Seagate Barracuda 2000GB, SATA 3, 64MB Cache 5900 EBAY
259°Abgelaufen

Seagate Barracuda 2000GB, SATA 3, 64MB Cache 5900 EBAY

48
eingestellt am 7. Jul 2012
Es gibt Mal wieder ein gutes Angebot für eine gute Datenfestplatte bei Ebay versandkostenfrei. Es handel sich um die 2TB Seagate Barracuda mit 64MB Cache 5900rpm und SATA3.

Der nächste günstige Idealo Preis inklusive Versand beträgt 93,95€ von einem nicht so gut bewerteten Shop.

Also wer will kann zugreifen, denn über 650 PLatten sind schon weg.

Beste Kommentare

Ich möchte nicht nerven, aber für mich extrem cold, siehe:
geizhals.de/?ph…999
Viele haben es vielleicht schon vergessen, aber August 2011 (also vor der Flutkatastrophe) konnte man die Platte unter 55 € bekommen.
Solange die (zwei) Hersteller ihre Monopolstellung auf diese Art und Weise ausnutzen vermeide ich den Kauf von HDDs. Und bitte nicht missverstehen, das soll kein Boykottaufruf sein. Ich sträube mich einfach nur davor, etwas zu kaufen was vor einem Jahr fast zum halben Preis angeboten wurde. Hierbei handelt es sich faktisch nur noch um künstliche Verknappung (steht auch auf den gängisten IT-Portalen).

Mr.Jeans

Der nächste günstige Idealo Preis inklusive Versand beträgt 93,95€ von einem nicht so gut bewerteten Shop.



Lass dich da mal nicht in die Irre führen. Die schlechten Bewertungen gelten für rakuten.de insgesamt, nicht explizit für diesen Händler.

Der Händler I-T-C-M hat dagegen exzellente Bewertungen.

In Verbindung mit dem Gutschein ERG9Y8 gibt es noch 10€ Rabatt bei rakuten, somit ist man insgesamt bei sagenhaften 86,95€. Das nenne ich einen Deal.

Hier der Link.

jo genau so wie dein Beitrag...

5900 muß net schlecht sein, zwar langsamer aber auch leiser und sparsamer. Ideal für Backups oder große Datenmengen

nicknicknick

Speicherst du deine Daten dann auf DVDs, Disketten, Zip-Laufwerken oder … Speicherst du deine Daten dann auf DVDs, Disketten, Zip-Laufwerken oder wie machst du das?


Ich benutze einen Abakus, einen ziemlich großen.
6kjjwu36xbux.jpg

48 Kommentare

Das kann nur eine OEM Platte sein ohne garantie

Mr.Jeans

Der nächste günstige Idealo Preis inklusive Versand beträgt 93,95€ von einem nicht so gut bewerteten Shop.



Lass dich da mal nicht in die Irre führen. Die schlechten Bewertungen gelten für rakuten.de insgesamt, nicht explizit für diesen Händler.

Der Händler I-T-C-M hat dagegen exzellente Bewertungen.

In Verbindung mit dem Gutschein ERG9Y8 gibt es noch 10€ Rabatt bei rakuten, somit ist man insgesamt bei sagenhaften 86,95€. Das nenne ich einen Deal.

Hier der Link.

danke nicknicknick. hab es so bestellt

hat jemand erfahrung wie laut die festplatte ist?

Ich möchte nicht nerven, aber für mich extrem cold, siehe:
geizhals.de/?ph…999
Viele haben es vielleicht schon vergessen, aber August 2011 (also vor der Flutkatastrophe) konnte man die Platte unter 55 € bekommen.
Solange die (zwei) Hersteller ihre Monopolstellung auf diese Art und Weise ausnutzen vermeide ich den Kauf von HDDs. Und bitte nicht missverstehen, das soll kein Boykottaufruf sein. Ich sträube mich einfach nur davor, etwas zu kaufen was vor einem Jahr fast zum halben Preis angeboten wurde. Hierbei handelt es sich faktisch nur noch um künstliche Verknappung (steht auch auf den gängisten IT-Portalen).

dennoch der aktuell günstigste preis .. was bringst mir wenn ich die platte JETZT brauche und nich in 2 Jahren

hab gerade das hier gefunden
LINK

weiß jemand ob das problem mit dem festplattensterben gelöst ist?

