209°
ABGELAUFEN
Scott Scale 10 (2012) - 26" Carbon Hardtail
Scott Scale 10 (2012) - 26" Carbon Hardtail

Scott Scale 10 (2012) - 26" Carbon Hardtail

Preis:Preis:Preis:1.918€
Zum DealZum DealZum Deal
Stadler hat mal wieder Scott's aus dem letzten Jahr aufgekauft und haut das gute Stück hier richtig günstig raus! In dem Fall ists ein Scott Scale 10, ein 26" Carbon Hardtail Mountainbike.

Eckdaten:
* Gewicht: 9,3 kg
* Rahmen: Carbon
* Gabel: Rock Shox SID 100 mm (mit Lenkerfernbedienung)
* Schaltwerk, Umwerfer, Tretlager/Kurbel, Schalthebel: Sram X.O
* Bremshebel: Avid Elixir 9 RS
* Bremsen: Avid Elixir 9 RS v: 180mm h: 160mm
* Felge: DT Swiss XR 10
* Nabe: DT Swiss XR 10
* Mäntel: Schwalbe Rocket Ron 2.10
* Sattel: Selle Italia SLR
* Sattelstütze, Lenker, Vorbau: Ritchey WCS Carbon

Das Gewicht von 9,3kg scheint für Größe M zu gelten, in L hat das Ding im Laden mit den typischen Billigpedalen und der Stadler Satteltasche *9,7kg* auf die Waage gebracht!

Wer ne Filiale vor der Tür hat kann sich die 19€ Versandkosten eventuell noch sparen und ist dann bei 1899€.

Nächster Idealo-Preis: 2698,90€
OVP: 3999€

35 Kommentare

Nächster Idealo-Preis: 2698,90€ OVP: 3999€



Das sind doch alles Phantasiepreise...

haut das gute Stück hier richtig günstig raus



was manche unter günstig verstehen... oO

Super Gabel, Super Komponenten, Klasse Gewicht.. Wer Carbon mag, macht hier denke ich nix falsch..

Anstatt Carbon würde ich ein solides Fully für den Preis bevorzugen.

Nächster Idealo-Preis: 2698,90€ OVP: 3999€



Das heißt Mondpreise.;) Für das Geld würd ich mir lieber ein Pedelec holen. Aber Scott is schon ne gute Firma. Siehe mein 17 J. altes Trekkingrad.

Ich warte dann mal auf nen blöden Kommentar von Benny92 zu dem Rad

Benny92? Der muss doch heute zur Schule...

Lieber gleich ein Auto

zel1235875

Anstatt Carbon würde ich ein solides Fully für den Preis bevorzugen.



Apfel vs. Birnen ?!

Was sich hier für Experten tummeln. Zu allem von dem man keine Ahnung hat, muss man seine Meinung schreiben.
Ein Pedelec hat sicher was für sich, aber jemand, der über ein Elektrofahrrad nachdenkt, interessiert sich auf keinen Fall für ein unter 10 kg leichtes Carbon-Hardtail. Das Angebot ist, gemessen an Ausstattung und Rahmen, ziemlich gut. Ich würde nur zu bedenken geben, dass die 26 Zoll-Hardtails in Zukunft wahrscheinlich allgemein günstiger zu bekommen sind, weil die 29 Zoll-Hardtails zunehmend populärer werden. Aber da sollte man beide Größen vorher mal testen. Ich fahre ein 26 Zoll Fully. Nachdem ich auf einem 29 Zoll Hardtail gesessen habe, wollte ich künftig nur noch so radeln. Kommt aber immer aufs Anwendungsgebiet an.

Rockstar

Apfel vs. Birnen ?!


Ja sicher. Wollte auch keine Grundsatzdiskussion starten.
Es soll halt jeder erst einmal seinen Einsatzzweck herausfinden
bevor man vorschnell ein Carbon nimmt.

Schönes Rad - leider nur zwei Rahmengrößen.

Hot!
Eigentlich müsste das Teil hier brennen. Aber bei der McFastfood-Generation kann man mit sowas nicht punkten...

Super Angebot - ich träume ja schon lang von einem Carbon Hardtail, aber die Zeit ist noch nicht gekommen, ich reibe lieber meins noch ein wenig auf.
Das mit den teureren 29 Zöllern kommt mir genauso vor, allerdings sehe ich die Rechtfertigung nur bedingt. Fahre ein 26" Fully und werde auf 26" Hardtail umsteigen, die 29ers sind mir im Handling deutlich zu plump, das was ich probegefahren habe wollte eigentlich nur geradeaus fahren^^

Super Preis HOT!

