Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
SEAGATE Backup Plus Hub 8TB schwarz Externe Festplatte
393° Abgelaufen

SEAGATE Backup Plus Hub 8TB schwarz Externe Festplatte

135€145,98€-8%Cyberport Angebote
22
aktualisiert 27. Sep (eingestellt 15. Jul)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Die Platte gibt es nun bei Cyberport wieder für 135€, allerdings könnt ihr dort weitere 10€ per Amazon Pay sparen und landet dann sogar auf 125€. Danke @Xdiavel
Moin, Expert haut derzeit die SEAGATE Backup Plus Hub 8TB schwarz Externe Festplatte für 139€ bei Abholung in der Filiale raus.

Preisvergleich 159,90€

  • 3,5" Festplatte
  • 8 TB Speicherkapazität
  • Schnittstelle: USB-3.0 und USB-2.0
  • Farbe: Schwarz
  • Plug-and-Play

1407759.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
dev0null15.07.2019 20:09

Wer Prime hat sollte im Moment lieber die WD My Book 8TB von Amazon …Wer Prime hat sollte im Moment lieber die WD My Book 8TB von Amazon kaufen. https://www.amazon.de/dp/B01LWVT81X/ref=cm_sw_r_other_apa_i_v-llDbRD1QTBS1 Jahr längere Garantie, günstiger und WD ist zuverlässiger als Seagate...


WD ist doch der Haufen, der bei externen 2,5" HDDs die USB-Anschlüsse direkt auf die Platine lötet sodass man gar keine Möglichkeit der Datenrettung durch Ausbau der Platte hat. Dadurch wesentlich unsympathischerer Haufen.
dev0null15.07.2019 20:09

... und WD ist zuverlässiger als Seagate...


Wie Deine ganz persönlichen statistischen Untersuchungen sicherlich ergeben haben.
22 Kommentare
Kann man die ausbauen und in Desktop rein tun?
Natürlich so, dass sie auch funktioniert.
letzte Woche für 99€ bei Saturn Stuttgart, daher cold
Marc_Aurelius15.07.2019 16:53

letzte Woche für 99€ bei Saturn Stuttgart, daher cold


Klasse lokal
Hi, bei Fragen helfen wir gerne weiter.
Billisch_will_ich15.07.2019 15:37

Kann man die ausbauen und in Desktop rein tun?Natürlich so, dass sie auch …Kann man die ausbauen und in Desktop rein tun?Natürlich so, dass sie auch funktioniert.


Hallo, wir empfehlen die Festplatte nicht auszubauen, da sie dabei beschädigt werden kann und die Garantie verliert.
Wer Prime hat sollte im Moment lieber die WD My Book 8TB von Amazon kaufen. amazon.de/dp/…TBS
1 Jahr längere Garantie, günstiger und WD ist zuverlässiger als Seagate...
dev0null15.07.2019 20:09

... und WD ist zuverlässiger als Seagate...


Wie Deine ganz persönlichen statistischen Untersuchungen sicherlich ergeben haben.
nextone715.07.2019 20:16

Wie Deine ganz persönlichen statistischen Untersuchungen sicherlich …Wie Deine ganz persönlichen statistischen Untersuchungen sicherlich ergeben haben.


backblaze.com/blo…19/

Kannst dir ja gerne durchlesen und deine eigene Meinung bilden
dev0null15.07.2019 20:09

Wer Prime hat sollte im Moment lieber die WD My Book 8TB von Amazon …Wer Prime hat sollte im Moment lieber die WD My Book 8TB von Amazon kaufen. https://www.amazon.de/dp/B01LWVT81X/ref=cm_sw_r_other_apa_i_v-llDbRD1QTBS1 Jahr längere Garantie, günstiger und WD ist zuverlässiger als Seagate...


WD ist doch der Haufen, der bei externen 2,5" HDDs die USB-Anschlüsse direkt auf die Platine lötet sodass man gar keine Möglichkeit der Datenrettung durch Ausbau der Platte hat. Dadurch wesentlich unsympathischerer Haufen.
Marc_Aurelius15.07.2019 16:53

letzte Woche für 99€ bei Saturn Stuttgart, daher cold


Na toll, hätte ich gerne zugeschlagen. Leider nur Lokal, trotzdem nicht schlecht
dev0null15.07.2019 20:09

Wer Prime hat sollte im Moment lieber die WD My Book 8TB von Amazon …Wer Prime hat sollte im Moment lieber die WD My Book 8TB von Amazon kaufen. https://www.amazon.de/dp/B01LWVT81X/ref=cm_sw_r_other_apa_i_v-llDbRD1QTBS1 Jahr längere Garantie, günstiger und WD ist zuverlässiger als Seagate...


Kann man die denn auch ausbauen und hat dann ne Ironwolf fürs NAS in der Hand?
dev0null15.07.2019 21:54

https://www.backblaze.com/blog/backblaze-hard-drive-stats-q1-2019/Kannst …https://www.backblaze.com/blog/backblaze-hard-drive-stats-q1-2019/Kannst dir ja gerne durchlesen und deine eigene Meinung bilden


Ich kenne die Seite. Und wenn Du sie selbst gelesen hast, müsstest Du wissen, dass die Ausfallrate der Seagate HDDs kaum höher ist. Alleine die Anzahl der erfassten Seagate Platten ist ein vielfaches. Zu sagen, Seagate wäre aufgrund dieser Daten unzuverlässig, wäre nichts weiter als eine Glaskugel Interpretation. Die großen Hersteller geben sich in diese Hinsicht nicht viel.
nextone716.07.2019 09:23

Ich kenne die Seite. Und wenn Du sie selbst gelesen hast, müsstest Du …Ich kenne die Seite. Und wenn Du sie selbst gelesen hast, müsstest Du wissen, dass die Ausfallrate der Seagate HDDs kaum höher ist. Alleine die Anzahl der erfassten Seagate Platten ist ein vielfaches. Zu sagen, Seagate wäre aufgrund dieser Daten unzuverlässig, wäre nichts weiter als eine Glaskugel Interpretation. Die großen Hersteller geben sich in diese Hinsicht nicht viel.


