Seagate Expansion Desktop externe Festplatte 3.5" - 8TB (eBay-Saturn)
2568°Abgelaufen

Seagate Expansion Desktop externe Festplatte 3.5" - 8TB (eBay-Saturn)

141,55€162,38€-13%Saturn Angebote
111
aktualisiert 11. Nov 2018 (eingestellt 6. Nov 2018)
Update 1
Jetzt für 141,55€ bei Saturn über ebay.
Gutscheincode PREISWERT5

PVG: 162.38€ inkl. Versand amazon.de/gp/aw/d/B01HAPGEIE/ref=ox_sc_act_image_1?smid=A3OJWAJQNSBARP&psc=1


Spezifikation

  • Nicht geschweißt
  • Produkttyp: Festplatte
  • Festplattentyp: HDD
  • Bauart: extern
  • Formfaktor (Zoll): 3.5 Zoll
  • Formfaktor (cm): 8.99 cm
  • Speicherkapazität: 8 TB
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7 oder höher
  • Software inklusive: Seagate Dashboard Software
  • USB Version: USB 3.0
  • Farbe: Schwarz
  • Breite: 120 mm
  • Höhe: 176 mm
  • Tiefe: 37 mm
  • Gewicht: 1.2 kg
  • Lieferumfang: Expansion Desktop Externe Festplatte 8 TB, USB 3.0 Kabel, Netzteil, Schnellstartanleitung
  • Verkaufsversion: Retail
  • Festplatte: Externe Festplatte
Zusätzliche Info
150,99 € / 8 TB = 18,9 €/TB
141,55 € / 8 TB = 17,7 €/TB

Seagate Expansion Desktop, externe Festplatte, 3,5 Zoll, USB 3.0
Hersteller-Info: seagate.com/de/…ve/
Hersteller-Support: seagate.com/de/…op/
Info-Blatt: seagate.com/www…pdf
Benutzerhandbuch: seagate.com/new…pdf

Seagate Expansion Desktop 8 TB, externe Festplatte, 3,5 Zoll, USB 3.0 (STEB8000200)

Die eingebaute Festplatte ist wahrscheinlich eine
Seagate Barracuda 3,5 Zoll
Hersteller-Info: seagate.com/de/…da/
Hersteller-Support: seagate.com/de/…-5/
Datenblatt deutsch (2018-06): seagate.com/www…pdf
Handbuch (englisch, 2018-06): seagate.com/www…pdf

Seagate Barracuda 3,5 Zoll, 8 TB (ST8000DM004)
PVG und weitere Info bei Geizhals: geizhals.de/sea…v=e
Preis: ab ca. 198 € inkl. VSK (2018-11-07)

Diese ist nicht für den Dauerbetrieb freigegeben und verwendet das SMR-Aufnahmeverfahren.

SMR steht für Shingled Magnetic Recording und bedeutet, daß die Datenspuren mit Überlappung geschrieben werden. Das hat den Vorteil, daß man eine höhere Datendichte erzielen kann, aber auch den Nachteil, daß beim Ändern von Daten alle Daten ab der Änderung bis zur nächsten Lücke gelesen und neu geschrieben werden müssen. Daher sind SMR-Festplatten beim Ändern von bestehenden Daten langsamer als herkömmliche PMR-Festplatten. Beim Beschreiben von freiem Speicherplatz und beim Lesen sind SMR-Festplatten aber nicht langsamer. Daher eignen sich SMR-Festplatten hauptsächlich für Daten, die nicht oft geändert werden, z.B. für Archive oder Backups.

SMR bei Wikipedia: de.wikipedia.org/wik…ing
Info von Seagate zu SMR: seagate.com/de/…ti/

Alternative ohne SMR: WD My Book 8 TB
Alter Deal mit weiteren Informationen: mydealz.de/dea…864

Gruppen

Beste Kommentare
seagate_surfervor 14 m

...wir empfehlen (...) nicht diese Festplatte ...


So sehen wir das auch
Captain_Klause6. Nov 2018

Was macht man denn auf 8tb?



...stimmt !

