243°
ABGELAUFEN
Seagate Archive HDD v2 8TB, SATA 6Gb/s
Seagate Archive HDD v2 8TB, SATA 6Gb/s

Seagate Archive HDD v2 8TB, SATA 6Gb/s

Preis:Preis:Preis:224,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo.
Hier mal ein Deal der kein Deal im eigentlichem Sinne ist.
Denn die Platte ist allgemein bei mehreren Händlern nun günstiger gelistet.

ABER: Da ich schon länger mit der Seagate Platte liebäugle, wollte ich der Community mitteilen,dass die Platte fast am alten Bestpreis angekommen ist!

Vor einem Monat noch hot für 229€ (https://www.mydealz.de/deals/computeruniverse-8tb-seagate-archive-hdd-st8000as0002-3-5-festplatte-nur-paypal-600587) gib es sie jetzt für 225€

Zur Platte:
Formfaktor: 3.5"
Drehzahl: 5900rpm
Cache: 128MB
Leistungsaufnahme: 7.5W (Betrieb), 5W (Leerlauf)
geeignet für Dauerbetrieb

PS: Falls noch nicht geschehen, bitte über Shingled Magnetic Recording (SMR) informieren!


Besser hier bestellen:

de.allyouneed.com/de/…53/

234,95€ Normalpreis, nach Gutscheincode 8SPAREN sind es nur noch 216,15€.
3% Qipu dürften auch noch drauf kommen, wurden bei mir bei Allyouneed noch nie mit Gutschein abgelehnt.
- Crythar

49 Kommentare

letzte Woche Amazon 219 Euro, habe das Paket heute bekommen

sa1105

letzte Woche Amazon 219 Euro, habe das Paket heute bekommen


Und wo ist der Deal gewesen?

sa1105

letzte Woche Amazon 219 Euro, habe das Paket heute bekommen


Schade, dass du es nicht hier rein gestellt hast.

sa1105

letzte Woche Amazon 219 Euro, habe das Paket heute bekommen



Das wollte ich, habe es mir aber anders überlegt, weil außer Amazon auch andere Händler mit 219 angeboten haben und dann heißt es Normalpreis blabla....

BESTELLUNG AUFGEGEBEN
15. Oktober 2015
SUMME
EUR 219,56
BESTELLNR. 305-6490997-7258728

Das ist kein Deal sondern der momentane Standard-Preis:
geizhals.de/sea…v=e

Sowas fürs Nas wär mal interessant...

Die soll doch total langsam sein oder ?! Oder kann ich die für meinen Server nutzen für mein Plex ?!

Speicher, Speicher, Speicher ... wie wär's mal mit Datensicherheit, Datensicherheit oder Datensicherheit?

Habe ich als zusätzliches Backup (aka Datengrab) in ner DS215j laufen (Seit 3 Monaten) - Kann mich nicht beschweren. Läuft wie ne 1 und imho perfekt für son low cost NAS gemacht. 70mbs write über Gbit LAN. Ich finde da nix negatives dran... Für nen 5-Bay Raid-5 mit Load Balancing vielleicht eher nicht so zu gebrauchen.

Reicht auch für PLEX dicke aus. Nachteile gibts sowieso nur im write - und auch erst beim mehrmaligen Beschreiben. Da kann der Durchsatz auf bis zu 50MB/s runter gehen. Im Read sind die Platten genauso schnell wie WD Reds

tigerbeatz

Die soll doch total langsam sein oder ?! Oder kann ich die für meinen Server nutzen für mein Plex ?!


Total langsam für eine Systemplatte JA, für die Sammlung mit Urlaubsfilmen aber immer noch schnell genug

endlich findet meine porno sammlung platz

spam0r

Total langsam für eine Systemplatte


Eine ausdrücklich für Cold Storage dedizierte HDD ist als Systemplatte langsam? Loriot: "Ach!"
Man beachte auch den Eiskristall in der Wolke auf dem Plattenaufkleber - das ist nicht als Zierde gedacht und bedeutet auch nicht Cloud.

was spricht eigtl gegen eine verwendung im synology nas?

Faneramx

endlich findet meine porno sammlung platz


Noob. Solche Größen hat alleine meine Jpeg-Collection... X)

Nee jetze mal im Ernst, Preis ist eher Normalpreis. Davon abgesehen legen meine zwei 5TB Seagates mit derselben SMR Technik ein sehr seltsames und inkonsistentes Schreiberhalten an den Tag. Von 30MB bis 180MB/s ist alles dabei. Ist mir trotz "nur" Datengrab ehrlich gesagt nicht völlig egal, bin erstmal geheilt von dieser neuartigen SMR-Technik...

