Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Scott Addict 30 Disc (2017) in Gr. XXS - L - Einsteigermodell für Rennrad-Junkies
422° Abgelaufen

Scott Addict 30 Disc (2017) in Gr. XXS - L - Einsteigermodell für Rennrad-Junkies

1.648€2.289€-28%bike-components Angebote
60
aktualisiert 7. Jun 2018 (eingestellt 17. Apr 2018)
Update 1
Aktuell für 1.648€ statt 1.848€ zu haben Thx @Angebotsoger
Rennrad-Junkies aufgepasst!

Ich hab hier den nächsten Versuch, euch zufrieden zu stellen Denn bei Bike-Components gibts grad wieder „vergünstigte" Räder, die sie aus ihren Lagern haben wollen. Dieses Mal trifft es ein 2017erRennrad von Scott.

Die bieten derzeit das Scott Addict 30 Disc von 2017 in einem schönen matten schwarz für 1.799€ an. Zum Preis kommen hierbei noch standardmäßig 49€ VSK hinzu.

1161781.jpg
Inklusive Versand landet ihr bei einem Gesamtpreis von 1.848€. Den Preisvergleich muss man etwas aufschlüsseln. In Gr. M erhaltet ihr das Rad bspw. bereits für 1.800€ (also woanders günstiger!). In anderen Größen liegt der PVG bei 2.289€. So kann sich je nach Größe eine Ersparnis von knapp 19% ergeben.

„Das Addict 30 Disc teilt sich mit dem Addict alle tollen Eigenschaften, ist aber mit Scheibenbremsen ausgestattet. Rahmen und Gabel aus extrem leichtem HMF-Carbon, Syncros-Komponenten und hydraulische Shimano Scheibenbremsen verbinden sich zu einem superschnellen Kletterass, das bei jedem Wetter Leistung zeigt."

Komponenten:
  • Rahmen: Scott Addict 30 Disc
  • Gabel: Scott Addict HMF, Flatmount Disc, 1 1/8" – 1 1/4" tapered, Carbon Gabelschaft, Carbon Ausfallenden
  • Vorbau: Syncros RR2.0, 1 1/8" , 31,8 mm
  • Lenker: Syncros RR2.0 Anatomic, 31,8 mm
  • Steuersatz: Syncros integrated
  • Sattelstütze: Syncros RR1.2, 27,2 mm, 350 mm
  • Sattel: Syncros RR2.0
  • Kurbel: Shimano 105 FC-5800 Compact, Hyperdrive, 52x36Z, 11-fach, black
  • Innenlager: Shimano BB-RS500-PB
  • Pedale: ohne
  • Bremsen: Shimano BR-RS505 Hyd. Disc, SM-RT68 CL Rotor, VR 160 mm, HR 160 mm
  • Schalt-/Bremshebel: Shimano ST-RS505 Disc, Dual Control, 2x11-fach
  • Schaltwerk: Shimano 105 RD-5800-GS, 2x11-fach, black
  • Umwerfer: Shimano 105 FD-5800, black
  • Kassette: Shimano 105 CS-5800, 11-28Z
  • Kette: Shimano 105 CN-HG601-11
  • Laufräder: Syncros Road Disc, 28 Loch v/h
  • Reifen: Continental Grand Sport, 700 x 28C
  • Speichen: HTI Standard, 2 mm, black
  • Vorder- & Hinterradnabe: Formula Team, 28 Loch

Spezifikationen:
  • Einsatzbereich: Road
  • Laufradgröße: 28"
  • Größen: XXS/47 cm, S/52 cm, M/54 cm, L/56 cm
  • Material Rahmen: Carbon (HMF, IMP)
  • Material Gabel: Carbon
  • Gewicht: ca. 8,5kg (Herstellerangabe)

Interessanterweise liegt der UVP beim 2017er Modell bei knapp 3.000€. Das 2018er Modell wird dagegen schon für ca. 2.000€ angeboten, ist allerdings auch fast 1kg schwerer.

