Seagate Expansion+ Desktop 4TB externe 3,5" Festplatte mit USB 3.0
1567°Abgelaufen

Seagate Expansion+ Desktop 4TB externe 3,5" Festplatte mit USB 3.0

77€89,99€-14%Saturn Angebote
36
eingestellt am 15. Jul
Bei Saturn gibt es heute als Tagesangebot die Seagate Expansion+ Desktop 4TB externe Festplatte für 77€ inkl. Versandkosten. Der Vergleichspreis liegt laut Idealo bei 89,99€.

Formfaktor: 3.5" • Datenträger: 4TB HDD • Anschluss intern: SATA 6Gb/s • Anschluss extern: USB 3.0 Micro-B • RAID-Level: N/A • Lüfter: N/A • Abmessungen: 176x121x37mm • Gewicht: 950g • Farbe: schwarz • Besonderheiten: N/A • Herstellergarantie: ein Jahr

1201818.jpg
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Modellbezeichnung: STEG4000401
Datenblatt: seagate.com/www…pdf
Support: seagate.com/de/…op/
Hersteller-Garantie: 2 Jahre
Stromversorgung über separates Stecker-Netzteil.
Ausschalter: nein
Preis/Kapazität: 77 € / 4 TB = 19,25 €/TB
PVG und weitere Info: geizhals.de/sea…v=e

Im Datenblatt gibt es leider überhaupt keine Daten zur eingebauten Festplatte. Laut den Rezensionen handelt es sich um eine ST4000DM004, also eine Seagate Barracuda.

Datenblatt zur Seagate-Barracuda-Serie:
deutsch: seagate.com/www…pdf
englisch: seagate.com/www…pdf
Handbuch (englisch): seagate.com/www…pdf

Im deutschen Datenblatt steht: "Betrieb in Stunden pro Jahr (Dauerbetrieb): 2400"
Im englischen Datenblatt steht: "Power-On Hours per Year (24x7): 2400".

Was will uns Seagate damit sagen? Das Jahr hat durchschnittlich ca. 365,25 d x 24 h/d = 8766 h. Demnach ist die Festplatte also nicht für den Dauerbetrieb geeignet, sondern nur für eine Betriebsdauer von 2400 Stunden pro Jahr, also durchschnittlich ca. 6,6 h/d, was ich ziemlich wenig finde.

Außerdem hat Seagate vergessen zu erwähnen, daß diese Festplatte das SMR-Aufnahmeverfahren verwendet. SMR steht für Shingled Magnetic Recording und bedeutet, daß die Datenspuren mit Überlappung geschrieben werden. Das hat den Vorteil, daß man eine höhere Datendichte erzielen kann, aber auch den Nachteil, daß beim Ändern von Daten alle Daten ab der Änderung bis zur nächsten Lücke gelesen und neu geschrieben werden müssen. Daher sind SMR-Festplatten beim Ändern von bestehenden Daten langsamer als herkömmliche PMR-Festplatten. Beim Beschreiben von freiem Speicherplatz und beim Lesen sind SMR-Festplatten aber nicht langsamer. Daher eignen sich SMR-Festplatten hauptsächlich für Daten, die nicht oft geändert werden, z.B. Archive oder Backups.

SMR bei Wikipedia: de.wikipedia.org/wik…ing
Info von Seagate zu SMR: seagate.com/de/…ti/


Neue Festplatten sollte man am besten nach Erhalt erst mal gründlich mit folgenden Tools prüfen:

1.) SeaTools: seagate.com/de/…ls/

2.) Oberfläche prüfen mit Macrorit Disk Scanner: macrorit.com/dis…tml

3.) SMART-Daten auslesen mit CrystalDiskInfo: crystalmark.info/en/…fo/

Und wenn es irgendwelche Probleme gibt, gleich umtauschen.
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 15. Jul
Seagate oder Siegehtnicht :-)
zappivor 7 h, 40 m

