200°
ABGELAUFEN
Scottoiler mit vergrößertem Tank bei Louis nur noch 55,96 statt 69,95 (zzgl. 4,95 Versand) - nochmal fast 14 Euro gespart.

Scottoiler mit vergrößertem Tank bei Louis nur noch 55,96 statt 69,95 (zzgl. 4,95 Versand) - nochmal fast 14 Euro gespart.

ReisenLouis Angebote

Scottoiler mit vergrößertem Tank bei Louis nur noch 55,96 statt 69,95 (zzgl. 4,95 Versand) - nochmal fast 14 Euro gespart.

Preis:Preis:Preis:60,91€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer mit dem Motorrad auf Reisen geht, der kennt sicherlich den praktischen Scottoiler: Durch Unterdruck wird ca. jede Minute ein Tropfen Kettenöl geschmiert. Nach dem ersten gesparten Kettensatz hat sich diese Investition schon dreifach gerechnet!

Derzeit ist das System mit vergrößertem Tank für 69,95 EUR im Louis Prospekt im Angebot. UVP liegt bei 139,95 Euro, bei Idealo ab ca. 120 Euro für diverse Modell-spezifische Sets.

Im Online Shop ist es jetzt (lagernd) noch mal knapp 14 Euro günstiger!

Scottoiler Louis Special Edition - 28 teiliges Universal Kit - automatisches Kettenschmiersystem

- eleganter am Fahrzeug anzubringendes Reservoir in vergößerter Version für mehr Reichweite (50ml)
- selbstklebende Halter für einfache Montage
- bis zu 7-fach längeres Kettenleben
- verbleibt dauerhaft am Fahrzeug
- Einfache Montage durch modellspezifische Anleitung, siehe "Links zu diesem Produkt".
- nie mehr Kette schmieren, seltener die Kette spannen
- für fast alle Motorräder und Quads/ATVs inkl. Einspritzer
- erhöht die Leistung bis zu 2kW
- spart Kraftstoff
- für Straßen- und Offroad-Einsatz
- wartungsfrei
- nicht eintragungspflichtig
- einfache Montage mit ausführlicher Schritt-für-Schritt Einbauanleitung
- inkl. Anbauteile und 125ml Kettenöl für bis zu 5.000km Reichweite

Der ausgereifte Scottoiler ist inzwischen über 20 Jahre ständig weiterentwickelt worden. Er benötigt keine Energie und ist für alle Kettentypen geeignet.
Das Herz des Systems, das Reservoir, kann nahezu überall montiert werden und funktioniert in jeder Schräg- und Horizontallage. Das System wird durch den Unterdruck des laufenden Motors gesteuert, funktioniert mittels Schwerkraft und schmiert die Kette vollautomatisch. Es tropfen kontinuierlich winzige Mengen Öl auf die Antriebskette und erzeugen so einen sich permanent erneuernden Schmierfilm. Der Öltropfen läuft auf die Kette und wird durch die Zentrifugalkraft gleichmäßig in die Glieder geschleudert. So ist die Kette immer optimal geölt. Die Tropfenmenge des Scottoilers kann je nach Fahrbedingungen zwischen 0 und 2 Tropfen pro Minute genau eingestellt werden.

Der Scottoiler bietet vielfältige Montagemöglichkeiten, ist nahezu an jedem Motorradtyp sehr leicht anzubringen und verbleibt dauerhaft am Fahrzeug.
Modellspezifische Montageanleitungen (Motorräder und Quads/ATVs) finden Sie unter dem Punkt "Weitere Produkt Infos" (Links zum Produkt). Bitte wählen Sie hier das baugleiche V-System aus.

Lieferumfang: Scottoiler - Louis Special Edition, Halterungen, selbstklebende Haltepads, diverse Schläuche, Kabelbinder und Anschlüsse sowie eine 125ml Flasche Scottoil mit Fülladapter.(Detaillierter Inhalt siehe beiliegende Montageanleitung)

18 Kommentare

screenshot201lbsqgnp2a7.png

Der Unterschied wirklich so immens?
Sicher dann eher bei Supersportlern?

Hatte meine GS 500 im Jahr 2012 mit 4.500 km gekauft und dann Anfang 2014 mit 18.000 km verkauft, die Kette war, trotz konventioneller Fettung, immer noch gut.

Einzige, was ich mal gewechselt hatte, war der Hinterreifen. Rest war ehrlich gesagt ziemlich wartungsfrei...

Im 1. Absatz, fehlt das "t" bei "ha" oder nicht?
Im 2. Absatz, fehlt die entsprechende Währung bei "69,95".
Und etwas zu viel "copy&paste" aber ansonsten ganz ok.

CanisMajor

Im 1. Absatz, fehlt das "t" bei "ha" oder nicht? Im 2. Absatz, fehlt die entsprechende Währung bei "69,95". Und etwas zu viel "copy&paste" aber ansonsten ganz ok.


Danke, hab's ergänzt.

forcarwe

Der Unterschied wirklich so immens? Sicher dann eher bei Supersportlern? ...


