[Schweiz]HP Notebook 15.6" Compaq 15-S77NZ Intel Core i7-4510U, 8GB DDR3L SDRAM 500GB HDD Intel HD Graphics 4400
755°Abgelaufen

[Schweiz]HP Notebook 15.6" Compaq 15-S77NZ Intel Core i7-4510U, 8GB DDR3L SDRAM 500GB HDD Intel HD Graphics 4400

35
eingestellt am 5. Jan 2015
HP Notebook 15.6" Compaq 15-S77NZ

Intel Core i7-4510U, bis zu 3.1 GHz
8GB DDR3L SDRAM
500GB HDD
Intel HD Graphics 4400
SuperMulti DVD-Brenner
USB 3.0 / USB 2.0 / HDMI / RJ-45
Microsoft Windows 8.1, 64 Bit
HD BrightView-Display, 1366x768
HP TrueVision HD Webcam
Zwei Lautsprecher
Integr. 10/100 BASE-T Ethernet LAN
WiFi WLAN 802.11b/g/n + Bluetooth 4.0
Gewicht: 2.23 kg
Masse: 37,8x25,9x2,53 cm

Beste Kommentare

i7 mit 1366x768er-Display: iGitt. Sollte verboten werden oO

35 Kommentare

das ist hot, auch wenn dies quasi nur aus CPU und RAM resultiert. Aber anders ist dieser Preis auch nicht zu bewerkstelligen.

Ein i7 für 400 Scheine -> HOT

i7 mit 1366x768er-Display: iGitt. Sollte verboten werden oO

HOT - aber immer diese für mich unerreichbaren Schweiz-Deals :-O

Tastaturlayout ist doch in der Schweiz auch etwas anders, oder nicht? Ansonsten: Nett!

TomTomNavigator

Tastaturlayout ist doch in der Schweiz auch etwas anders, oder nicht? Ansonsten: Nett!


Schweizer Tastatur ist so ziemlich die vollständigste, die es gibt, da sowohl deutsche als auch französische Schriftzeichen enthält.

dmarc73

i7 mit 1366x768er-Display: iGitt. Sollte verboten werden oO



Ich hoffe die sacken so ein Teufelszeug an der Grenze ein.

TomTomNavigator

Tastaturlayout ist doch in der Schweiz auch etwas anders, oder nicht? Ansonsten: Nett!



Naja, das mag sein... ich seh meinen Kumpel aber immer neben mir in der Uni wie er wegen seiner schwizzer Tastatur leidet... wenn, dann würde ich glaub sticker fürs deutsch Layout draufklebben

TomTomNavigator

Tastaturlayout ist doch in der Schweiz auch etwas anders, oder nicht? Ansonsten: Nett!



Auf welche Tasten muss man denn bei diesem Layout Sticker aufkleben?
upload.wikimedia.org/wik…png

mit fhd hot, so leider nicht

dann kauft euch doch nen full hd panel und baut es ein

so ein notebook mit i7,8gb und windows 8 bekommt man nirgendswo zu dem preis

der DEAL RICHTIG HOT

Kann man denn eine ordentliche Grafikkarte nachrüsten?

Dayzzil

Kann man denn eine ordentliche Grafikkarte nachrüsten?



Nein.

Interessent

Ein i7 für 400 Scheine -> HOT



Den i7 braucht man ja auch definitiv in dem Consumer-Notebook.
Und dir ist auch aufgefallen, dass es eine U-Version ist, ergo ist der i7 langsamer als jeder normale i3 als nicht Stromsparvariante.

Aber dumme Käufer kann man mit grossen Zahlen immer locken.

Nur 100Mbit LAN. Sowas haut selbst nach Jahren nur HP immer noch raus.
Scheint denen ja echt dreckig zu gehen, wenn sie die paar Cent mehr nicht investieren können.

ein cold für die CPU. 4510U ist Flitzer gemessen an den 15 Watt. Dafür ein hot von mir.
Bisher habe ich immer 4210M empfohlen als Preis-Leistungs-Tipp für die Notebookrecherche, da die meisten bei 15 Zoll eine Steckdose in der Nähe haben und denen die Akkuleistung nicht so wichtig ist.

dann kauft euch doch nen full hd panel und baut es ein


war mal.. die BWL Vollidioten und Produktionsklaven sind dazu übergegangen die Ansteuerung ins Mobo statt ins Display zustecken. Ist wohl profitabler die Kunden mit FHD 100% abzuzocken.. Kannste vergessen das mit dem tauschen..