Seagate oder Siegehtnicht :-)



.... Siegehtlängeralsdudenkst

17961838-Opnkq.jpg

backblaze.com/blo…18/

seltsam dass sowas nur gehyped wurde als Seagate eine schlechtere Consumerserie hatte


ein schelm der böses denkt
Bearbeitet von: "pumuckel" 15. Jul
36 Kommentare
Modellbezeichnung: STEG4000401
Datenblatt: seagate.com/www…pdf
Support: seagate.com/de/…op/
Hersteller-Garantie: 2 Jahre
Stromversorgung über separates Stecker-Netzteil.
Ausschalter: nein
Preis/Kapazität: 77 € / 4 TB = 19,25 €/TB
PVG und weitere Info: geizhals.de/sea…v=e

Im Datenblatt gibt es leider überhaupt keine Daten zur eingebauten Festplatte. Laut den Rezensionen handelt es sich um eine ST4000DM004, also eine Seagate Barracuda.

Datenblatt zur Seagate-Barracuda-Serie:
deutsch: seagate.com/www…pdf
englisch: seagate.com/www…pdf
Handbuch (englisch): seagate.com/www…pdf

Im deutschen Datenblatt steht: "Betrieb in Stunden pro Jahr (Dauerbetrieb): 2400"
Im englischen Datenblatt steht: "Power-On Hours per Year (24x7): 2400".

Was will uns Seagate damit sagen? Das Jahr hat durchschnittlich ca. 365,25 d x 24 h/d = 8766 h. Demnach ist die Festplatte also nicht für den Dauerbetrieb geeignet, sondern nur für eine Betriebsdauer von 2400 Stunden pro Jahr, also durchschnittlich ca. 6,6 h/d, was ich ziemlich wenig finde.

Außerdem hat Seagate vergessen zu erwähnen, daß diese Festplatte das SMR-Aufnahmeverfahren verwendet. SMR steht für Shingled Magnetic Recording und bedeutet, daß die Datenspuren mit Überlappung geschrieben werden. Das hat den Vorteil, daß man eine höhere Datendichte erzielen kann, aber auch den Nachteil, daß beim Ändern von Daten alle Daten ab der Änderung bis zur nächsten Lücke gelesen und neu geschrieben werden müssen. Daher sind SMR-Festplatten beim Ändern von bestehenden Daten langsamer als herkömmliche PMR-Festplatten. Beim Beschreiben von freiem Speicherplatz und beim Lesen sind SMR-Festplatten aber nicht langsamer. Daher eignen sich SMR-Festplatten hauptsächlich für Daten, die nicht oft geändert werden, z.B. Archive oder Backups.

SMR bei Wikipedia: de.wikipedia.org/wik…ing
Info von Seagate zu SMR: seagate.com/de/…ti/


Neue Festplatten sollte man am besten nach Erhalt erst mal gründlich mit folgenden Tools prüfen:

1.) SeaTools: seagate.com/de/…ls/

2.) Oberfläche prüfen mit Macrorit Disk Scanner: macrorit.com/dis…tml

3.) SMART-Daten auslesen mit CrystalDiskInfo: crystalmark.info/en/…fo/

Und wenn es irgendwelche Probleme gibt, gleich umtauschen.
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 15. Jul
Waas, 4 TB mit SMR?

Und ich dachte für einen Moment, die Festplatten dieser Kapazität wären endgültig auf einem guten Preisniveau angekommen...
Seagate oder Siegehtnicht :-)
zappivor 7 h, 40 m

Seagate oder Siegehtnicht :-)



