214°
ABGELAUFEN
Scoody 45 Elektroroller in dunkelblau/silber bei motorroller.de
Scoody 45 Elektroroller in dunkelblau/silber bei motorroller.de

Scoody 45 Elektroroller in dunkelblau/silber bei motorroller.de

Preis:Preis:Preis:1.097€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

bei Motoroller.de gibt es den Elektroroller Scoody in der 40 km/h Ausführung + Topcase inkl. Versand für 1147,00€. Außerdem kann man nochmal 50€ sparen, wenn man den Roller selbst abholt. Damit wären wir bei 1097€.

Das ist schon das günstigste was ich finden konnte.

PVG --> idealo.de/pre…er+

Produktinformationen "Scoody 45 Elektroroller, Roller, E-Roller, E-Scooter, Elektroscooter 40 km/h dunkelblau/silber"
Elektromotorroller Scoody 45 in dunkelblau-silber mit 40 km/h Höchstgeschwindigkeit und Topcase.

Garantierte Ersatzteilversorgung (Lager in Deutschland).

Flächendeckender Kundendienst durch mobilen werkseigenen AGM Vorort Service und ca. 1.200 Vertragswerkstätten bundesweit.

Serienausstattung:

- Haupt- und Seitenständer
- Sitzbankstaufach
- Gepäckträger
- Energieanzeige
- Hupe
- Auf- und Abblendlicht
- 2 Spiegel
- Ladegerät
- Gepolsterte Sitzbank (wasserabweisend)

Dieser Elektro-Roller hat eine Straßenzulassung (StvZO)

Kennzeichen: Es besteht Versicherungs- und Kennzeichen-pflicht. Mit dem beiliegenden COC-Papier können Sie bei einer Versicherung das Kennzeichen beziehen.



Fahrbereite Anlieferung innerhalb von 10-14 Werktagen nach Zahlungseingang.



Beste Kommentare

ich weiß nicht ... vielleicht ein guter Deal.. aaaaber
mit 40km/h auf der Straße ??? ... die LKW überholen einen ... man ist ein "Hinderniss" für die Autos ...
auf dem Fahrradweg sind die bestimmt nicht erlaubt ....

ansich ein super Verkehrsmittel - in Bezug auf Umweltfreundlichkeit ... aber irgendwie fehlt für die Fahrzeugklasse ein extra Fahrweg ;-)

Rohrlegervor 6 m

Wenn die Batterie unterwegs leer gefahren ist, heist es dann wohl "Wer …Wenn die Batterie unterwegs leer gefahren ist, heist es dann wohl "Wer liebt der schiebt!".



bei ca 650000 straßenkilometern in deutschland und ca 14500 tankstellen ergibt das eine rein statistische entfernung von 44km zwischen 2 tankstellen also 22km im worstcase

ich denke somit kann man deine aussage auch getrost auf den klasischen motor anwenden

Bleibatterie oder Lithiumbatterie,jede Batterieart hat Ihre Berechtigung.Lithiumbatterien sind sehr viel teurer als Bleibatterien,haben vegleichsweise aber mehr Reichweite, wer aber mit 40-50km Fahrreichweite bis zur nächsten Btterieladung auskommt,spart erheblich am Anschaffungspreis.Bleibatterien vertragen in der Regel 250-300 Ladezyclen-man kann also ca. 3Jahre damit fahren.Die Lithiumbatterie kostet oft das 5 fache wie eine Bleibatterie. Man entscheidet :Anschaffung ca.1100 € für Roller mit Bleibatterie oder ca.2500-3200 € für Roller mit Lithiumbatterie:Das Preisleistungsverhältnis liegt klar auf der Hand,aber jeder kann für sich und seinen Geldbeutel selbst entscheiden.Ich neige zum Bleiakku-Roller weil der Wirtschaftlichkeitsfaktor eindeutig ist. Beim Vergleich Elektroroller-Benzinroller,liegen die Vorteile, auch klar beim Bleiakku-Elektreroller .Der Anschaffungspreis ist ähnlich, aber die Servicekosten sind wesentlich geringer und man tut enorm etwas für den Umweltschutz. Die Vebrauchskosten betragen vermutlich nur ein Bruchteil von dem eines Benzinrollers,das ist auch ein wesentlicher Vorteil. Entscheide aber selbst, was für Dich dss Beste ist.Ich jedenfalls würde mich für den Bleiakku-Elektroroller entscheiden.
49 Kommentare

Wenn die Batterie unterwegs leer gefahren ist, heist es dann wohl "Wer liebt der schiebt!".