Nice Price, aber Schweiz

Interessent

Ein i7 für 400 Scheine -> HOT





Also Consumer und i7 gebe ich dir recht....was die Geschwindigkeit angeht nicht.
Die i3, auch als M Variante, schaffen nicht die Leistung von dem 4510U.
Die Rechner sind nicht ständig auf FullSpeed und mit TurboBoost und dem Cache ist der genannte i7 schneller.
Die U Variante mit den 15Watt TDP haben ebenfalls seine Vorteile.
Bei den neuen, heute vorgestellten, CPUs der 5 Generation scheint die U Variante "normal" zu werden weil diese zuerst rauskommen werden.

hot

Alles regt sich über die Auflösung auf und keiner beschwert sich über das fehlende Gigabit-LAN ..?

Versand möglich nach Deutschland?
Muss man das Gerät verzollen?

Ein Notebook das i7 nur im Titel trägt, nicht in der Leistung. 8GB Ram OK aber nicht weltbewegend.
Rest ist nicht wirklich ansprechend und HP hat extrem miese Akkulaufzeiten.

Dann doch lieber so etwas hier:
amazon.de/Len…700
Normalerweise kostet der bei Amazon 499€
Und damit knapp 100€ in DE mehr als die Schweizer Konkurrenz mit diesem "Deal" hier.
Für die Deutschen würde ohne hin Zoll / Steuer dazu kommen, da dürfte der Preisvorteil hier auch neutralisiert sein.

Vorteil:
Richtiger i7 Quadcore mit 8 Threads, 4GB Ram (1 von 2 Slots belegt mit 4GB Riegel, 16GB werden mindestens unterstützt). Dazu die Hybrid Festplatte, eine "richtige" Grafikkarte und die Auflösung ist etwas höher mit 1600er (Eben das Basic Äquivalent für 17 Zoll). Akkulaufzeit ist mit den 5 Stunden sehr real angegeben, oftmals wird diese sogar überboten.

Auch wenn dieser Deal hier mit i7 für 3xx€ erstmal verlockend erscheint, ist er meiner Meinung nach nicht Hot.

TomTomNavigator

Tastaturlayout ist doch in der Schweiz auch etwas anders, oder nicht? Ansonsten: Nett!


+ * # ' \ } { [ ] @ | ! ^ $ ß
ITler Rasten da aus. Reicht wenn ich mir Mac und IBM Standard merken muss

Auflösung leider Müll

Liefern die auch nach Deutschland ?

MWZflyer

Ein Notebook das i7 nur im Titel trägt, nicht in der Leistung. 8GB Ram OK aber nicht weltbewegend. Rest ist nicht wirklich ansprechend und HP hat extrem miese Akkulaufzeiten. Dann doch lieber so etwas hier: http://www.amazon.de/Lenovo-Notebook-i7-3632QM-GeForce-Betriebssystem/dp/B00HRPW5XG/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1420545806&sr=8-2&keywords=lenovo+g700 Normalerweise kostet der bei Amazon 499€ Und damit knapp 100€ in DE mehr als die Schweizer Konkurrenz mit diesem "Deal" hier. Für die Deutschen würde ohne hin Zoll / Steuer dazu kommen, da dürfte der Preisvorteil hier auch neutralisiert sein. Vorteil: Richtiger i7 Quadcore mit 8 Threads, 4GB Ram (1 von 2 Slots belegt mit 4GB Riegel, 16GB werden mindestens unterstützt). Dazu die Hybrid Festplatte, eine "richtige" Grafikkarte und die Auflösung ist etwas höher mit 1600er (Eben das Basic Äquivalent für 17 Zoll). Akkulaufzeit ist mit den 5 Stunden sehr real angegeben, oftmals wird diese sogar überboten. Auch wenn dieser Deal hier mit i7 für 3xx€ erstmal verlockend erscheint, ist er meiner Meinung nach nicht Hot.




Dieser i7 ist mit 15W auch eher auf Stromsparen getrimmt. Kann aber ordentlich Leistung im Bedarfsfall abrufen (2Kerne 2,8GHz Turbo) Die die nicht irgend nen 35W Pentium Verschnitt oder nen Atom Prozzi wollen werden hier bedient, für mehr als Office , Internet und bissl Filme schauen wird der auch nicht gehen und sicher gibt es auch gute Notebooks für 100,- weniger, die das auch können.