Ich glaub ich kauf besser 2 Stück
Hier stellen wir Euch noch das Datenblatt, der Festplatte, zur Verfügung.
Tamiyavor 8 m

Wenn die Festplatte selbst ein SATA Interface und kein USB Interface hat, …Wenn die Festplatte selbst ein SATA Interface und kein USB Interface hat, dann ja.Denn abundzu haben solche Seagate Expansion Laufwerke an der Festplatte direkt anstatt einem üblichen SATA Interface ein USB Interface, was in diesem Fall noch zu klären wäre.


Verwechselst du das mit WD. Da sind die Platten manchmal mit dem Controller verlötet. Bei denen is nur doof, dass man die Klips beim aufmachen abreist und dann die Garantie futsch geht. Besser die Intenso nehmen. Bei denen kann man das Gehäuse einfach aufschrauben und wenn die Platte defekt ist mit Gehäuse wieder zurückschicken. In den Intensos sind eigentlich immer Seagate verbaut.
Bearbeitet von: "Syntax_Error" 6. Nov 2018
111 Kommentare
Ultrahot. Wann kommen endlich 8 TB zu dem Preis in 2,5"?
SchlauerFuxvor 3 m

Ultrahot. Wann kommen endlich 8 TB zu dem Preis in 2,5"?


8TB in 2.5" existiert nicht, scheint mir.
Bearbeitet von: "Pacman68" 6. Nov 2018
Ich kann die Festplatte doch auch einfach aus dem Gehäuse ausbauen und als Interne benutzen oder?
Joshua_Schilzvor 2 m

Ich kann die Festplatte doch auch einfach aus dem Gehäuse ausbauen und als …Ich kann die Festplatte doch auch einfach aus dem Gehäuse ausbauen und als Interne benutzen oder?


Nicht geschweißt
Wenn die Festplatte selbst ein SATA Interface und kein USB Interface hat, dann ja.
Denn abundzu haben solche Seagate Expansion Laufwerke an der Festplatte direkt anstatt einem üblichen SATA Interface ein USB Interface, was in diesem Fall noch zu klären wäre.
Bearbeitet von: "Tamiya" 6. Nov 2018
Tamiyavor 8 m

Wenn die Festplatte selbst ein SATA Interface und kein USB Interface hat, …Wenn die Festplatte selbst ein SATA Interface und kein USB Interface hat, dann ja.Denn abundzu haben solche Seagate Expansion Laufwerke an der Festplatte direkt anstatt einem üblichen SATA Interface ein USB Interface, was in diesem Fall noch zu klären wäre.


Verwechselst du das mit WD. Da sind die Platten manchmal mit dem Controller verlötet. Bei denen is nur doof, dass man die Klips beim aufmachen abreist und dann die Garantie futsch geht. Besser die Intenso nehmen. Bei denen kann man das Gehäuse einfach aufschrauben und wenn die Platte defekt ist mit Gehäuse wieder zurückschicken. In den Intensos sind eigentlich immer Seagate verbaut.
Bearbeitet von: "Syntax_Error" 6. Nov 2018
Welche Platte ist drin, wie schwer und ohne Beschädigungen zu öffnen ?
Mich nervt es das die fast alle 7200 sind, viel zu laut. Datengrab da interessiert es mich nicht ob 80mb oder 150mb pro Sekunde
Davon 2 ins NAS? Können die Dauerbetrieb?
spam0rvor 10 m

Welche Platte ist drin, wie schwer und ohne Beschädigungen zu öffnen ?


Hatte bis jetzt nur die default disk von Seagate mit SMR, fürs backup auf spinning disk reicht es, aber nicht als aktive R/W. Bei WD sind auch mal enterprise disk drin, und das case geht besser auf. Siehe r/DataHoarder

Öffnen ist ein bisschen nervig, geht aber
tholvor 36 m

Davon 2 ins NAS? Können die Dauerbetrieb?


Jap wird nur nicht empfohlen . Sogar Seagate selber hat das in irgend nem Deal geschrieben. Für die ist es am gesündesten wenn die z.B. nach 3 Stunden nicht Gebrauch in den Spindown gehen. Dann kann das Öl in den Lagern wieder abkühlen und sich absetzten . Das kannste z. B. unter DSM konfigurieren aber das kann jedes NAS OS. Ich hab bei mir 4 Stück von denen (4 Terra Version) in der NAS und die tun das schon seit ein paar Jahren.
Bearbeitet von: "Syntax_Error" 6. Nov 2018
spam0rvor 18 m

Welche Platte ist drin, wie schwer und ohne Beschädigungen zu öffnen ?