MMn zu langsam und zu teuer

ich weiß nicht ... vielleicht ein guter Deal.. aaaaber
mit 40km/h auf der Straße ??? ... die LKW überholen einen ... man ist ein "Hinderniss" für die Autos ...
auf dem Fahrradweg sind die bestimmt nicht erlaubt ....

ansich ein super Verkehrsmittel - in Bezug auf Umweltfreundlichkeit ... aber irgendwie fehlt für die Fahrzeugklasse ein extra Fahrweg ;-)

Verfasser

timgoevor 2 m

ich weiß nicht ... vielleicht ein guter Deal.. aaaaber mit 40km/h auf …ich weiß nicht ... vielleicht ein guter Deal.. aaaaber mit 40km/h auf der Straße ??? ... die LKW überholen einen ... man ist ein "Hinderniss" für die Autos ...auf dem Fahrradweg sind die bestimmt nicht erlaubt ....ansich ein super Verkehrsmittel - in Bezug auf Umweltfreundlichkeit ... aber irgendwie fehlt für die Fahrzeugklasse ein extra Fahrweg ;-)


oh man - das hat doch auch etwas damit zu tun, welche führerscheinklasse man hat oder? 16 jährige bspw. dürfen doch nur bis zu gewissen klassen fahren.....

Verfasser

Rohrlegervor 4 m

Wenn die Batterie unterwegs leer gefahren ist, heist es dann wohl "Wer …Wenn die Batterie unterwegs leer gefahren ist, heist es dann wohl "Wer liebt der schiebt!".


also bist du generell gegen elektroautos roller etc.?

Hat der Bleiakkus? Solcher Sondermüll wird grad für 700 oder so verscheuert mit max. 45km Reichweite Webaddy reiche ich ggf. nach...
emlaudenklos.de/goe…tml
Bearbeitet von: "mimimimimimimimi" 12. Jun

Rohrlegervor 6 m

Wenn die Batterie unterwegs leer gefahren ist, heist es dann wohl "Wer …Wenn die Batterie unterwegs leer gefahren ist, heist es dann wohl "Wer liebt der schiebt!".



bei ca 650000 straßenkilometern in deutschland und ca 14500 tankstellen ergibt das eine rein statistische entfernung von 44km zwischen 2 tankstellen also 22km im worstcase

ich denke somit kann man deine aussage auch getrost auf den klasischen motor anwenden

Reichweite: ca. 45 km pro Ladezyklus (abhängig von Fahrweise, Belastung und Gelände)

Rohrlegervor 23 m

Wenn die Batterie unterwegs leer gefahren ist, heist es dann wohl "Wer …Wenn die Batterie unterwegs leer gefahren ist, heist es dann wohl "Wer liebt der schiebt!".


Mist, wenn dein Auto kein Benzin mehr hat was machst du dann? schieben?

Die Fahrgeschwindigkeit,hat was mit der Führerscheinregelung zu tun.Der Mofa-Führerschein geht bis 25 Km/h,der Mokickführerschein,geht bis maximal 45 Km/h,schneller fahren ist ein Gesetzesverstoß.Beim Elektroroller,ist die tages oder die Fahrreichweite wichtig. Ein günstiges Eigengewicht ist auch nicht zu verachten,wenn er zu schwer ist,bringt man Ihn nicht ins Haus.,der Scoody scheint aber leicht zu sein.ich denke das Angebot mit dem homservice ist spitzenmäßig.

mimimimimimimimivor 19 m

Hat der Bleiakkus? Solcher Sondermüll wird grad für 700 oder so v …Hat der Bleiakkus? Solcher Sondermüll wird grad für 700 oder so verscheuert mit max. 45km Reichweite Webaddy reiche ich ggf. nach...http://emlaudenklos.de/goe-01.html


Ah....Du meinst die Seniorenmobile?
Das diese Fahrzeuge nur bis 40km/h zugelassen sind, hat wenig mit dem Antriebskonzept zu tun.
Ob das ganze so umweltfreundlich ist, steht ja noch auf einem anderen Blatt.

walkaboutvor 1 m

Ah....Du meinst die Seniorenmobile? Das diese Fahrzeuge nur bis 40km/h …Ah....Du meinst die Seniorenmobile? Das diese Fahrzeuge nur bis 40km/h zugelassen sind, hat wenig mit dem Antriebskonzept zu tun. Ob das ganze so umweltfreundlich ist, steht ja noch auf einem anderen Blatt.



Macker, klick den LINK an...

flopflopvor 27 m

bei ca 650000 straßenkilometern in deutschland und ca 14500 tankstellen …bei ca 650000 straßenkilometern in deutschland und ca 14500 tankstellen ergibt das eine rein statistische entfernung von 44km zwischen 2 tankstellen also 22km im worstcaseich denke somit kann man deine aussage auch getrost auf den klasischen motor anwenden




Auf dem Lande hast riesige Probleme, das ist ne Milchmädchenrechnung die du da aufstellst.