.... Siegehtlängeralsdudenkst

17961838-Opnkq.jpg

backblaze.com/blo…18/

seltsam dass sowas nur gehyped wurde als Seagate eine schlechtere Consumerserie hatte


ein schelm der böses denkt
Bearbeitet von: "pumuckel" 15. Jul
Komisch das mir WDs schon zweimal total ausgefallen sind und meine seagate seit 10jahre arbeitet
Bearbeitet von: "mrchako" 15. Jul
Ausbaubar ?
Das dürfte Bestpreis sein oder?
Geht Amazon da erfahrungsgemäß mit?
Meine Erfahrungen sind genau anders, mit seagate hatte ich bisher nur Probleme und meine Western Digital machen überhaupt keine Probleme
pumuckelvor 3 h, 0 m

.... Siegehtlängeralsdudenkst[Bild] ….... Siegehtlängeralsdudenkst[Bild] https://www.backblaze.com/blog/hard-drive-stats-for-q1-2018/seltsam dass sowas nur gehyped wurde als Seagate eine schlechtere Consumerserie hatte (von der - die 3TB - hier immernoch rund laufen seit 5 Jahren)ein schelm der böses denkt



Mit den Daten von Backblaze macht das einen guten Eindruck, Danke für die Info. Hätte ich nicht insgesamt 3 TB Daten an eine Seagate verloren ... hnnngh. Zeigt einfach, dass man mit persönlichen Erfahrungen die HDDs kein bisschen einschätzen kann. Die Ausfallraten sind halt echt lächerlich klein. Außerdem wird man wohl selbst auch Schuld haben: Abziehen, anstecken, Sicherung im Urlaub umlegen, evtl. noch Schwankungen im hauseigenen Stromnetz etc. ...
Bearbeitet von: "sc0repi0" 15. Jul
3 Stk für die Diskstation bestellt. Mal schauen wie lang die halten. Mit SHR und Backup sollte nicht viel passieren dürfen.
coold1991vor 25 m

Meine Erfahrungen sind genau anders, mit seagate hatte ich bisher nur …Meine Erfahrungen sind genau anders, mit seagate hatte ich bisher nur Probleme und meine Western Digital machen überhaupt keine Probleme


Das zeigt ja nur dass eigene Erfahrungen statistische so gut wie keinen und psychologisch einen großen Wert haben.
pumuckelvor 3 h, 31 m

.... Siegehtlängeralsdudenkst[Bild] ….... Siegehtlängeralsdudenkst[Bild] https://www.backblaze.com/blog/hard-drive-stats-for-q1-2018/seltsam dass sowas nur gehyped wurde als Seagate eine schlechtere Consumerserie hatte ein schelm der böses denkt


Also ich lese aus der Tabelle, dass die 4tb Seagate mit die höchsten Ausfallraten haben...?
freewillyvor 1 h, 44 m

Das dürfte Bestpreis sein oder?


Nope, gab's im November für 66€ mit eBay plus und mediamarkt
Seagate ist nicht umsonst seit 1986 Marktführer bei Festplatten. Da sollte sich ein Überprüfen der Lieferqualität eigentlich erübrigen. In meinem Umfeld und bei ist noch niemals eine Seagate ausgefallen.
Karl.de.Heinzvor 14 m

Nope, gab's im November für 66€ mit eBay plus und mediamarkt


Ne, kann ich toppen, ich hab die mal umsonst bekommen, weil mir zum Geburtstag ein Gutschein über 100€ geschenkt wurde...^^
Kann man diese an der XboxOne benutzen als externe Festplatte,
Oder kann es da Probleme geben?
Bestellt danke
fikocannvor 30 m

Kann man diese an der XboxOne benutzen als externe Festplatte, Oder kann …Kann man diese an der XboxOne benutzen als externe Festplatte, Oder kann es da Probleme geben?