Wer etwas Leselektüre mag, dem empfehle ich den Artikel der SZ, die das Scott Addict 30 Disc als „Einstiegsdroge für künftige Rennrad-Junkies“ bezeichnen Btw, das Rad darf wohl nur max. 117kg tragen Sorry, guys!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Finde, dass das Rad absolut kein Schnapper ist. 1848 € für eine 105er Ausstattung bei einem Gesamtgewicht von 9,05kg (XXS-Rahmen) ist dann doch recht mau.
Z. B. ist das Canyon Ultimate AL SLX 8.0 ist ohne Sonderpreis zur Zeit 180 Euro preiswerter, man bekommt eine komplette Ultegra-Gruppe und trotz Alurahmen ist es mehr als 1,2 kg (M-Rahmen) leichter.
Scheibenbremsen sind an Road-Bikes völlig überbewertet und eher sinnfrei. Den einzigen Vorteil, den ich hier sehe, ist, dass die Bremsflanken der meist teuren Laufräder nicht mehr verschleißen.
Auch Carbon-Rahmen braucht kein einziger Hobbyfahrer. Diese sind sehr viel anfälliger als Alu- oder Stahlrahmen. Und mit der falschen Ausstattung ist der Gewichtsvorteil von Carbon auch wieder hin, wie mein Beispiel zeigt.
save180817.04.2018 13:52

Rennrad-Junkies :/ Heute einer vor meinem Auto 15 kmh gefahren, natürlich …Rennrad-Junkies :/ Heute einer vor meinem Auto 15 kmh gefahren, natürlich auch mitten auf der Fahrbahn, weil RENNrad Der Helm durfte bei einer solch rasanten Geschwindigkeit natürlich nicht fehlen



Vielleicht ging es ja bergauf. Dafür sind unter Umständen 15 km/h angemessen. Und ein Helm ist nie fehl aufm Kopp!
60 Kommentare
Avatar
GelöschterUser906278
Viel Spaß beim Abgas-Schnuppern!
Logikervor 16 s

Grundsätzlich fahre ich nur mit Gasmaske![Bild]


Rennrad-Junkies holen sich bestimmt Einsteigermodelle ...
Avatar
GelöschterUser788826
pozilistvor 4 m

Rennrad-Junkies holen sich bestimmt Einsteigermodelle ...


Wobei das für mich kein Einstiegsmodell ist, sondern schon für länger und gut taugt.

Ich hab noch ein Einstiegsrennrad zu verkaufen weil ich wieder aussteige. Ich bleib im Wald...
Avatar
GelöschterUser276793
cold für mich


kein disc aber dafür deutlich günstiger (ebenfalls 105)

radon-bikes.de/roa…05/

radon-bikes.de/roa…05/


in den höheren klassen bekommt man dort besser ausgestattete, leichtere, viel günstigere räder im sale als das hier.
ich fass mal nen paar Kommentare zusammen die mir derzeit noch (typischer Weise unter Rennrad-Deals) fehlen:

1. keine Lampen?
2. keine Klingel?
3. keine Pedale?
4. keine Schutzbleche?
5. kann man damit vor der Eisdiele was reißen?
6. dieses nervige WC Dingsbums....



und mit Blick auf eigene Erfahrung freue ich mich auf "dafür bekommt man aber zum Beispiel von Radon xyz"
Bearbeitet von: "NicNac01" 17. Apr 2018
Finde, dass das Rad absolut kein Schnapper ist. 1848 € für eine 105er Ausstattung bei einem Gesamtgewicht von 9,05kg (XXS-Rahmen) ist dann doch recht mau.
Z. B. ist das Canyon Ultimate AL SLX 8.0 ist ohne Sonderpreis zur Zeit 180 Euro preiswerter, man bekommt eine komplette Ultegra-Gruppe und trotz Alurahmen ist es mehr als 1,2 kg (M-Rahmen) leichter.
Scheibenbremsen sind an Road-Bikes völlig überbewertet und eher sinnfrei. Den einzigen Vorteil, den ich hier sehe, ist, dass die Bremsflanken der meist teuren Laufräder nicht mehr verschleißen.
Auch Carbon-Rahmen braucht kein einziger Hobbyfahrer. Diese sind sehr viel anfälliger als Alu- oder Stahlrahmen. Und mit der falschen Ausstattung ist der Gewichtsvorteil von Carbon auch wieder hin, wie mein Beispiel zeigt.
@BernieTiede dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Absolut Cold das Rad und der Deal.
Schalt-/Bremshebel: Shimano ST-RS505 Disc, Dual Control, 2x11-fach