Dein Angebot ist weder Fisch noch Fleisch und dafür fast 50% teurer. Wofür nen Quad in nem Notebook das nicht mal anähernd auf Gaming ausgelegt ist und mit 4GB Ram auch echt knapp bemessen? Heutige Gaming Notebooks beginnen selbst mit ner 860M oft mit nem guten i5 Dual-Core bsw. i5-4200H weil das ne ausgewogene Austtatung ist.
Wer natürlich Videoschnitt oder Fotografie betreibt und viel konvertiert wird um nen Quad nicht herum kommen. Diejenigen haben aber auch kein 400,- Budget

Verarbeitung , Service und ähnliches sind hier außen vor gelassen.

MWZflyer

Ein Notebook das i7 nur im Titel trägt, nicht in der Leistung. 8GB Ram OK aber nicht weltbewegend. Rest ist nicht wirklich ansprechend und HP hat extrem miese Akkulaufzeiten. Dann doch lieber so etwas hier: http://www.amazon.de/Lenovo-Notebook-i7-3632QM-GeForce-Betriebssystem/dp/B00HRPW5XG/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1420545806&sr=8-2&keywords=lenovo+g700 Normalerweise kostet der bei Amazon 499€ Und damit knapp 100€ in DE mehr als die Schweizer Konkurrenz mit diesem "Deal" hier. Für die Deutschen würde ohne hin Zoll / Steuer dazu kommen, da dürfte der Preisvorteil hier auch neutralisiert sein. .


Ist aber halt auch ein 17,3 Zoll Laptop.

Kekskorb

HOT - aber immer diese für mich unerreichbaren Schweiz-Deals :-O



ganz genau

bin mit hp besonders compqa sehr zufrieden. hatte vor circa 3/4 jahr für damalig unschlagbare 300euro in i5 notebook von dennen gekauft. hatte es auf mehrmonatiger weltreise dabei und auch daheim im täglichen betrieb. läuft einfach
lg

TomTomNavigator

Tastaturlayout ist doch in der Schweiz auch etwas anders, oder nicht? Ansonsten: Nett!



Sicher?
Ich hab immer Schwierigkeiten das ß auf der Schwyzer Tastatur zu finden...
Siehe 3. Absatz im Wikipediaartikel: http://de.wikipedia.org/wiki/ß

Danillus83

Dieser i7 ist mit 15W auch eher auf Stromsparen getrimmt. Kann aber ordentlich Leistung im Bedarfsfall abrufen (2Kerne 2,8GHz Turbo) Die die nicht irgend nen 35W Pentium Verschnitt oder nen Atom Prozzi wollen werden hier bedient, für mehr als Office , Internet und bissl Filme schauen wird der auch nicht gehen und sicher gibt es auch gute Notebooks für 100,- weniger, die das auch können. Dein Angebot ist weder Fisch noch Fleisch und dafür fast 50% teurer. Wofür nen Quad in nem Notebook das nicht mal anähernd auf Gaming ausgelegt ist und mit 4GB Ram auch echt knapp bemessen? Heutige Gaming Notebooks beginnen selbst mit ner 860M oft mit nem guten i5 Dual-Core bsw. i5-4200H weil das ne ausgewogene Austtatung ist. Wer natürlich Videoschnitt oder Fotografie betreibt und viel konvertiert wird um nen Quad nicht herum kommen. Diejenigen haben aber auch kein 400,- Budget Verarbeitung , Service und ähnliches sind hier außen vor gelassen.



Dieser Deal hier, reicht wie du sagtest eben nicht als für viel mehr als Office, Surfen und solche Dinge. Korrekt. Warum dann also bitte fast 400€ (bzw über 500 nach zoll/steuern in DE) ausgeben wenn man einsteiger-Notebooks die das selbe können für 100-200€ weniger bekommt?!

Jetzt kostet der Lenovo zwar 599€ aber warte mal 1-2 Wochen dann bekommst du ihn für 499€ wieder. Selbst ein örtlicher PC-Laden hat diesen für 499€ im Sortiment in meiner Nähe. Und knapp 400 zu 500 sind ja keine 50% mehr

Der i7 im Lenovo hat so oder so, reale 4 Kerne mit 8 Threads. Aktuelle U Prozessoren 2 gerne, i5 zum größten Teil ebenso. Und dann 2 Kerne bei oftmals 2 Threads ?!