Meistens ne Barracuda. Beim öffnen geht die Garantie flöten. Bei den Intensos sind die gleichen im Normalfall drin und man kann das Gehäuse sanft aufschrauben sodas die Garantie noch erhalten bleibt.
Weiß jmd., ob die Platten Hot mit PMR, oder Schrott mit SMR, sind?
Syntax_Errorvor 56 m

Verwechselst du das mit WD. Da sind die Platten manchmal mit dem …Verwechselst du das mit WD. Da sind die Platten manchmal mit dem Controller verlötet. Bei denen is nur doof, dass man die Klips beim aufmachen abreist und dann die Garantie futsch geht. Besser die Intenso nehmen. Bei denen kann man das Gehäuse einfach aufschrauben und wenn die Platte defekt ist mit Gehäuse wieder zurückschicken. In den Intensos sind eigentlich immer Seagate verbaut.


Welche Intenso-Gehäuse sind das denn, die man aufschrauben kann? Mich nervt es unheimlich, das Platten ohne Gehäuse oftmals mehr kosten, als mit. Da merkt man direkt, wie man vera... lbert wird.
Lieber acht MX500 zum Black Friday für 99€ das Stück! 🏻
Pacman68vor 1 h, 17 m

8TB in 2.5" existiert nicht, scheint mir.


Das ist genau die Frage!!
Hier stellen wir Euch noch das Datenblatt, der Festplatte, zur Verfügung.
tholvor 53 m

Davon 2 ins NAS? Können die Dauerbetrieb?


Hallo thol,

wir empfehlen es nicht diese Festplatte in ein NAS einzubauen, da sie leider nicht für diesen Betrieb geeignet ist.
Kann man diese Festplatte für die Xbox/Playstation nutzen und als Backup für wichtige Daten? Oder muss ich mir Sorgen um Datenverlust machen?
Kenne mich bei Festplatten nicht aus.
killthecatvor 16 m

Lieber acht MX500 zum Black Friday für 99€ das Stück! 🏻



Ja ne super Idee, hat man deutlich mehr speed mit, kostet aber auch das 5,33 Fache an Geld

Also mal überlegen 5 x 8 TB Seagate Platten und für die gesparten 50€ ne gescheite 250 GB SSD fürs Betriebssystem oder darauf hoffen, das die MX500 zum BlackFriday 50€ das Stück reduziert wird.
Markus-Storkvor 5 m

Ja ne super Idee, hat man deutlich mehr speed mit, kostet aber auch das …Ja ne super Idee, hat man deutlich mehr speed mit, kostet aber auch das 5,33 Fache an Geld Also mal überlegen 5 x 8 TB Seagate Platten und für die gesparten 50€ ne gescheite 250 GB SSD fürs Betriebssystem oder darauf hoffen, das die MX500 zum BlackFriday 50€ das Stück reduziert wird.


Als ob ich mir ach kaufen würde. 😃
Aber zwei bis drei würden es bei dem Preis für 1 TB schon werden. Am besten wäre ein geiler Preis für die 2 oder 4 TB-Version!
Syntax_Errorvor 1 h, 3 m

Jap wird nur nicht empfohlen . Sogar Seagate selber hat das in irgend …Jap wird nur nicht empfohlen . Sogar Seagate selber hat das in irgend nem Deal geschrieben. Für die ist es am gesündesten wenn die z.B. nach 3 Stunden nicht Gebrauch in den Spindown gehen. Dann kann das Öl in den Lagern wieder abkühlen und sich absetzten . Das kannste z. B. unter DSM konfigurieren aber das kann jedes NAS OS. Ich hab bei mir 4 Stück von denen (4 Terra Version) in der NAS und die tun das schon seit ein paar Jahren.


Das Seagate selbst (..und jeder andere Hersteller...) es natürlich ungerne sieht wenn günstige Consumerplatten für Enterprisezwecke genutzt werden sollte auf der Hand liegen.
Auf der anderen liegt jedoch das jene dies iaR schadlos auch 24/7 und über Jahre mitmachen.