Ich hab zwei DR-BIG Reise-Enduros (Suzuki DR 800 S), an beiden ist ein Scottoiler.

Wenn Du längere Touren machst, z.B. Deutschland-Italien-Sizilien-Malta, in 10 Tagen 4.500 Km, viel über Paßstraßen und Schotterwege, dann ist so ein Scottoiler praktisch Pflicht:

Durch die permanente Schmierung wird Staub und Schmutz schon beim Fahren weitgehend wieder abgeschüttelt. Du schleppst keine Dosen mit Kettenreiniger und Kettenspray mit. Außerdem habe ich den Eindruck, dass billiges Kettenspray Staub magnetisch anzieht!

Der Anbau ist nicht ganz trivial, aber ist das Ding erst mal dran und eingestellt, ist es wirklich ne absolut prima Sache.
Ich hab mir ein Set bestellt, schon mal für mein nächstes Mopped... Obwohl die BIGs noch lange fahren werden!

DR 800 BIG tribute

Blödsinn sowas braucht kein Mensch

Servus,
wenn es minütlich Öl auf die Kette tropft, dann landet es doch auhcminütlich auf der Straße, oder? Wird ja keiner am Ende des Tagestrips keiner mit dem Lappen überschüssiges Öl abnehmen oder verwendet man da biologisch abbaubares Öl?

Wo ist der der Unterschied zwischen normaler Version und der von Louis?

Hallo,
habe so ein Teil an meiner GPZ.
Je nach Temperatur läuft das Öl mal schneller und mal langsamer aus dem Behälter.
Heisst im Klartext teilweise wird nicht geschmiert oder das Teil läuft schnell leer.
In Deuzschland ist das Öl gut zu bekommen. In Italien gibt es keinen Vertriebspartner falls der HG in Bozen nix mehr hat. Durfte ich live erleben.
Dass ist dann richtig doof.
Ein muss ist (meiner Meinung nach) die Doppeldüse. Dann kommen noch mal 30 oder 35€ hinzu.
Dann aber auf halbe Tropfmenge je Düse einstellen.
Also das Teil ist gut aber muss bei Touren recht oft kontrolliert und nachgestellt werden, sonst kann die Kette trocken laufen.
Gruss Theo

erhöht die Leistung um 2kw?

jedoch nur in Verbindung mit der Kolben-rückholfeder und dem verchromten zündfunken!

Und das ganze überschüssige Öl wird hinten hochgefeuert und versaut einem die ganze Karre und die Kombi. Da geht das gesparte Geld für Reinigungen drauf. Da kaufe ich mir liebe alle 20.000 Km einen neuen Kettensatz.

Wenn bei mir die Kette runter ist, ist auch das Kettenrad hinüber. Sehe da also keinen Spareffekt. Und was soll ich mir extra kilos ans Mopped schnallen?

fissy

Servus, wenn es minütlich Öl auf die Kette tropft, dann landet es doch auhcminütlich auf der Straße, oder? Wird ja keiner am Ende des Tagestrips keiner mit dem Lappen überschüssiges Öl abnehmen oder verwendet man da biologisch abbaubares Öl?


Durch das Unterdruck-System wird nur dann Öl gespendet, wenn Du auch tatsächlich fährst.
Richtig eingestellt ist das ganze eine saubere Sache. Weder der Kettenschutz noch die Klamotten sind voll.

Rechnen wir doch mal nach: 0,125 Liter reichen bis zu 5.000 Km, sagt der Hersteller.
Wenn Du zügig reist, dann schaffst Du 50 Km/h im Durchschnitt, wobei ich keine 500 Km weit in 10 Stunden Enduro Reisen komme... (Reisen statt Rasen!)

Das bedeutet, dass Du 0,125 Liter über einen Zeitraum von 100 Stunden auf die Kette tropfst. Also 1,25 ml pro Fahrstunde.

Das ist sinnvoller, als zu Fahrt-Beginn mehrere zehntel Milliliter zu sprühen. Die werden dann nämlich tatsächlich erst mal abgeschleudert und machen ne Sauerei!

Hier geht's aber ja sowieso nur um den Preis. ;-)

Hundekuchen

Blödsinn sowas braucht kein Mensch


Das denke ich über Hundekuchen auch immer... Dosenfutter reicht

Hab die teure E Version. Bin sehr zufrieden mit.

hab mich irgendwann auch mal mit den Systemen beschäftigt. Für mich stand damals fest dass ich den Scotti nicht mit Unterdruck kaufen will, weil man da anfangen darf Schläuche durchzuschneiden. Und der Preis für das E-System vom Scottoiler ist echt ziemlich hoch. Hab mich damals für ein alternatives System entschieden, bau mir gerade ne Schaltung und ne App dazu und kann dann in der nächsten Saison die Ölmenge via Android-App einstellen

Aber der Preis für das Unterdrucksystem ist hot!

Und ausverkauft :-(


danke, hab's als "abgelaufen" markiert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text