Gerhart

Solange die (zwei) Hersteller ihre Monopolstellung auf diese Art und Weise ausnutzen vermeide ich den Kauf von HDDs.



Speicherst du deine Daten dann auf DVDs, Disketten, Zip-Laufwerken oder wie machst du das?

5900 rpm....

und schüsss

schlechter deal... ähnlicher deal wie die, die sich über nen USB Stick mit 64GB freuen der 8€ kostet, aber ne schreibgeschwindigkeit von 0,5mb/s hat...

man sollte hier mal ein paar sachverständige einstellen, die sorn scheiß rausfiltern

nicknicknick

Speicherst du deine Daten dann auf DVDs, Disketten, Zip-Laufwerken oder … Speicherst du deine Daten dann auf DVDs, Disketten, Zip-Laufwerken oder wie machst du das?


Ich benutze einen Abakus, einen ziemlich großen.
6kjjwu36xbux.jpg

jo genau so wie dein Beitrag...

5900 muß net schlecht sein, zwar langsamer aber auch leiser und sparsamer. Ideal für Backups oder große Datenmengen

Patrick90

5900 rpm.... und schüsss schlechter deal... ähnlicher deal wie die, die sich über nen USB Stick mit 64GB freuen der 8€ kostet, aber ne schreibgeschwindigkeit von 0,5mb/s hat... man sollte hier mal ein paar sachverständige einstellen, die sorn scheiß rausfiltern



Wie deinen Post zB...

5900rpm heißen heute gar nichts mehr. Ich selbst hab ne Samsung drin mit 5900 U/min. Die kommt locker auf ihre 200mb/s.

Die langsamere Umdrehungszahl macht sich max. in der Zugriffszeit bemerkbar, aber schon lange nicht mehr in der Datenrate. Und solche Platten beutzt man ja nicht mehr als Systempartitionen bei den niedrigen SSD-Preisen, sondern als Datengrab.
Dafür sparen der unterschied von 1300 U/min gleich mal die Hälfte des Stroms ein, den eine solche Platte verbraucht.

Für mich ist der Deal Hot!

DasQuantum

5900rpm heißen heute gar nichts mehr. Ich selbst hab ne Samsung drin mit 5900 U/min. Die kommt locker auf ihre 200mb/s.



muhaha... Das zeig mir mal, dass ne stinknormale HDD 200mb/s macht, geschweige denn eine HDD mit 5900rpm. Du meintest wohl 100mb/s! Und dann ist da auch schon Schluss.

Tatsache ist, dass bei großen Platten Drehzahlen von 5400 bis 5900 heute die Regel sind. Aufgrund der hohen Datendichte sind die Übertragungsraten auf Augenhöhe mit vermeintlich schnelleren 7200er Platten der 1TB-Klasse.
Ich finde das prima: Leise, kühl und stromsparend. Das ist mir wichtiger als ein paar zusätzliche KB/s, zumal man heute ja recht günstig eine SSD als Systemplatte einbauen kann.

DasQuantum

Für mich ist der Deal Hot!



Für mich COLD, da genau 3,04€ zu teuer (siehe meinen ersten Post).

DasQuantum

5900rpm heißen heute gar nichts mehr. Ich selbst hab ne Samsung drin mit 5900 U/min. Die kommt locker auf ihre 200mb/s.



Selbst meine uralte Spinpoint F3 hat schon 140mb/s gepackt...

schlechter SATA-Controller bei dir drin? :O

Ich glaub eher du träumst
Die F3 schafft gerade mal 150MB/s als max. Peak.
min. Wert liegt bei 80MB/s.

Dabei ist jetzt sogar die Spinpoint F3 noch so ziemlich einer der schnellsten HDs die es gibt.
Sie kombiniert die hohe Datendichte der F2er mit den hohen Umdrehungen der F1er.

Das Ding is um welten schneller als die Platte aus dem Angebot.
Und trotzdem schafft sie deine Traumwerte nicht.

