160°
ABGELAUFEN
Schwerlastrucksack - Tatonka Bison 75 für 177€ (dealo: 225€)

Schwerlastrucksack - Tatonka Bison 75 für 177€ (dealo: 225€)

ReisenOutdoorshop.de Angebote

Schwerlastrucksack - Tatonka Bison 75 für 177€ (dealo: 225€)

Preis:Preis:Preis:177€
Zum DealZum DealZum Deal
Für Weltenbummler & alle die Lasten jenseits der 20 kg mit sich herumschleppen:

Tatonka Bison 75
(meiner Meinung einer der besten Schwerlast-/Trekkingrucksäcke in dieser Größe)

Vergleichpreis: 225,74 € (idealo.de)

[Mein erster Deal - vielleicht ein wenig exotisch, was die Kategorie angeht...]

11 Kommentare

Guter deal, guter Preis, guter Rucksack!

weiteres gutes Angebot im Shop

Macpac Torlesse 65/70

99€ (idealo 159€)

Ersparnis noch größer, allerdings ohne persönliche Einschätzung von mir. Nur soviel: Macpac = höchste Qualität

Mit nem Füllartikel kann bei dem Macpac noch der 10€ Gutschein "odeals10" genutzt werden! Eventuell auch bei dem Tatonka einsetzbar.

wow, super Preise!

Vielen Dank für den Deal, bin zufällig sogar auf der Suche nach einem Rucksack für eine 4 wöchige Asienreise. Der Tatonka ist mir allerdings noch ein bißchen zu teuer. Der Macpac sieht schon interessanter aus!

Mit nem Füllartikel kann bei dem Macpac noch der 10€ Gutschein "odeals10" genutzt werden! Eventuell auch bei dem Tatonka einsetzbar.


Perfekt !

Der Macpac Torlesse scheint wohl ein wenig speziell zu sein...(englische Testberichte). Insbesondere wohl sehr hoher und schmaler Rucksack - müsste man ausprobieren, ob das bei der Rucksackgröße von Vorteil ist...Probetragen ist ohnehin immer angesagt bei größeren Rucksäcken.

UVP für den Bison liegt bei 300€, der Macpac bei 200€ UVP - berücksichtigt man, dass Tatonka generell sehr faire Preise aufruft, Macpac-Produkte selten als günstig gelten, gehe ich davon aus, dass der Bison in einer anderen Liga spielt als der Macpac...
Da ich den Bison kenne, würde ich - ohne den Torlesse getragen zu haben - eine klare Kaufempfehlung für den Tatonka abgeben, insbesondere für schwere Lasten!

Der Bison dürfte in einer anderen Liga als der Torlesse anzusiedeln sein.. UVP 300€ (Bison) vs. 200€ (Torlesse). Zudem ist Tatonka für faire Preise bekannt, Macpac eher im oberen Preissegment zu finden. Auch die Testberichte (den Bison kenne ich selbst) sprechen - zumindest bei schweren Lasten - in meinen Augen klar für den Bison.
Den Aufpreis wäre es mir wahrscheinlich wert. Ist ja kein Smartphone, das nach 1-2 Jahren ersetzt wird...

Generell sollte man die Rucksäcke aber natürlich IMMER zum Vergleich Probe tragen!

(hmm, jetzt da mein letzter Post doch erscheint, sieht das hier ein wenig nach Alzheimer im Endstadium aus)

Für die meisten Reisen in Asien / Südamerika reicht ein Trolley, den man notfalls Rucksack benutzen kann. 95% aller Strecken lassen sich rollen!
Kann da die Osprey Sojourn oder Meridian Reihen empfehlen.

Nichtsdestotrotz ein guter Deal.

dirtmcgirt

Vielen Dank für den Deal, bin zufällig sogar auf der Suche nach einem Rucksack für eine 4 wöchige Asienreise. Der Tatonka ist mir allerdings noch ein bißchen zu teuer. Der Macpac sieht schon interessanter aus!


Ich würde mir vor Ort was kaufen. War 10 Wochen in Asien und eigentlich hätte ich nich mehr als einen normalen Rucksack gebraucht. Man kann überall seine Sachen waschen lassen, und die Erfahrung wird IMO eh besser, wenn man nicht rüberkommt wie ein wohlhabender Tourist mit zig Kleidungsstücken und brandneuem Wanderrucksack. Also mein Tipp: Nimm fast nix mit und Kauf vor Ort nen Deuter oder was aehnliches für souvenirs. Deuter sind besonders in Vietnam sehr günstig. War auch gleichzeitig das coolste Land fand ich.

Macpac hat mich nicht so ueberzeugt, soll das wirklich ne gute Marke sein? Gibts in Neuseeland viele Läden von und die waren auch immer sehr billig im Vergleich.

Für die meisten Reisen in Asien / Südamerika reicht ein Trolley, den man notfalls Rucksack benutzen kann. 95% aller Strecken lassen sich rollen!



Gibts in Neuseeland viele Läden von



Potz Blitz! Der Infrastrukturausbau rast nur so an mir vorbei, seit ich das letzte mal diese Länder / Kontinente bereist habe...Schade, das werden harte Zeiten für uns Trekking-/Tramping/Outdoor-Begeisterte...

Gebe zu, das wird auch richtig happig, mich daran gewöhnen zu müssen, dass mich beim Wandern die Trolley-Fahrer bald überholen werden. Hatte mich doch gerade erst an die ebike-Opas gewöhnt...

Helm und Knieschoner nicht vergessen beim Reisen!




Hmmm, abgelaufen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text