Ich selbst nutze in meinen verschiedenen SAN/NAS-Konstrukten seit vielen Jahren ausschliesslich Consumerplatten und habe nie Probleme gehabt.
Jüngst habe ich nach 30.000 Stunden Betriebszeit 5 alte Toshiba 4TB ConsumerHDDs gegen 5 umgelabelte 8TB HGST HE10 Platten aus externen WD MyBooks á ~150€ getauscht. Auch dieser Verbund rennt bisher wieder 2k Stunden reibungslos und ich hoffe auf viele weitere
Bearbeitet von: "Käsemauke" 6. Nov 2018
Käsemaukevor 3 m

Das Seagate selbst (..und jeder andere Hersteller...) es natürlich ungerne …Das Seagate selbst (..und jeder andere Hersteller...) es natürlich ungerne sieht wenn günstige Consumerplatten für Enterprisezwecke genutzt werden sollte auf der Hand liegen.Auf der anderen liegt jedoch das die dies iaR schadlos auch 24/7 und über Jahre mitmachen.Ich selbst nutze in meinen verschiedenen SAN/NAS-Konstrukten seit vielen Jahren ausschliesslich Consumerplatten und habe nie Probleme gehabt.Jüngst habe ich nach 30.000 Stunden Betriebszeit 5 alte Toshiba 4TB ConsumerHDDs gegen 5 umgelabelte 8TB HGST HE10 Platten aus externen WD MyBooks á ~150€ getauscht. Auch dieser Verbund rennt bisher wieder 2k Stunden reibungslos und ich hoffe auf viele weitere


ok
seagate_surfervor 14 m

...wir empfehlen (...) nicht diese Festplatte ...


So sehen wir das auch
Auf jeden fall ein geiler Deal, dafür ein Hot.

Aber der Vergleichspreis 190,98 stimmt leider nicht, bei Amazon kostet die Platte 130,14 (Verkauf und Versand durch Amazon Global Store US) dann kommen noch Zoll und Versandkosen drauf, somit ist der effektive Vergleichspreis EUR 161,54€ (Lieferzeit 3 Tage).

amazon.de/gp/…c=1

Aber Alternativ gäbe es auch noch die: Seagate STEL8000200 Backup Plus Hub 8 TB für regulär 174,99€

amazon.de/Sea…PPA

Hat ebenfalls 8TB und zwei USB 3.0 Anschlüsse an der Vorderseite (da spart man sich nen zusätzlichen Hub)

Aber für 150€ natürlich trotzdem ein guten Preis, wenn auch effektiv man nur 11€ spart.
AESISvor 1 h, 31 m

Weiß jmd., ob die Platten Hot mit PMR, oder Schrott mit SMR, sind?


Gute SMR Sind auch fürs Archivieren gedacht. PMR haben eine ganz andere Preisklasse, schau dich am besten da mal um
Artecvor 17 m

Gute SMR Sind auch fürs Archivieren gedacht. PMR haben eine ganz …Gute SMR Sind auch fürs Archivieren gedacht. PMR haben eine ganz andere Preisklasse, schau dich am besten da mal um



Klar sagt der Vertrieb auch immer. Typisch Blödhanseln...
AESISvor 3 m

Klar sagt der Vertrieb auch immer. Typisch Blödhanseln...


Wurde schon mehrfach rauf und runter diskutiert. Habe lediglich auf deine Frage geantwortet
Artecvor 1 m

Wurde schon mehrfach rauf und runter diskutiert. Habe lediglich auf deine …Wurde schon mehrfach rauf und runter diskutiert. Habe lediglich auf deine Frage geantwortet



OK. Also ja leider SMR. War bei dem Preis iwie klar...
Artecvor 22 m

Gute SMR Sind auch fürs Archivieren gedacht. PMR haben eine ganz …Gute SMR Sind auch fürs Archivieren gedacht. PMR haben eine ganz andere Preisklasse, schau dich am besten da mal um


Wobei ja nicht PMR das neue ist, sondern SMR -die Schindelschreibweise im Grenzbereich- eine Sparvariante von altbekannter ersterer.
Daraus ergibt sich selbst-klärend auch das PMR nicht zwingend teurer sein muss, sondern für größere Platten seitens der Hersteller -anfangs noch als Brückenlösung- doch nunmehr lediglich noch der Gewinnoptimierung dient.
Das lässt sich auch recht leicht dadurch belegen das WD in den oben von mir beschriebenen Mybook-Platten in Iteration 8TB beispielsweise seit gut einem Jahr umgelabelte HGST HE10 Platten verbaut welche nicht nur mit PMR daher kommen, sondern auch einer Heliumfüllung welche weniger Lautstärke und einen niedrigeren Stromverbrauch durch die damit einghergehende Reibungsminimierung ermöglicht.
Das Ganze dann in den genannten MyBook-Platten zu -mittlerweile häufig im Sale- 150€ statt den regulären ~300€ der direkten HGST HE10.

