pen



Halt ein wirklich praktischer Eingabestift, sehr präzise reagiert und auch den Druck auf das Display erkennt


Stimmt, der kann viel, z.B. AirView... Benutzt jedoch in unserer Familie keiner (Note2, Note3). Überflüssig...

Man kann keine deutsche PLZ eingeben


Und ist das Note 10 die ganz alte Version?


Was, abgesehen vom Display und eventuell der Original-Software ist beim Nexus besser?

Wer meint ein stinknormales Tablet damit vergleichen zu können, hat das Note entweder noch nie benutzt, oder benutzt es nicht richtig.
Ich hab da nicht nur sämtliche Skripte für die Uni drauf, sondern kann auch noch völlig entspannt alles drauf mitschreiben.
Zeig mir ein anderes Tab, wo das genauso gut geht.



Andere Frage: was ist beim Samsung besser? ^^

Klar, wer den Stift zwingend braucht, für den ist das Note super. Dann aber doch lieber den Nachfolger für 100€ mehr.

Ok, Multi Window ist noch nett, aber bei der Auflösung imho nicht sehr sinnvoll



Jap



Ich habe das Note 10.1 selber 5 Monate lang genutzt, das Nexus 10 jetzt macht mir aber deutlich mehr Spaß beim bedienen und den Stift vermisse ich nicht so arg. Hab dafür ja noch mein Note 3.


Wie gesagt - der Einsatzbereich ist das entscheidende. Wenn dir dein Note 3 zum "Notizen machen" reicht, hast du das 10.1 auch nicht wirklich gebraucht



Nicht unbedingt nicht gebraucht, aber ein Tablet finde ich generell nicht essenziell ^^


Doppelte Verneinung => also unbedingt gebraucht. Und ob du es "essenziell" findest oder in Brasilien ein Kaffeesack umfällt...



Ne: ich habe es nicht gerade "nicht gebraucht". Also schon mal genutzt, aber nötig war es halt nie. Zudem finde ich es nicht gerade freundlich, andere Meinungen in einer Diskussion einfach als uninteressant abzustempeln.


Ja, das Leben ist manchmal einfach brutal.



Joar, fast so schlimm wie die meterlangen Fullquotes.



Da gebe ich dir uneingeschränkt Recht. Aber sorry, ich muß morgen arbeiten gehen und klinke mich jetzt aus.

Ich wünsche Dir und allen Freunden der unendlichen Fullquotes eine gesegnete Nachtruhe!


Da beide Geräte von Samsung sind lässt sich die Frage nicht so einfach beantworten... ^^

Beim Nexus stört mich primär der begrenzte Speicher. 16GB sind schon arg wenig, besonders wenn nur 10GB davon frei sind. Eine Nutzung als Mediaplayer ist damit schon mal ausgeschlossen, außer man möchte umständlich auf irgendeinen externen Speicher zugreifen. Da kauf ich lieber ein Gerät, in das ich für ein paar Euro eine 32GB-Karte stecken und gegebenenfalls sogar noch wechseln kann. Eine Dualcore-CPU ist nicht zwangsläufig schneller als ein Quadcore, in diesem Fall dürfte das Note aber auch die besseren Karten haben. Vor allem, wenn man keine Grafikpower an die übertriebene Displayauflösung verschenkt.





Schneller ist das Nexus 10 klar und übertrieben finde ich die Auflösung überhaupt nicht. Die vom Note fand ich doch schon recht pixelig, aber hängt ja auch seht von der persönlichen Wahrnehmung ab.

Das mit dem Speicher ist ein guter Punkt, wobei ich mit meinem 16 er gut klar komme, Großteil mach ich eh über das "kleine" Notie.



Okay, ich setze dann noch einen Quote hinten ran und wünsche ebenfalls gute Nacht.

Das nenn ich mal ein Angebot. Ist doch echt ein Super Preis !!!

kein Versand nach D und keine Zoll Gebühren bis zu einem Warenwert von 300€

Der Preis ist top. Hab das LTE Modell zu Hause. Wie delpiero223 schon geschrieben hat ist das Display wirklich pixelig, was tatsächlich mein einziger Kritikpunkt ist.
Das Schwestermodell GT-N8000 hat in Deutschland übrigens vor ein paar Tagen erst Android 4.4.2 bekommen. Sollte also bzgl. Updates auch noch was drin sein.

*sein Nexus 10 aus der Schweiz streichel*

Oder gar eine dreifache Verneinung : das "un" in "unbedingt" ist auch eine Negation:
unbedingt = nicht bedingt => Nicht unbedingt nicht gebraucht =
(Nicht (nicht bedingt)) (nicht gebraucht) = bedingt (nicht gebraucht)
Wenn wir also B die Bedingung nennen, die genau die Fälle abdeckt, in denen er das Tablet nicht gebraucht hat, dann gibt es eine Bedingung C die die genau die anderen Fälle (wo er das Tablet gebraucht hat) abdeckt.
=> bedingt (nicht gebraucht) = bedingt gebraucht
Er hat also das Tablet nur bedingt gebraucht

Wer braucht eins? Fahre morgen in die CH, bitte PN.



Genau so ist es. X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text