Seagate finde ich jetzt nicht so toll

dealdealer

ok frage hat sich erledigt :9 hier die antwort http://www.synology-forum.de/showthread.html?61707-Seagate-Archive-HDD-v2-8TB-f%C3%BCr-NAS-geeignet


dealdealer

was spricht eigtl gegen eine verwendung im synology nas?



Einbauen kannst Du die schon und laufen wird sie auch genau so schnell wie andere Platten. Im Write liegt sie vielleicht 10% drunter, aber wenn man ein Raid 0 oder 5 laufen hat dürfte das auch kaum mehr ins Gewicht fallen. Allerdings hat die Platte nur durchschnittliche Laufweiten von Desktop-Festplatten, was eher gegen die Verwendung im 24/7-Betrieb spricht. Dazu braucht sie mehr Strom und ist etwas lauter.

Aber abwarten. Nach groß kamm noch immer noch größer, auch bei NAS-Platten.

baboon86

Seagate finde ich jetzt nicht so toll



Sea gate oder sea gate nicht. In letzter Zeit gate sea bei mir.

Mills

Davon abgesehen legen meine zwei 5TB Seagates mit derselben SMR Technik ein sehr seltsames und inkonsistentes Schreiberhalten an den Tag. Von 30MB bis 180MB/s ist alles dabei. Ist mir trotz "nur" Datengrab ehrlich gesagt nicht völlig egal, bin erstmal geheilt von dieser neuartigen SMR-Technik...



Du hast schon verstanden wie die Technik funktioniert?

Mills

Davon abgesehen legen meine zwei 5TB Seagates mit derselben SMR Technik ein sehr seltsames und inkonsistentes Schreiberhalten an den Tag. Von 30MB bis 180MB/s ist alles dabei. Ist mir trotz "nur" Datengrab ehrlich gesagt nicht völlig egal, bin erstmal geheilt von dieser neuartigen SMR-Technik...


Offensichtlich nicht

verlockend 24 stueck zu kaufen fuer meine 2 Raid 6, aber SMR im leben nicht ...

Also wenn man nur seine BD ISO abspeichert und dann liest kommt man auf folgende Werte:

Konstant mind. 150MB/s Schreiben und Lesen.


Wer viele kleine Dateien schreiben will, kauft die falsche Platte. Ich bin mit meinen 4 Stück absolut zufrieden. Ideal als BD Archiv.

@naseblau: die Platte ist auch nicht für Raid geeignet. Snapshotraid und Co funktioniert aber einwandfrei.

Läuft bei mir im NAS ohne Probleme. Man sollte halt bedenken, dass dies eine Archivierungs- oder eine Leseplatte ist. Perfekt also für herumgammelnde Filme oder Spiele-Images. Da schreibt man immer nur mal etwas drauf, wenn es etwas Neues gibt und ansonsten wird gelesen. Und die selbe Platte kann dann auch als Backup herhalten. Da sind Schreibgeschwindigkeiten egal. Wenn Sie fertig ist, geht sie wieder aus und wartet auf ihren nächsten Backup-"Job".

Für Produktivsysteme, wo ständig geschrieben wird, natürlich nicht geeignet.

Seagate und was sie gut kann:
Sehr Leise 0,5(Leerlauf) 0,6(Zugriff) Sone... Die anderen liegen meist zwischen 1,2 bis 1,5 Sone.
Stromsparend: Max 8W die anderen etwa 13 bis 16W.

und was sie nicht gut kann:
Bei Lesen und Schreiben geben die sich nichts mehr viel, letztlich kommt es darauf an was für eine Technik Verwendet wird und da hat die Seagate extreme Probleme bei dem Zugriff(0,26 ms, die anderen liegen bei 5 bis 13 ms)

Kopieren 1 (1 Datei, 5 GiB) liegt Toshiba bei 0,50 sek, die Seagate bei 151 sek.
Kopieren 2 (25.000 Dat., 5 GiB) liegt Toshiba bei 74-78 sek, seagate bei 236 sek.

Man hat also für Wenig Geld viel Speicher, dafür ist sie für Raids ungeeignet, also ein reines Datengrab, wo man wenig darauf Zugreift.

Für große Filmesammlungen perfekt. Schiebe selbst viele Rohaufnamen die vor dem Rendern schnell sehr groß sind auf die Seagate. Brauche die wahrscheinlich nie wieder aber ist eben nice to have

Das nächste Speicherwunder: m.heise.de/new…tml

Läuft dir Platte im HP 54 L? Danke

Mills

Davon abgesehen legen meine zwei 5TB Seagates mit derselben SMR Technik ein sehr seltsames und inkonsistentes Schreiberhalten an den Tag. Von 30MB bis 180MB/s ist alles dabei. Ist mir trotz "nur" Datengrab ehrlich gesagt nicht völlig egal, bin erstmal geheilt von dieser neuartigen SMR-Technik...