Alles klar, jedem das seine
seagate_surfer15.07.2019 17:52

Hi, bei Fragen helfen wir gerne weiter.


Was für Möglichkeiten gibt es wenn mir die Festplatte abschmiert? Ist da auch eine Datenrettung dabei?
dev0null16.07.2019 09:34

Alles klar, jedem das seine



Nein, eher: Voller Punkzahl an @nextone7 (und einige Punkte an @gruenmuckel), null Punkte an Dich, angesichts der bislang gelieferten Argumente/Belege.
@team : jetzt für 135€ bei cyberport im Angebot, statt 145,98€; mit amazon pay und GS AMAZONPAYBW19 sogar für 125€ möglich
Xdiavel27.09.2019 06:20

@team : jetzt für 135€ bei cyberport im Angebot, statt 145,98€; mit amazon …@team : jetzt für 135€ bei cyberport im Angebot, statt 145,98€; mit amazon pay und GS AMAZONPAYBW19 sogar für 125€ möglich


Nice danke, Gruß geht raus
Hatte im Juli trotz des schlechten Rufs von Seagate drei Stück davon zu je € 99 im Saturn Stuttgart gekauft und verbaut waren ST8000DM004, aber die erste ist direkt nach 722 Betriebsstunden bei 8 Power Cycles mit hunderten unkorrigierbaren Sektoren kaputt gegangen, obgleich sie ortsfest in einem NAS-Gehäuse verbaut war und praktisch überhaupt nicht beansprucht wurde (lediglich nach Inbetriebnahme wurden da 1,8 TB draufkopiert).
Da ich sie aus dem externen Gehäuse ausgebaut hatte, gab's natürlich auch keine Garantie. Man sollte sich gut überlegen, ob man bei Festplatten dem Preis vor der Qualität den Vorzug geben sollte und ob man gerade bei Seagate den Garantieverlust durch einen Ausbau in Kauf nehmen sollte.

Ein klarer Beweis für Seagates dauerhafte und signifikante Qualitätsprobleme ist übrigens die vierteljährliche Statistik von Backblaze, einem Cloudanbieter, der bewußt consumer-grade Festplatten verbaut und deren Ausfallquoten veröffentlicht, die angesichts der Stückzahlen definitiv repräsentativ sind:
23049164-EIKyZ.jpgQuelle: backblaze.com/blo…19/
Bearbeitet von: "inquisitor" 27. Sep
gruenmuckel15.07.2019 23:16

WD ist doch der Haufen, der bei externen 2,5" HDDs die USB-Anschlüsse …WD ist doch der Haufen, der bei externen 2,5" HDDs die USB-Anschlüsse direkt auf die Platine lötet sodass man gar keine Möglichkeit der Datenrettung durch Ausbau der Platte hat. Dadurch wesentlich unsympathischerer Haufen.


Und? Gibt est 2.5"8TB WDs? Ich will kaufen!
m10127.09.2019 09:40

Gibt est 2.5" 8TB WDs?



Rhetorische Frage vermutlich, aber: Bei der st5000lm000 mit 5TB ist derzeit bei 2.5'' offenbar Schluss. WD steigt schon vorher aus.
Bearbeitet von: "inutile" 27. Sep
inquisitor27.09.2019 07:54

Hatte im Juli trotz des schlechten Rufs von Seagate drei Stück davon zu je …Hatte im Juli trotz des schlechten Rufs von Seagate drei Stück davon zu je € 99 im Saturn Stuttgart gekauft und verbaut waren ST8000DM004, aber die erste ist direkt nach 722 Betriebsstunden bei 8 Power Cycles mit hunderten unkorrigierbaren Sektoren kaputt gegangen, obgleich sie ortsfest in einem NAS-Gehäuse verbaut war und praktisch überhaupt nicht beansprucht wurde (lediglich nach Inbetriebnahme wurden da 1,8 TB draufkopiert). Da ich sie aus dem externen Gehäuse ausgebaut hatte, gab's natürlich auch keine Garantie. Man sollte sich gut überlegen, ob man bei Festplatten dem Preis vor der Qualität den Vorzug geben sollte und ob man gerade bei Seagate den Garantieverlust durch einen Ausbau in Kauf nehmen sollte.Ein klarer Beweis für Seagates dauerhafte und signifikante Qualitätsprobleme ist übrigens die vierteljährliche Statistik von Backblaze, einem Cloudanbieter, der bewußt consumer-grade Festplatten verbaut und deren Ausfallquoten veröffentlicht, die angesichts der Stückzahlen definitiv repräsentativ sind:[Bild] Quelle: https://www.backblaze.com/blog/hard-drive-stats-q2-2019/



Pech haben kannst du mit jeder HDD jeder Marke. Ich mache zu Anfang immer einen kleinen Stresstest, und zwar die vollständige (nicht schnelle!) Formatierung. Das dauert zwar ewig bei 8TB, eventuell sollte man sich das auf 2x 4TB-Partitionen aufteilen, allerdings wird dann jeder Sektor einmal angefasst und man kann die SMART-Daten vorher und nachher vergleichen.
claptraw16.07.2019 08:55

Kann man die denn auch ausbauen und hat dann ne Ironwolf fürs NAS in der …Kann man die denn auch ausbauen und hat dann ne Ironwolf fürs NAS in der Hand?


ist das bei der hier der Fall? dann kauf ich zwei
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text