Seagate BarraCuda ST4000DM004 4TB 3,5" Festplatte für ~72€ @Ebay 15%
537°Abgelaufen

Seagate BarraCuda ST4000DM004 4TB 3,5" Festplatte für ~72€ @Ebay 15%

72,17€91€-21%eBay Angebote
18
eingestellt am 29. JunBearbeitet von:"Fandranir"
Mit dem 15% Ebay-GS bekommt ihr die Seagate BarraCuda ST4000DM004 4TB 3,5" Festplatte für ~72€.
Sind nochmal 5€ weniger als beim letzten Deal dafür in Kombination mit dem 15% Gutschein durch Umzug.
Händler ist Alternate.

Copy&Pasta aus dem letzten Deal, Credits @The_Old_Dude
►Seagate BarraCuda ST4000DM004 4TB 3,5" Festplatte für 77,-€◄

Idealopreis: 91,99€
  • Speicherkapazität4 TB
  • SerieSeagate Barracuda
  • Konnektivität
  • BusSATA III (SATA 600)
  • Leistungsmerkmale
  • Puffer256 MB
  • Lade-/Entladezyklen300.000
  • Datenübertragungsrate190 MB/s
  • Sektorengröße4KB Sektoren
  • Energieverbrauch
  • Leistungsaufnahme (Betrieb)5 Watt
  • Leistungsaufnahme (Leerlauf)2,5 Watt
  • Leistungsaufnahme (Standby)0,25 Watt
  • Leistungsaufnahme (Sleep)0,25 Watt
  • Umgebungsbedingungen
  • Betriebstemperatur0 - 60 °C
  • Lagertemperatur-40 - 70 °C
  • Abmessungen & Gewicht
  • Formfaktor3,5 Zoll
  • Bauhöhe26,11 mm
  • Abmessung (LxB)147 x 101,6 mm
  • Gewicht490 g
  • Weitere Eigenschaften
  • HerstellerSeagate
  • ProdukttypDesktop Festplatte, NAS-Festplatte
  • BesonderheitNCQ Unterstützung
  • geeignet für24-Stunden-Dauerbetrieb, Gaming Desktops
  • TechnologieAcuTrac, Halogenfrei
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Datenblatt zur Seagate-Barracuda-Serie:
deutsch: seagate.com/www…pdf
englisch: seagate.com/www…pdf
Handbuch (englisch): seagate.com/www…pdf

Im deutschen Datenblatt steht: "Betrieb in Stunden pro Jahr (Dauerbetrieb): 2400"
Im englischen Datenblatt steht: "Power-On Hours per Year (24x7): 2400".

Was will uns Seagate damit sagen? Das Jahr hat durchschnittlich ca. 365,25 d x 24 h/d = 8766 h. Demnach ist die Festplatte also nicht für den Dauerbetrieb geeignet, sondern nur für eine Betriebsdauer von 2400 Stunden pro Jahr, also durchschnittlich ca. 6,6 h/d, was ich ziemlich wenig finde.

Außerdem hat Seagate vergessen zu erwähnen, daß diese Festplatte das SMR-Aufnahmeverfahren benutzt. SMR steht für Shingled Magnetic Recording und bedeutet, daß die Datenspuren mit Überlappung geschrieben werden. Das hat den Vorteil, daß man eine höhere Datendichte erzielen kann, aber auch den Nachteil, daß beim Ändern von Daten alle Daten bis zur nächsten Lücke gelesen und neu geschrieben werden müssen. Daher sind SMR-Festplatten beim Ändern von bestehenden Daten langsamer als herkömmliche PMR-Festplatten. Beim Beschreiben von freiem Speicherplatz und beim Lesen sind SMR-Festplatten aber nicht langsamer. Daher eignen sich SMR-Festplatten hauptsächlich für Daten, die nicht oft geändert werden, z.B. Archive oder Backups.

