Sea Life Jahreskarte für alle 8 Aquarien in Deutschland 25,95€ Online/Offline
177°Abgelaufen

Sea Life Jahreskarte für alle 8 Aquarien in Deutschland 25,95€ Online/Offline

24
eingestellt am 9. Apr 2012
Es gibt einen Extra Rabatt zur Osterzeit

Bei durschnittlichen Preisen von 15-19€ pro Person lohnt sich diese Karte schon beim zweiten Besuch. Ich war heute in dem Sea Life in Königswinter und dort konnte man wie in allen Aquarien den bereits gezahlten Preis vom Online Ticket für die Eintrittskarte auch auf die Jahreskarte anrechnen lassen und nur die Differenz zahlen.

SEA LIFE JAHRESKARTE

Gültig 12 Monate in allen acht deutschen SEA LIFE Aquarien

Berlin
Konstanz
Speyer
Hannover
München
Königswinter
Oberhausen
Timmendorfer Strand

Verkürzte Wartezeiten durch bevorzugten Einlass
15 % Rabatt im Shop, beim Souvenirfoto und im Bistro/Restaurant*
Einladung zu exklusiven Veranstaltungen nur für Jahreskarteninhaber

Oster-Aktion: bis 15.04.2012 Jahreskarte für nur 25,95 € (statt 29,95 €) bzw. 15,95 € (statt 19,95 €) für Kinder!


Print@home-Ticket wird bei Ihrem Besuch im SEA LIFE in eine Jahreskarte umgewandelt.

Nur in dem SEA LIFE möglich, über dessen Website die Buchung ausgeführt wurde.

Nicht kombinierbar mit weiteren Ermäßigungen oder Gutscheinen

Gültig in allen acht deutschen SEA LIFE Aquarien (ausgenommen Atlantis by SEA LIFE im LEGOLAND Günzburg)

*sofern am jeweiligen Standort vorhanden – gilt nicht auf Süßigkeiten, Eis und Kuchen und nicht auf Bücher oder CDs.

Gilt nicht für bereits reduzierte Ware.

24 Kommentare

Der Laden ist Mist! Also einmal war ich da schon, nach 20 Minuten wieder raus. Da lohnt sich eher der Zirkus für die Kinder.

Verfasser

In welchem warst du denn?

Für Leute die in der Nähe von so nem XXL Aquarium wohnen sicher ein guter Preis. An trüben Tagen wie heute sicher ganz interessant. Hot.

Kann nur sagen nie wieder. Wir waren am Timmendorfer Strand, und langweiliger geht es nicht. Die einzigste die Spass hatte war meine Tochter.

Also ich hatte mich auch schon während des ersten Besuchs darüber geärgert. Ich hatte immerhin so ne 2 für 1 Karte, so konnte man sich das Ärgern dann auch teilen
Ich halte es aber durchaus für möglich, dass es auch an dem Sealife lag, in dem ich war. Es war in Hannover und dort wurde das bestehende Regenwaldhaus der Herrenhäuser Gärten umfunktioniert. Es mag sein, dass aufgrund dessen der Platz eingeschränkt ist oder die Möglichkeiten durch die baulichen Gegebenheiten begrenzt sind. Ich fands jedenfalls sehr schlecht und als mir dann der Gedanke kam "Ach wird schon noch was tolles kommen", wurde ich auch nicht enttäuscht denn als nächstes kam tatsächlich der Ausgang

Hatte dank Brands4friends zwei Karten (+ ein Kind) für 1€. Zum Glück nicht den Vollpreis bezahlt! Für die Familie wohl ganz ok, aber man ist ruckzuck durch. Die Fütterungszeiten haben hier (Bonn) nicht mal gestimmt. Am Eingang gab es noch "Gutscheine" für das Restaurant (oh ja, da bekommt man erstmal Hunger auf Fisch), aber das war auch mit Gutscheinen enorm teuer.

Auch mal die Google-Bewertungen durchlesen. Fazit von beinah allen: "Einmal und nie wieder - langweilig"

Das Teil in Oberhausen ist auch total langweilig und vor allem ist es total renovierungsbedürftig und heruntergekommen ...

Kann mich nur anschliessen.
Waren mit den Kindern in Berlin, Speyer und Oberhausen. Überall der gleiche Mist. Man ist auch schnell durch und es wird ausser ein paar Fischen nicht viel geboten.
Warum wir in drei waren? Wir hatten eine Jahreskarte für Lego (Merlin). Aber auch die Lego Discovery Center sind ihr Geld nicht wert (Oberhausen, Berlin). Von Merlin kann man bis auf das Legoland in Günzburg alles vergessen (auch Madame Tussaud in Berlin).

mmh, wenn man das so liest.. stellt sich mir die frage: was haettet
ihr denn erwartet von sealife? was fehlt euch?
ich war in oberhausen und find den eintritt unverschaemt teuer,
aber sonst halt genau was ich so erwartet haette: ein paar
aquarien, einen tunnel mit haien und ein paar wassertiere.
ich habe keine achterbahn und keine disco-kugel erwartet,
also passte schon (bis auf den preis wie gesagt)

epsilon

mmh, wenn man das so liest.. stellt sich mir die frage: was haettet ihr denn erwartet von sealife? was fehlt euch?



Für den Preis eine längere Beschäftigung für die Kinder.
Man nimmt sich einen Mittag vor und ist nach einer Stunde wieder draussen (gerade in Oberhausen). Da ist das Centro ja besser.

zel1235875

Von Merlin kann man bis auf das Legoland in Günzburg alles vergessen (auch Madame Tussaud in Berlin).