Aufpassen, die Hebel sind mega klobig und sehen ziemlich scheiße aus.
Die neu vorgestellte 105er hat auch hebel für Discs die deutlich schlanker sind!
Avatar
GelöschterUser276793
BernieTiedevor 2 m

Finde, dass das Rad absolut kein Schnapper ist. 1848 € für eine 105er Au …Finde, dass das Rad absolut kein Schnapper ist. 1848 € für eine 105er Ausstattung bei einem Gesamtgewicht von 9,05kg (XXS-Rahmen) ist dann doch recht mau.Z. B. ist das Canyon Ultimate AL SLX 8.0 ist ohne Sonderpreis zur Zeit 180 Euro preiswerter, man bekommt eine komplette Ultegra-Gruppe und trotz Alurahmen ist es mehr als 1,2 kg (M-Rahmen) leichter.Scheibenbremsen sind an Road-Bikes völlig überbewertet und eher sinnfrei. Den einzigen Vorteil, den ich hier sehe, ist, dass die Bremsflanken der meist teuren Laufräder nicht mehr verschleißen.Auch Carbon-Rahmen braucht kein einziger Hobbyfahrer. Diese sind sehr viel anfälliger als Alu- oder Stahlrahmen. Und mit der falschen Ausstattung ist der Gewichtsvorteil von Carbon auch wieder hin, wie mein Beispiel zeigt.



radon-bikes.de/roa…ra/
Rennrad-Junkies :/ Heute einer vor meinem Auto 15 kmh gefahren, natürlich auch mitten auf der Fahrbahn, weil RENNrad Der Helm durfte bei einer solch rasanten Geschwindigkeit natürlich nicht fehlen
NicNac0117.04.2018 13:47

ich fass mal nen paar Kommentare zusammen die mir derzeit noch (typischer …ich fass mal nen paar Kommentare zusammen die mir derzeit noch (typischer Weise unter Rennrad-Deals) fehlen:1. keine Lampen?2. keine Klingel?3. keine Pedale?4. keine Schutzbleche?5. kann man damit vor der Eisdiele was reißen?6. dieses nervige WC Dingsbums.... und mit Blick auf eigene Erfahrung freue ich mich auf "dafür bekommt man aber zum Beispiel von Radon xyz"



Vor allen Dingen kein Hoden-Rücklicht:

Wow! Super Deal!

Kann mir einer sagen, wofür man hier 1848€ hinlegen muss? Die 105er Ausstattung kann es ja nicht sein?

Für mich absolut COLD!
save180817.04.2018 13:52

Rennrad-Junkies :/ Heute einer vor meinem Auto 15 kmh gefahren, natürlich …Rennrad-Junkies :/ Heute einer vor meinem Auto 15 kmh gefahren, natürlich auch mitten auf der Fahrbahn, weil RENNrad Der Helm durfte bei einer solch rasanten Geschwindigkeit natürlich nicht fehlen



Vielleicht ging es ja bergauf. Dafür sind unter Umständen 15 km/h angemessen. Und ein Helm ist nie fehl aufm Kopp!
Tja...wie @BernieTiede schon sagte wohl eher ein Blender. Hauptsache ein Carbonrahmen und dafür an der Schaltung gespart.
Da ist ja selbst das Canyon Endurace AL 8.0 für "nur" 1.399€ ein besserer Kauf. Selbst das ist trotz Alurahmen leichter und bietet ebenfalls ne Ultegra Ausstattung. Canyon baut einfach geile Räder mit guter Preis-Leistung.