Ist immer wieder lustig, auf der Hauptseite oben einen scheinbar simplen Deal zu sehen und den anzuklicken. Dann sieht man den Preis und denkt sich "WTF?!?"... Und dann fängt man mal an sich die Kommentare durchzulesen und entdeckt, dass es da wohl eine richtige Szene gibt mit eigenen Abkürzungen und Fachausdrücken und vielen verschiedenen Meinungen... und dann weiß ich, wie sich meine Freundin fühlt, wenn ich mich mit Freunden über Smartphones oder PCs unterhalte X)
Danke dafür!
Grüße,
Michael
PS. Ich enthalte mich aus Unwissenheit...

Die Komponenten sind tatsächlich erlesen (die Bremsen sind der Hammer), 9,3kg ist superleicht und der Preis damit echt fair.
Wenn man n superleichtes Hardtail will und so viel Geld hat, zuschlagen
Wenn man ein MTB will würde ich auch eher zu nem Fully greifen für die Kohle, Radon oder Rose oder Canyon AM mit 140mm Federweg minimum. Das wiegt dann ca 13,5kg, ist natürlich nicht ganz so hochwertig ausgestattet, aber deutlich lustiger zum Trailfahren.

Was nutzt den meisten hier ein superleichtes Hardtail wenn Nutella nächste Woche wieder für 3,-€/kg zu haben ist....... .
Trotzdem natürlich heiß.

Nächster Idealo-Preis: 2698,90€ OVP: 3999€

Nö, sind es nicht. Die UVP vielleicht, aber wer so ein Rad zum Listenpreis kauft ist auch selbst schuld. Aus Unwissenheit hast du sicher auf cold gedrückt...

Wie ist das mit Carbon? Bricht das nicht schneller, wenn es einen auf die Fresse legt?

Aluminium bekommt halt Macken ... aber bei Carbon...?! Da kann man ja auch nichts mehr reparieren, wenn das mal gebrochen ist.

geiles teil. echt hammer aber für mich wie immer zu teuer, da es ehe nur geklaut wird...

Finde halt auf Carbon sollte man eher aufpassen, für mich wäre eher ein Aluminiumrahmen interessant

EthanHunt

Wie ist das mit Carbon? Bricht das nicht schneller, wenn es einen auf die Fresse legt?Aluminium bekommt halt Macken ... aber bei Carbon...?! Da kann man ja auch nichts mehr reparieren, wenn das mal gebrochen ist.



Deswegen würde ich nie Carbon nehmen.
Es gibt aber genug Angebote, da wird Dir der Rahmen kostenlos ersetzt.
Allerdings nur eine gewisse Zeit lang.

EthanHunt

Wie ist das mit Carbon? Bricht das nicht schneller, wenn es einen auf die Fresse legt?Aluminium bekommt halt Macken ... aber bei Carbon...?! Da kann man ja auch nichts mehr reparieren, wenn das mal gebrochen ist.


Kommt ganz drauf an, was du mit dem Rad anstellen willst. Wenn du zur DJ (Dirt Jump) Fraktion gehörst, wirst du damit nicht glücklich, weil das Material leidet. Für sowas solltest du aber auch das entsprechende Fully kaufen

Willst du damit ein paar lockere Trails oder "Waldautobahn" fahren, kannst du damit super Höhenmeter schruppen, ohne dass dein Rahmen ernsthaft beschädigt wird.

Das Rad würde ich für letzteres ohne Bedenken empfehlen

Edit meint auch, dass das Angebot okay ist. Für den Preis würde ich (wie ein Vorposter schon meinte) eher in ein Canyon Nerve AM oder ein Radon Slide AM investieren...

EthanHunt

Wie ist das mit Carbon? Bricht das nicht schneller, wenn es einen auf die Fresse legt?Aluminium bekommt halt Macken ... aber bei Carbon...?! Da kann man ja auch nichts mehr reparieren, wenn das mal gebrochen ist.



Genau. Wenn der Rahmen einmal einen Schlag durch Sturz o.Ä. abbekommt muss man ihn gleich röntgen lassen, ob er noch ok ist.
Meiner Meinung nach völlig unpraktikabel und höchstens für Wettkämpfe interessant, wo es eben auf jedes Gramm ankommt. Privat fahr ich lieber mit einem Kilo mehr durch die Gegend, anstatt einen Haufen Aufpreis für Alltagsuntauglichkeit zu bezahlen.