Der Heide-park ist doch auch von denen. Den find ich gut.

plautze

[quote=zel1235875] Der Heide-park ist doch auch von denen. Den find ich gut.



Yep, habe ich nicht bedacht. Da hast Du recht. Thx für Korrektur.

Ich habe jetzt die Sea Life Jahreskarte im 2. Jahr und finde das P/L-Verhältnis super. Klar, die Einzelkarten lohnen sich kaum, aber wer in der Nähe eines Sea Life wohnt und Kinder hat, ist mit einer Jahreskarte gut bedient. Dazu kommt, dass man im Urlaub auch in andere Sea Lifes gehen kann (war schon in OBerhausen, Hannover, Timmendorfer Strand, Konstanz) und jedes Sea Life eine besondere Attraktion hat (Oberhausen: Quallen, Hannover: Regenwaldhaus und Alligator, Konstanz: Pinguine).

zel1235875

Für den Preis eine längere Beschäftigung für die Kinder.Man nimmt sich einen Mittag vor u



Wir waren nach halber Stunde schon raus. ich hatte schon wesentlich länger geplant, ca. 2 Stunden! Sowas geht echt nicht. Es war nicht viel dabei, quasi einen Gang ums Schulfhof.

Verfasser

Ich finde es kommt auch immer sehr darauf an wie man in so ein Ding reingeht wenn man von Scheibe zu Scheibe hechtet und hofft hinter der nächsten Ecke 8 Millionen Fische zu sehen, Weiße Haie und Blauwale bei der Paarung ist es sicher nicht der richtige Laden für einen.

Wenn man sich allerdings Zeit nimmt ( ich kann jetzt nur für Königswinter sprechen) und mal stehen bleibt und auch mal von den Tafeln liest dann ist man da schon ein bisschen beschäftigt. Wir waren heute 2 Stunden drin und haben nicht alles gelesen, haben aber in jedes Becken mindestens mal reingeschaut und auch mal die Tiere etwas beobachtet. Klar wenn ich da durch renne bin ich wieder in 20 min raus und natürlich enttäuscht, was soll ich auch sonst sein wenn ich durchhechte?

Fûr ein ADAC Mitglied kann,bei Vorlage der Karte, eine weitere Person kostenfreien Eintritt erhalten..

wenn man sich nicht für aquarien und fische interessiert, ist sealiefe evtl. nicht das richtige - das könnte man aber schon vorher wissen ;-)
ich war jetzt 2 mal in oberhausen und fands gut - nur die blagen sind nervig, aber die sind ja schnell weg :-)))

War 1x im Sealife Berlin und habs bereut. Absolut unspannend. Für kleine Kinder ok, aber sonst mega lahm.

Ich war auch in Königswinter. Nur der Rhein und der Anblick war schöner
Ich habe auch überall reingeschaut und durchgelesen, aber es war halt für das Geld unausgewogen bis hin zu bescheuert. Ich bereue es...und es war mir auch peinlich, dass ich meine Eltern mitgenommen habe, in der Hoffnung, dass es ein gemeinsamer netter Familienausflug wird mit Kindern & Co. Das war so was von Mist, dass wir später mit der 66 weiter zur Endstation gefahren sind und dort Schönes erlebt haben.

Kevoon

Wenn man sich allerdings Zeit nimmt ( ich kann jetzt nur für Königswinter sprechen) und mal stehen bleibt und auch mal von den Tafeln liest dann ist man da schon ein bisschen beschäftigt. Wir waren heute 2 Stunden drin und haben nicht alles gelesen, haben aber in jedes Becken mindestens mal reingeschaut und auch mal die Tiere etwas beobachtet. Klar wenn ich da durch renne bin ich wieder in 20 min raus und natürlich enttäuscht, was soll ich auch sonst sein wenn ich durchhechte?



Kann mich nur anschließen. Wenn man grad so richtig angekommen ist, kommt als nächstes schon der Ausgang (Königswinter)

Danach direkt zum Drachenfels - dauert was länger, wenn man nicht die Gondel da benutzt Als Mydealzer wäre sie einem aber auch zu teuer.

in berlin gibt es doch ein richtiges aquarium am zoo... da ist man sicher nicht in einer halben stunde durch und fische gibt es da auch. nach dem was ich von sealife gehört habe frage ich mich ernsthaft wo die ihre daseinsberechtigung hernehmen

Ich war damals in Speyer und das einzige wo ich wirklich lang gestanden habe war beim Eintritt, die Schlange war ewig lang und es ging nur im Schneckentempo voran, außerdem kann man in Speyer nicht direkt am Haus parken sondern muß auf einen Sammelparkplatz parken und einen 10 Min. Spaziergang machen was bei diesem Wetter schon im Vorfeld die Stimmung trübt. Ich war mal in Denver in einem ähnlichen Teil, dass war mal ein Aquarium, riesig groß und man konnte den ganzen Tag dort verbringen aber leider dauert die Anreise etwas länger.

War mit meinem Sohn in Königswinter und es war der absolute Reinfall. In
20 Minuten hatte der keinen Bock mehr und es war viel, viel, viel zu teuer.

Wenn man sich bemüht, dann kann man dort Zeit verbringen, nur hat es mich nicht begeistert und ich hatte keine Lust mir das Sealife zu erarbeiten. Der Laden ist übrigens winzig!

Was soll ich mit ner Jahreskarte, wenn mir das eine Mal bereits bereicht hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text