Der Preis der hiesigen Platte ist gut,
würde aber trotzdem zu dieser hier greifen wenn das Geld vorhandne ist:


Der zuverlinkende Text

DasQuantum

Selbst meine uralte Spinpoint F3 hat schon 140mb/s gepackt...schlechter SATA-Controller bei dir drin? :O



Nee, aber 140 sind nicht 200... merkste was?!
Und Troma-Fanboy hat ja fast alles gesagt. Du hast da aber auch bestimmt die normale F3 gehabt und nicht die Ecogreen. Und die F3 ist ja auch "uralt" oO Hauptsache keine Ahnung haben aber immer groß labern... jaja, davon gibbet hier genug

ql8dsmh8_png.htm

jemand eine aktuell günstige Alternative zu der Platte? die scheint ja nicht so lebensfreudig zu sein (siehe auch Amazon Bewertungen)

Afox

jemand eine aktuell günstige Alternative zu der Platte? die scheint ja nicht so lebensfreudig zu sein (siehe auch Amazon Bewertungen)



Ich hab mir jetzt die "Seagate Barracuda EcoGreen F4 2TB (ST2000DL004)" geholt, nachdem ich von der o.g. mitbekommen hab, dass da wohl so viel ausfallraten sind!
Die ST2000DL004 hab ich mir grad bei KM Computer für 92,99€ abgeholt!
Die soll laut Erfahrungsberichten für ein Datengrab ganz ordentlich sein... Und für nix anderes nehm ich sie her

Klick mich!

€: Mir fällt grad auf, dass das die Selbe Platte is, die ich in meiner Externen Festplatte drinnen hab. Die betreib ich jetzt seit 1,5Jahren als Datengrab und hatte noch nie Probleme damit!

4psychog

Das kann nur eine OEM Platte sein ohne garantie


Auch wenn es keine OEM ist, ist die Garantie eventuell nicht viel länger. Zwischen Januar und Juni 2012 hatten die Barracudas generell nur 1 Jahr Garantie, da ist der Unterschied zur Gewährleistung durch den Händler nicht so groß. Für alle ab 30. Juni 2012 ausgelieferten Platten soll die Garantie wieder 2 Jahre sein. Die Frage ist natürlich, ob die Auslieferung von Seagate zum Händler damit gemeint ist.
Also am besten vor dem Auspacken die Garantie überprüfen.

Guter Preis aber seagate werde ich niemals kaufen, bei Western digital würde ich zuschlagen. Trotzdem vote ich hot

Mal eine Frage;
wie kann es sein das meine externe HD bei meiner Freundin am PC für ca 2GB umzukopieren paar Sekunden braucht während an meinem (definitiv besseren) Rechner die selbe Datei fast 20 Minuten braucht???
Wir haben beide "nur" USB 2.0 und keine Highspeed-USB-Ports verfügbar.

Bei meinem Bruder geht die HD auch schnell ab, nur bei mir nicht..?
Es liegen (logo) keine Fehler an der Hardware vor.

Weiß jemand Rat?

DasQuantum

5900rpm heißen heute gar nichts mehr. Ich selbst hab ne Samsung drin mit 5900 U/min. Die kommt locker auf ihre 200mb/s.


Euch ist schon bewusst, dass ihr von einer Einheit sprecht, die so gar nicht existieren kann (mb/s ~ "milli-bits" die Sekunde). Nehmen wir das milli mal weg, dann sprechen wir bei euren 200mb/s von 40MB/s. Das schafft wohl in der Tat jede aktuelle Platte. Experten! m(

Meinte natürlich 25MB/s

SometimesHotSometimesNot

Mal eine Frage;wie kann es sein das meine externe HD bei meiner Freundin am PC für ca 2GB umzukopieren paar Sekunden braucht während an meinem (definitiv besseren) Rechner die selbe Datei fast 20 Minuten braucht???Wir haben beide "nur" USB 2.0 und keine Highspeed-USB-Ports verfügbar.Bei meinem Bruder geht die HD auch schnell ab, nur bei mir nicht..?Es liegen (logo) keine Fehler an der Hardware vor.Weiß jemand Rat?



vllt sind deine Treiber nicht aktuell von z.B. dem USB Controller.

Lösung wäre du schaust mal auf der Homepage deines Mainboard-Herstellers nach Updates.

Manchmal steht bei Windows ein Hinweis, dass usb nicht voller Geschwindigkeit läuft. Einen Grund habe ich genannt.

Schau auch mal (am besten zuerst) ob irgendwelche gelben Warndreiecke im Gerätemanager sind.