Wir Leben in einer Zeit da nutzen nicht nur Photoshop oder irgendwelche Designer Programme mehr als einen Kern. Die Zeiten sind einfach Vorbei. Und 4GB Ram als Argument zu nehmen halte ich für extrem Schwach. Arbeitsspeicher ist erschwinglich, der Lenovo zu 16GB aufrüstbar. Selbst die CPU ist gesockelt, nicht gelötet. Die Grafikeinheit kann entfernt werden, die Lüftung ersetzt werden. Und das alles ohne das Notebook auseinander nehmen zu müssen.

Eine Serviceklappe auf der Bodenseite die mit 2 Schrauben fixiert ist, gibt dir Zugriff auf das Innere.

Auf dem Lenovo Läuft Battlefield 4 (als Vergleich, es ist ganz schön Ressourcenfressend) mit Mittel bis High absolut flüssig und ohne Ruckler. Crysis, DayZ, durchaus aktuelle Spiele mit denen man keine Probleme mit dem i7 und der verbauten realen Grafikkarte hat.

Wenn man DANN nicht den Einsatz sieht und warum der Preis mehr als gerechtfertigt ist, dem kann man nun wirklich nicht helfen ;-)

Hot! Danke, habe es mal zur Abholung nach Basel bestellt.

Etwas hakeliger und unübersichtlicher Bestellablauf: Man kann zwar bei Abholung eine deutsche Rechnungsadresse angeben, soll aber trotzdem eine Telefonnummer mit Schweizer Vorwahl angeben (einfach leer lassen - auch wenn der Text was anderes sagt). Und immer wieder mal unexpected error beim Seitenaufbau.

Bei der Bezahlung kommen dann noch 8,55 CHF Transportversicherungsgebühr und 12,05 CHF Zahlungsgebühr (bei Kreditkartenzahlung) drauf und damit meine ich nicht die Gebühren, die die Kreditkartenfirma ggf. wegen Auslandseinsatz noch draufschlägt. Insofern stimmt der Dealpreis nicht ganz: Unter 494,65 Schweizer Franken (entspricht ca. 412 Euro) ist es mit Kreditkarte selbst bei Abholung von D aus nicht machbar (Verzollung/Einfuhrumsatzsteuer mal noch gar nicht betrachtet). Trotzdem noch ein guter Preis. Bei Interdiscount übrigens ebenfalls, aber für 499 CHF Grundpreis.

Der erste ("doppeltes Weihnnachtgeschenk", gestern Nachmittag eingestellt) ist übrigens schon bei ebay: ebay.de/itm…584

Wer interesse an einem deutlich stärkeren und neuem Gerät hat. Austauschgerät von Dell noch unbenutzt. Rechnung vom Frühjahr 2014 über 9xx + Mwst. liegt bei:

• Intel Core i7-4500U Turbo-Boost bis 3.00 GHz, 4x Hyper-Threading, 4 MB L3-Cache, Ultra Low Voltage
• 8192 MB DDR3L-1600 MHz Dual-Channel SDRAM (2x 4096 MB)• ATI Radeon HD 8850M 3D-Grafikkarte DirectX 11.1 mit 2048 MB GDDR5• 15.6" WLED 1920x1080 FullHD 16:9 Antiglare TFT mit 1.0 Megapixel HD-Webcam
• 1000 GB Festplatte 5400 U./min - 8x DVD±RW optisches Laufwerk • WLAN b/g/n · USB 3.0 · Bluetooth 4.0• 2.0 HD + MaxxAudio 4 Sound
• 6-Zellen-Akku 65 Wh
• Windows 8 Pro · 64 Bit• CyberLink PowerDVD

685 + Versand

Abholbar in Köln am Neumarkt oder in 53797 Lohmar oder halt Überweisung oder Paypal (Gebühren tragt ihr).

