Seagate Backup Plus Desktop 8TB für 269€ bei Amazon UK - Externe 3,5 Zoll Festplatte

ElektronikAmazon Angebote

Seagate Backup Plus Desktop 8TB für 269€ bei Amazon UK - Externe 3,5 Zoll Festplatte

Admin

Amazon UK bietet die Seagate Backup Plus Desktop in der 8TB-Variante gerade zu einem recht guten Preis an:



Wie immer bei Amazon UK gilt: Einloggen könnt ihr euch mit euren deutschen Login-Daten, für die Bezahlung benötigt ihr aber zwingend eine Kreditkarte.


43808-7f07ed6d36ac81facdacbfbfbf19051d.j


Testberichte finden sich bei Storage Review oder TechRadar. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit sind ziemlich heftig. Im CrystalDiskMark 3 Benchmark erreichte sie 124MB/s beim Lesen und 195MB/s beim Schreiben. Dazu passen die Werte von Storage Review mit maximal 86MB/s Lesen und 39MB/s Schreiben nicht ganz. Allerdings kann das auch an der verwendeteten SMR-Technik liegen, die mehr Bits pro Fläche speichern kann. Nicht alle Bechmark-Programme scheinen im Moment damit bereits kompatibel zu sein. Die Backup-Software lässt sich sehr leicht bedienen und steht sowohl unter Windows als auch Mac OS X zur Verfügung. Hier kann man sogar Fotos, die man zu sozialen Netzwerken hochlädt, automatisch speichern lassen. Auch Smartphones lassen sich dank der Seagate Dashboard Software problemlos sichern.

Beliebteste Kommentare

sdfghd222

Solange die Festplatten-Masse nicht größer werden, bleibe ich bei 2 TB. Es ist hier alles nur 10-fach komprimiert, und läuft nur an aktuellen Betriebssystemen. An XP läuft das hier schon nicht mehr. Und so wird es weitergen.



An Win98 läuft die auch schon nicht mehr. Ich bleibe bei meiner Quantum Fireball mit 4GB.

19 Kommentare

Die Frage ist wie sicher sind wichtige Daten (emotionale, geschäftliche ...) auf solch monströsen Speicherkapazitäten.
Als Entertainmentspeicher sicherlich Top.

Ist da EINE Festplatte drin? Ich wusste gar nicht, dass die schon bei 8TB angekommen sind... Ich hab in meinem privaten Rechner 4TB und das ist für mich schon wahnsinnig viel, aber ok, ich speicher auch keine Full BR's oder hebe alle meine Fotos als 60MB-Raw Files auf...

angeblich gibts ja schon 12TB Platten, aber ich wäre vorsichtig, Festplatten sind empfindlich... schon mal den Paketboten Pakete Ein/Ausladen gesehen... jedes Paket kann fliegen ;-)

ossibossi

Die Frage ist wie sicher sind wichtige Daten (emotionale, geschäftliche ...) auf solch monströsen Speicherkapazitäten. Als Entertainmentspeicher sicherlich Top.


So sicher wie auf jeder anderen erdenklichen HDD auch. Oder hast du etwa kein Backup? Dann ist man selbst Schuld bei Datenverlust.

fbx

Ist da EINE Festplatte drin? Ich wusste gar nicht, dass die schon bei 8TB angekommen sind...


10TB sind bereits seit ein paar Monaten an "ausgewählte" Kunden zur Erprobung gesendet worden (HGST / Hitachi). Dürften also auch schon bald kommen.

Allerdings sollte man sich vor dem kauf mit der SMR Technik befassen, Heise hat dazu einen kurzen und verständlichen Artikel.

Akira2019

Festplatten sind empfindlich... schon mal den Paketboten Pakete Ein/Ausladen gesehen... jedes Paket kann fliegen ;-)



Festplatten sind eigentlich nur im Betrieb so empfindlich.

fbx

Ist da EINE Festplatte drin? Ich wusste gar nicht, dass die schon bei 8TB angekommen sind... Ich hab in meinem privaten Rechner 4TB und das ist für mich schon wahnsinnig viel, aber ok, ich speicher auch keine Full BR's oder hebe alle meine Fotos als 60MB-Raw Files auf...



Eventuell wurden 2 Platten im Gehäuse verbaut?!

Seagate Backup Plus 8TB Desktop Drive
billiger.de-Fazit: Seagate präsentiert mit der Backup Plus 8TB Desktop externen Festplatte ein tolles Produkt mit nur wenigen Fehlern. Obwohl schon die 8 TB Speicherkapazität einen positiven Eindruck machen, fällt die absolut hervorragende Performance am meisten ins Gewicht: Die Festplatte arbeitet sehr schnell, sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben. Sie läuft darüber hinaus ganz leise und Energie sparend. Das Design könnte vielleicht etwas kompakter und schöner sein. Es fehlt des Weiteren ein An-/Aus-Schalter, was manchen frustrieren könnte. Hinzu spielt der billige Preis jedoch ebenso eine große Rolle. Besonders wegen des großen Speichers hat man hier eine super Investition. Allerdings darf man Aspekt der Datensicherung nicht vergessen: 8 TB Datenverlust wäre für viele ein furchtbares Erlebnis, weshalb eine zusätzliche Sicherung ratsam ist.