LG

Cold, die wesentlich bessere 7200er Seagate gibts für einen minimalen Aufpreis.

SometimesHotSometimesNot

Mal eine Frage;wie kann es sein das meine externe HD bei meiner Freundin am PC für ca 2GB umzukopieren paar Sekunden braucht während an meinem (definitiv besseren) Rechner die selbe Datei fast 20 Minuten braucht???Wir haben beide "nur" USB 2.0 und keine Highspeed-USB-Ports verfügbar.Bei meinem Bruder geht die HD auch schnell ab, nur bei mir nicht..?Es liegen (logo) keine Fehler an der Hardware vor.Weiß jemand Rat?



Du nutzt nicht ganz zufällig zum kopieren den Total Commander?
Dort muss in den Optionen für Kopiern/Löschen der Haken bei: Benutze Explorer Lösch-Methode gesetzt sein, sonst dauert das so lange. Habe auch ne ganze Weile gebraucht, bis ich das gerafft hatte. Unter Win7 noch mehr zu bemerken, als unter XP. (_;)

I-T-C-M hat wirklich guter Angebot, kabe letzter Woche einen WD 3TB Caviar Green für 138 € inkl. Versand (mit 10% Rabatt über Meinpaket.de) gekauft.

Bin sehr zufrieden und kann nur weiter empfehlen.

Gerhart

Ich möchte nicht nerven, aber für mich extrem cold, siehe:http://geizhals.de/?phist=588865&age=9999Viele haben es vielleicht schon vergessen, aber August 2011 (also vor der Flutkatastrophe) konnte man die Platte unter 55 € bekommen.Solange die (zwei) Hersteller ihre Monopolstellung auf diese Art und Weise ausnutzen vermeide ich den Kauf von HDDs. Und bitte nicht missverstehen, das soll kein Boykottaufruf sein. Ich sträube mich einfach nur davor, etwas zu kaufen was vor einem Jahr fast zum halben Preis angeboten wurde. Hierbei handelt es sich faktisch nur noch um künstliche Verknappung (steht auch auf den gängisten IT-Portalen).

SometimesHotSometimesNot

Mal eine Frage;wie kann es sein das meine externe HD bei meiner Freundin am PC für ca 2GB umzukopieren paar Sekunden braucht während an meinem (definitiv besseren) Rechner die selbe Datei fast 20 Minuten braucht???Wir haben beide "nur" USB 2.0 und keine Highspeed-USB-Ports verfügbar.Bei meinem Bruder geht die HD auch schnell ab, nur bei mir nicht..?Es liegen (logo) keine Fehler an der Hardware vor.Weiß jemand Rat?



Hallo PM, erstmal Danke für deine Mühe mir zu Antworten
Also Total Com. benutzen wir nicht, es ist das "normale" kopieren in XP. Keine zusätzlichen Programme zum kopieren instaliert (wie zB TeraCopy...) - sitze nun seit 2,5 Stunden an 10GB zu kopieren *heul

Gerhart

Ich möchte nicht nerven, aber für mich extrem cold, siehe:http://geizhals.de/?phist=588865&age=9999Viele haben es vielleicht schon vergessen, aber August 2011 (also vor der Flutkatastrophe) konnte man die Platte unter 55 € bekommen.Solange die (zwei) Hersteller ihre Monopolstellung auf diese Art und Weise ausnutzen vermeide ich den Kauf von HDDs. Und bitte nicht missverstehen, das soll kein Boykottaufruf sein. Ich sträube mich einfach nur davor, etwas zu kaufen was vor einem Jahr fast zum halben Preis angeboten wurde. Hierbei handelt es sich faktisch nur noch um künstliche Verknappung (steht auch auf den gängisten IT-Portalen).



Vor ca. einem Jahr gab es auch eine Überproduktion, die Lager waren voll - deswegen die Schleuderpreise ;-) .