SMR bei Wikipedia: de.wikipedia.org/wik…ing
juniormeshudvor 5 m

Nie wieder seagte!!!


Nie wieder mackstor!!!

Nie wieder toishba!!!

Nie wieder samsnug!!!

Nie wieder wettern diktal!!!
Bearbeitet von: "Jehova" 29. Jun
Moon777vor 10 m

Hey, Du bist Gott. Was willst Du mit ner Fettplatte?


Auch Götter müssen hin & wieder Daten sichern.
18 Kommentare
Zweihundertdrölfzigster USA Deal
SMR
Datenblatt zur Seagate-Barracuda-Serie:
deutsch: seagate.com/www…pdf
englisch: seagate.com/www…pdf
Handbuch (englisch): seagate.com/www…pdf

Im deutschen Datenblatt steht: "Betrieb in Stunden pro Jahr (Dauerbetrieb): 2400"
Im englischen Datenblatt steht: "Power-On Hours per Year (24x7): 2400".

Was will uns Seagate damit sagen? Das Jahr hat durchschnittlich ca. 365,25 d x 24 h/d = 8766 h. Demnach ist die Festplatte also nicht für den Dauerbetrieb geeignet, sondern nur für eine Betriebsdauer von 2400 Stunden pro Jahr, also durchschnittlich ca. 6,6 h/d, was ich ziemlich wenig finde.

Außerdem hat Seagate vergessen zu erwähnen, daß diese Festplatte das SMR-Aufnahmeverfahren benutzt. SMR steht für Shingled Magnetic Recording und bedeutet, daß die Datenspuren mit Überlappung geschrieben werden. Das hat den Vorteil, daß man eine höhere Datendichte erzielen kann, aber auch den Nachteil, daß beim Ändern von Daten alle Daten bis zur nächsten Lücke gelesen und neu geschrieben werden müssen. Daher sind SMR-Festplatten beim Ändern von bestehenden Daten langsamer als herkömmliche PMR-Festplatten. Beim Beschreiben von freiem Speicherplatz und beim Lesen sind SMR-Festplatten aber nicht langsamer. Daher eignen sich SMR-Festplatten hauptsächlich für Daten, die nicht oft geändert werden, z.B. Archive oder Backups.

SMR bei Wikipedia: de.wikipedia.org/wik…ing
Verfasser
Chester_LPvor 5 m

Zweihundertdrölfzigster USA Deal



doesnt matter, guter Preis ist guter Preis
Nie wieder seagte!!!
juniormeshudvor 5 m

Nie wieder seagte!!!


Nie wieder mackstor!!!

Nie wieder toishba!!!

Nie wieder samsnug!!!

Nie wieder wettern diktal!!!
Bearbeitet von: "Jehova" 29. Jun
Jehovavor 13 m

Nie wieder mackstor!!!Nie wieder toishba!!!Nie wieder samsnug!!!Nie wieder …Nie wieder mackstor!!!Nie wieder toishba!!!Nie wieder samsnug!!!Nie wieder wettern diktal!!!


Ich liibe dihc
Gutschein funktioniert nicht mehr.
Jehovavor 27 m

Nie wieder mackstor!!!Nie wieder toishba!!!Nie wieder samsnug!!!Nie wieder …Nie wieder mackstor!!!Nie wieder toishba!!!Nie wieder samsnug!!!Nie wieder wettern diktal!!!


Hey, Du bist Gott. Was willst Du mit ner Fettplatte?
Moon777vor 10 m

Hey, Du bist Gott. Was willst Du mit ner Fettplatte?


Auch Götter müssen hin & wieder Daten sichern.
Jehovavor 41 m

Nie wieder mackstor!!!Nie wieder toishba!!!Nie wieder samsnug!!!Nie wieder …Nie wieder mackstor!!!Nie wieder toishba!!!Nie wieder samsnug!!!Nie wieder wettern diktal!!!