Ich will damit nur aufzeigen das es mitnichten so ist als ob PMR hier eine Weiterentwicklung sei welche zwingend einen höheren Preis bedingt, sondern eigentlich die Ursprungsform darstellt.
Syntax_Errorvor 2 h, 32 m

Verwechselst du das mit WD. Da sind die Platten manchmal mit dem …Verwechselst du das mit WD. Da sind die Platten manchmal mit dem Controller verlötet. Bei denen is nur doof, dass man die Klips beim aufmachen abreist und dann die Garantie futsch geht. Besser die Intenso nehmen. Bei denen kann man das Gehäuse einfach aufschrauben und wenn die Platte defekt ist mit Gehäuse wieder zurückschicken. In den Intensos sind eigentlich immer Seagate verbaut.


Meinst du die externen intenso Alu Gehäuse?
Was macht man denn auf 8tb?
Ich warte auf 8TB SSD für 50€/TB. Solange müssen die alten 5TB Seagate Mühlen noch durchhalten.
Bearbeitet von: "davem85" 7. Nov 2018
Captain_Klause6. Nov 2018

Was macht man denn auf 8tb?


5% seiner Pornosammlung lagern..
Kann man die Festplatte als externe für die Playstation 4 verwenden?
Captain_Klause6. Nov 2018

Was macht man denn auf 8tb?



...stimmt !

Ich glaub ich kauf besser 2 Stück
DBCAvor 23 m

Kann man die Festplatte als externe für die Playstation 4 verwenden?


Ja, das sind dann halt wirklich 8TB nur für die PS4. Partitionieren lässt sie sich nicht und ist dementsprechend nur von der PS4 lesbar. Ich weiß ja, dass Spiele heutzutage gerne über 50GB schwer sind, aber 8TB nur für PS4 hört sich für mich dann doch etwas sehr übertrieben an
Bearbeitet von: "MrHugelberg" 7. Nov 2018
Pacman68vor 5 h, 42 m

8TB in 2.5" existiert nicht, scheint mir.


Leider richtig, 5tb habe ich schon, aber man darf ja träumen.
SchlauerFuxvor 36 m

Leider richtig, 5tb habe ich schon, aber man darf ja träumen.


Laptop oder welcher Einsatzzweck?
Käsemaukevor 4 h, 58 m

Das Seagate selbst (..und jeder andere Hersteller...) es natürlich ungerne …Das Seagate selbst (..und jeder andere Hersteller...) es natürlich ungerne sieht wenn günstige Consumerplatten für Enterprisezwecke genutzt werden sollte auf der Hand liegen.Auf der anderen liegt jedoch das jene dies iaR schadlos auch 24/7 und über Jahre mitmachen.Ich selbst nutze in meinen verschiedenen SAN/NAS-Konstrukten seit vielen Jahren ausschliesslich Consumerplatten und habe nie Probleme gehabt.Jüngst habe ich nach 30.000 Stunden Betriebszeit 5 alte Toshiba 4TB ConsumerHDDs gegen 5 umgelabelte 8TB HGST HE10 Platten aus externen WD MyBooks á ~150€ getauscht. Auch dieser Verbund rennt bisher wieder 2k Stunden reibungslos und ich hoffe auf viele weitere


Sehr guter Tip, hier spricht ein echter Sparfuchs. Zumal die WD "White Label" aus den My Books ab 8TB ja sogar Enterprise Grade sind, da sollte also überhaupt nichts mehr schief gehen.

Meine älteste externe WD kratzt mittlerweile an der 40000er Marke und hat einen einzigen Reallocated sector. Die anderen haben nicht viel weniger auf dem Tacho und komplett einwandfreie Werte. Muss dazu sagen, dass ich sie im SpinDown mode verwendet habe (nach 5 min idle). Hab die treuen Freunde nun aber auch durch größere ersetzt.

PS: Du hälst die WD White Label also für eine He10? Von den Specs her hätte ich eher auf eine Red getippt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text