248°
ABGELAUFEN
Seagate Archive v2 8TB HDD, 5900 U/min 128MB SATA 6Gb/s

Seagate Archive v2 8TB HDD, 5900 U/min 128MB SATA 6Gb/s

ElektronikK&M Computer Angebote

Seagate Archive v2 8TB HDD, 5900 U/min 128MB SATA 6Gb/s

Preis:Preis:Preis:196,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Newsletter Gutschein gibt 5€ Rabatt, für Neukunden 10€.
Deal-Preis ergibt sich aus Bezahlung mit Kreditkarte oder Vorkasse (201,98€ - 5€ Newsletter Gutschein für Bestandskunden = 196,98€)

Neuer Bestpreis für die 8TB Seagate!

Formfaktor: 3.5" • Drehzahl: 5900rpm • Cache: 128MB • Leistungsaufnahme: 7.5W (Betrieb), 5W (Leerlauf) • Lautstärke: keine Angabe (Betrieb), keine Angabe (Leerlauf) • Besonderheiten: 4KB Sektoren mit Emulation (512e), geeignet für Dauerbetrieb, Shingled Magnetic Recording (SMR) • Herstellergarantie: drei Jahre

Persönliche Erfahrung mit der Platte:
Kann sie als Backup oder Datenarchiv Platte nur empfehlen. Bei höherem Füllstand (~70%+) sollte man allerdings nicht mehr als 60 MB/s Schreibgeschwindigkeit erwarten (Nachteil der SMR Technologie).

20 Kommentare

Wie schlagen die sich eigentlich zu den WD RED?

Guter Preis, Festplatte allerdings wirklich nur als Archiv akzeptabel... aber vom TB Preis halt das Beste was es gibt.

Ich persönlich besitze eine davon und kann sie als Backup oder Datenarchiv Platte nur empfehlen. Bei höherem Füllstand (~70%+) sollte man nicht mehr als 60 MB/s Schreibgeschwindigkeit erwarten.

Passwort

Wie schlagen die sich eigentlich zu den WD RED?



Miserabel was Performance, Zuverlässigkeit und vor allem Lautstärke angeht... allerdings wie erwähnt, es ist ein reines Datengrab für Backups. Als viel benutzte Hauptplatte in einem NAS eher ungeeignet, da verdammt laut und dazu auch fortschreitend langsamer je voller die Platte wird und so robust wie eine NAS optimierte WD RED ist sie schonmal garnicht.

Hab ein NAS NSA325V2 von Zyxel. Könnt ich die Platte hier an den USB-Anschluss von dem NSA ranhängen und regelmäßig ein Backup machen? Sinnvoll?

Edit: Natürlich wenn ich sie vorher in ein USB3-Gehäuse eingebaut habe xD

han123

Hab ein NAS NSA325V2 von Zyxel. Könnt ich die Platte hier an den USB-Anschluss von dem NSA ranhängen und regelmäßig ein Backup machen? Sinnvoll? Edit: Natürlich wenn ich sie vorher in ein USB3-Gehäuse eingebaut habe xD



Klar, das ist der Sinn der Platte... vorausgesetzt das USB Gehäuse versteht sich mit der Platte, aber sollte eigentlich gehen... solltest beim Gehäuse schaun ob Du ein gutes findest, welches die Platte auch in den Sleep schickt wenn kein Backup ansteht... oder Backups manuell machen und die Festplatte nur dafür einschalten... dann würde ich Dir sogar eher zu einem Festplattendock raten, da flexibler einsetzbar.

Aktuell scheint Atelco einige Bestpreise bei Festplatten zu setzen. WD Red 6TB liegt auch gut 30 Euro (222,99 statt 253,87) unter den Wettbewerbern. geizhals.de/wes…=de Aktuell funktioniert jedoch kein Kauf auf Rechnung, weshalb ich von einer Bestellung absehen werde...