PS: Das Canyon Endurace AL 7.0 wiegt auch nur 8,1 Kilo...bietet ne 105'er Ausstattung und kostet 1.099€...da verzichtet man doch auf den Carbonrahmen.
Eiskalt. 1800€ für ein Einsteigermodell? Das muss ja gute Provision bringen, wenn das hier als Deal gepostet wird.
BernieTiedevor 29 m

Finde, dass das Rad absolut kein Schnapper ist. 1848 € für eine 105er Au …Finde, dass das Rad absolut kein Schnapper ist. 1848 € für eine 105er Ausstattung bei einem Gesamtgewicht von 9,05kg (XXS-Rahmen) ist dann doch recht mau.Z. B. ist das Canyon Ultimate AL SLX 8.0 ist ohne Sonderpreis zur Zeit 180 Euro preiswerter, man bekommt eine komplette Ultegra-Gruppe und trotz Alurahmen ist es mehr als 1,2 kg (M-Rahmen) leichter.Scheibenbremsen sind an Road-Bikes völlig überbewertet und eher sinnfrei. Den einzigen Vorteil, den ich hier sehe, ist, dass die Bremsflanken der meist teuren Laufräder nicht mehr verschleißen.Auch Carbon-Rahmen braucht kein einziger Hobbyfahrer. Diese sind sehr viel anfälliger als Alu- oder Stahlrahmen. Und mit der falschen Ausstattung ist der Gewichtsvorteil von Carbon auch wieder hin, wie mein Beispiel zeigt.


Kann man da Gepäckträger und Schutzbleche anbringen?
Avatar
GelöschterUser788826
Wo hier gerade Canyon genannt wird. Samstag/Sonntag ist da Festival und Frühaufsteher können vor Ort auch bei Bikes ordentliche Rabatte erwarten.
Bergadlervor 24 m

Wow! Super Deal! Kann mir einer sagen, wofür man hier 1848€ hinlegen muss? …Wow! Super Deal! Kann mir einer sagen, wofür man hier 1848€ hinlegen muss? Die 105er Ausstattung kann es ja nicht sein?


Für den Namen und den Plasterahmen. Wobei das ohne Wertung sein soll, ich finde das Rad auch nicht sonderlich interessant.
mich befriedigt dein Deal lider nicht
Das hier ist ein Einsteiger-Rennrad:
Bergamont Prime 6.0 2016 Tiagra, 9,6kg, EUR 599,- [EUR 618,- nach MyDealz-Regeln], allerdings nur noch für die ganz kleinen unter uns [47cm oder 50cm]

Aber insgesamt sind die Radpreise heftig gestiegen in den letzten 2 bis 3 Jahren.
Einerseits: etwas albern, dass der Preis eines Rennrads hier immer anhand der verbauten Gruppe als zu hoch oder zu niedrig bewertet wird. So ein richtig guter Rahmen kann den Aufpreis schon mal wert sein.
Andererseits: selbst die SZ nennt das Rad im verlinkten Test zu teuer.

Hier gehts ja bei der Frage "Deal oder kein Deal?" um einen Preisvergleich. Wenn dann immer kommt "Aber Rad XYZ von Canyon/Radon ist billiger!!1", dann können wir Rennrad-Deals hier grundsätzlich sein lassen.
Avatar
GelöschterUser276793
aha. eventuell ist es von einem "redakteur" auch zu viel verlangt einen ordentlichen deal zu posten statt auf dummenfang zu gehen. was bringen die 19% wenn der mydealzer eigentlich noch oben drauf zahlt?! antwort: gar nichts (ausser mydealz selber eventuell geld durch ref-links)
Bearbeitet von: "GelöschterUser276793" 17. Apr 2018
GelöschterUser27679317.04.2018 16:30

aha. eventuell ist es von einem "redakteur" auch zu viel verlangt einen …aha. eventuell ist es von einem "redakteur" auch zu viel verlangt einen ordentlichen deal zu posten statt auf dummenfang zu gehen. was bringen die 19% wenn der mydealzer eigentlich noch oben drauf zahlt?! antwort: gar nichts (ausser mydealz selber eventuell geld durch ref-links)