Nen Schluck Wasser weniger in die Pulle tun. Dann hat man die Gewichtsersparnis drin. Ein vergleichbar ausgestattetes Alu-Hardtail kriegt man mindestens 500 Euro günstiger. Carbon sieht gut aus, ist aber für den Ottonormalrumgurker eher Geldrausschmeisserei.
Freunde mit Carbon Rädern achten überall penibel darauf, dass ihr Rad unter keinen Umständen umfallen kann. Im Zug springen die bei jeder Bewegung des Rads auf, aus Angst es könnte umfallen. Auf den Stress hätte ich gar keine Lust. Dann lieber Alu. Wenns umfällt ist ne Macke drin. Pech. Ins Krankenhaus zum Röntgen muss ich dann aber trotzdem nicht.

9,3kg sind viel zu schwer. So ein Billig-Teil kommt bei mir nicht ins Haus.

passt der Preis bin zwar Specialized fahrer aber das Scot ist gut!

carbon naja kein großer fan bei MTBs zudem ist das Ding sau hässlich.
Deswegen wirds warscheinlich auch rausgehaun zu diesen Preisen...
Aber eine super Ausstattung auf jedenfall

m2mfk

Ein vergleichbar ausgestattetes Alu-Hardtail kriegt man mindestens 500 Euro günstiger.


Hast du nen konkreten Vorschlag?

Genau an ein hardtail aus alu bis 1,5k hab ich nämlich gedacht. Wobei mir die Robustheit der Komponenten wichtiger, als das Gewichtsersparnis ist.

ivo

hardtail aus alu bis 1,5k


So leicht wird kein Rad sein. oO

ivo

Hast du nen konkreten Vorschlag?Genau an ein hardtail aus alu bis 1,5k hab ich nämlich gedacht. Wobei mir die Robustheit der Komponenten wichtiger, als das Gewichtsersparnis ist.


Bei 1,5k € hast Du doch freie Auswahl. 26er oder 29er?

zB: canyon.com/out…947

Räder gehören probegefahren! Wer das Bike schon gefahren ist, der sollte zuschlagen. Der Preis ist super. Billiger in dieser Klasse geht nur gebraucht.

EthanHunt

Wie ist das mit Carbon? Bricht das nicht schneller, wenn es einen auf die Fresse legt?Aluminium bekommt halt Macken ... aber bei Carbon...?! Da kann man ja auch nichts mehr reparieren, wenn das mal gebrochen ist.



So dramatisch ist das mit den Carbon-Rahmen aber definitiv nicht. Die Rahmen fallen nicht gleich auseinander, wenn das Rad mal im Stand umkippt ;-)

Aktuelle Carbon-Rahmen sind durchaus robust und unbedenklich alltagstauglich. Wenn man sich derart hinlegt, dass der Carbon-Rahmen nicht mehr brauchbar ist, dann ist auch ein Alu-Rahmen im Eimer, wobei man letzteren natürlich theoretisch auch mit einer fetten Delle im Oberrohr weiterfahren kann.

Unterschied ist halt, dasss der Ersatz beim Carbon-Rahmen teurer wird. Den vergünstigten Ersatz für Carbon-Rahmen (Crash-Replacement) gibt's in brauchbarer Form vermutlich nur bei den teuren Rahmen. Beim Hardtail hat Carbon den Vorteil, dass der Hinterbau üblicherweise mehr flext als beim Aluminium und daher mehr Komfort bietet (das merkt man vor allem auf rumpligen Schotterpisten).

Ach ja der Deal selbst ist gut für ein Scale 10. Mit sowas kann man schnell durch den Wald brettern (der Sinn des Hardtails), es ist aber auch trailtauglich (die Scales sind sehr handlich und wendig). Man braucht zum Mountainbiken auch nicht zwingend immer ein Fully mit viel Federweg (ich hab' allerdings als Ganzjahresfahrer beides).



Kann mich meinem Vorreiter nur anschließen. Super touren mtb und wer sich nicht gleich einen hang runter stürzten möchte macht nichts verkehr. Die Komponenten sind echt Spitze, wer die sram pflegt hat sie ewig.

Hi Jungs, hab das Ding für stolze 1888€ bekommen,
Statt... 3990€

Nächster Idealo-Preis: 2698,90€ OVP: 3999€

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text