177°
ABGELAUFEN
[Schweiz] Toshiba Notebook Tecra W50-A-10G

[Schweiz] Toshiba Notebook Tecra W50-A-10G

ElektronikConrad CH Angebote

[Schweiz] Toshiba Notebook Tecra W50-A-10G

Preis:Preis:Preis:1.667€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Conrad Schweiz gibt es derzeit endlich einen Laptop, den ich schon lange gesucht habe: Mit vernünftiger Grafikkarte, IPS Panel, Dockingstation und trotzdem kein Totschläger (max 15 Zoll).

Idealo: 2'519€
Bei Conrad CH mit aktueller 12% Osteraktion: umgerechnet ca. 1'667€
Ersparnis: ca. 34% oder 852€

Das Ding ist baugleich mit Tecra W50-A-104 und hier ist ein Testbericht zu mit Erklärung zu dem Unterschied im Modell (Nur Win8 (A-104) vs Win8.1 (A-10G) vorinstalliert):
notebookcheck.com/Tes…tml

Laut Testbericht gute Performance in Display, Grafik und Systemperformance, einzig die SSHD wird bemängelt.

Versand nur in die Schweiz.

20 Kommentare

gqhtp9t2.png

Hardware Specs:
Intel Core i7-4800MQ vPro CPU mit 2,7 bis 3,7 GHz
32 GB DDR3-RAM, 1 TB SSHD mit 8 GB Flashspeicher
Nvidia Quadro K2100M Grafikkarte mit 2 GB GDDR5 Grafikspeicher
DVD-Brenner, Webcam, Multi-Cardreader, Bluetooth 4.0, VGA und DisplayPort

Wo gibt es in D halbwegs Vergleichbares?

Hier gab es viele SSD Deals, da kann man die gleich einbauen

Oh schön. Ein mobiler Server

Wie wäre es wenn die Seite in MyDealz.ch umbenannt wird
Müssen nicht noch die Steuern berechnet werden ? Inkl. Steuern sollte man auf mindestens 2000 € kommen.

Workstation eher

Bissl billiger muss das ganze schon noch werden

waren die quadro grafikkarten nicht eher für CAD usw ausgelegt als zum zocken? die taugen doch nix (zum zocken) soweit ich weiß. aber auf <=15" zocken - nein danke.

Für 1.667,00 mache ich lieber mal 1-2 Monate Urlaub in Thailand und hoffe doch danach mit meinem alten Notebook genauso zufrieden zu sein wie heute. ;-)

Außer für ein paar seltenste Sparten, die sowas brauchen, ist die Leistung doch für die breite Masse völlig übertrieben.
Die Graka ist ganz okay gamingtauglich, aber welcher Gamer braucht 32 GB RAM?
Prozessor könnte man auch noch sparen, wer braucht das wofür?
Außerdem kein Bluray und keine mSata (m.E. ist die Lösung ~250 GB mSata und über 1 TB HDD die beste).
Einen Gamingrechner, der obiges hat, sollte ehr so 1100 bis 1200 kosten...

incl. Full HD natürlich, wenngleich ohne IPS (was ist daran eigentlich so viel besser?

habs nachgelesen. ips braucht mehr strom und is nix für gamer (reaktionszeit).
die farben und der blickwinkel sind besser. allerding sind die farben von meinem lenovo fullhd recht nett und der blichkwinkel muss beim notebook ja eh immer neu eingestellt werden. und zuschaun soll mir eh keiner >;-)

Bei 32GB RAM brauch man keine SSD mehr. Man darf das Notebook allerdings nicht mehr ausschalten.

toller tipp haha

topber

Für 1.667,00 mache ich lieber mal 1-2 Monate Urlaub in Thailand und hoffe doch danach mit meinem alten Notebook genauso zufrieden zu sein wie heute. ;-)



genau mein Gedanke! :-)
Sehen uns am Strand.

Eine mobile Workstation und ein Thailand-Urlaub sind vermutlich für keinen einzigen real existieren den Mydealzer echte Entscheidungsalternativen.

Das Ding ist niemals seinen UVP wert. Für die UVP hol ich mir lieber zwei MacBook Pro. Preis ist im Vergleich hot. Preisleistung icecold.

oelfeld

habs nachgelesen. ips braucht mehr strom und is nix für gamer (reaktionszeit).die farben und der blickwinkel sind besser. allerding sind die farben von meinem lenovo fullhd recht nett und der blichkwinkel muss beim notebook ja eh immer neu eingestellt werden. und zuschaun soll mir eh keiner >;-)



Ich muss dies leider dementieren. IPS Panels sind nur wenige ms langsamer als TN Panels bieten dabei aber deutlich bessere Farbwiedergane sowie Blickwinkelstabilität. Ein höherer Stromverbrauch kann schon sein, mein Laptop ist davon aber recht unbeeindruckt. (8-9 Stunden Akku mit FullHD IPS Panel)

Also nur wenn man wirklich ESL spielt und es auf einen Frame ankommt sind TN Panels nützlicher. Insgesamt sind IPS Panels aber weitaus besser.

oelfeld

Die Graka ist ganz okay gamingtauglich, aber welcher Gamer braucht 32 GB RAM? [...]Einen Gamingrechner, der obiges hat, sollte ehr so 1100 bis 1200 kosten...



Das ist aber kein Gaming Notebook sondern eine Workstation! Entsprechend ist deine Bewertung völlig unsinnig. Eine Workstation ist kein Zocker Laptop.

Genau bei Workstations ist es eben wichtig, einen starken Prozessor, sowie mehr als 8GB Arbeitsspeicher zu haben. Und genau das ist doch wohl bei diesem Laptop gelungen.
Ein Blick auf Wikipedia hätte dir auskunft gegeben, was eine Workstation zu leisten hat:

Mit Workstation (englisch: „Arbeitsstation“) bezeichnet man einen besonders leistungsfähigen Arbeitsplatzrechner für technische oder wissenschaftliche Anwendungen, in Abgrenzung zum handelsüblichen Personal Computer für den Privat- oder Bürogebrauch.



Also, nix mit zocken. Laptops mit denen man wirklich so arbeiten muss und die man nicht zum Vergnügen kauft, bewegen sich einfach in einen ganz anderen Preisbereich als Consumer Notebooks. Business Notebooks kosten in der Regel mindestens 1000 Euro und aufwärts, und zocken kann man mit denen auch nicht.

Preis-Leistungstechnisch geht dieser Toshiba schon in Ordnung, habe da schon durchaus schlechteres gesehen. Von mir ein Hot.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text