238°
sE Electronics Pro Laser Mic für 45,90€ bei iBood

sE Electronics Pro Laser Mic für 45,90€ bei iBood

TV & HiFiIBOOD Angebote

sE Electronics Pro Laser Mic für 45,90€ bei iBood

Redaktion

Preis:Preis:Preis:45,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei iBood gibt es gerade ein Kamera-Mikrofon zu einem guten Kurs. Im Preisvergleich gibt es das Teil erst ab 90€.

Bei Amazon gibt es nur 2 Bewertungen, dafür aber mit vollen 5 Sternen.

Das Mikrofon ist gut entkoppelt und der Klang ist definitiv gut.

Die Aufnahme ist nur Mono, aber dafür richtig gut.

Aus 4 Testberichten gibt es die Note 1,3 (sehr gut).

SE Electronics ProMic Laser
  • Richtrohr-Mikrofon speziell für den Einsatz an DSLR-Kameras
  • leichtes und stabiles Aluminiumgehäuse
  • Back-Elektret Kondensatormikrofon
  • Richtcharakteristik: Superniere
  • Frequenzgang: 20 - 20000 Hz
  • max SPL: 120 dB
  • Pad: -10 dB
  • 80 Hz LoCut Filter
  • gehäuseinterne Batteriespeisung (mit AAA Batterie - nicht im Lieferumfang enthalten)
Lieferumfang:
  • Mikrofon
  • sE Custom-Shockmount für Blitzschuhmontage
  • Schaumstoff-Windschutz
  • 3,5 mm Klinkenkabel
  • Tragetasche

16 Kommentare

Heißt Laser aber kein Laser dabei ?!

dubadu

Heißt Laser aber kein Laser dabei ?!




Da es sich hier um die "Pro" Version handelt, kommt dieses Lasermikrofon ohne Laser aus!

Laser
http://rocketmemes.com/content/uploads//images/February2015/edlaser2.jpg
Laser

Die Spinne macht zumindest auf den Bildern einen ähnlich "guten" Eindruck wie das Takstar, dass ich mir damals geholt habe.
Hat denn jemand Erfahrung mit dem Mic, was den Sound angeht? Das Takstar war zwar für den Preis in Ordnung, aber da ist noch sehr viel Luft nach oben.

Bearbeitet von: "shinjionw" 12. September

shinjionw

Die Spinne macht zumindest auf den Bildern einen ähnlich "guten" Eindruck wie das Takstar, dass ich mir damals geholt habe.Hat denn jemand Erfahrung mit dem Mic, was den Sound angeht? Das Takstar war zwar für den Preis in Ordnung, aber da ist noch sehr viel Luft nach oben.



Ich hab das Ding und hatte es gleich bei einem Projekt eingesetzt, wo ich noch sicherheitshalber nen externen Rekorder mitlaufen ließ. Ich bin sehr zufrieden- die Batterielaufzeit ist mehr als ausreichend(hat den ganzen Tag ausgehalten und die Batterie war immer noch fast voll).
Das wichtigste zum Sound: Niere halt, wirklich sehr vorteilhaft bei Sprachaufnahmen, wofür ich es auch benutzt habe, bei meiner Parallelaufnahme hätte ich sicherlich noch filtern müssen. Grundrauschen ist bei dem Mic an sich nicht hörbar.
Verarbeitung top- nur dass der Fuß der Spinne aus recht weichen Plastik ist ist blöd. Ansonsten sehr angemessener Normalpreis- iBood Preis schon lächerlich gering

hmmm, kaufen oder nicht kaufen!

Kriegt man das Mikrofon auch an ein Galaxy S7 gefummelt, alternativ ein nicht zu teures Aufnahmegerät?

Und lässt sich das Mikrofon vor Windrauschen schützen, gibt es dafür Zubehör?

dubadu

Heißt Laser aber kein Laser dabei ?!


In der Beschreibung steht, es würde sich um ein Back-Elektret Kondensatormikrofon handeln. Damit dürfte es meines Wissens nach eben kein Lasermikrofon sein?

dubadu

Heißt Laser aber kein Laser dabei ?!

Bei dieser Aussage gehe ich mit. Deshalb ja die Verwirrung, "teures" "Laser" im Namen, "billiges" Kondensatormikrofon im Gerät.

cubeikon

Kriegt man das Mikrofon auch an ein Galaxy S7 gefummelt, alternativ ein nicht zu teures Aufnahmegerät? Und lässt sich das Mikrofon vor Windrauschen schützen, gibt es dafür Zubehör?



Nein, da das Mic einen 3-poligen Stecker hat. Für Smartphones brauchst du noch einen TRS auf TRRS Adapter, dann dürfte es klappen.

cubeikon

Kriegt man das Mikrofon auch an ein Galaxy S7 gefummelt, alternativ ein nicht zu teures Aufnahmegerät? Und lässt sich das Mikrofon vor Windrauschen schützen, gibt es dafür Zubehör?



Danke für die Info! Eignet sich das Mikro für die Aufnahme von Natur / Umgebungsgeräuschen oder in erster Linie Sprache?

Hier noch ein paar aussagekräftigere, deutsche Reviews:
thomann.de/de/…htm

Wie ist dieses Mic im Vergleich zu "Rode VideoMic Rycote"? Hat da jemand vielleicht ein paar Infos

shinjionw

Die Spinne macht zumindest auf den Bildern einen ähnlich "guten" Eindruck wie das Takstar, dass ich mir damals geholt habe.Hat denn jemand Erfahrung mit dem Mic, was den Sound angeht? Das Takstar war zwar für den Preis in Ordnung, aber da ist noch sehr viel Luft nach oben.


Gut. Das Takstar wird ausgetauscht :-).

Meins ist defekt angekommen. Kein erkennbarer äußerlicher Schaden. Am Kabel liegt es nicht. Über das Kabel kann Musik Stereo abgespielt werden. Anderes Mic funktioniert sofort an der Kamera. Leider konnte ich das Mikrophon zu Hause erst nach 5 Wochen testen.
Und jetzt? Mit IBOOD Kontakt aufnehmen oder zum Hersteller und über Herstellergarantie abwickeln?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text