Wegen den Testberichten, beim Seagate 5 TByte HDD Modell mit SMR Technik konnte man
ähnliche variable bzw. auch niedrige Schreibraten beim Benchmarking und Praxis feststellen. Quelle ST5000DM000 ( legitreviews.com)
Wobei das Seagate Modell 5 TByte wohl noch weitere Bugs haben soll.
Die Desktop 5 TByte HDD Version ist kaum erhältlich bzw. wenn dann wohl nur ohne Garantie.
Siehe alten Deal bzw. den Test oben.
Daher würde ich vorerst bei HDD 4 TByte Modellen mit alter Technik bleiben und die Studien zu den Ausfallraten der HDDs mit der neuen SMR Speichermethodik abwarten.

Solange die Festplatten-Masse nicht größer werden, bleibe ich bei 2 TB. Es ist hier alles nur 10-fach komprimiert, und läuft nur an aktuellen Betriebssystemen. An XP läuft das hier schon nicht mehr. Und so wird es weitergen.

sdfghd222

Solange die Festplatten-Masse nicht größer werden, bleibe ich bei 2 TB. Es ist hier alles nur 10-fach komprimiert, und läuft nur an aktuellen Betriebssystemen. An XP läuft das hier schon nicht mehr. Und so wird es weitergen.



An Win98 läuft die auch schon nicht mehr. Ich bleibe bei meiner Quantum Fireball mit 4GB.

sdfghd222

Solange die Festplatten-Masse nicht größer werden, bleibe ich bei 2 TB. Es ist hier alles nur 10-fach komprimiert, und läuft nur an aktuellen Betriebssystemen. An XP läuft das hier schon nicht mehr. Und so wird es weitergen.



iOS geht auf meinem Siemens C35i auch nicht... und mit Lightning kann das Ding auch nichts anfangen

Moin,
ist für irgendwen ersichtlich welche Platte da genau drin ist?
Gibt es derzeit nur die 8000GB Seagate Archive HDD v2 oder gibt es noch eine 'Desktop' Variante wie die Amazon Produktbezeichnung suggeriert

Müsste dieses Modell sein
geizhals.at/sea…tml

also irgendwie kein Deal. Für das Gehäuse zahlt man hier 27€ extra. Wo ist die Ersparnis?

Jonny83

Müsste dieses Modell sein http://geizhals.at/seagate-archive-hdd-v2-8tb-st8000as0002-a1204027.html also irgendwie kein Deal. Für das Gehäuse zahlt man hier 27€ extra. Wo ist die Ersparnis?



das habe ich mir auch noch gedacht.

und so wie die Dinger von Amazon versendet werden sollen, wenn was kaputt ist darf man den Versand ins Ausland vorschießen bei Rückabwicklung.

ossibossi

Die Frage ist wie sicher sind wichtige Daten (emotionale, geschäftliche ...) auf solch monströsen Speicherkapazitäten. Als Entertainmentspeicher sicherlich Top.



Ja und Nein. Einerseits finde ich die Frage nicht so dufte, da man von wichtigen Daten natürlich backups hat und die meisten Leute auch keine 8TB an persönlichen Daten besitzen.

Andererseits fallen mir aber auch diverse Dinge ein, die man nicht unbedingt verlieren möchte, für die man aberr keine 250€ für Backups investieren muss.

Selbst wenn kleinere Baugröße nicht zu höherem Risiko führt, gibt es immer noch Probleme wie defekte Sektoren oder eben Komplettausfälle, die ja vorkommen. Die zerstören dann auch gleich die doppelte Datenmenge und Ersatz kostet das doppelte.

Kommt also letztendlich drauf an, was man will und wieviele Daten man wirklich hat. Ich fühle mich sicherer mit einer Platte pro Daten-"Art". Geht zB meine Spiele-Platte kaputt, muss ich die halt kurz neu laden. Geht Systemplatte (bzw SSD) kaputt, muss ich halt mal neuinstallieren... usw. Meine "wichtigen" sachen sind unter 100GB und somit nicht schwer als Backup auf mehreren Platten haben.

Schlechter Deal.
Könnte man drauf voten, gäbs ein cold.

Gerade bei großen Festplatten geht es doch weniger um den Vergleichspreis als um den Preis pro Terabyte und der ist hier wirklich nicht so spritzig.

Und wehe dir, du musst das Teil zurückschicken.
Nach England? Ne.

Wollte die Seagate Archive HDD v2 8TB eigentlich als Datenplatte für meine KODI-Clients in mein NAS einbauen, ohne Raid und nur für Videos, evtl. Musik und die KODI-Thumbs.

Jetzt habe ich allerdings bedenken ob das eine gute Wahl ist...

PS: hab sie mir nur noch nicht gekauft da ich mir zwecks Kompatibilität mit meiner etwas betagteren QNAP TS-509 unsicher bin. Vielleicht weiß ja jemand was dazu...

GlassedSilver

Gerade bei großen Festplatten geht es doch weniger um den Vergleichspreis als um den Preis pro Terabyte und der ist hier wirklich nicht so spritzig.



Das ist zwar richtig, aber es gibt eben immer auch Gründe die maximale Kapazität pro Gehäuse zu brauchen, und sei es nur, dass eine Festplatte bequemer ist als zwei.

GlassedSilver

Gerade bei großen Festplatten geht es doch weniger um den Vergleichspreis als um den Preis pro Terabyte und der ist hier wirklich nicht so spritzig.



Richtig, aber es ist einfach kein guter Deal.
Wie bereits erwähnt zahlst du hier 27€ extra für das Gehäuse UND du musst dich mit der UK-Geschichte zufriedengeben.

Einfach kein Deal.
So oder so.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text