Wer genau DAS Rad sucht zahlt eben nicht drauf. Wer irgendein Rennrad sucht landet (fast) immer bei Radon/Canyon/Rose (oder Decathlon )...
Ach Leute... Jetzt kommt doch nicht alle mit Versenderbikes daher die entweder billiger oder besser ausgestattet sind. Marken wie Scott, Specialized und Co haben schon ihre Daseinsberechtigung. Kauft sicher alle ausschließlich bei Aldi, telefoniert mit Xiaomi oder einem anderen Chinafon und fahrt einen Dacia...
canyon.com/roa…tml

Das hier wäre die vergleichbare Variante von Canyon in Alu. 1500 EUR. Die Clincher Variante von dem anderen Kollegen da oben nicht.
GelöschterUser27679317.04.2018 13:46

cold für michkein disc aber dafür deutlich günstiger (ebenfalls 10 …cold für michkein disc aber dafür deutlich günstiger (ebenfalls 105)https://www.radon-bikes.de/roadbike/carbon/sage-carbon/sage-carbon-105/https://www.radon-bikes.de/roadbike/alu/r1/r1-105/in den höheren klassen bekommt man dort besser ausgestattete, leichtere, viel günstigere räder im sale als das hier.



Man sollte immer nur den gleichen Artikel vergleichen.
Bei Fahrrädern vergleichen aber immer alle Bikes unterschiedlicher Marken und sogar mit unterschiedlichen Rahmenmaterial.
Die wenigsten kämen auf die Idee ein IphoneX 128gb mit einem IPhone8 mit 128gb zu vergleichen.
Mit beiden kann man telefonieren und surfen etc, mit den Bikes kann man auch fahren, nichtsdestotrotz sind es unterschiedliche Artikel.
Ob jeweils die Bereitschaft da ist einen höheren Preis zu zahlen für einen ähnlichen Artikel der den gleichen Zweck erfüllt muss am Ende jeder selber entscheiden.
DoDo_Deal17.04.2018 14:10

Vielleicht ging es ja bergauf. Dafür sind unter Umständen 15 km/h a …Vielleicht ging es ja bergauf. Dafür sind unter Umständen 15 km/h angemessen. Und ein Helm ist nie fehl aufm Kopp!


Gerade Straße, keine Steigung. Ja das mit dem Helm stimmt ja schon, aber mittig fahren muss net sein, auch wenn nur 50 erlaubt waren
Hans_die_Wurst17.04.2018 17:52

Ach Leute... Jetzt kommt doch nicht alle mit Versenderbikes daher die …Ach Leute... Jetzt kommt doch nicht alle mit Versenderbikes daher die entweder billiger oder besser ausgestattet sind. Marken wie Scott, Specialized und Co haben schon ihre Daseinsberechtigung. Kauft sicher alle ausschließlich bei Aldi, telefoniert mit Xiaomi oder einem anderen Chinafon und fahrt einen Dacia...



Weil ich Poison fahre, bei Aldi kaufe und mit Xiaomi telefoniere kann ich BMW fahren
save1808vor 52 m

Gerade Straße, keine Steigung. Ja das mit dem Helm stimmt ja …Gerade Straße, keine Steigung. Ja das mit dem Helm stimmt ja schon, aber mittig fahren muss net sein, auch wenn nur 50 erlaubt waren


Vllt Auch einfach GA1/2 Training
Avatar
GelöschterUser276793
hampelman17.04.2018 17:15

Wer genau DAS Rad sucht zahlt eben nicht drauf. Wer irgendein Rennrad …Wer genau DAS Rad sucht zahlt eben nicht drauf. Wer irgendein Rennrad sucht landet (fast) immer bei Radon/Canyon/Rose (oder Decathlon )...



man kann sich echt alles zurecht drehen

warum sollte man genau DAS rad suchen ZU DEM PREIS?!?!?!?!?!?!?!?

bei der antwort wirst du selber lachen müssen.
Bearbeitet von: "GelöschterUser276793" 18. Apr 2018
Avatar
GelöschterUser276793
XX15vor 3 h, 58 m