Du bist mein Held
Kahlheinzvor 1 h, 26 m

Datenblatt zur Seagate-Barracuda-Serie:deutsch: …Datenblatt zur Seagate-Barracuda-Serie:deutsch: https://www.seagate.com/www-content/datasheets/pdfs/3-5-barracudaDS1900-10-1802DE-de_DE.pdfenglisch: https://www.seagate.com/www-content/datasheets/pdfs/3-5-barracudaDS1900-10-1802US-en_US.pdfHandbuch (englisch): https://www.seagate.com/www-content/product-content/barracuda-fam/barracuda-new/en-us/docs/100805918h.pdfIm deutschen Datenblatt steht: "Betrieb in Stunden pro Jahr (Dauerbetrieb): 2400"Im englischen Datenblatt steht: "Power-On Hours per Year (24x7): 2400".Was will uns Seagate damit sagen? Das Jahr hat durchschnittlich ca. 365,25 d x 24 h/d = 8766 h. Demnach ist die Festplatte also nicht für den Dauerbetrieb geeignet, sondern nur für eine Betriebsdauer von 2400 Stunden pro Jahr, also durchschnittlich ca. 6,6 h/d, was ich ziemlich wenig finde.


Wenn wir mal NAS, Server, etc rausnehmen, finde ich das eigentlich ausreichend. Für einen Bürorechner sollte das allemal ausreichend sein. Bei pauschal 20 Arbeitstagen im Monat und 8h pro Tag sind wir bei 1920h. Ich denke das ist für Desktop Rechner ausreichend. Es gibt ja noch die Pro Serien, die einen 24/7 Betrieb abdecken soll.

Aber warum die dann "Betrieb in Stunden pro Jahr (Dauerbetrieb)" schreiben verstehe ich nicht bzw. finde es verwirrend. Ich denke mal, dass hier Anwendungen bei denen das Hoch- und Runterfahren maximiert wird, ausschließen wollen. Die HDD für "Home-Server" anzupreisen finde ich auch recht bescheiden.
Hier ist ein interessanter Artikel zur Haltbarkeit von Festplatten:

PC-Welt: Begrenzte Haltbarkeit von Festplatten (24.01.2014)

Darin schneidet Seagate mit Abstand am schlechtesten ab. Und ganz besonders schlecht schneiden Festplatten ab, die von Seagate auf Garantie als Ersatz für andere Modelle geliefert wurden, also typische rezertifizierte Festplatten.
Kahlheinzvor 1 h, 59 m

Hier ist ein interessanter Artikel zur Haltbarkeit von …Hier ist ein interessanter Artikel zur Haltbarkeit von Festplatten:PC-Welt: Begrenzte Haltbarkeit von Festplatten (24.01.2014)Darin schneidet Seagate mit Abstand am schlechtesten ab. Und ganz besonders schlecht schneiden Festplatten ab, die von Seagate auf Garantie als Ersatz für andere Modelle geliefert wurden, also typische rezertifizierte Festplatten.


Bei den Statistiken von Backblaze muss man aber auch berücksichtigen, wie die die Platten benutzen. Die klemmen da sehr viele HDDs auf engstem Raum zusammen. Die Aufbauten haben sich zwar im Laufe der Zeit deutlich verändert, aber gerade bei den früheren Versionen nehme ich mal an, dass die Platten die Pods spürbar haben vibrieren lassen. Alles in allem sehr weit weg von dem was für die meisten für den eigenen Einsatz planen.

backblaze.com/blo…od/


Die Sache mit dem Ersatz auf Garantie würde ich mal ausnehmen.
d
Bearbeitet von: "Yserbius" 30. Jun
Yserbiusvor 4 m

d


Alternate ist doch ein deutscher Händler?!
Bin ja kein Fan von Green Platten. Lieber Black oder red nehmen. Mehr Performance und langlebiger
EUR 102,90 ?! Preis angepasst?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text