Im Winter fährst du zudem nur die Hälfte, wenn überhaupt soweit reicht.

Für den Preis habe ich einen von Peugeot gekauft . Mmm Teuer

Was ist denn der idealo-Preis? Ich kann nichts finden. Auch gibt es keinen einzigen Erfahrungsbericht, was ich mehr als merkwürdig finde und keine Firmenhomepage (konnte nichts finden). Schonmal alles schlechte Zeichen.

Ehrlich gesagt sieht der Roller genau so aus, was er kostet, einfach billig. Ob die Werte eingehalten werden vage ich mal stark zu bezweifeln. Auch wenn de Preis verlockend klingt, das sieht hier alles nach, wer billig kauft, kauft zweimal aus. Auch zum ausprobieren echt eine Menge Kohle.

jassytassyvor 24 m

Für den Preis habe ich einen von Peugeot gekauft . Mmm Teuer

Elektro oder Benziner

40 km/h, watt n Quatsch! Als ob 45 nicht schon gefährlich genug wären.

jassytassyvor 1 h, 1 m

Für den Preis habe ich einen von Peugeot gekauft . Mmm Teuer



hast du zufällig mal einen Link zum Angebot?

Was mich an den Dingern noch nervt sind die wenigen Aufladezyklen. Die sprechen von knapp über 300. Macht bei 45 Km pro Ladung 13.500 Kilometer und danach brauche ich wahrscheinlich schon eine neue Batterie...

lieber gute 500 drauflegen und sowas nehmen (viel besser!):

14204817-QXyE4.jpg

sowas bezahlbar mit 80-100 km/h und Tesla-Akkus
Bearbeitet von: "Ironnic" 12. Jun

Hey.Ich hatte mal so nen Roller. DIe Qualität ist echt auf China Niveau. Sobald man irgendwo ne Schraube lösen muss, stellt man sich die Frage ob man das jemals wieder fest bekommt. Hinzu kommt da man im Straßenbverkehr mit 45KM/h eher langsam unterwegs ist. Die Beschleunigung ist ab 30 km/h auch eher schleppend. Bleiakkus sind da echt ne schlechte Wahl, aber leider halt schön günstig. Ladezeit ist etwa 8 Stunden von fast leer nach voll. Und in Straßenverkehr wird man nicht gehört, von niemandem. Das Führt dazu das man echt aufpassen muss wer einen gleich wieder umfahren will.

Also gut überlegen was man sich damit antut.

Carmenstvor 16 m

hast du zufällig mal einen Link zum Angebot?



Schwachsinn, sowas gibts nicht, außer mit nem Müllakuu vllt, aber auch das glaub ich nicht,

die Saxxx ist in der Benzinvariante die meistverkaufte Mofa Deutschlands und als Elektro sogar zusammenklappbar:
14204856-Re1i8.jpg

Ich musste heute mit nem 25er Roller die knapp 5km bis zur Arbeit fahren, die Autofahren übergolen ohne Sinn und Verstand (in Kurven vor der Ampel usw.) Und so entstehen dann die gefährlichen Situationen. Wenn jeder etwas rücksichtsvoller und vorausschauender fahren würde, könnten viele Unfälle vermieden werden. Lieber 5 min später ankommen als gar nicht.

und die Sachs wird millionenfach kopiert, da das Konzept sehr gut ist, deutsche Ingenieurskunst (kostet in Russland übringens ähnlich viel wie in Deutschland, aber dort kaufen viel mehr e-roller obwohl sie teuer sind und viele Russen ärmer:

Irgendwie niedlich: ein 500 Watt Motörchen bei über 200kg zul. Gesamtgewicht. Merke: bei einem E-Roller kauft man vorrangig eine Batterie mit was drumrum gebaut. Mit der Batterie steht und fällt der Sinn und Zweck des Fahrzeugs. Hier handelt es sich offenbar um Bleiakkus, die für solche Zwecke einfach nicht mehr zeitgemäß sind. Zu schwache Leistung, zu kurze Lebensdauer.

Vipervor 1 h, 9 m

lieber gute 500 drauflegen und sowas nehmen (viel besser!):[Bild]


Wo?

Ganz ehrlich das es überhaupt Käufer für so ein China Müll gibt verstehe ich nicht. Schon gar nicht zu dem Preis.
Und dann auch noch Elektro...einfach nur peinlich.
EIn ordentlicher 2 Takter und schon macht Scooter fahren Spaß

Vipervor 1 h, 14 m

lieber gute 500 drauflegen und sowas nehmen (viel besser!):[Bild]



Das ist aber, wie in diesem Deal, kein Roller.