Ich kann auch nur von Seagate abraten. Zwei Platten nach circa einem Jahr hinüber. Garantieanspruch nur über ihr Seagate Festplattenscantool. Das sagt es wäre alles okay. Diverse andere Programme prognostizieren mir einen baldigen Totalausfall (Bluescreens etc sind standart sobald die Platte am PC hängt). Garantie konnte ich also knicken, hab mich damit abgefunden und die Platte kommt in keinen PC mehr, den ich baue.

j00s

Aktuell scheint Atelco einige Bestpreise bei Festplatten zu setzen. WD Red 6TB liegt auch gut 30 Euro (222,99 statt 253,87) unter den Wettbewerbern. http://geizhals.de/western-digital-wd-red-6tb-wd60efrx-a1143813.html?hloc=at&hloc=de Aktuell funktioniert jedoch kein Kauf auf Rechnung, weshalb ich von einer Bestellung absehen werde...



Manchmal hat man auch Glück... neulich verkaufte einer bei Amazon WD Reds 6TB für 200€, angeblich neu und Garantie... habe mal was riskiert und eine bestellt, kam am nächsten Tag an, war noch eingeschweißt in der WD Tüte und Garantie bis Ende 2018.

DerUeberzahler

Never buy Seagate. https://plus.google.com/+Methodenlehren/posts/f613NuXm1w2


Es gibt einen guten Artikel der den Backblaze Bericht zerpflückt. So steckt die Seagate mit der hohen Defektrate in einem Gehäuse der 2. Generation (IIRC), welches einen Nachfolger hat weil da drin sehr schädliche Vibrationen entstanden sind. Vibrationen, die in Gehäusen mit 40 Platten oder so entstehen. Für normale Nutzer hat das eher wenig Auswirkungen.

Also da kann ich etwas anderes Berichten. Habe hier 4 Seagate Barracuda Laufwerke mit je 1 TB. Waren 4 Jahre lang in meinem Server. Jetzt mussten sie weg, da mehr Speicher benötigt. Aber funktioniert haben die bis zum Ende alle 100%

Ich habe 4 von den Archives in meinem Server laufen. Die haben nun 3000 Stunden runter und laufen im Dauerbetrieb, alles ok bisher. Sie sind auch nicht wirklich laut oder sonstwas. Die WD Reds 6tb sind nicht wirklich leiser.

Fisch133

Also da kann ich etwas anderes Berichten. Habe hier 4 Seagate Barracuda Laufwerke mit je 1 TB. Waren 4 Jahre lang in meinem Server. Jetzt mussten sie weg, da mehr Speicher benötigt. Aber funktioniert haben die bis zum Ende alle 100%



Was wie jeder persönliche Einzelbericht null und nichts aussagt.

Gibt es die eigentlich für 2015 versprochene 10 TB - Variante schon? Wenn schon, denn schon.

Erst 7 Tage Lieferzeit und nun nicht mehr im System.

chrisstuerzinger

Ich kann auch nur von Seagate abraten. Zwei Platten nach circa einem Jahr hinüber. Garantieanspruch nur über ihr Seagate Festplattenscantool. Das sagt es wäre alles okay. Diverse andere Programme prognostizieren mir einen baldigen Totalausfall (Bluescreens etc sind standart sobald die Platte am PC hängt). Garantie konnte ich also knicken, hab mich damit abgefunden und die Platte kommt in keinen PC mehr, den ich baue.


Kannst mir die Platten gern überlassen, irgendwie bekomme ich die schon durch die RMA

DerUeberzahler

Never buy Seagate. https://plus.google.com/+Methodenlehren/posts/f613NuXm1w2


Jo, sicher, hast du ja im anderen Deal auch gepostet, aber hast du auch den Text auf den sich hier bezogen wird gelesen? Das relativiert die ganze Sache doch etwas...

Die Archive Platten sind, wie der Name schon sagt zum Archivieren. Sprich. Draufschreiben und die geschriebenen Daten nicht mehr abändern bzw beim Abändern halt mit Performance Verlusten rechnen, da das SMR Verfahren beim Ablegen der Daten verwendet wid.

Bevor man also blind kauft, erstmal Anwendungszweck prüfen.

Uwe K

Erst 7 Tage Lieferzeit und nun nicht mehr im System.


j00s

Aktuell scheint Atelco einige Bestpreise bei Festplatten zu setzen. WD Red 6TB liegt auch gut 30 Euro (222,99 statt 253,87) unter den Wettbewerbern. http://geizhals.de/western-digital-wd-red-6tb-wd60efrx-a1143813.html?hloc=at&hloc=de Aktuell funktioniert jedoch kein Kauf auf Rechnung, weshalb ich von einer Bestellung absehen werde...



Darum: computerbase.de/201…en/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text