Hab sie an der ps4. Es gibt ab und zu ruckler da die festplatte nicht ganz hintetherkommt.
psympvor 36 m

Ne, kann ich toppen, ich hab die mal umsonst bekommen, weil mir zum …Ne, kann ich toppen, ich hab die mal umsonst bekommen, weil mir zum Geburtstag ein Gutschein über 100€ geschenkt wurde...^^


Ist aber kein Deal :b
Karl.de.Heinzvor 33 m

Ist aber kein Deal :b


Korrekt. Ebenso wenig wie Ebay Plus.
Sowas bräuchte ich ohne separates Netzteil also nur Power über USB
leichensoldat15. Jul

Sowas bräuchte ich ohne separates Netzteil also nur Power über USB


2,5“
Karl.de.Heinzvor 3 h, 6 m

Nope, gab's im November für 66€ mit eBay plus und mediamarkt


Genau, hab's damals 2 Stück genommen, für Foto und Video passt wunderbar
Kroogvor 4 h, 32 m

Genau, hab's damals 2 Stück genommen, für Foto und Video passt wunderbar


Habs auch einmal als Fotobackup stehen ^^
pumuckelvor 11 h, 14 m

.... Siegehtlängeralsdudenkst[Bild] ….... Siegehtlängeralsdudenkst[Bild] https://www.backblaze.com/blog/hard-drive-stats-for-q1-2018/seltsam dass sowas nur gehyped wurde als Seagate eine schlechtere Consumerserie hatte ein schelm der böses denkt


Aber gerade die 4TB hat doch eine schlechte failure rate
Bearbeitet von: "thom68" 15. Jul
Hmm letztes mal war noch PMR dabei (hab ich erhalten). Jetzt wird vermutlich eine SMR verbaut sein.
Außerdem hat Seagate vergessen zu erwähnen, daß diese Festplatte das SMR-Aufnahmeverfahren verwendet.

Wenn Seagate es nicht erwähnt, woher wiess man es dann?

PaulaKleinvor 27 m

Außerdem hat Seagate vergessen zu erwähnen, daß diese Festplatte das SM …Außerdem hat Seagate vergessen zu erwähnen, daß diese Festplatte das SMR-Aufnahmeverfahren verwendet.Wenn Seagate es nicht erwähnt, woher wiess man es dann?


Weil wenn es nicht beworben wird, immer das günstigere verbaut ist.
PaulaKleinvor 2 h, 13 m

Außerdem hat Seagate vergessen zu erwähnen, daß diese Festplatte das SM …Außerdem hat Seagate vergessen zu erwähnen, daß diese Festplatte das SMR-Aufnahmeverfahren verwendet.Wenn Seagate es nicht erwähnt, woher wiess man es dann?


Da gibt's verschiedene Quellen:

1.) Steht bei Geizhals in der Beschreibung: geizhals.de/sea…v=e

2.) Berichte von Benutzern über langsame Schreibvorgänge unter bestimmten Bedingungen.

3.) Vergleich der Datendichte mit einer anderen Festplatte, bei der Seagate nicht vergessen hat, SMR zu erwähnen:

a) Seagate Barracuda 4 TB, ST4000DM004: 4 TB auf 2 Magnetscheiben macht 2 TB/Scheibe.
Quelle: Datenblatt S. 9: seagate.com/fil…pdf

b) Archive HDD 8 TB, neu: Exos 5E8, ST8000AS0003
"Affordable efficiencies with 2TB-per-disk Drive Managed SMR-based hard drive technology."
Quelle: Datenblatt, S. 6: seagate.com/www…pdf
parteyfansvor 14 h, 0 m

Also ich lese aus der Tabelle, dass die 4tb Seagate mit die höchsten …Also ich lese aus der Tabelle, dass die 4tb Seagate mit die höchsten Ausfallraten haben...?


Schon mal auf die modellnummer geachtet?
sicher, dass ihr die noch wollt ?

amazon.de/Sea…4X/

99€ für 6TB ist doch sexy
Bearbeitet von: "pumuckel" 16. Jul
Deal für die Version mit 6 TB für 99,99 € mit Amazon Prime: mydealz.de/dea…155
pumuckelvor 14 h, 14 m

Schon mal auf die modellnummer geachtet?


Danke, scheint sich dann ja wirklich verbessert zu haben.
.
Bearbeitet von: "Gat0r" 19. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text