Hot dafür dass die Stinker endlich von der Strasse verschwinden!

Phallus69vor 59 m

Das ist aber, wie in diesem Deal, kein Roller.


doch das ist ein E-Roller ganz offiziell, aber natürlich sieht jeder das es eher ein kleines Motorrad ist, was ich persönlich sogar besser finde
taguruvor 1 h, 3 m

Wo?



zB bei Real.de

Wer so einen Plaste-Einwegroller kauft darf sich zu den wahren Umweltsündern zählen.

Vipervor 3 h, 42 m

lieber gute 500 drauflegen und sowas nehmen (viel besser!):[Bild]


Wo gibt es den denn für 1.500€?

Tester9911vor 41 s

Wo gibt es den denn für 1.500€?



ich hab geschrieben für gut 500€ mehr !

Vipervor 4 m

ich hab geschrieben für gut 500€ mehr !


Ah damit meintest du also 1.000€. ok

Tester9911vor 2 m

Ah damit meintest du also 1.000€. ok



hää ? ich zitiere mal dean Dealtext "bei Motoroller.de gibt es den Elektroroller Scoody in der 40 km/h Ausführung + Topcase inkl. Versand für 1147,00€."

ich meinte für gut 500€ mehr gibt den die Saxxx MadAss E45, letzte Woche ~1700€ bei Plus.de oder Real.de

Vipervor 1 h, 39 m

doch das ist ein E-Roller ganz offiziell, aber natürlich sieht jeder das …doch das ist ein E-Roller ganz offiziell, aber natürlich sieht jeder das es eher ein kleines Motorrad ist, was ich persönlich sogar besser finde zB bei Real.de



Es ist kein Roller.
Ein Roller hat einen freien Durchstieg zwischen Sitz und Lenker. Somit ist es wesentlich bequemer zu fahren.
Deiner mag ja schick sein, um nur von A nach B zu kommen. Aber kleine Einkäufe kannst damit knicken.
Die Zuladung von gerade mal 80Kg trübt es auch.

Interessanter finde ich die Roller aus dem Link von mimimimimimimimi.
Zumal der Roller für 690€ weitaus besser ist, als der "Deal" hier.

@Phallus69 genau die Links meine ich. Alleine der Akku der bei teuren Sachs dabei ist, kostet 900,- €

offiziell wird das Ding aber Elektroroller genannt und wird auch als Roller versichert.

Um bequemer zu fahren gibt es bestimmt ein Trick.
Qualitative gute Roller haben ein viel höheres Eigengewicht als ~40kg wie die Saxxx.

Außerdem hat die Saxxx ein maximales Drehmoment von 200 Nm ! (hat aber leider auch nur 1500 Watt)

weiß jemand wo die Sachs 45er am 11. Juni 1660€ gekostet hat? (siehe Bild)
(das wäre mit Gutschein sogar knapp 1500€ insgesamt und das ist ein Mega Knaller für das Ding!) UVP ist 2299,- € zuzügl. Frachtkosten14206532-F26ZU.jpg
Bearbeitet von: "Viper" 13. Jun

Bleibatterie oder Lithiumbatterie,jede Batterieart hat Ihre Berechtigung.Lithiumbatterien sind sehr viel teurer als Bleibatterien,haben vegleichsweise aber mehr Reichweite, wer aber mit 40-50km Fahrreichweite bis zur nächsten Btterieladung auskommt,spart erheblich am Anschaffungspreis.Bleibatterien vertragen in der Regel 250-300 Ladezyclen-man kann also ca. 3Jahre damit fahren.Die Lithiumbatterie kostet oft das 5 fache wie eine Bleibatterie. Man entscheidet :Anschaffung ca.1100 € für Roller mit Bleibatterie oder ca.2500-3200 € für Roller mit Lithiumbatterie:Das Preisleistungsverhältnis liegt klar auf der Hand,aber jeder kann für sich und seinen Geldbeutel selbst entscheiden.Ich neige zum Bleiakku-Roller weil der Wirtschaftlichkeitsfaktor eindeutig ist. Beim Vergleich Elektroroller-Benzinroller,liegen die Vorteile, auch klar beim Bleiakku-Elektreroller .Der Anschaffungspreis ist ähnlich, aber die Servicekosten sind wesentlich geringer und man tut enorm etwas für den Umweltschutz. Die Vebrauchskosten betragen vermutlich nur ein Bruchteil von dem eines Benzinrollers,das ist auch ein wesentlicher Vorteil. Entscheide aber selbst, was für Dich dss Beste ist.Ich jedenfalls würde mich für den Bleiakku-Elektroroller entscheiden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text