SometimesHotSometimesNot

sitze nun seit 2,5 Stunden an 10GB zu kopieren *heul


das kann ja gar nicht sein.
ist dein rechner auch so irgendwie "langsam" oder "fühlt sich komisch" an?

ruf mal bei so einem kopiervorgang, der viel zu lange dauert, den tastmanager auf und guck auf die cpu leistung - ist die hoch?
das würde darauf deuten, daß die interne platte (von der die daten kommen) im PIO und nicht im DMA modus?

mauli12

[url=wer lieber eine WD kauft legt 6.50 drauf]wer lieber eine WD kauft legt 6.50 drauf[/url]


Gerhart

Ich möchte nicht nerven, aber für mich extrem cold, siehe: http://geizhals.de/?phist=588865&age=9999 Viele haben es vielleicht schon vergessen, aber August 2011 (also vor der Flutkatastrophe) konnte man die Platte unter 55 € bekommen. Solange die (zwei) Hersteller ihre Monopolstellung auf diese Art und Weise ausnutzen vermeide ich den Kauf von HDDs. Und bitte nicht missverstehen, das soll kein Boykottaufruf sein. Ich sträube mich einfach nur davor, etwas zu kaufen was vor einem Jahr fast zum halben Preis angeboten wurde. Hierbei handelt es sich faktisch nur noch um künstliche Verknappung (steht auch auf den gängisten IT-Portalen).



Vor 10 Jahren hat der Liter Diesel gerade mal die Hälfte gekostet. Lässt du jetzt dein Auto stehen und wartest auf sinkende Preise?! Boykotierst du vielleicht auch den Kauf eines Tablets, weil HP den Preis auf 100,-€ vor einem Jahr reduziert hat? Vielleicht fehlt dir aber auch nur ein bisschen Zucker, weil du wartest bis das Glas Nutella wieder als Deal verschenkt wird.

SometimesHotSometimesNot

Hallo PM, erstmal Danke für deine Mühe mir zu Antworten :)Also Total Com. benutzen wir nicht, es ist das "normale" kopieren in XP. Keine zusätzlichen Programme zum kopieren instaliert (wie zB TeraCopy...) - sitze nun seit 2,5 Stunden an 10GB zu kopieren *heul


Also beim kopieren mit dem Windows Datei-Explorer sollte es einfach schneller gehen. Wenn du das selbe USB Kabel verwendest, an beiden Rechnern, dann kann ja fast nur noch der Controller an deinem Rechner einen defekt haben.

GemueseIstDoof

Vor ca. einem Jahr gab es auch eine Überproduktion, die Lager waren voll - deswegen die Schleuderpreise ;-) .


Stimmt - also am besten alle JETZT nicht kaufen, dann laufen die Läger wieder voll und die Preise sinken........

SometimesHotSometimesNot

Mal eine Frage; wie kann es sein das meine externe HD bei meiner Freundin am PC für ca 2GB umzukopieren paar Sekunden braucht während an meinem (definitiv besseren) Rechner die selbe Datei fast 20 Minuten braucht??? Wir haben beide "nur" USB 2.0 und keine Highspeed-USB-Ports verfügbar.


Pauschal fällt mir da keine Lösung ein, aber vielleicht kanns du das Problem schon genauer eingrenzen.
- Sind andere USB-Speicher auch an dem PC langsam und am anderen schnell?
- Tritt der gleiche Fehler an den Front-USB und den USB-Anschlüssen direkt am Board auf?
- Sind an dem betreffenden PC viele andere USB-Geräte aktiv, die Performance klauen oder ein USB 1.x Gerät, das den USB-Speed komplett auf den 1.x Standard drosselt?
- Gibt es im Windows Gerätemanager Fehlermeldungen?

[...] Hallo PM, erstmal Danke für deine Mühe mir zu Antworten :)Also Total Com. benutzen wir nicht, es ist das "normale" kopieren in XP. Keine zusätzlichen Programme zum kopieren instaliert (wie zB TeraCopy...) - sitze nun seit 2,5 Stunden an 10GB zu kopieren *heul



Also für mich klingt das nicht nach defektem Controller, sondern eindeutig nach nicht korrekt installierten Treiber für den USB-Controller. Vermutlich kommuniziert die Platte mit dem PC nach USB 1.1 Standard statt USB 2.0.

USB 1.1 liefert nämlich eine maximale Geschwindig von 12 Mit/s = 1,5MByte/s und 10 GB in 2,5 Stunden liegt mit guten 1,1 MByte/s gerade etwas darunter.

Kommt wenn du die Platte am PC einsteckst in Windows XP so ne Meldung wie in etwa "Dieses Gerät könnte eine höhere Leistung erziehlen" oder ähnliches?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text