Bei Interesse PM

Dieser Deal hier, reicht wie du sagtest eben nicht als für viel mehr als Office, Surfen und solche Dinge. Korrekt. Warum dann also bitte fast 400€ (bzw über 500 nach zoll/steuern in DE) ausgeben wenn man einsteiger-Notebooks die das selbe können für 100-200€ weniger bekommt?! Jetzt kostet der Lenovo zwar 599€ aber warte mal 1-2 Wochen dann bekommst du ihn für 499€ wieder. Selbst ein örtlicher PC-Laden hat diesen für 499€ im Sortiment in meiner Nähe. Und knapp 400 zu 500 sind ja keine 50% mehr



Da wären wir wieder bei der Vergleichbarkeit, wenn es den Lenovo für 499,- irgendwo in der Republik gibt und du den Deal einstellst dann würde ich bei dem Preis nen Hot vergeben. So war es eben 395,- gegenüber 599,-!

Der i7 im Lenovo hat so oder so, reale 4 Kerne mit 8 Threads. Aktuelle U Prozessoren 2 gerne, i5 zum größten Teil ebenso. Und dann 2 Kerne bei oftmals 2 Threads ?!



Und das ist schlichtweg falsch. Oftmals fehlt den U Modelle der Turbo und die dümpeln dann mit 1,7 oder 2,0Ghz rum aber HT beherrschen sie alle genau wie die i3. Nur Pentium und Celerons sind "reine" Dual-Cores. Selbst die reichen für alle vorgenannten Anwendungsfälle aus.

Wir Leben in einer Zeit da nutzen nicht nur Photoshop oder irgendwelche Designer Programme mehr als einen Kern. Die Zeiten sind einfach Vorbei. Und 4GB Ram als Argument zu nehmen halte ich für extrem Schwach. Arbeitsspeicher ist erschwinglich, der Lenovo zu 16GB aufrüstbar. Selbst die CPU ist gesockelt, nicht gelötet. Die Grafikeinheit kann entfernt werden, die Lüftung ersetzt werden. Und das alles ohne das Notebook auseinander nehmen zu müssen. Eine Serviceklappe auf der Bodenseite die mit 2 Schrauben fixiert ist, gibt dir Zugriff auf das Innere.


Und was kostet nen 4Gb Modul ca. 30€ damit wäre man bei 630€ bzw 530€ Somit ist das Argument zwar schwach aber berechtigt.
Und da würde man kein Ende finden, ne schnelle SSD fürs OS +85€. Ach ja Win 8.1 gibt es auch nicht für jeden kostenlos +60€
Ungeachtet dessen wie wartungsfreundlich das NB ist( und das ist ein Punkt, der mir auch sehr wichtig ist) Schonmal nach geschaut was so ne Garfikkarte kostet die man da eventuell einsetzen kann? Da kann man sich auch in 2 Jahren ein neues NB kaufen.

Auf dem Lenovo Läuft Battlefield 4 (als Vergleich, es ist ganz schön Ressourcenfressend) mit Mittel bis High absolut flüssig und ohne Ruckler. Crysis, DayZ, durchaus aktuelle Spiele mit denen man keine Probleme mit dem i7 und der verbauten realen Grafikkarte hat.



Da hätte ich jetzt starke Zweifel an zu melden was BF4 betrifft. Den Rest habe ich nicht. Bei mir läuft es mit 4200m und GTX765M in maximal hoch und FHD flüssig. Und selbst da packt die ähnlich dem 4510U getaktete 4200M CPU (2,5Gh -3.1Ghz) locker jeden 64er Sever. Mit ner 720M und so schnell der Prozessor auch sein mag dann wahrscheinlich nicht in 1600x900 sondern eher 1280x720??

Wenn man DANN nicht den Einsatz sieht und warum der Preis mehr als gerechtfertigt ist, dem kann man nun wirklich nicht helfen ;-)



Kommt ja auf den Einsatzzweck an, wenn jemand nur 500,- ausgeben will, ab un an mal was zocken(was mit der Intel Hd4400 definitiv schwierig wird) und warten kann, für den wäre das Lenovo sehr gut.
Hab aber schon Mädels mit Papi fürs Studium einen Laptop kaufen sehen und vom Angebotslaptop für 400,-, der für deren Bedürfnisse locker gereicht hätte sind Sie dann bei nem schicken 899,- Sony gelandet
Würde ich meinen Eltern einen holen würde ich auch nicht mehr als 300-350€ ausgeben, weil die den Unterschied i5/i7 oder Quad oder nicht eh net merken würden.
So hat halt jeder seine Erfahrungen gemacht, ich kann bspw. nix negatives über HP, 2x Asus , Acer , Compal und MSI Notebooks sagen.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text