Nicht gleich so überheblich.
Fakt ist, das was am Ende hinten raus kommt, ist seltsam, da ists mir recht egal WIESO. Da sind schliesslich meine Daten drauf. Die extremen (!) Schwankungen bei der Schreibperformance fallen sofort auf, sowas hab ich bei keiner Festplatte der letzten 20 Jahre bisher erlebt, da gibts nix schön zu reden...

Evilgod

anderen etwa 13 bis 16W



Bitte nenne mir eine solche 3,5" HDD

Kommentar

Wenn die mal abraucht...da geht ne Menge Zeugs verloren !

Mills

Nicht gleich so überheblich. Fakt ist, das was am Ende hinten raus kommt, ist seltsam, da ists mir recht egal WIESO. Da sind schliesslich meine Daten drauf. Die extremen (!) Schwankungen bei der Schreibperformance fallen sofort auf, sowas hab ich bei keiner Festplatte der letzten 20 Jahre bisher erlebt, da gibts nix schön zu reden...


Das hat nichts mit überheblich zu tun oder schönreden zu tun. Das ist eben eine SMR-Platte und hat damit genau das Verhalten, was man von einer SMR-Platte erwarten kann. Und durch ihre Technik eignet sie sich gut als Datengrab (viele TB ohne allzu hohen Preis, viele Lesezugriffe, wenig Schreibzugriffe). Wenn du natürlich eine haltbare SSD mit 8 TB zu 224,99€ findest, lasse es uns bitte wissen ;-)

8TB, was macht Ihr damit?? So viele Urlaubs- und Nackedei-Bilder kann man sich doch gar nicht ansehen. Oder betreiben hier einige ein privates (Porno-) Kino?

Mills

Davon abgesehen legen meine zwei 5TB Seagates mit derselben SMR Technik ein sehr seltsames und inkonsistentes Schreiberhalten an den Tag. Von 30MB bis 180MB/s ist alles dabei. Ist mir trotz "nur" Datengrab ehrlich gesagt nicht völlig egal, bin erstmal geheilt von dieser neuartigen SMR-Technik...



Überheblich? Wenn man die Technik verstanden hat, kann man sich das schön erklären.

Festplatte leer -> Volle Schreibgeschwindigkeit
Festplatte voll und fragmentiert -> 2 benachbarte Spuren lesen um eine Spur zu schreiben (nur 1/3 der Daten sind neu).

Es ist völlig normal, dass die Schreibgeschwindigkeit dann um den Faktor 2x3=6 niedriger ist wenn dieser Fall eintritt.

... wenn wir 180 durch 6, kommen wir genau auf 30. So ein Zufall aber auch.

Dread

8TB, was macht Ihr damit?? So viele Urlaubs- und Nackedei-Bilder kann man sich doch gar nicht ansehen. Oder betreiben hier einige ein privates (Porno-) Kino?



Deine Mudda ist so fett, dass ein 10 Minuten HD-Pornoflick mit ihr meine ganze "Seagate Archive HDD v2 8TB" belegt. X)

@chabadoo
Es ist egal ob die Platte leer oder recht voll ist. Du kannst 2x dasselbe tun, zB verschiedene Benches fahren, oder zB gleich große Verzeichnisse testweise duplizieren, die Ergebnisse schwanken willkürlich, und zwar um Größenordnungen. Speziell Benches liefern sonst bei ALLEN herkömmlichen Platten und SSDs konsistente Ergebnisse, außer eben bei SMRs. Vertrauenserweckend ist das für meinen Geschmack nicht, und das spürt man leider auch in der nicht vorhandenen Schwuppdizität. Für den Alltag würde ich mir selbst als Datengrab keine SMR wieder holen. Aber jeder wie er mag...

Schogette

Wenn die mal abraucht...da geht ne Menge Zeugs verloren !

Daten, von denen man kein Backup hat, sind unwichtige Daten.

Faneramx

endlich findet meine porno sammlung platz

.


Meine ist in der Cloud. Nennt sich internet

Seagate ist meiner Erfahrung nach die einzige Marke wo die Festplatten jahrelang laufen. Habe hier beispielsweise eine 250GB - ca. 8000x eingeschaltet, über 30000 Betriebsstunden : keine SMART- Fehler. Bei WD sind 10 von 10 Platten spätestens innerhalb eines Jahres defekt (schwebende Sektoren) ! Darum von mir ein hot da potenzieller Dauerläufer.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text