Man sollte immer nur den gleichen Artikel vergleichen. Bei Fahrrädern …Man sollte immer nur den gleichen Artikel vergleichen. Bei Fahrrädern vergleichen aber immer alle Bikes unterschiedlicher Marken und sogar mit unterschiedlichen Rahmenmaterial.Die wenigsten kämen auf die Idee ein IphoneX 128gb mit einem IPhone8 mit 128gb zu vergleichen. Mit beiden kann man telefonieren und surfen etc, mit den Bikes kann man auch fahren, nichtsdestotrotz sind es unterschiedliche Artikel. Ob jeweils die Bereitschaft da ist einen höheren Preis zu zahlen für einen ähnlichen Artikel der den gleichen Zweck erfüllt muss am Ende jeder selber entscheiden.


häh?! ich vergleiche ein produkt nicht nach dem namen oder der marke sondern daran was drin steckt. also ist es vollkommen legitim die marken zu vergleichen. da hat keiner eine zauberformel. das produkt ist zu teuer. status hin oder her. gerade auf einer schnäppchen seite ist der "deal" peinlich, oder?!
GelöschterUser27679318.04.2018 00:04

man kann sich echt alles zurecht drehenwarum sollte man genau DAS rad …man kann sich echt alles zurecht drehenwarum sollte man genau DAS rad suchen ZU DEM PREIS?!?!?!?!?!?!?!?bei der antwort wirst du selber lachen müssen.


Keine Ahnung. Das musst du die Käufer von dem Rad fragen. Die gibt es ja bestimmt.

Warum sollte jemand ausgerechnet Nutella kaufen wollen? Gibt doch auch Nuspli und andere Schokocrems. Alberne Diskussion.

Die Frage hier ist doch: ist es ein Deal. Oder ist es das Produkt in dem Segment, mit dem aktuell besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich dachte immer, hier geht es in erster Linie um ersteres.
Avatar
GelöschterUser276793
hampelman18. Apr

Keine Ahnung. Das musst du die Käufer von dem Rad fragen. Die gibt es ja …Keine Ahnung. Das musst du die Käufer von dem Rad fragen. Die gibt es ja bestimmt.Warum sollte jemand ausgerechnet Nutella kaufen wollen? Gibt doch auch Nuspli und andere Schokocrems. Alberne Diskussion.Die Frage hier ist doch: ist es ein Deal. Oder ist es das Produkt in dem Segment, mit dem aktuell besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich dachte immer, hier geht es in erster Linie um ersteres.


nochmal nur für dich: ein deal wird kein deal wenn dieser dennoch zu teuer ist! wenn du das nicht begeifst dann tut es mir leid. nur weil da irgendeine nummerische ersparnis da steht heißt das noch lange nicht dass es ein gutes angebot ist.
Avatar
GelöschterUser788826
HomerJ.Simpson17. Apr

Weil ich Poison fahre, bei Aldi kaufe und mit Xiaomi telefoniere kann ich …Weil ich Poison fahre, bei Aldi kaufe und mit Xiaomi telefoniere kann ich BMW fahren


2 Poison hab ich auch im Keller
Update: jetzt für 1599,-€
Die guten alten Einsteiger-Junkies
Hat evtl einer von den Experten hier nen Tipp für mich? Ich suche nen Fahrrad, was auch mal über Kopfsteinpflaster, Waldwege und generelle Parks fahren kann. Das Canyon Pathlite AL 6.0 canyon.com/en/…tml würde mich da zum Beispiel reizen für. Oder das Roadlite 6.0

Sind die was? All zu sportlich möchte ich auch nicht sitzen. Ein pures Mountainbike wäre wohl zu viel Gelände für meine Benutzung. Alternativen?!
BernieTiede17. Apr

...Auch Carbon-Rahmen braucht kein einziger Hobbyfahrer. Diese sind sehr …...Auch Carbon-Rahmen braucht kein einziger Hobbyfahrer. Diese sind sehr viel anfälliger als Alu- oder Stahlrahmen. ...


...so siehts aus. Muss immer herzhaft über Gespräche anderer "Hobbyfahrer" lachen, die sich über den Gewichtsvorteil von Titanschrauben unterhalten. Viele von den Experten haben das Format 1.78 m 110 kg bei 130 cm Bauchumfang. Durch Benutzen des Sportgerätes kommt man günstiger zu einer Gewichtsersparnis, als durch den Verbau von Titanschrauben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text